ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: ...und was tust du?  (Gelesen 3660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.866
    • Mein Blickwinkel
...und was tust du?
« am: 01. August 2017, 21:59:14 »

Ich hoffe die anderen Märkte ziehen nicht nach denn dann wird's schwer für mich in Deutschland
mit dem Einkaufen.
Ich persönlich betrete keinen real Markt mehr


Heute wieder 500 Aufkleber von der Idenditären Bewegung bekommen/gekauft welche ich
regelmäßig verteile und an bestimmenten Plätzen auch verklebe ohne Gebäude oder
andere Sachen zu beschädigen.Ein Linker in der näheren Nachbarschaft bekommt sie
allerdings regelmäßig an sein Briefkasten welcher dann ebenfalls regelmäßig von seinen
eigenen Linken ANTIFANTEN beschädigt wird  :]
Hier können sie bestellt werden...
http://www.ibladen.de/12-aufkleber


« Letzte Änderung: 01. August 2017, 22:15:31 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.866
    • Mein Blickwinkel
Re: ...und was tust du?
« Antwort #1 am: 01. August 2017, 22:10:01 »

- Weiterhin gehe ich in keine von Moslems geführten Geschäfte (türk.Obsthändler,Restaurants)
- versuche mögl.keine Produkte aus islam.Ländern zu kaufen (leider ist die Herkunft nicht immer
  nachvollziehbar.
- führe Gespräche mit Jugendlichen bei welchen ich bemerke das sie polit.noch nicht ihre Richtung
  gefunden haben um sie auf den "Rechten Weg" zu bringen.Dafür bin ich ab und wann in einem Jugendclub
  bei uns um die Ecke gewesen welcher das allerdings nicht gerne sah und ich daher dort Hausverbot             
  bekommen habe.
  Es gibt noch vieles was man tun könnte/sollte nur fehlt leider die Zeit.

 "Zecken" oder Idenditär? was wird gesünder für Deutschland und die Welt sein?



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: ...und was tust du?
« Antwort #2 am: 01. August 2017, 22:16:42 »

Ich war beim Türken,da sind die Tomaten billig das Kilo 99,. Cent.   :D :] :] Geil Gelle  :D :]
Im Supermarkt zu Teuer. :D :]
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.866
    • Mein Blickwinkel
Re: ...und was tust du?
« Antwort #3 am: 01. August 2017, 22:21:15 »

Ich war beim Türken,da sind die Tomaten billig das Kilo 99,. Cent.   :D :] :] Geil Gelle  :D :]
Im Supermarkt zu Teuer. :D :]

Leuten wie dir fehlt es vielleicht einfach nur am Charakter.
Ich zahle gerne mehr in einem deutschen Geschäft.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.866
    • Mein Blickwinkel
Re: ...und was tust du?
« Antwort #4 am: 01. August 2017, 22:26:19 »

Jährlich organisiert ein Bekannter von mir ein Metalfestival für krebskranke Kinder in Dresden.
Da ich aus zeitl.Gründen leider nicht vor Ort sein kann sammle ich über das Jahr in einem Glas
Kleingeld und überweise es ihm um zu helfen.
Wer Interesse hat kann sich hier informieren.
Skullcrusher Heavy Metal Dresden e.V.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: ...und was tust du?
« Antwort #5 am: 02. August 2017, 19:53:28 »

Leuten wie dir fehlt es vielleicht einfach nur am Charakter.
Dito  :D :]
Weiter die Jugend auf den Richtigen weg bringen. }{
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.866
    • Mein Blickwinkel
Re: ...und was tust du?
« Antwort #6 am: 03. August 2017, 03:57:54 »

Mc Doof und andere Fastfoodketten finde ich abstossend und halte sie für übelste
Umweltverschmutzer.Alleine die ganze Verpackungen für nur ein "belegtes papiges Brötchen"
Das finde ich zum  und seit vielen,vielen
Jahren habe ich solche Geschäfte nicht mehr betreten.
Boykottiert solche Geschäfte zumal sie ja auch kaum bis gar keine Steuern in Deutschland zahlen.

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: ...und was tust du?
« Antwort #7 am: 03. August 2017, 04:56:55 »

Darf ich mich mit etwas vor einigen Jahren selbst erstelltem (nicht Kopierten) dazwischen schieben?

Gemachte Verbraucher- Generationen!

Ich z. B. hab meinem Sohn 1000.- CHF versprochen, wenn er bis zum 20ten Geburtstag nicht raucht!
Er hat mit 19 Angefangen und mit 21 aufgehört zu Rauchen und ich hab 1000.- CHF gespart. Auslöser war sein Girl dass sehr „Modebewusst“ rauchte …

Und hier noch m/eine Sicht auf die Un/Möglichkeit, hier abschliessend die Erziehens-Methoden von uns Eltern klar-zulegen: Ich möchte das heranwachsen von Kindern mal aus der Perspektive der Verlockungen von Wirtschafts-Multis mit ihren Global-Werbestrategien aufzeigen.

