ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Leben in Khao Khitchakut  (Gelesen 21993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.217
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #165 am: 29. März 2019, 14:23:56 »

Es ist nicht schlimmer, ich meinte nur die Mangostan werden haupsächlich im Süden angebaut und die Leute leben davon.

Dass du auf gute Preise angewiesen bist glaube ich kaum.
« Letzte Änderung: 29. März 2019, 14:29:52 von Rangwahn »
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #166 am: 08. Juli 2019, 23:11:37 »


Wir haben vor 3 Jahren einen kleinen Kakaobaum bekommen. Der hat dies Jahr erstmals Früchte.
So sah das Ende Februar aus:


Jetzt konnten wir endlich pflücken, die Ausbeute ist eher gering


Die Schale wird geöffnet, das fleischige Innere mit den Bohnen wird in Bananenblätter eingepackt und muss eine Woche fermentieren. Dann sehen wir weiter...


Wir gaben etwa ein Dutzend Bohnen wieder ausgesät, mal sehn ob's was wird (ist halt sehr feucht z.Zt).
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.730
    • Mein Blickwinkel
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #167 am: 09. Juli 2019, 00:10:12 »

Schön das du hier wieder aktiv bist  ;}
Was macht man mit den fermentierten Bohnen?
Kann man die so einfach ohne techn. Hilfsmittel essen bezw.anderweitig verwerten?
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.21 Sekunden mit 22 Abfragen.