ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Am Strand gestorben?  (Gelesen 9698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hfunk

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
    • Thailand Bilder & Hausbau
Am Strand gestorben?
« am: 12. März 2009, 06:54:08 »

Komisch, noch nichts in der Tip Zeitung oder im Forum ueber den am Strand gestorbenen Michael Kernchen 46 Jahre alt.

http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008613
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #1 am: 12. März 2009, 07:03:30 »

Wenn da nicht etwas faul ist ...

Zitat
Police called the last dialed number in Mr. Kernchen’s phone which was answered by a Thai lady (name withheld). She explained that the deceased had been staying in Pattaya for quite a long time. Lately he’d been sleeping rough in the street or on the beach as he had run out of money and couldn’t afford to pay for his room. She said he’d tried to borrow money from friends to buy a ticket back home but he still didn’t have enough.

... Ein Ticket für den Heimflug gibt's allemal beim deutschen Konsulat, und sein Nokia Slider erweckt nicht gerade den Eindruck eines Mittellosen.
Gespeichert

michael

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #2 am: 12. März 2009, 10:30:16 »

Moin,

warum wird hier immer wieder geschrieben das es für deutsche ein Ticket beim Konsulat oder der Botschaft gibt????
Das stimmt NICHT!!!! Es gibt dort auch KEIN Geld!!! Warum auch??? Sie helfen Kontakt zu Verwandten oder Freunden in Deutschland herzustellen, die dann Geld schicken oder dafür entsprechend Bürgen. Wenn ein Konsulat oder Botschaft Angestellter dem Vorsprechenden aus eigener Tasche Geld gibt ist dies ein Akt der Menschlichkeit.....aber wirklich eher selten. Ansonsten wäre es auch sehr einfach. Hey Leute habe alles verzockt, versoffen und verhu...so jetzt mal Kohle her und dann ein Rückflug natürlich erster Klasse, bin ja ein Landsmann.....Hahah

Michael

PS. Das musste ich mal loswerden.
Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #3 am: 12. März 2009, 10:48:28 »


warum wird hier immer wieder geschrieben das es für deutsche ein Ticket beim Konsulat oder der Botschaft gibt????
Das stimmt NICHT!!!!


Das wurde bereits hier erörtert:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=1950.0

Wahrscheinlich gibt es immer noch Leute, die glauben, in der deutschen Botschaft wächst das Geld auf den Bäumen.
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.048
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #4 am: 12. März 2009, 11:20:24 »

das ticket gibt es !

nur  ...

gewisse bedingungen haengen dran !   aber als lezter ausweg ist es machbar !

wird nur nicht offiziell beworben !
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #5 am: 12. März 2009, 16:37:55 »

Moin,

warum wird hier immer wieder geschrieben das es für deutsche ein Ticket beim Konsulat oder der Botschaft gibt????
Das stimmt NICHT!!!! Es gibt dort auch KEIN Geld!!! Warum auch??? Sie helfen Kontakt zu Verwandten oder Freunden in Deutschland herzustellen, die dann Geld schicken oder dafür entsprechend Bürgen. Wenn ein Konsulat oder Botschaft Angestellter dem Vorsprechenden aus eigener Tasche Geld gibt ist dies ein Akt der Menschlichkeit.....aber wirklich eher selten. Ansonsten wäre es auch sehr einfach. Hey Leute habe alles verzockt, versoffen und verhu...so jetzt mal Kohle her und dann ein Rückflug natürlich erster Klasse, bin ja ein Landsmann.....Hahah

Michael

PS. Das musste ich mal loswerden.

Hallo michael, ich hab weder behauptet das deutsche Konsulate Heimreisetickets verschenken, noch diesen Eindruck erwecken wollen.

Meine obige Aussage ...

