ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Leben in Khao Khitchakut  (Gelesen 9716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

butterfly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
  • Es war einmal
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #15 am: 18. Dezember 2017, 18:36:32 »

Auch von mir ein herzliches Moin Moin und Welcome hier im Club .
Freue mich fast immer über den Einzug neuer Member ,,mit dem
Herz am richtigem Platz,, hier im Forum . :-*
Sollte Dich in Zukunft jemand mal mit 3mal Moin ansprechen ,so
hat sich derjenige 1mal versprorochen .  :]
Dir und Deiner Familie ein frohes Fest .

Gruss     klaus
Gespeichert
Everybody has a spine but not all have a backbone !

No_bird

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #16 am: 18. Dezember 2017, 22:46:24 »

Natürlich mussten wir auch mal auf den "beruehmten Bergtempel".
Das war im Februar 2011 und sollte für dieses Leben reichen.
Wie soll ich sagen... ist halt ein Multi-Billion-Baht-Business.
Wenn man nicht die ca. 5 Stunden Aufstieg machen will muss man hinten auf einen starken Pick-up.

(Ob das im nächsten Jahr noch erlaubt ist?) Die Fahrer tun alles, dass man diese Fahrt nie mehr vergisst, wenn man sie überlebt...
(Man munkelt, dass es viele, auch fatale Unfälle gibt, es kommt nie etwas in den News.)
Bergstation, ab hier muss man noch ein Stück laufen.


Oben gibt es angeblich einen Fussabdruck vom Buddha. Hab ich selbst nicht gesehen, es war einfach zu viel Gedränge.
Allerdings könnte das ein Geheimtip für Goldsucher sein, die Blattgoldflitter, mit denen die unzähligen Buddhas und sonstige Heilige beklebt werden, fliegen und liegen reichlich herum.


Damit dieser "heilige Hotspot" besser erschlossen werden kann wird jetzt die Strasse 3249 vierspurig ausgebaut...

Ok, noch was Wichtiges: Wir haben seit ca. 6 Wochen noch einen dritten "Security-Watchdog".
Der war eines Morgens einfach da, total scheu, unsere anderen Zwei haben ihn aber nicht verjagt.
Der ist ein ganz verspielter aber auch sehr wendiger Kämpfer.
Während die zwei Älteren meist so umherstreifen bleibt er gern eng bei mir.


So, und ein Gulasch vom Schwein mit Kartoffelpüree (kann etwas die Schärfe mildern...) von unserer wunderbaren Meisterköchin.


Grüsse
Na Kapp
Norbert

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.795
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #17 am: 18. Dezember 2017, 23:06:11 »

Das war im Februar 2011 und sollte für dieses Leben reichen.

Auch meine Bilder stammen aus dem Jahre 2011, seither auch nicht mehr dort gewesen.

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=10529.msg166768#msg166768
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.963
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #18 am: 19. Dezember 2017, 00:03:01 »

Wenn man nicht die ca. 5 Stunden Aufstieg machen will muss man hinten auf einen starken Pick-up.

Und wo beginnt der Aufstieg ? ???

Denn unten am grossen Parkplatz gibt es anscheinend nur die Piste auf der die Pickups hochbrettern und dort während der Pilgersaison bei dem Verkehr nebenherzulaufen dürfte lebensgefährlich sein !

Allerdings fand ich etwa 100 m oberhalb der Mittelstation wo ich keinen Bock hatte, auch noch die 2. Hälfte der Strecke in so einem Gefährt zurückzulegen einen Pfad, der von der Piste abzweigt und bis zum Gipfel führt. (Ist auch schon 10 Jahre her).

Preis war damals 50 Baht pro Teilstrecke, also insgesamt 100 Baht rauf und 100 runter. Hat sich das geändert ?
Gespeichert
██████

didiking

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #19 am: 25. Dezember 2017, 11:04:36 »

Hallo Norbert,
herzlich willkommen hier im Thailandtip Forum.
Viel Spaß und Unterhaltung hier.

