ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet  (Gelesen 10282 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...

In Patong wurde ein 41 jähriger Brite und kurz darauf sein Komplize, ein 17 jähriger Deutscher (wohnhaft in Rawai) wegen Kindsmissbrauch verhaftet. Der Deutsche ist geständig, während der Brite die Anschuldigungen von sich weist. Es scheint in diesem Falle genügend Beweismaterial vorhanden zu sein, sehr schweren Kindsmissbrauch nachzuweisen. Fotos des Briten mit einem höchstens 12 jährigen Knaben beim Analverkehr wurden sichergestellt. Ausserdem sind in mindestens zwei Fällen die Opfer, ein 9 + 13 jähriges Kind, namentlich bekannt.

http://www.phuketgazette.net/news/index.asp?id=7152            (11. März  09)

http://www.phuketgazette.net/dailynews/index.asp?Id=7145      (10. März 09)

http://www.phuketgazette.net/news/index.asp?id=7143            (9. März 09)

Sind sie schuldig, sollen sie in der Bangkwang-Hölle schmoren.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

olaf76

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #1 am: 11. März 2009, 23:30:22 »

Hoffentlich bis zu Ihrem Lebensende............pfui deibel..............
Gespeichert

Meritus

  • Gast
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #2 am: 12. März 2009, 00:19:47 »

Also doch, alles vereidigte Richter hier. Es koennte also nicht sein,dass die Presseartikel, die ich nicht gelesen habe, fuer ein Urteil unzureichend sind....hoffentlich kommt ihr nie in eine kritische Situation.... :-X
Gespeichert

EMB

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #3 am: 12. März 2009, 04:54:16 »

Ozone65 hat doch gesagt: "Sind sie schuldig, sollen sie in der Bangkwang-Hölle schmoren. "

Damit hat er doch kein Urteil gefällt...

Erwin
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #4 am: 12. März 2009, 06:48:17 »

... Sind sie schuldig, sollen sie in der Bangkwang-Hölle schmoren.

Schon mal drüber nachgedacht das der Deutsche (17 Jahre) im Grunde genommen selbst noch ein Kind ist,
und möglicherweise nicht in der Lage war die Situation zu überblicken?
Gespeichert

changbier

  • a bisserl wos geht ohlaweil
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #5 am: 12. März 2009, 08:28:05 »

17jähriger vögelt 13jährige....ist in Deutschland guter Standard..passiert keinem der beiden was....mit 17 ist der ja selber nich per Gesitz minderjährig Die unterscheiden in Thailand ja nicht zwischen Kind und Minderjährigem wie bei uns..sind unter 20 eben alles" minors"
Wenn ein über 20jähriger aber Analverkehr mit nem Minerjährigen hat...mal ganz davon abgesehen, das sich mir nicht erschließt was daran so toll sein soll.....dann ist das schon hart....vor allem wenn da Bilder da sind...man muss aber abwarten...wie hier schon bemerkt...man muss die ganzen Hintergründe kennen...echte Pädos? Opfer einer kriminellen Konstruktion? Pressetrara`Ungeliebter garang wird abserviert?
Wenn es da allerdings Fotos oder Videos von gibt, wie ein klar junges Kind von dem Typen benutzt wird...dann wird er eben auch zu Recht abgeurteilt werden...

Was passiert mit so nem Zeitgenossen im Knast? wo steht so einer in der Hierarchie? Nunja..gerecht wäre wohl, wenn er unter Schmerzen von nem Riesen gefragt wurde ob der dennden Daumen im Hintern spüre..und wenn er ja sage dann solle der Riese Ihm die beiden Hände zeigen und sagen "hier sind noch 2"....hab mit solchen Jungs kein Mitleid..sollen ruhig ihre feminine Seite im Knast entdecken....oder: vorher top jetzt down..auch was die positionen angeht
Gespeichert
Gott gab dem Mann Hirn und Penis aber leider nicht genug Blut um beides gleichzeitig zu betreiben

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #6 am: 12. März 2009, 08:37:39 »

@EMB

genau so war es auch gemeint.

@Horst

Der Name des Deutschen wurde aus Jugendschutzgründen nicht veröffentlicht. Er wird bei Anklageerhebung auch von einem Jugendgericht stehen. Dass er vermutlich vom federführenden Briten dazu animiert wurde, ist durchaus möglich, macht die Sache jedoch nicht besser.

Einen 17 jährigen Farang  bei einem Sexualdelikt als ein Kind zu bezeichnen und es damit zu verniedlichen, verstehe ich nun überhaupt nicht. Oder war der Täter von Stuttgart gestern (auch 17) auch nur ein Kind, das die Situation nicht überblicken konnte ?... Ein 17 Jähriger  Europäer weiss ganz genau, was eine Vergewaltigung und/oder Missbrauch von 9 jährigen Kindern ist. No excuses.

