ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Verträge , von denen am besten die Finger läßt  (Gelesen 1097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« am: 17. Juli 2017, 09:26:58 »


anläßlich einer FB Diskussion mit jemandem , er heißt Reinhard und glaubte er hätte für 22.800 THB / Jahr
eine Krankenversicherung abgeschloßen ... und stock steif dies mit dem KKH Tagegeld von 2 kTHB weiter behauptete.

Ich habe ihm dann folgendes mitgeteilt :::

 Danke für`s Einstellen Deines Vertrages ... für alle , die der Thai Sprache nicht mächtig sind ... Reinhard Du hast einen ganz miesen Sparvertrag mit einer Risiko Lebensversicherung abgeschloßen

 ... der 34 Jahre Laufzeit hat und der Dir 100.000 THB in 32 Jahren im Erlebensfall 2049 ( 2592 ) auszahlt .

Als Bonus bekommst Du beim Krebs Tod 200.000 THB und beim Unfall Tod ebenfalls 200.000 THB ( dort beim Unfall Tod noch ein Benefit von 2.000 THB täglich für Deine KKH Auslagen .

Du zahlst also 22.842 THB / Jahr also ges.knapp 777.000 THB um am Ende der Laufzeit 100.000 THB ausbezahlt zu bekommen im Erlebensfall !

 Das Vers. Risiko bei Krebs oder Unfall hast Du schon in 8,7 Jahren nach Laufzeit Beginn erreicht und selber bezahlt !

Bei Krebs oder Unfall wird es aber so sein , das deine Krankenhauskosten dies noch nicht mal einen Monat abdecken im Todesfall ...

Du wirst PKV nicht versichert vorher schon das Handtuch schmeißen , weil Du anscheinend keine Ahnung davon hast , was das PKH hier von Dir und Deinen Angehörigen einfordern wird !

 Mit Deinen Versicherungssummen ist gerade mal ne Blinddarm OP hier im Land bezahlt !

Der Herzkasper liegt jedenfalls über 1 Mio. THB !

So rauskommen aus diesem Wahnsinns Vertrag wirst Du nicht mehr kommen vor Deinem Tod oder in 32 Jahren wenn er ausläuft !

Frage ist für mich :::

HATTEST DU KEINEN DA , DER DICH BEI SOWAS AUCH SPRACHLICH BERÄT ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.031
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #1 am: 17. Juli 2017, 09:48:05 »

Wie fast immer :

"Eine unnnoetige LEBENS-Versicherung mit ein
"bisschen" Spital."

Unbrauchbar !

Schrott !

Auch die BANKEN werden wieder aggressiver, nebenbei
den FARANG-Kunden sowas anzudrehen !

Finger weg !!!
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #2 am: 17. Juli 2017, 10:57:29 »

Danke für die aufklärende und aschreckende Info Alex.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.031
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #3 am: 17. Juli 2017, 11:09:49 »

[img]

Frage ist für mich :::

HATTEST DU KEINEN DA , DER DICH BEI SOWAS
AUCH SPRACHLICH BERÄT ???

Genau da liegt der Knack-Punkt.

Auch unsere eigenen Frauen und Freundinnen verstehen solche
"Angebote" oft nicht.

Auch da : das "Klein gedruckte"

Und : die "Ueberredungs-Kuenste der "Verkaeufer".

Ich empfehle da jedem "Interessenten" (Farang) :

"Lass dir ein Prospekt, eine Kopie des Vertrages,
VOR der UNTERSCHRIFT, geben, gib es einem
Farang-Dolmetscher der perfekt THAI kann zum LESEN
und erklaeren um WAS es da geht."


Sowas kostet nicht viel Geld und hilft meist vor SCHADEN.

 :)
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #4 am: 17. Juli 2017, 11:16:14 »

Unsere Thai Frauen werden mit dem Lesen dieses Vertrages keine Probleme haben !

