ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fußball WM 2018 in Russland  (Gelesen 15029 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.565
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #255 am: 07. Juli 2018, 03:03:39 »

Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.213
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #256 am: 07. Juli 2018, 07:24:54 »

Leider kann ich darauf keine Antwort geben, denn ich bevorzuge Deutsch oder Englisch aber @dolaeh  hoert anscheinend Thai lieber und hat dankenswerterweise den Link dazu gesetzt.

@ Benno
Ich schalte den Ton immer aus, egal ob thai oder deutsch.
Auch weil meine Frau und meine zwei Kinder schlafen wollen  ;)
Aber in erster Linie, weil ich mir das Spiel in Ruhe ansehen will ohne das jemand erzaehlt was ich eh sehe.
Gespeichert


dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.213
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #257 am: 07. Juli 2018, 08:26:29 »

Brasilien loest heute die Flugtickets.
Wenn man die Elfmeter sucht, wie Neymar, muss man sich nicht wundern wenn es auch dann keinen gibt, wenn es einer war, wie z.B. Company"s Foul an Jesus.
Der so gelobte Torwart Alisson haelt einen Vollschlaf beim Weitschuss von De Bruyne, Allison uebrigens in Novo Hamgurgo geboren, so einer kann nicht Weltmeister werden  :D :D
Fagner spielt in Brasilien, waere der etwas wuerde er in Europa spielen, da war er mal bei Wolfsburg aber nicht lange  :D
Es gibt "Experten" die haben die Brasilianer als Weltmeister gesehen  :] :] :], Pele sagte schon damals bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land, dass Brasilien nur Neymar sei und sonst nix, wie wahr.

Gespeichert


Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.317
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #258 am: 07. Juli 2018, 16:59:27 »


Diese Schmerzensschreie und das mehrfache Über-den-Rasen-Kullern bei angeblichen Fouls an Neymar, als sei er dabei der spanischen Inquisition von der Streckbank gefallen.


Nach dem WM-Aus arbeitet Neymar zur Zeit nebenberuflich in einem Bowling-Center.

Aktuelle Pharmazie-News:

Durch das Ausscheiden  Brasiliens bei der WM 2018, u.A. begruendet durch die koerperlichen Beeintraechtigungen des Stuermer-Super-Star Neymar da Silva Santos Júnior, entschloss sich der Arzneimittelhersteller Bayer Pharmaceuticals unverzueglich sein neuestes Schmerzmittel "Neymarspirin" noch vor den Halbfinal-Spielen zum Verkauf anzubieten:



Neymarspirin" kommt daher bereits nächste Woche in Tabletten- und Pulverform auf den Markt und hilft Menschen, die nach kleinsten Berührungen unerträgliche Schmerzen spüren.

Das Medikament soll vor allem bei Simulanten, Hypochondern und hypersensiblen Menschen zum Einsatz kommen. Laut Hersteller reduziert bereits eine Tablette mit 500 Milligramm des Wirkstoffes Simulacetylschwalbicylsäure akute Schmerzensschreie um 90 Prozent und selbst chronisches Herumrollen um bis zu 70 Prozent.

"Neymarspirin setzt direkt an den Rezeptoren im Körper an, die für das völlig unbegründete Auftreten von plötzlichen Todesqualen verantwortlich sind", so ein Sprecher von Bayer. "So können sich Betroffene endlich wieder ohne Beeinträchtigungen ihrem Beruf, Hobby oder Sport zuwenden."

Weiterlesen: http://www.der-postillon.com
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.213
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #259 am: 07. Juli 2018, 17:35:41 »

 :] :] :] :]
Gespeichert


namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.282
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #260 am: 07. Juli 2018, 18:53:09 »

Neymar als grosses Vorbild bei diesen Schweizer Jugendspielern....  :-)

https://www.facebook.com/carla.kafer/videos/1897454953648106/

Hätte er davor nicht so einen Zirkus veranstaltet hätte es wohl per Elfer zum Ausgleich gereicht
« Letzte Änderung: 07. Juli 2018, 19:07:27 von namtok »
Gespeichert
██████

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.317
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #261 am: 07. Juli 2018, 20:43:31 »


Nach dem vorzeitigen Turnier-Debakel der "Die Mannschaft" von Deutschland bei der Fussball WM 2018 suchen in Russland gestrandete Fans dieses unnationalen Vereins warum Deutschland als Nation ausgerechnet in Russland immer wieder scheitert.