Mich persönlich macht die Sache aus diversen Grünen sehr sauer. Habe selber ein Kind, das in Phuket zur Schule geht. Auch versteh ich nicht, dass man dem Engländer offensichtlich schon lange zugesehen hat. Immerhin war er mir und vielen anderen zumindest als Exhibitionist bereits bekannt.

Auch wirft es wieder einen Schatten auf uns Expats. Der Engländer wohnte offensichtlich  seit 5 Jahren in Patong, der Deutsche seit einem Jahr in Rawai mit Mutti. 
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #7 am: 12. März 2009, 08:41:31 »

"Immerhin war er mir und vielen anderen zumindest als Exhibitionist bereits bekannt."

Warum hast Du dann nix unternommen ?  ???  (Photo gemacht und zur Polizei gegangen)
Oder hast Du auch wie die anderen darauf gewartet das die anderen was unternehmen  :D
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.712
  • damals
    • Sarifas
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #8 am: 12. März 2009, 08:47:40 »

Zitat
Schon mal drüber nachgedacht das der Deutsche (17 Jahre) im Grunde genommen selbst noch ein Kind ist,
und möglicherweise nicht in der Lage war die Situation zu überblicken?

Mit 17 sollte mann schon so viel Rechtsempfinden besitzen zu erkennen das es Unrecht ist einem kleinen Jungen etwas in den Popo zu stecken. Und selbst wenn er als Kind selbst mißbraucht wurde, so könnte mann allenfalls Mitleid empfinden. In den Knast, am besten vor Ort, gehört er trotzdem.

Na und sein "Partner", vorrausgesetzt Er ist schuldig, sollte Lebenslang bekommen, fürs abstreiten das doppelte, also 2 mal LL.

samurai

Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #9 am: 12. März 2009, 08:54:39 »

@cnb

Wenn einer auf seinem Grundstück (gemietet oder gekauft) in seiner Toreinfahrt seinen Pimmel raushängt, macht ihn das noch nicht zum Pädophilen und/oder Kindesmissbraucher. Er war auch nicht mein Nachbar. Uebrigens machen das jeden Abend in irgend einer Bar auch besoffene Touris in Patong, Patty oder sonstwo. Aber die Frage ist durchaus berechtigt. Mal schauen, was dabei noch rauskommt.

@changbier

Ich male mir persönlich keine "Strafszenarios" aus. Aber wenn man mal die Umkehrfrage stellt. Auch ein von Kind an bekennender Schwuler will als 12 jähriger bestimmt nicht von einem 17 jährigen genötigt, geschweige denn mit einem 41 jährigen anal kopulieren. Die Opfer auf den Photos sollen allem Anschein nach noch wesentlich jünger gewesen sein.

@samurai

Genau.  Ein 17 jähriger Farang ist zwar nicht voll handlungsfähig, aber sicher voll urteilsfähig.
« Letzte Änderung: 12. März 2009, 09:02:32 von Ozone65 »
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #10 am: 12. März 2009, 13:01:51 »

Warum hast Du dann nix unternommen ?  ???  (Photo gemacht und zur Polizei gegangen)

@ cnb

Es sind immer die gleichen Frager - warum hast du........

Was glaubst du was dir hier in TH passieren kann wenn du wirklich was unternimmst denn da bist du ruck zuck
auf der Blacklist denn nur der kleinste Verdacht sprich Behauptung kann in TH tötlich sein oder du wirst bettelarm.
Und vor allen Dingen warum fragen Weltverbesserer immer, wenn ein noch nicht bewiesener Tat bekannt wurde.

Wenn ein Thai seine Frau jeden Tag grün und blau schlägt schreitest du dann ein? Ich denke nicht - denn vielleicht
ist das ihr Sadotrip jede Nacht und einem Thai das Gesicht verlieren lassen, zu mindestens der Versuch - da kommst du hier in Sippenhaft und wirst nie wieder fragen - warum hast du.........

Jeder normale Mensch findet Pädophile ekelhaft - ich auch , denn ich bin mal in Patty am Strand Zeuge geworden wie
so ein Abartiger Kinder im Wasser belästigt und bin eingeschritten - mach ich nie wieder, denn ich hatte große
Schwierigkeiten mit der Polizei weil dem die Eier wehtaten. hatte aber das große Glück, daß niemend was gesehen hatte
warum ihm die Eier wehtaten

Als Zeuge aussagen - zu jeder Zeit und ohne Vorbehalte aber dein gefordertes Einschreiten? Denk selber mal nach oder bist du nur der berühmte Fragensteller hinten nach.

Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #11 am: 12. März 2009, 13:46:35 »

Dann stelle ich halt das Zitat in laengerr Form ein :

 "Auch versteh ich nicht, dass man dem Engländer offensichtlich schon lange zugesehen hat. Immerhin war er mir und vielen anderen zumindest als Exhibitionist bereits bekannt."

