ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Google und Youtube  (Gelesen 548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.034
Google und Youtube
« am: 26. Februar 2018, 15:31:08 »

Vor gut 10 Jahren hat Google Youtube fuer viel Geld (1.65 Milliarden USD) uebernommen.
Seit ein paar (Paar )Jahren, weiss nicht mehr genau seit wann, ist Youtube voll im Google Konzern integriert, d.h. wer ein Google Account hat (Gmail oder Google+) braucht fuer Youtube keinen separaten Zugang mehr.

Vor der vollen Integration wurde bei Youtube bei Copyright-Verletzungen von "Infringement", also ein Verstoss gegenn die Rechte gesprochen, bei mehrmaligem Vorkommenn mit Schliessung des Accounts bestraft, zumindest wurde es so kommuniziert.

Heute sieht das etwas anders aus, Youtube (also Google) laesst zwar solche "Verstoesse" zu, aber behaelt sich das Recht vor, einem Video Werbung zuzuschalten (womit ja Google eigentlich seinen Umsatz macht).

Ich sehe das eigentlich sehr gelassen, denn erstens bietet mir Google eine kostenfreie Platform an (z.B. Vimeo ist ein Account gebuehrenpflichtig) und zweitens erreichen meine Videos nie und nimmer die Anzahl von Klicks, die mir finanziell etwas einbringen koennten, ergo ich bin fuer Google auf YT sowas von uninteressant  :-)

Das liegt natuerlich nicht unbedingt an der Qualitaet der Videos, sondern schlicht und einfach an einem nicht vorhandenen (professionellen) Vermarktungskonzept und fehlendem Bekanntheitsgrad (nein... ich arbeite nicht daran).

Bei mir wird beinahe jedes Video "angemeckert", auch nicht anders moeglich, ich beschaffe mir die Musik ja aus dem Internet.

Und so "meckert" heute Youtube moegliche Copyrightverletzungen an:



Das betroffen Audiostueck wird mit Anfangs- und Endzeit ausgewiesen (in diesem Fall ist es nur 1 Song)
Aber, eben auch der Hinweis, sollte ich mit Zuschaltung von Werbung einverstanden sein, brauche ich nichts zu unternehmen.

Wer Videos mit Musik ohne Schutzverletzungen untermalen will, muss sie selber komponieren, kaufen, oder kann sich natuerlich auch aus dem Internet mit frei zugaenglichen Songs eindecken.
Der Author erklaert sein Einverstaendnis und meisten erwartet er/sie, dass zumindest (das waere ja nur fair) ein entsprechender Hinweis gemacht wird.

Man koennte jetzt natuerlich fragen, warum ich ueberhaupt Musik hinzufuege.

Ein Drohne, so wie ich sie fliege, ist die Kamera Bestandteil der Drohne.
Diese Kamera ist aber ohne Mikrofon ausgestattet, denn es macht auch keinen Sinn, die Wind- und Motorengeraeusche wuerden alles andere ueberdecken.
Somit habe meine Videos keine Tospur, das heisst, es herrscht "Totenstille".

Drohnen, die mit einer Action-Cam (z.B. GoPro) bestueckt werde, oder grosse Drohnen, die fuer DSLR-Kameras konzipiert sind, verfuegt das angebrachte Equipmet zwar ueber ein Mikrofon, nur macht die Verwendung dieser Tonspur in den meisten Faellen keinen Sinn.

Es muss ja nicht immer Musik sein, je nach Aufnahme kann man auch Wellen, Voegel oder sonstige Naturgeraeusche einmischen, nur machen die dann aber keinen Sinn, wenn die Aufnahme aus 100 Meter Hoehe gemacht sind... ihr versteht was ich meine  ;]

Ob man jetzt Videos mit oder ohne Ton konsumiert, das entscheidet ein jeder selber.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.523
Re: Google und Youtube
« Antwort #1 am: 26. Februar 2018, 16:51:18 »


@Bruno99

danke für die umfassende Aufklärung

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.650
Gespeichert
Die meisten müssen schweigen nicht weil sie lügen sondern weil sie die Wahrheit sagen

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.252 Sekunden mit 22 Abfragen.