Weil viele Andere hier "klagen", das ihr Bildmaterial von Khao Khitchakut schon viele Jahre alt ist, möchte ich noch mal mein Video in Erinnerung rufen.
Es ist Anfang diesen Jahres aufgenommen worden. Man sieht im Vergleich zu Bruno99 sein Video und Bildern die enorme Veränderung.



Viel Spaß beim Anschauen. Wenn euch mein Video gefallen hat, bewertet es positiv. Gebt mir einen Daumen nach oben.
Abonniert kostenlos meinen Kanal und ihr verpaßt kein Video mehr.
Dieter.

Video wurde aufgenommen mit Canon Legria HF G30 . Videobearbeitung mit Magix Video Pro X, proDAD Mercalli 4.
Gespeichert
Keiner möchte belogen werden, aber keine verträgt die Wahrheit

No_bird

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #20 am: 02. Januar 2018, 22:29:19 »

Noch ein kurzer Nachtrag zum "beruehmten Bergtempel": Soweit ich weiss ist dieses Jahr der grosse Auftrieb vom 17.01 bis 17.03.
Der m.E. beste Besuchsbericht dazu ist hier: https://intothe-world.com/khao-khitchakut/
Die Strasse 3249 ist rechtzeitig zur Rennstrecke ausgebaut worden.


Was sich wirklich lohnt ist die alljährliche Orchideen-Messe, die ist auf dem Krathing Uni-Gelände und findet diesmal statt vom 10.02. bis 18.02.


Dies ist der morgentliche Ausblick zum Durchatmen auf der Terasse. Das Geländer ist die letzte Verteidigungslinie...


Zu Weihnachten müssen natürlich auch Lebkuchen-Plätzchen gebacken werden.


Vom Weihnachtsessen hab ich kein Foto, zu Silvester sind wir zuhause geblieben (die tödlichen Tage, mit reichlich Polizei- und Militärkontrollpunk)
Da haben wir uns bei Meeresfrüchten mit Knoblauchbrot auf dem Tischgrill, Carpaccio im Salat und eiskaltem Rosé (die Kinder durften erstmals probieren) viel besser gefühlt.


Gutes neues Jahr euch allen!
Na Kapp
Norbert
Gespeichert

No_bird

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #21 am: 05. Januar 2018, 21:44:39 »

Also ich hab eine Minute überlegt, ob ich dies in das "Thema: Hobbyköche in Thailand..." schicken sollte.
Ich denke aber ich lass mal unsere Familien-Aktionen lieber alle beisammen.

Es war wieder mal Pizza angesagt.
Wir legen Wert darauf, dass unser Essen so gut ist, dass man für jedes Restaurant-Futter nur ein müdes Lächeln hat...
...und das macht auch noch Spass!


Die Zutaten müssen sorgfältig pariert und verteilt werden



Damit jeder seine Lieblingspizza bekommt müssen es (mindestens) zwei Sorten sein:
Thunfisch mit Paprika und Schinken mit Ananas


Und nur nicht soviel Käse... (Nur ich liiiebe VIIIEL Käse, aber war leider in der Unterzahl).





Hat geschmeckt.

NaKapp
Norbert



Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.795
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #22 am: 05. Januar 2018, 21:55:38 »

Und nur nicht soviel Käse...

Veto ! aber sonst  ;} 

Auch meine Pizze(n) haben viel Kaese und ab und an auch noch ein paar Pilze und vor allen duerfen Sardellen nicht fehlen (bei userem Makro im Moment leider nicht mehr im Sortiment).

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

No_bird

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #23 am: 05. Januar 2018, 22:19:01 »

Jaaa! KÄSE, SARDELLEN!!!

Wir fahren alle paar Monate mal nach Pattaya. Da gehen wir ins Foodland und ins BigC Supercenter.
Wir kaufen da Brot (der Franzose bei BigC back genial gutes Brot) und KÄSE.
In beiden Geschäften gibt´s auch SARDELLEN.