Gemachte Jugend:

Alles was Jugend Lockt und Reizt, wird Devisen bringend Global auf den Markt geschleudert.
Alles was lockt wird Produziert und mit Werbung wird vor allem die Jugend gelockt!
Alles was Reizt wird Verboten weil etwas was verboten ist mehr Reizt!
Alles was auf dem Markt ist wird Politisch in des Bildungssystem um/gemünzt!

Nur ein Beispiel von vielen absichtlichen Verlockungen der Jugend,
die zum Reizt derer "auch" Verboten werden!

a Tabakwaren als Beispiel, sind an jeder Ecke der Schweiz erhältlich.
- Tabakwaren bringen dem Bund erkleckliche Summen an Steuern.
- Tabakanbau wird in der Schweiz mit vielen Millionen Subventioniert!
- Tabak-Lobbyisten gibt es zu hauf in Wirtschaft Politik und auf der Welt!
- Tabak ist für Jugendliche zu recht verboten. Die Eltern und Ältere dürfen!
- Tabak Werbung ist z.t. in der Schweiz verboten. Ausländische Medien dürfen!
- Tabak ist wegen Krebsgefahr verboten. Die Bevölkerung wird aber immer älter!
- Tabak ist für Jugendliche scheinbar Tabu. Für Jugendliche aber immer Cooler!

Denken wir noch an,
b Alkohol und speziell für Jugendliche z.b. die Alkopops und deren Werbungen!
c Multimedias, den Game-Wahnsinn, die Porno Industrie, das Internet allgemein!
d Mode und Modell, die Marken- Namens Vermarktungen, die Spindeldürren Modells, etc.
e Süchte, Spiele und Casinos, die Drogen, Fastfoods, Gummibärchen, Süss oder Fettmacher!
f Sport, das fast einzige das Jugendliche dürfen, weil es natürlich viel Kohle in die Tore der Macher spült!
g Fahrzeuge, mit PS&Schnickschnacks die kein Mensch braucht, jedoch die Jungen Raser locken sollen!
h Drink und Food Global Multis Cola, Mc Donald’s, Burger kings, und alle. Man isst was man/n trinkt.
i Digital Gadget’s, Sozialmedien, jedes Jahr 2 neue Handy Modelle, bis die Jungend nicht mehr weis wie sich „Freund anfühlen. Usw. usw. …

So ist das mit der von Mega-Multis gesteuerten Scheuklappenpolitikern und Jugend heute. Man wirft Ihnen alles hin um Profit zu machen! Die Eltern und Älteren Erzieher sind ja schon lange in der Intensivstation der Mega Multis!
Man lenkt sie mit Reizen, Verlockung und verboten auf die richtigen Bahnen, und die älteren Generationen haut auf diese gesteuerte, besteuerte und bescheuerte Jugend rein!

Daher bin ich der Meinung:

Jugendliche gedeihen so, wie der Boden ihrer Gegend und Gesellschaft von den Vorgehenden Generationen, Bepflanzt, Gedüngt und Geerntet wurde! Darum ist es Unsinn, resp. zu spät, den Eltern, Bildungswesen oder Staatswesen die Schuld an einer verwahrloste Jugend unter zu schieben! Den Geld regiert die Welt!


thai.fun
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.866
    • Mein Blickwinkel
Re: ...und was tust du?
« Antwort #8 am: 03. August 2017, 10:36:41 »

Wie geil ist das denn....
Geil Merkel Kundgebung in Halle  :D
Respekt vor Sven der immer wieder was neues auf die Beine stellt.
Der tut was  ;}
Wem das Video zu lang ist ab Minute 17 wirds richtig gut  :]

Geil Merkel  }}
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.563
Re: ...und was tust du?
« Antwort #9 am: 03. August 2017, 14:36:24 »


Deshalb weht der Wind aus dem Osten der BRD fuer Bundeskanzlerin IM Erika Merke, wie in Halle, Dresden und anderen Orten der ehemaligen DDR besonders kalt in ihr verlogenes Gesicht:




Traditionelle Montags-Demonstration der Pegida in Dresden
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.732
Re: ...und was tust du?
« Antwort #10 am: 03. August 2017, 15:17:14 »

 ??? Ich weiss ja nicht, warum sich alle an Merkel hochgeilen   {+
Gibts was besseres ?
Einen Schulz  }{ }{
Der da sagt, wir brauchen die Neuankoemmlinge, die sind besser als GOLD  {[ {[
Und was sind wir, die   Deutschen ?  wohl der Abschaum  {[  {/ {/
Und der will Bundeskanzler werden   :]
« Letzte Änderung: 03. August 2017, 15:27:25 von Burianer »
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: ...und was tust du?
« Antwort #11 am: 03. August 2017, 15:40:06 »

Laut Sigmar Gabriel sind wir das Pack!

Na ja, früher waren eben Dick und Doof mal zwei!

Bravo @schiene für dein Engagement!

Zitat
führe Gespräche mit Jugendlichen bei welchen ich bemerke das sie polit.noch nicht ihre Richtung
  gefunden haben um sie auf den "Rechten Weg" zu bringen.
 