Eine sinnvolle historische Tour fuehrt sie auch zu Stalins Bunker in Samara


Im Erdgeschoss des Bunkers befinden sich zwei Säle. Der eine fasst bis zu 115 Personen, der andere war das persönliche Büro Stalins.
Auf dem Foto: eine deutsche Fußballfan in Stalins Bunker in Samara. © AFP 2018 / MANAN VATSYAYANA

Weitertouren im Bunker: https://de.sputniknews.com/bilder/20180707321440133-samara-stalin-bunker-fussballfans/
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.565
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #262 am: 07. Juli 2018, 23:16:24 »



Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.775
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #263 am: 08. Juli 2018, 10:33:39 »

Ein WM-Halbfinale ohne ein Team der Top 4 der ewigen Tabelle gab es wohl auch noch nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Weltmeisterschaft/Ewige_Tabelle

Brasilien           5 Titel
Deutschland     4 Titel
Italien              4 Titel
Argentinien      2 Titel
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #264 am: 08. Juli 2018, 11:55:06 »

Uruguay auch schon 2 Titel!
Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.775
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #265 am: 08. Juli 2018, 14:29:14 »

Uruguay ist Neunter der ewigen Liste, ich meinte die ersten Vier der ewigen Liste.

Wenn dann ein Land wie Kroatien mit gerade mal 4,2 Mio Einwohnern im Halbfinale steht, ist dies schon ein Armutszeugnis für "Die Mannschaft".

Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.317
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #266 am: 09. Juli 2018, 02:34:25 »


JULIAN REICHELT, LOTHAR MATTHÄUS, PUTIN



BILD und die blutigen Fußballschuhe - 8. Juli 2018

„Der Satz, dass man Sport und Politik stets trennen sollte, ist abwegig, seit es Politik und Sport gibt“, beginnt Julian Reichelt, BILD-Chefredakteur, seine Wandzeitung. Die Hoffnung, dass dieses Kerlchen jemals BILD begreifen wird, IST ABSOLUT abwegig …

Reichelt (38) hat die blutigen Fußballschuhe angezogen. Blind vor Hass stürmt er wie ein Widergänger Goebbels‘ in den Strafraum des Gesunden Menschenverstands und schwingt die Endsieg-Keule: „Lothar Matthäus sollte keine blutigen Hände schütteln!“

Ein Foto ist Anlaß für Matthäus‘ Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Er gibt Putin die Hand!! Oder der ihm. Der eine ist Präsident des zweitmächtigsten Staates der Erde … Der andere war deutscher Fußball-Weltmeister … Ist deutscher Rekordnationalspieler … Nach Fritz Walter und Franz Beckenbauer der größte Fußball-Held, den Deutschland je hatte. Und – er ist (kluger) Kolumnist für BILD in Russland! Wird also satt bezahlt von BILD …

Nicht mal auf Özil, Gündowahn kann man sich verlassen, machen einfach Wahlkampf für „ihren“ wahren Präsidenten …

Und dann fliegt Reichelt über das Kuckucksnest: „In Russland sind wir gerade zu Gast bei einem Mörder, bei Wladimir Putin … Der Mörder gibt sich als Fan, während seine Truppen Krankenhäuser einäschern.“

Reichelt heult heuchelnd: „Stellen Sie sich für einen Augenblick vor, diesen Wahnsinn einer syrischen Mutter zu erklären, deren Sohn von einer russischen Bombe zerfetzt wurde, während er vor einigen Wochen im Ronaldo-Trikot auf der Straße kickte und im Horror des Krieges vielleicht noch Vorfreude auf die WM seiner Mörder empfand…“