Ob sie ihn verstehen und wichtiger auch mal durch rechnen um den Wahnsinn zu

bemerken wage ich mal flott zu bezweifeln . Wenn dann die Frage nach dem Negativ

Zins über eine Laufzeit von 34 Jahren gestellt würde , wäre endgültig das Ende der

Fahnenstange erreicht ... es sei denn Eure ist ganz anders .... ]-[
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.397
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #5 am: 17. Juli 2017, 11:28:55 »

Alex, wieso sollte man so einen solchen Vertrag nicht kuendigen koennen? Ist ja eine Lebens/Krankenversicherung, und solche Versicherungen kann man immer kuendigen.
Man verliert dann halt die eingezahlten Lebensversicherungsbeitraege (teilweise, je nach Laufzeit vor Kuendigung).
Die Gattin hat seit vier Jahren auch so ein Konstrukt. Waren bei den bisherigen 2 Krankenhausaufenthalten in Privatkliniken sehr zufrieden. Direktabrechnung, Einbettzimmer, 1000 Baht Taggeld fuer die Privatschatulle pro Tag Krankenhausaufenthalt.
War aber nix Groesseres (betreffend den Aufenthaltsgrund).

Mich hat allerdings fast der Schlag getroffen, als ich damals von diesem Versicherungsabschluss erfuhr  und ich "Tokyo Marine, Live Insurance" auf der Polizze wahrnahm  >:(.

Ein Vorteil einer solchen Kombiversicherung scheint, aber wirklich nur scheint!, mir zu sein, dass die jaehrlichen Praemienerhoehungen nicht wahrnehmbar sind. Kann mich nicht erinnern, dass ich als Bezahler derzeit mehr als vor vier Jahren bezahle.
Vielleicht Vertrag ohne Indexerhoehung abgeschlossen?
Mir wurscht, hauptsache nicht mehr wie 2100 pro Monat.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #6 am: 17. Juli 2017, 11:39:58 »

Moin
Zitat
nebenbei
den FARANG-Kunden sowas anzudrehen !
  Nicht nur den!

Diese Policeneinstellung und die zugehoerige Erklaerung, ohne Sprachbarriere zeigt anschaulich, auf was das Geschaeftsgebahren ausgerichtet ist. Und wer als Zielgruppe anzusprechen ist: natuerlich Farangs, wenn man nichts lesen kann, kann man denen viel erzaehlen....

Eigentlich wuerden wir in D.a.ch nicht so leichtfertig eine "BlankoUnterschrift" wie hier daruntersetzen!

Mir schon zu wieder unter irgendwelchen Behoerden Papieren nur in Thai meine Unterschrift setzen zu muessen....

andererseits der fairness halber hat meine Frau in EU ja auch nicht immer alles in Thai presentiert bekommen.

Aber wenn sie etwas unverstaendliches fuer Sie unterschreiben musste, konnte sie schon sicher sein, wenn ich es vorher gelesen hatte, das sie, somit wir auch wissen was wir unterschreiben.

Und das weiss man hier eben vielfach nicht, selbst wenn die Mia im Schlepptau ist, hat sie oft keine Ahnung von diesen geschaeftlichen Dingen, schongarnicht langt ihr English oder Bildung aus solche Vertragsgebilde zu durchschauen, oder nach offensichtlichen Fallstricken zu ueberfliegen, um es fuer unterschriftsreif zu befinden!

Gerade hat meine Holde eine KrhsRechnung bezahlen muessen wegen Tierbiss, mit allem PiPaPo, Wunden saeubern, 2x Tetanus/DiptherieSpritze, u.a   wieder , was nie fehlt ihre Dosis Paracetamol, obwohl ich allein damit schon eine Apoth. aufmachen koennte.(ok OT) Rechnung 800 Baht

Tollwut musste auch  sein, aber im ErstKrhs wurde anhand ihrer ID Card beim einschecken gesehen, das eine 30 Baht Versicherrung besteht fuer ein anderes Krhs, wo auch das Serum fuer Tollwut , und die "Impfung" anstatt 4000 Baht damit nur 30 Baht kostet. So habe ich es verstanden :"nette Geeste?? oder war das Serum sowieso nicht vorraetig im ErstKrhs? Egal, wir also weiter zum 2. fuers Serum.