Ich hatte vor ein paar Jahren mal Besuch von einem Kollegen. Der fragte ob er was mitbrigen könnte.
Ich sagte JA, SARDELLEN. Er kam und übergab mir strahlend 5 Dosen Sardinen.
Ich hab mich bedankt.


Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.302
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #24 am: 06. Januar 2018, 07:47:08 »


Ich mache mir zwar die Pizza nicht selbst, aber vor dem Restaurantbesuch wird die Tube mit
Sardellenpaste eingesteckt, für den Fall der Fälle. . .  C--


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.161
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #25 am: 06. Januar 2018, 08:23:14 »

Da habe ich ja Glueck, dass ich in meinem langen Leben noch nie eine Pizza mit Sardellen(paste) gegessen habe und die mir daher nicht abgeht, wenn nicht erhaeltlich.
Sardellen in Rindsvoegelen sind zum Beispiel (fuer mich) aber unverzichtbar, drum werden die nur zuhause bei Muttern gegessen!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jektor

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #26 am: 06. Januar 2018, 20:03:43 »


Was sich wirklich lohnt ist die alljährliche Orchideen-Messe, die ist auf dem Krathing Uni-Gelände und findet diesmal statt vom 10.02. bis 18.02.


Na Kapp
Norbert

Hallo Norbert
Ich danke dir fuer das Datum der Orchideenmesse. Habe ich mir sofort im Kalender markiert.

Gruesse vom
jektor
Gespeichert

No_bird

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #27 am: 06. Januar 2018, 22:46:39 »

Wir fahren immer mal wieder ans Meer. Das sind etwa 40 Minuten.
Wir haben zwei Strände besonders gern, dies ist einer davon:



Nicht viel los hier, nicht mal Strandverkäufer oder Liegestuhlvermieter.
Hier haben wir einmal eine grosse Meeres-Schildkröte gesehen.
Die Kinder sind natürlich am liebsten da wo das Riff anfängt.


Am Wochenende kommen auch gern mal nachmittags einige Thai-Familien und machen Picknick...
aber i.A. ist es hier ruhig und ziemlich sauber, es gibt sogar Süsswasserduschen (dem König sei Dank!).
Total kommerzfrei.


Weil es hier keine Restaurants gibt und das Strandleben unglaublich hungrig macht, sind wir dann (wie meistens) nach Laem Singh zu unserem Lieblings-Strandrestaurant gefahren. Jede Minute warten quält...



In der Meeresbrise schmeckt das gleich nochmal so gut.
Alles zusammen unter 1000B.




Gespeichert

No_bird

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #28 am: 08. Januar 2018, 21:09:27 »

Wir sind ganz glücklich, dass es hin und wieder regnet,
genauer gesagt, es gibt stellenweise Regen so wie hier zu sehen.


Dann frage ich meine Engelein: "Was gibts denn gutes zu essen?"
"Na, gute Pilzsuppe, alles aus dem Garten, mit lecker Ameisen, besonders die mit dem grünen Hinterleib!"


Sag ich "Da wär ich  doch besser nach Pattaya gefahren,
Da sitzen ein paar ältere Farangs, essen, trinken, quatschen
,
und sie haben dort offensichtlich fantastische Mettbrötchen!"

Meine Engelein schmollten ein bisschen.
Eine halbe Stunde später rief sie "Liebling, komm essen!" und dann gabs dies hier mit aufgebackenem Baguette.



Sie hatte schon ein Eigelb eingearbeitet. Es war fantastisch.
Da sag ich: "Ich hab euch durchschaut, ihr wollt mir nur keinen Pattaya-Ausflug gönnen!"
Darauf diese Antwort:



Na Kapp
Norbert
Gespeichert

Herby55

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 450
Re: Leben in Khao Khitchakut
« Antwort #29 am: 09. Januar 2018, 07:25:30 »

 ;} Schön  geschrieben und schöne Fotos   :D  :D  :P

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.453 Sekunden mit 24 Abfragen.