Wenn man es selbst sieht, es einem selbst bekannt ist und auch noch selbst Kinder hat...dann versteh ich es nicht, warum man dann nicht mit stichfesten Beweisen zur Polizei geht ??
Von wegen dem toedlich und blacklist... zum ersten ging /geht es um einen Farang, wahrscheinlich ueberhaupt nicht einflussreich, sonst weare er nicht festgenommen worden, zweitens wenn man selbst auf der flucht vor irgendwem oder was ist, sollte man sich natuerlich zurueck hlaten

Kinderschaender gehoeren ins Gefaengnis, das solche Leute weg von der Gesellschaft gehoeren, darin sind wir uns alle einig


Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #12 am: 12. März 2009, 14:42:50 »

@cnb1806

We schon erwähnt, kann und will ich doch nicht gleich zur Anzeige schreiten, wenn einer in Patong seinen Schnidelwutz auf seinem bewohnten Anwesen zur Schau stellt. Passiert doch ständig sogar öffentlich in Bars, zeigende Pimmel und entblössste Hintern; ohne jeglichen Zusammenhang mit Kindesmissbrauch. Wer sich dadurch gestört fühlt, soll ruhig eine Anzeige machen. Uebrigens ist das oben ohne Baden der Touri Frauen  ebenfalls ein Verstoss gegen die Landessitten im selben Paragraphen, da rennst du auch nicht zum Posten. Oder doch ?

 Wenn ich sage, dass er aufgefallen ist, muss man es noch weiter präzisieren.

Er wohnt also 150 m von einer Primarschule in einer schmalen Soi, wo beidseitig nur Townhäuser stehen, die wiederum zu einem Grossteil von Thais bewohnt werden. Jetzt hat dieser Mann also immer wieder Besuch von jungen Buben, spielt mit ihnen Fussball, beschenkt die Kinder und lädt sie zu sich nach Hause ein. Die gehen da also ein und aus. Auch wenn es einige, wie behauptet, "freiwillig" für 200-300 Baht pro Dienst getan haben und wiederholt zu ihm zurückkehrten. Diese Jungs sind doch der umgebenden Bevölkerung bekannt, gehen in besagte Schule. Der Mann wurde erst auf Anzeige eines Lehrers und einer Kinderschutz-Organisation beschattet.

Aber ich gebe dir soweit recht, dass ich mich nach fast 6 Jahren in Phuket mittlerweile jeder Einmischung entziehe. Ist gesünder. Ich halte noch nicht mal mehr an, wenn vor mir ein Mopedfahrer den Asphalt küsst. Kann mich da gut abgrenzen. Hätte ich allerdings stichfeste Beweise gegen einen Kindsmissbraucher, ist auch bei mir mit Abgrenzung Schluss.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #13 am: 12. März 2009, 14:55:14 »

Ozone65
-Haltest nicht an bei Unfall anderer-du als Erster am Ungluecksort-
NUN bei UNS Daheim bist dann ja schon wegen unterlassener Hilfeleistung Strafbar!
UND-Ich wuensche dir dann dich nicht zu wundern wenn man dich auch liegenlaesst
und an die vorbeifaehrt wenn du mal zu Schaden kommst!
Hals u Beinbruch noch zu wuenschen!
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: 41 j. Brite und 17 j. Deutscher wegen Pädophilie verhaftet
« Antwort #14 am: 12. März 2009, 15:26:26 »

Ozone65
-Haltest nicht an bei Unfall anderer-du als Erster am Ungluecksort-
NUN bei UNS Daheim bist dann ja schon wegen unterlassener Hilfeleistung Strafbar!
UND-Ich wuensche dir dann dich nicht zu wundern wenn man dich auch liegenlaesst
und an die vorbeifaehrt wenn du mal zu Schaden kommst!
Hals u Beinbruch noch zu wuenschen!

@ Alfred

Da gebe ich Dir voll recht. Damit muss ich leben.

Die letzten Farangs, die bei einem Unfall zwischen Nai Harn und Kata anhielten, kann man z. Teil nicht mehr fragen.... Und die noch leben, tuns beim nächsten Mal auch nicht mehr.

Aber bitte jetzt doch beim Thread Thema bleiben. Die Presse und Politik wird sich mit Genuss auf diese Farangs schmeissen. Man beachte nur schon die spezielle Erwähnung der Polizei, dass der Brite ein "3 Monats Visarunner" war. Kindsmissbrauch ist in der Thai-Society sehr verbreitet und so wie die Korruption schon fast als Normal adaptiert. Davon liest man in der hiesigen Presse kaum etwas.

Ungeachtet davon befürworte ich jedoch die Verfolgung strafbarer Farangs im Bezug auf Kinder aufs Vollste. Jeder aus dem Verkehr gezogene Delinquent ist ein Risiko weniger.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit
 

Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 22 Abfragen.