Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Schlechte Zähne

(1/4) > >>

AlterMan:
hallo gemeinede,
ich suche rat und evt zahndoc in oder im umfeld von Phayao/chiang rai.

zur zeit wird es immer schlimmer bei meinen zähnen , wurtzelbehandlung, lockere zähne, einige brücken und nun innerhalb kurzer zeit wurden 4 gezogen.  ... :( :(
was ratet ihr ? ich bin geneigt alle auf einmal ziehen zu lassen und das 3. gebiss mir machen lassen , implantate kommen nicht in frage bei den docs wo ich war machen es nicht weil ich Raucher bin , tja leider sind meine schlechten zähne angeb. alle in meiner Familie haben das oder änliches problem damit.

Also wer was weiss oder guten rat geben kann soll sich bitte melden , vielen dank schonmal.

LG

AM

Wonderring:
Moin, habe viel geschrieben, war aber nach Absturz alles weg..... ok versuch das wesentl. nochmal: 1. schreibe ich dir auch, weil die Resonanz nicht so dolle ist, wie ich sehe, aber Zahngeschichten einem die Lebensfreude auch schon arg strapazieren, nochmehr wenn sogar noch Schmerzen dazu kommen.....

Dein finanzieller Hintergrund ist dazu auch noetig zur Abklaerung: denn bist du deshalb auf billige Vollprothese angewiesen? oder nur wegen deiner Unwissenheit? Oder weil deine Zahnsubstanz deiner Meinung nach nichts anderes hergibt?

 Diese Fragen koennte dir nur ein kompetenter Zahnarzt bzw. in einer Zahnklinik beantwortet werden.

Grundsaetzlich ist es immer ratsam so viel gesunde Zahnsubstanz zu behalten, worauf man den Zahnersatz aufbauen kann! Gibts dies nicht, ist es auch moeglich durch setzen von 2-4 Teilimplantaten dort ein Vollgebiss aufzu "propfen" bzw. auf verbliebene Zahnstuempfe mit Konus und Gegenkonus das gleiche aufzupropfen. Etwas kostenintensiver wie eine Vollprothese die am Gaumenfestsaugt. Aber nicht so kostenintensiv wie ein VollimplantatGebiss.

Der Komfort ist Sauggebiss sehr unkonfortabel im Biss, bis akzeptabel (Konus,Implantatgestuetzt) sehr akzeptabler Komfort Voll Implantat (Teuer aber sehr gut, evtl. langwierrige Behandlung)

Beachte nichts ist so gut wie die eigenen Zaehne, deshalb schon behalten was geht! Aber das muss ehrliche Fachkompetenz beurteilen.

Ich fahre fuer meine Zahnbehandlung schon mal 200 km, und nehme in Kauf fuer die Behandlungsdauer in einem Hotel abzusteigen. In Pattayz z.B ist die Infrastruktur (dtsprechender praktizierender Zahnarzt) gegeben schonmal deshalb weil dort viele Europaer leben oder Urlaub machen. So hat man auch den Vorteil keiner bestehenden Sprachbarriere.

Bei dir in Chiang Rai gibts das evt. nicht. Evt. aber in ChiangMai! einfach mal googeln: Zahnklinik, deuschsprechender Zahnarzt, Krankenhaus m. Poliklinik haben teils auch gute Kompetenz wg. Zahnersatz und dt. sprechende Thaiaerzte die in D gelernt/studiert haben!

Googel mal Munich Dental Dr. Rammin in Pattaya oder Zahnkliniken in der Hauptstadt , wie

https://intermedisol.com/de/bangkok-zahn-bruecken-ausland/

Der Farang /de/pages/dr-ramin-in-neuer-zahnarztpraxis    dort spricht man deutsch.

Ich will nicht unerwaehnt lassen, das viele andere Zahnkliniken auch teils dt. sprechende Aerzte haben, man muss googeln danach! Dann findet man diese.

So erstmal soviel dazu, vielleich kommt von anderen, jetzt wo der Anfang gemacht ist, ja noch mehr!

LG W.


AlterMan:
Vielen dank W
Finanzell hätte ich kein problem eher das die ärzte bei denn ich war mir keine implantate einsetzen wollen wegen dem Rauchen , die meinen das würde nicht lange halten.
dann diese einstellung "selber schuld" hättest mal besser drauf geachtet.
werde mal suchen evt. finde ich noch einen guten zahndoc .
danke dir für deine info

lg AM

Wonderring:
Moin, ich wuerde wenn diu vor Ort keinen findest, ruhig in Pattaya mal anrufen, und dein Problem schildern....Was die dir raten. Die sprechen deutsch, somit hast du schon mehr Infos.

Hast du noch gute verbliebene Zahnsubstanz, koennen die "Stuempfe ueberkront werden, und darauf (aehnlich einem Implantat) aufgepropft werden (Konussystem).

Selbst wenn du noch einen Zahnarzt findest der dir Vollimplantate setzt, ist dazu die Frage ob deine verbliebene "Kauleiste dick genug ist, oder dazu noch mit Knochenmaterial aufgearbeitet werden muss.
Das waere sehr zeitintensiv, in der Vorarbeit! Das wuerde beim Konussystem auch wegfallen.

Fallen spaeter auch die "Haltestuempfe" weg, z.B. wg. Karies etc. laesst sich diese bestehende Vollprothese auch zu einer "Saugprothese umarbeiten.

Und natuerlich sollte zuerst die Zahnsubstanz durch z.B Wurzelbehandlungen i. O gebracht werden, bevor z.B. ueberkront wird oder aehnliche Eingriffe auf dem Weg zu den 3.

Ich wuerds auch mal in Chiang Mai uebers Internet versuchen, oder bei Farangtreffs versuchen.

Viel Glueck W.

Alex:
Auch bei der " GERMAN DENTAL " in PTY bekommst Du als Raucher kein Implantat !

In jedem Fall würde ich aber mal an Deiner Stelle , einen Zahnarzt aufsuchen ,

der nicht das reißen der Zähne , sondern den Erhalt in den Vordergrund seiner

Behandlung stellt !

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln