ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte  (Gelesen 4494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.812
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #15 am: 09. Mai 2017, 23:05:00 »


Na, Teiger, deine Vorschläge sind nett!  [-]

Aaaaber:

Ich wollte mir schon so Teile zulegen, habe wirklich viel herumgeschaut, nix gefunden -

aber ich sehe es auch ein, so ein durchschnittlicher Thai hängt halt nicht so gern mit den Beinen in der Luft,

der will sie auch auf dem Boden abstellen.. . . .

 }{  C--  [-]

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.070
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #16 am: 09. Mai 2017, 23:14:14 »



Diese unsäglichen Steinmöbel mögen ja robust, pflegeleicht und was weiss ich noch alles sein,

aber eines weiss ich ganz gewiss:

sie sind nur für kleine bis mittelgrosse Menschen halbwegs bequem!

 :'(

lg

Ich bin ein kleiner Mensch, sie sind auch für mich unbequem. Scheißhart und nix gibt nach  ;D
Gespeichert

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.070
Re: Re: Bau eines Bungalows
« Antwort #17 am: 09. Mai 2017, 23:15:55 »

Scheußliches Mobiliar, dieses Steingeraffel!
Mitnichten! Stell' mal einen "Betoneimer" mit brennender Holzkohle (für Moo-ka-ta) auf einen Holztisch! In den Steintisch kann man sogar ein Loch für diesen "Eimer" stemmen (lassen). Hervorragend! ;}

Damit hast Du allerdings recht!
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.683
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #18 am: 10. Mai 2017, 06:50:04 »

Ein Stehpult ist viel gesuender.
Und Mann verbraucht auch weniger Bier.
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.893
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #19 am: 10. Mai 2017, 17:31:21 »

Etwa vor zwei Jahren wollte meine Frau auch so einen. In der Nähe verkauft ein Händler solche, grosse Auswahl, aber:

alle Sitzflächen zu tief und zu kurz.

Beim einzigen Eigenmodell jedoch hat er die Beine um 5cm verlängert. Ohne Rückenlehne ist sie Sitzposition wählbar und wenn man runterfällt hat man wohl genug. [-]



Ist im Kinderzimmer, aufräumen keinen Zweck, sieht umgehend wieder so aus. ;]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.520
    • Mein Blickwinkel
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #20 am: 15. Mai 2017, 18:40:25 »

Nach so vielen Negativmeinungen ueber die Steintische muss ich mich noch
mal zu Wort melden.
Es gibt bei der Hoehe der Tische und Baenke Unterschiede.Unserer ist hoch und ich
kann trotz meiner 193 cm an dem.Tisch sitzen ohne das meine  Beine anstossen.
Auch von der Bequemlichkeit finde ich sie angenehmer als jede herkoemmlicbe
Holzbànk.
Nicht zu vergessen der praktische "Stauraum" fuer das Leergut.
Ich mag sie und trinke an unserem Steintisch verade ein Bierchen  [-]  ;}





Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.520
    • Mein Blickwinkel
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #21 am: 06. März 2019, 16:31:02 »

Letzte Woche für unsere kleine Bar für 3.700 Baht gekauft.
Farangtaugliche Höhe und ich finde sie auch bequem.




Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.086
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #22 am: 06. März 2019, 22:05:28 »

Ich mag Steintische immer noch gern  ;}
Gespeichert

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #23 am: 06. März 2019, 22:25:47 »

wir (meine herzallerliebst geherzelte Freundin und Ich, haben uns keinen Steintisch gekauft, sondern eine Kombination aus Wurzelholz-tisch mit polierter und lackierter Tischplatte und drei ebenso urigen Holzbänken.

Der Set kostet zwar vier- bis fünfmal mehr als ein Steintisch, die Bänke sind durchgehend nen Meter fuffzige lang, die Sitzhöhe stimmt.

Auf Naturholz und Wurzelholz sitzt man wie bei den Hobbits!

Steintische sind etwas für schwäb'sche Sparfüchse und für Betreiber von Kaschemmen, die auf die Betriebsausgaben schauen müssen. Der Vorteil eines Steintischs ist, dass man ihn trotz Attacken von betrunkenen Gästen kaum kaputt bekommt
Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #24 am: 06. März 2019, 23:26:09 »

Ich finde Wurzelholz Möbel auch einfach genial!

Sind hier recht preiswert, wenn man das mit D.A.CH vergleicht.

Im Raum Lom Sak, Phetchabunn gibt es reichlich davon zu sagenhaften Preisen.

Schwer und solide. Unfassbar günstige Preise.

Dagegen ist ein Steintisch tot.

 [-]
Gespeichert

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #25 am: 06. März 2019, 23:33:22 »

Ich finde Wurzelholz Möbel auch einfach genial!

Sind hier recht preiswert, wenn man das mit D.A.CH vergleicht.

Im Raum Lom Sak, Phetchabunn gibt es reichlich davon zu sagenhaften Preisen.

Schwer und solide. Unfassbar günstige Preise.

Dagegen ist ein Steintisch tot.

 [-]


so ist das!
Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

QUESTII

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #26 am: 07. März 2019, 00:41:26 »

Lässt sich doch nicht wirklich vergleichen.  ??? Wir haben beides im Einsatz.

Der pragmatische Steintisch trotz allen Widrigkeiten wie UV- Strahlung, Wasser ,Termiten usw.
Holzmöbel, und gerade wenn sie aus ganzen Ästen,Stämme gefertigt werden, sind ein Augenschmaus und herzerwärmendes Erlebnis für jeden Germanen.
Ich schlafe gerne darauf. ;)

Gruß
QUEST



Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.520
    • Mein Blickwinkel
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #27 am: 25. Februar 2020, 19:38:52 »

Es.gibt auch sehr schoene Steintische wie dieser aus Marmor
welchen ich in Vietnam.gesehen habe.Hat allerdings auch
seinen Preis.Fuehlt sich sehr angenehm.an.

« Letzte Änderung: 25. Februar 2020, 19:50:00 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.520
    • Mein Blickwinkel
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #28 am: 02. März 2020, 07:29:29 »

Noch ein sehr schoener Steintisch Made in Vietnam


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.520
    • Mein Blickwinkel
Re: Der Steintisch in Thailand: Mythos - Wahrheit und Geschichte
« Antwort #29 am: 10. Mai 2020, 01:19:55 »

noch ein Beispiel für einen Steintisch...

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 23 Abfragen.