... Ein Ticket für den Heimflug gibt's allemal beim deutschen Konsulat, ...
... beinhaltet lediglich das Konsulate die Heimreise ermöglichen. ... Das sie keine Tickets verschenken hatte ich als "allgemein bekannt" vorausgesetzt.
Wäre dem so, würde wohl jeder Touri nur mit einem Hinreiseticket in LOS aufschlagen.  ;D

@damkaodaeng hat im anderen Thread die Prozedur genau beschrieben:

...
Das Auswaertige Amt schreibt dazu:

Was kann / darf eine Auslandsvertretung tun?
    ...
    • Ihnen in besonders gelagerten Einzelfällen bis zum Eingang der Geldüberweisung aus der Heimat ein Überbrückungsgeld auszahlen, das selbstverständlich zurückzuzahlen ist,
    • wenn alle eigenen Hilfsmöglichkeiten erfolglos ausgeschöpft wurden, Ihnen eine zurückzuzahlende Hilfe zur Rückkehr nach Deutschland gewähren,
    ...

...

Ich ging davon aus, das die meisten Fernreisenden um diese Hilfsmöglichkeit wissen, doch offenbar ist dem nicht so.
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #6 am: 12. März 2009, 16:42:04 »

Hi Horst,
die können nicht soweit denken,da Sie diese aufhaben. :-* :-*
Ich dachte hier sind Männer,aber da gibt es auch Hampelmänner. :D
Gespeichert

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.934
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #7 am: 12. März 2009, 16:57:32 »

Louis: Wahrscheinlich gibt es immer noch Leute, die glauben, in der deutschen Botschaft wächst das Geld auf den Bäumen.
Also auf den Bäumen das glaube ich auch  nicht. Gibt es denn überhaupt Bäume auf dem Gelände der deutschen Botschaft?
Aber vielleicht wächst das Geld in der deutschen Botschaft in den Brieftaschen?
Gruss Volkmar
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #8 am: 12. März 2009, 17:00:07 »

Louis: Wahrscheinlich gibt es immer noch Leute, die glauben, in der deutschen Botschaft wächst das Geld auf den Bäumen.
Also auf den Bäumen das glaube ich auch  nicht. Gibt es denn überhaupt Bäume auf dem Gelände der deutschen Botschaft?
Aber vielleicht wächst das Geld in der deutschen Botschaft in den Brieftaschen?
Gruss Volkmar

Ha Ha,
und wie sehen die Scheine aus. :D
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #9 am: 12. März 2009, 17:04:20 »

Baht dürfen es keine sein, wenn die runterfallen ist es  :-X und D wird verklagt.
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #10 am: 12. März 2009, 17:17:17 »

... Gibt es denn überhaupt Bäume auf dem Gelände der deutschen Botschaft? ...

Doch, durchaus  :-)

Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #11 am: 12. März 2009, 20:13:47 »

Jetzt wissen wir das.
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #12 am: 13. März 2009, 08:31:50 »


Ich wußte es bis jetzt nicht, aber dieses enorme Wissen macht mein Leben in TH erst richtig lebenswert.

Danke!
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #13 am: 13. März 2009, 09:02:41 »


Es gibt in Bangkok den  Deutschen Hilfsverein,
Er kann HELFEN nur nicht mit GELD

Sitz naehe der Deutschen Botschaft       ( im Internet )
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Am Strand gestorben?
« Antwort #14 am: 13. März 2009, 10:03:37 »

Die sind umgezogen:

Deutscher Hilfsverein Thailand e.V.
House No. 34, Room No. 202
Rajamangala University of Technology Krungthep
2 Nanglinchee Road
Bangkok 10120

Telefon: 0-2287 3761
Fax: 0-2287 3762
Mobiltelefon: 08-3233 3622
E-Mail: fc@dhv-thailand.de
www.dhv-thailand.de
Skype: dhv-thailand-fc

Franziska Chawla ist die Leiterin. Ich schätze sie als tüchtig ein.
Und man hat auch einen Etat. Nur wird der nach meinem Wissen nicht verschwendet, sondern fachlich richtig eingesetzt. Das glaube ich mal bis zum Beweis des Gegenteils. Auch die Personalpolitik wird irgendwann mal in vorauseilendem Gehorsam, zur Förderung der diplomatischen Beziehungen, stromlinienförmig gestaltet werden. Unser Botschafter ist dort sehr stark engagiert.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.392 Sekunden mit 23 Abfragen.