ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hunde /Hundezuechter in Thailand  (Gelesen 20504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #240 am: 14. November 2018, 01:20:53 »

...…….Ich denke das regelt die Natur......oder doch nicht?
Was meinen die anderen?


Ich habe seit Jahren Hunde. Habe denen jedoch noch nie die Zaehne geputzt. Wenn ich auf dem Markt bin, bringe ich ihnen jeweils einen grossen Rinderknochen mit. Damit sind sie Stunden, oft sogar Tage beschaftigt. Ich denke mal, dies ist fuer sie die beste Zahnpflege.

Gruesse vom
jektor

Ja. Das Wichtigste ist eh, dass man ihnen nie Süßes gibt (Schokolade u.ä.).
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.182
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #241 am: 14. November 2018, 01:34:12 »

...wer gibt denn Hunden Schokolade  ???
Bier ok aber Schokolade  --C
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #242 am: 14. November 2018, 01:36:21 »

Viel mehr Leute als man gemeinhin denkt. Man sitzt so da, isst seine Gummibärchen, Schokolade, Vanilleeis, ..., der Hund guckt so schmachtend und herzerweichend, und zack gibt man dem Hund was ...
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.162
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #243 am: 14. November 2018, 06:14:28 »

Auf den Hund gekommen  ???
Nicht alles was wir den Hunden geben ist auch fuer sie gesund, kann sogart toedlich sein  >:(

Zitat
 

Vergiftungsgefahr

Warum Hunde keine Schokolade essen dürfen

Zu keiner Zeit im Jahr ist das Sterberisiko für Haushunde so hoch wie zu Weihnachten - wegen Schokoladenvergiftungen. Ein Inhaltstoff ist für die Vierbeiner besonders gefährlich.


Meistens geht es glimpflich aus

Dass die süßen Vergiftungen in allen erfassten Fällen am Ende nicht tödlich verliefen, ist wohl auch ein Stückchen Glück - denn Schokolade ist für Hunde tatsächlich reines Gift. Schuld daran hat ein Inhaltsstoff, der für uns Menschen komplett harmlos, für Hunde aber giftig ist: Theobromin.

Das heißt übersetzt so viel wie "Gottesspeise" und deutet darauf hin, dass es zu den Dingen in Schokolade gehört, die wir Menschen sogar ganz besonders toll finden: Theobromin ist ein Alkaloid mit stimulierender, psychotroper Wirkung - der "Kick" in der Schokolade
   
   hier machts auch die Menge.

   http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/warum-hunde-keine-schokolade-essen-duerfen-a-1184701.html 

  http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundeernaehrung/warum-schokolade-giftig-fuer-hunde-ist-id52544/   


  http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundeernaehrung/vorsicht-giftig-lebensmittel-die-hunde-nicht-fressen-sollten-id50070/   
Unsere  3 Hunde bekommen einmal woechentlich zum Trockenfutter  3 rohe Eier obendraf, soll gut sein fuers Fell.  }}

Stimmt, sie haben ein gutes, dichtes und  sauberes Fell. ( werden ja auch gut gepflegt )  ;]
« Letzte Änderung: 14. November 2018, 06:27:16 von Burianer »
Gespeichert

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #244 am: 14. November 2018, 13:42:04 »

Zitat
Unsere  3 Hunde bekommen einmal woechentlich zum Trockenfutter  3 rohe Eier obendraf, soll gut sein fuers Fell.  }}

Das stimmt. Wobei Trockenfutter immer ein gewisses Risiko ist, ich habe Trockenfutter immer nur mal gegeben, nicht als Hauptfutter.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.258
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #245 am: 14. November 2018, 17:21:31 »

Stadtverwaltung in Bangkok will streunende Hunde einfangen. Was nicht abgeholt wird, wird geimpft, kastriert und nach Uthai Thani abgeschoben.

https://der-farang.com/de/pages/stadtverwaltung-laesst-strassenhunde-einfangen

Vielleicht sollte man einfach einmal in Bangkok vernünftige Kochrezepte verbreiten.  {--
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.258
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #246 am: 16. November 2018, 16:06:41 »

Wie bekommst du deine Hunde und Katzen gratis registriert, geimpft, gechipt und kastriert?