Auf den Punkt: Will sagen, wieder im Hause meint sie, sie wird fuer 2000 Baht/jaehrl.  wohl eine Versicherung abschliessen, die ihr die Behandlungskosten deckt? Hat die Familie ihr wahrscheinlich schlau gesteckt, deshalb war sie davon angetan....

Nur, hat sie natuerlich ohne mich, der weiss wie Versicherungen ticken, die Rechnung aufmachen wollen.
So habe ich erstmal entlocken wollen, was alles bezahlt, uebernommen wird,z.B. nur ambulant, auch stationaer, welche Hoechssummen etc.  wie die Versicherungs so "aufgebaut" ist, und was das "Kleingedruckte" alles so bereithaelt, auch die Ausschluesse im Vertrag vorher angeschaut werden muessen, um nicht nacher zu merken, das man eigentlich aehnliches abgeschlossen hat, wie oben von Alex beschrieben. Der Vertrag ist schon das "Paradebeispiel"

Ich meine mal, in EU und der Landessprche waer der so nicht durchgegangen/abgeschlossen worden, auch bei vers./techn. nicht bewanderten!

Ok, sind zwar nur 2000 baht fuer uns  jaehrlich aber , fuer wenig bis nicht, sind es dann doch zu viel . Und wenn sie dafuer nur "fast nicht uebernehmen" kann ich das "fast nichts" auch weiterhin aus eigener Tasche bezahlen, den Rest sowieso! :]

Sie konnte natuerlich zu meinen Fragen nichts antworten, kann durchaus eine gute Absicherung darstellen, aber wie gesagt, muss im Einzelnen durchgegangen werden....

Fuer Farangs aber fast unmoeglich (Sprache) fuer Thais (Sprache auch(!), Verstaendnis)
also blindes Vertrauen, wie ueberall, ausserdem wie wir wissen, sind Nachfragen sowie so "verpoehnt" hier....

Sie durchschau nicht mal, das jedesmal wenn sie in der Bank irgedwas allein veraendert( Konto, ECCard, Zins etc) selbst mit mir im Schlepptau (der ja nicht minder schlauer ist in Bezug ausschl. der Thaischrift/Sprache), immer meist auch, irgendeine Versicherung im Paket dabei ist, bzw. sein soll! Ok., manchmal auch kostenlos, aber eben nur manchmal!!!
Zitat
Kunden sowas anzudrehen

Zitat
solche Versicherungen kann man immer kuendigen.
Man verliert dann halt die eingezahlten Lebensversicherungsbeitraege (teilweise, je nach Laufzeit vor Kuendigung).
der Rueckkaufswert aus der LV. wird immer ausbezahlt werden, abzzgl. der afaengl. Verwaltungskosten.

Klar gibts auch "gute Vertraege" , deshalb ist eine fachmaeennische, vertrauensvolle Beratung angesagt, um Gute von den Boesen zu trennen. Und vermeintl. Gute entpuppen sich vielfach auch erst als nicht so gut zum spaeteren Zeitpunkt od. Versicherungsfall.

Man darf nicht vergessen, hier in TH "blueht" das Versicherungsgeschaeft noch erst richtig auf, bzw. erst am Anfang. Diesen Markt gilt es zu erobern, wo in D.a.ch schon der Sinneswandel in Bezug auf Versicherungen stattgefunden hat, und nach Neuen  :-X  geschaut wird!

So denke ich mal, das ein Thai Hundebesitzer (ausser vielleicht ein Farang) noch ein Exot ist, mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung.... {--
LG W.



« Letzte Änderung: 17. Juli 2017, 11:45:30 von Wonderring »
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.574
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #7 am: 17. Juli 2017, 13:39:03 »

Soeben erlebt:

Eine Thailänderin ist von Bangkok nach Phuket gekommen (der Liebe wegen) und hat dort seit Berufseinstieg bei der Bangkok Bank gearbeitet. Hier war aber keine Stelle frei und sie ist nun seit drei Monaten bei der Krungsri tätig. Nun folgendes Problem:

Damit sie bleiben kann, muss sie einen Versicherungsabschluss tätigen.

