ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 4 [5] 6 ... 8   Nach unten

Autor Thema: Stomverbrauch in Thailand  (Gelesen 15928 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.369
    • Mein Blickwinkel
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #60 am: 24. April 2018, 11:26:18 »

Gestern 1.134 Baht für Strom bezahlt (inkl.Baustelle)
Auf dem Amt haben wir dann auch noch ein Abbuchungsverfahren
angemeldet so das wir nicht immer zum bezahlen da hin müssen.
Ist zwar nicht weit aber einfacher.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.369
    • Mein Blickwinkel
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #61 am: 03. März 2019, 11:26:36 »

Macht es Sinn den grossen Getränkekühlschrank in unserer Bar nach Feierabend
vom Stromnetz zu trennen oder schadet das auf Dauer eher den  Kühlaggregaten.
Wenn wir ihn gegen 20 Uhr ausschalten ist früh gegen 11 Uhr noch alles sehr kalt
im Kühlschrank.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

handong

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #62 am: 03. März 2019, 11:45:50 »

Laufen lassen,diese Geräte brauchen sehr wenig Strom.Da in der Nacht die Kühlertüre nicht geöffnet wird ist der Stromverbrauch sehr klein.Wir haben immer nur die Beleuchtung abgeschaltet.Meine Geräte liefen 24/7 über 14 Jahre ohne defekt.
Ob es dem Gerät schadet so Du es ab-und anlässt weiss ich nicht.
Gespeichert

Zürcher

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 163
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #63 am: 03. März 2019, 11:50:00 »

Dem Kompressor schadet das nicht aber ob damit Strom gespart wird?

Der Kühlschrank hat ein Thermostat,den auf 6—8 Grad einstellen und laufen lassen.

In der Nacht öffnet niemand die Türe also ist der Kälte Verlust minimal.

Nach abgestelltem Kühlschrank über Nacht, gibt es am Morgen erst mal Arbeit für den Kompressor.

Bis der Thermostat stop schaltet.

Zudem wird beim abschalten innen alles Nass.
Gespeichert
Ich muss mich mit dem abfinden was ich habe und nicht mit dem was ich gerne hätte.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #64 am: 03. März 2019, 11:54:38 »

eigentlich hat die Stromrechnung einen QR code, den scannt man man und bezahlt per online Konto kostenlos, so macht es zumindest meine Frau in Bangkok

1134 Baht is nich zu viel, zumal Du nachts auch mit Air schlaefst nehm ich an.

nachts kostet der Bierkuehler nich mehr als wenn Du 3 x am Tag das Ding oeffnest
Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.955
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #65 am: 03. März 2019, 15:13:36 »

Macht es Sinn den grossen Getränkekühlschrank in unserer Bar nach Feierabend
vom Stromnetz zu trennen....

Kurze Antwort, NEIN.

Wie kommt man überhaupt auf so eine Idee ?
Schaltet Du den Standbymodus am TV etc., oder den Router fürs Internet nachts aus, das erhöht die Stromrechnung auch.
« Letzte Änderung: 03. März 2019, 15:24:49 von Philipp »
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.096
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #66 am: 03. März 2019, 15:22:49 »

Nicht wegen dem Stromverbrauch , aber Unwetter wuerde  ich abschalten .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.955
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #67 am: 03. März 2019, 15:27:39 »

, aber Unwetter wuerde  ich abschalten .


Das ist ja was anderes und kommt nicht täglich vor.
Meine Kühlschränke hab ich da in nun über 40 Jahren aber noch nie vom Strom genommen, die Hightech schon.
« Letzte Änderung: 03. März 2019, 15:33:38 von Philipp »
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.096
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #68 am: 03. März 2019, 15:36:17 »

, aber Unwetter wuerde  ich abschalten .


Das ist ja was anderes und kommt nicht täglich vor.
Meine Kühlschränke hab ich da in nun über 40 Jahren aber noch nie vom Strom genommen, die Hightech schon.

Taeglich nicht , aber um Mitternacht ists dan sehr angenaehm .

Will das sicher nicht raus , um abzuschalten .

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.284
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #69 am: 03. März 2019, 21:51:57 »

Ich ziehe beim Geschirrspüler und der Waschmaschiene die Stecker immer sofort raus, nach Programm Ende.

Bei Gewitter und auch wegen Stromschwankungen.

Letztes Jahr hat es meine WaMa getroffen, entweder Blitzeinschlag in der Nähe, oder Spannung nur 190 V.

Teures Ding, Mainboard kaputt, Reparatur zu teuer, also neue.

Aircon auch kaputt, Stromschwankungen Inverter Modell, innen 2 Geckos am Mainboard fest gebraten, toll....

Gerade 2 neue A/C gekauft, weil eine auch laut und 12 Jahre alt.

Kühlschränke sind hier erstaunlicher Weise sehr robust, meine beiden schon 12 jahre alt, haben bisher alles ausgehalten.

Mal sehen Wasserpumpe....

 C--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.364
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #70 am: 03. März 2019, 22:14:09 »


Meine Kühlschränke hab ich da in nun über 40 Jahren aber noch nie vom Strom genommen,

Es gibt wohl kaum einen grösseren Stromfresser im Haushalt als ein über 40 Jahre alter Kühlschrank...   ;)
Gespeichert
██████

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.288
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #71 am: 04. März 2019, 03:30:01 »

Es gibt wohl kaum einen grösseren Stromfresser im Haushalt als ein über 40 Jahre alter Kühlschrank...   ;)

ev. eine ebenso alte Klimaanlage [-]
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #72 am: 04. März 2019, 06:33:49 »

Gefrorenes Eis in den Kuehlschrank wirkt gut  :)
Gespeichert


Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.795
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #73 am: 04. März 2019, 07:58:05 »



Bei Kühlschränken gilt generell: je voller, desto effizienter arbeiten sie...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Herby55

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 502
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #74 am: 04. März 2019, 09:25:58 »

Bei mir hat auch in meinem Inverter Außengerät ein GECKO
Selbstmord verübt. Neues Steuerungsteil für 12000.- Baht gebraucht.

Jetzt haben wir ein Moskitonetz um das Außengerät gewickelt.  ;}
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 [5] 6 ... 8   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.364 Sekunden mit 23 Abfragen.