Der Artikel beschreibt allerdings nur das Handling in Bangkok.

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/11/16/how-to-get-your-pets-vaccinated-chipped-and-snipped-for-free/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.182
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #247 am: 21. November 2018, 01:39:07 »

Frage an die Hundebesitzer:
Wo schlafen euere Hunde? Habt ihr dafür spezielle
"Hundehütten" oder eher ein Platz auf den Terrassen
oder anderen überdachten Plätzen.Was sollte man beim Kauf bezw.
Bau von Hundehütten in Thailand beachten oder sind sie eher fehl am Platz?
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.162
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #248 am: 21. November 2018, 06:28:09 »

Hallo Uwe,  Hundehuette  ??? und was, wenn sie die nicht nutzen  :(

Keine Hundehuette, die Hunde bei mir suchen sich ihren eigenen Schlafplatz,
das ist auf der Terasse  unter der Bank oder dem Tisch.  Ist ja alles ueberdacht und gut geschuetzt.

Du hast ja auch viel Platz, da werden die Hunde schon ihr Lieblingsplaetzchen finden.

Bei Gewitter  verkriechen sie sich meist unters Auto  in der Garage , muss wohl  ein besonders gut geschuetzter  Platz sein  ;]
Angst haben die vor dem Donnerknall, welcher manchmal extrem laut ist.
Gruss aus Buriram, Helmut
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.182
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #249 am: 04. Dezember 2018, 09:20:38 »

@Burianer
Du hast recht,sie suchen sich eine trockene,schöne Ecke und gut ist.

Thailands Hundebesitzer zahlen 10.000 Euro für Bellos Seelenreise
"BangkokDer „Pao Po“-Tempel im Nordosten Thailands ist eine Mischung aus Kloster und Tierheim. Abt Phra Trairat versorgt hier 43 Hunde, die das Schicksal von ihren Herrchen trennte. Phra Trairat kümmert sich nicht nur um das aktuelle Wohlbefinden der Tiere. Er sorgt sich auch um jene Leben ihrer Hundeseelen, die noch folgen werden."
hier gehts weiter....
Quelle:
https://www.handelsblatt.com/politik/international/weltgeschichten/spohr/weltgeschichte-thailands-hundebesitzer-zahlen-10-000-euro-fuer-bellos-seelenreise/23663006.html?ticket=ST-2773885-Df6gZ4erDs19daxVebbW-ap4
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.182
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #250 am: 13. Dezember 2018, 09:21:09 »

Macht es Sinn seine Hunde (Rüden) kastrieren zu lassen?
Hier ein paar Tips/Infos.
http://www.einfachtierisch.de/hunde/hunde-gesundheit/rueden-kastrieren-lassen-pro-und-kontra-id86671/
Wir wollen unsere 2 demnächst zum Arzt bringen und sie kastrieren lassen.
Wie sind sind eure Erfahrungen...ich meine bei den Hunden  ;D
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2018, 09:29:07 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Pinkas

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
    • Leben auf dem Land
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #251 am: 13. Dezember 2018, 09:53:29 »


ich denke, es ist wichtig, die Rüden zu kastrieren. Bei mir sind alle Rüdem kastriert und es gab nie Probleme danach. Sie sind sogar besser zu halten als eine Gruppe von Hündinnen  ;D. Bei denen gibt es immer wieder Streitigkeiten untereinander...

Gruss   Pinkas


Gespeichert
There is no elevator to success.
You have to take the stairs.
 

Seite erstellt in 0.341 Sekunden mit 22 Abfragen.