 ;} ;} {* {*
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.956
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: ...und was tust du?
« Antwort #12 am: 03. August 2017, 15:40:56 »

Ich boykottiere in Zukunft alle Busse, seit seitdem da nur noch KulturbereicherINNEN mit Burka mitfahren  {+

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.618
Re: ...und was tust du?
« Antwort #13 am: 14. August 2017, 18:21:13 »

Mein heutiger Beitrag ist das Einstellen dieses wirklich lesenswerten Artikels, auch wenn er die richtigen Adressaten vermutlich nicht erreicht:

Weilers Wahrheit: Über heimatliebende Patrioten und Deutschen-Feinde
Veröffentlicht am 14. August 2017 von conservo
(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

Mein Freund ist Ausländer

Schaut man sich mal an, wie negativ heimatliebende Deutsche in der Öffentlichkeit dargestellt werden, könnte man meinen, dass es sich bei Patrioten um so etwas wie seelenlose Zombies handeln müsse.

Menschenverachtende, von Rassismus zerfressende Fremdenfeinde, die niemals im Leben etwas mit Ausländern zu tun haben wollen und erst recht keine Freundschaften mit Ausländern eingehen würden.

Deutscher Patriot zu sein und Freundschaften zu Ausländern zu unterhalten schließt sich also gegenseitig aus, ja? Seine Heimat zu lieben, seine Kultur und Identität bewahren zu wollen ist rassistisch? Sorge um die Unversehrtheit seiner Kinder gar menschenverachtend?

Wusste ich gar nicht, ihr etwa?

Kann man etwa nur dann Ausländer zu Freunden haben, wenn man sich selbst permanent erniedrigt und jede andere Nationalität über die eigene erhebt?

Muss man seine Kultur und Identität aufgeben, um nicht rassistisch zu sein?

Seinen Kindern eine von Gewalt geprägte Einwanderung zumuten, um als Menschenfreund zu gelten?

Ja?

Ist also die ethnische Selbsterniedrigung, gepaart mit krankhaftem Nationalmasochismus die Voraussetzung dafür, Freundschaften mit Russen, Türken, Indern oder Chilenen einzugehen?

In Deutschland scheint man offensichtlich dieser Ansicht zu sein, aber das ist nicht richtig.

Natürlich nicht, und das wissen selbst die verlogenen Antideutschen.

Damit es aber nicht zu Solidarisierungen zwischen einwanderungskritischen Ausländern und deutschen Patrioten kommt, hängt man uns das Unmensch-Etikett und sich selbst das des Menschenfreundes um.

Wie aber kann jemand ein Menschenfreund sein, der die Menschen seines eigenen Volkes verachtet?

Wie um alles in der Welt kann jemand als Menschenfreund gelten, der „Deutschland verrecke“ oder „Bomber Harris – Do it again“ brüllt?

Jemand, der tote Deutsche herbeisehnt und über torgeschlagene oder erstochene Landsleute kaltblütig schweigt, ein Menschenfreund?

Der vergewaltigte Frauen ausblendet, als wäre es nichts und dessen parlamentarische Vertreter jedem noch so blutigem Kriegseinsatz zustimmen.

Menschenfreund?

Oder jemand der in seinem vergifteten Hass auf Deutsche auch nicht davor zurückschreckt einem Akif Pirincci den Saft abzudrehen oder einen italienischen Gastwirt zu ruinieren, weil der deutsche Patrioten bewirtet.

Geht noch ein bischen weiter:
https://conservo.wordpress.com/2017/08/14/weilers-wahrheit-ueber-heimatliebende-patrioten-und-deutschen-feinde/#more-16112
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.835
Re: ...und was tust du?
« Antwort #14 am: 14. August 2017, 18:59:57 »

Zitat
Mein Freund ist Ausländer

Schaut man sich mal an, wie negativ heimatliebende Deutsche in der Öffentlichkeit dargestellt werden, könnte man meinen, dass es sich bei Patrioten um so etwas wie seelenlose Zombies handeln müsse.

kann ich nachvollziehen ... meine beiden ältesten Freunde sind Sizilianer , mein Trauzeuge bei der
Eheschließung mit Uan war ein Kenianer ... des weiteren pflege ich Freundschaften nach Russland und
Malta , die aus langjährigen vertrauensvollem beruflichem Umgang entstanden sind .

Persönliche & private Bekanntschaften werden auch in verschiedene US Staaten & Canada sowie
in die Karibik gepflegt .

In Deutschland halten wir enge Verbindung zu den Thailändern die wir in der Zeit , in der meine Frau
in Bayern weilte kennen und schätzen gelernt haben ... der Thai Sohnemann hat auch noch seine Freunde
aus dieser Zeit .

Wenn ich gegen Intruder argumentiere , so weil ich es ungern sehe , das meine Heimat sich in einem
Maße über illegale Zuwanderung und all dem was auch religiös damit zusammen hängt verändert , daß
man es kaum noch wieder erkennt.

Einen Großteil meines Lebens war ich selber auf meinen ausgedehnten Fern Reisen Ausländer ... aber
immer nur Gast ... selbst in Sizilien die mich gerne in ihrer Mitte aufgenommen hätten !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.451 Sekunden mit 22 Abfragen.