Als letzten Ausweg sah ihr Freund nur, uns einen Besuch abzustatten (er arbeitet bei der Bangkok und wir kennen ihn seit Jahren und kennt natürlich die finanziellen Verhältnisse)

Meine Frau hat (nach rücksprache mit mir) zugesagt, eine Spar-Versicherung über fünf Jahre abzuschliessen.

Als wir dann in der Bank aufkreuzten war die junge Frau überglücklich, denn sie hatte sich die ganze Woche darüber sorgen gemacht, dass die Zusage nur pro Forma war. Dies hat die Chefin berichtet.

Zu den Vertragstexten:

Für meinen Beruf (Sanitär) gibt es drei Bücher (Gas, Wasser, Ablauf) die Leitsätze genannt werden, aber üblicherweise von den Gemeinden zu Vorschriften erhoben werden.

Einige Jahre habe ich in Abendkursen genau diese unterrichtet.

Nur etwa 1/3 war in der Lage, die Texte zu verstehen (lesen schon). Das war noch kein Beamten- oder Versicherungsdeutsch und die Leute hatten mindestens 9 Schuljahre hinter sich.

Warum sollte es hier anders sein, bei diesem schlechten Schulsystem und weniger Schulzeit?



Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #8 am: 17. Juli 2017, 14:13:39 »

Moin
Zitat
Meine Frau hat (nach rücksprache mit mir) zugesagt, eine Spar-Versicherung über fünf Jahre abzuschliessen.

Ich denk mal das das aber nicht mit einer 5 jaehrigen "Arbeitsgarantie" gleichzusetzen ist, bzw. einhergeht.... {--

Zeigt doch auch unter Thais die Cleverness an einen Abschluss zu kommen, aber auch wie weit unten ein Niveau doch sein kann, einen Job zu vergeben, bzw. zu erhalten, moechte nnicht wissen, was da noch moeglich waere... {--
Nun, das hier noch dazu ein Farang "bluten" muss, umso besser .

LG W.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.615
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #9 am: 17. Juli 2017, 19:45:55 »


Meine Wenigkeit hat in Pattaya einen absolut vertrauenswürdigen Makler, der mir bis jetzt immer
perfekt massgeschneiderte Leistungen offeriert hat.

Er ist Deutscher und hat ein internationales Team.. . .

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.574
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #10 am: 18. Juli 2017, 12:17:00 »

Hier blutet kein Farang, denn auf den Bankbüechlis meiner Frau schlummert einiges...

Ausserdem monatlich AHV und Pension. {--
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #11 am: 18. Juli 2017, 12:26:57 »

Moin Nompang
Zitat
Hier blutet kein Farang, denn auf den Bankbüechlis meiner Frau schlummert einiges...

Ausserdem monatlich AHV und Pension.
bluten auch im Sinne von "herhalten"

Wollte dir nicht zu nahe treten, und auch kein falsches Licht auf dieses Post erscheinen lassen....nur warum wurde denn solang gewartet damit, bis eine Thai ein Jobwechsel damit "pflastern" kann. C--

Wenn nochmehr Potenzial da ist, wie du selbst schreibst, koennen doch selbst auch Forderungen gestellt und selbst ausgenutzt werden...ein Versuch waere es denn jetzt wo man sieht, was alles drin ist, es sogar Wert? {--

LG W.
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.574
Re: Verträge , von denen am besten die Finger läßt
« Antwort #12 am: 18. Juli 2017, 13:10:37 »

Moin Nompang
Zitat

Wenn nochmehr Potenzial da ist, wie du selbst schreibst, koennen doch selbst auch Forderungen gestellt und selbst ausgenutzt werden...ein Versuch waere es denn jetzt wo man sieht, was alles drin ist, es sogar Wert? {--

LG W.

Ich bin ziemlich fantasielos, könntest du den Satz eventuell so formulieren, dass selbst ich dies schnalle? ???


Edit: Kommentar aus Zitat geloest
« Letzte Änderung: 18. Juli 2017, 13:28:48 von Bruno99 »
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
 

Seite erstellt in 0.429 Sekunden mit 22 Abfragen.