Selbst wenn, Reichoebbels „weiß“ natürlich nix davon, dass sich die IS-Kopfabschneider und die anderen Rest-Terroristen am liebsten in Krankenhäusern verschanzen, hinter Frauen und Kindern verstecken. Reichoebbels „ahnt“ nicht, wer wirklich hinter jeder noch so depperten, selbsternannten UN-Organisation steckt, die in 1000 Kilometer Entfernung „hautnah“ um Menschenrechte barmt. Reichoebbels „fühlt“ die Wahrheit. Wie BILD auch früher oft. Nur, früher aber oft bis sehr oft mit dem Gesunden Menschenverstand. Darum verkaufte das Blatt „früher“ auch gut fünf Millionen, nicht, wie Reichelt heute, um lächerliche eine Million.

Man muß Lodda und sein zwischenzeitliches Lodderleben nicht mögen; es gibt ein Leben nach dem Leder, s’ist halt so. Aber auf dem Platz war in seiner Zeit kaum einer besser. Trotz Beckenbauer. Und in den Kreisen der Fußball-Weisen ist hinlänglich bekannt, was für ein Einstein der Fußball-Physik er auch als Theoretiker noch ist. Kloppo hin, Sammer her.

Aber was dieser sogenannte Chefredakteur der Reste-BILD da macht, ist nur noch geistige Gaskammer: „Mitten in diesem obszönen Schauspiel taucht nun Lothar Matthäus auf … und steht grinsend neben Wladimir Putin, dem ein Trikot mit seinem Namen überreicht wird. Artig bedankt er sich für das tolle Turnier… Wissentlich und freiwillig läßt er einen Mörder in seinem Glanz strahlen… Wenn nur ein deutscher Fan sich fragt, ob Putin wirklich Blut an den Händen hat, wenn eine Legende wie Matthäus ihm die Hand schüttelt, dann hat Matthäus sich zum Entschuldiger einer Mordmaschine gemacht …Dann hat er den Sport, dem er alles verdankt … mit Füßen getreten.“

„Wissentlich und freiwillig“ läßt sich ein Geistesgestörter namens Julian Reichelt zu einem Genickschuss hinreißen, wie einst Goebbels und Genossen im Berliner Sportpalast, im Dendler-Block. Und tritt die letzten seiner Leser mit Füßen, die in blutigen Fußballlschuhen stecken. Nichts ist bewiesen, weder das russische Gift in England noch die russischen Bomben in Syrien. „Bewiesen“ ist nur: Die Russen waren vor Millionen deutschen Fernsehzuschauern zu dämlich, zwei Elfer im kroatischen Tor zu versenken. Obwohl halb Deutschland ihnen die Daumen gedrückt hat.

Reichelt, zieh die blutigen Fußballschuhe wieder aus. Deutschland hat verloren. Vor ein paar Tagen gegen Südkorea. Am Samstag Abend gegen Kroatien.

Alles lesen: http://www.pi-news.net/2018/07/bild-und-die-blutigen-fussballschuhe/
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.565
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #267 am: 11. Juli 2018, 03:07:59 »


Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.565
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #268 am: 12. Juli 2018, 03:46:36 »



Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.163
  • alles wird gut
Re: Fußball WM 2018 in Russland
« Antwort #269 am: 12. Juli 2018, 14:01:42 »

Mahlzeit

  Ich freue mich für die Kroaten {* {* {*.
Das ist eine NATIONALMANNSCHAFT alle haben mit Herzblut an einem Strang gezogen. Nicht nur die Endungen der Spieler namen cic oder ic und der Gleichen sprechen für sich }} }}
Auch Maximal Pigmentierte haben sie nicht in ihren Reihen.  ;} ;}
Da kann sich unsere Gurkentruppe mal eine Scheibe abschneiden ;) :D
Gespeichert
Gruß Udo
 

Seite erstellt in 0.398 Sekunden mit 23 Abfragen.