ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Gender mich nicht voll...  (Gelesen 4022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.764
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #45 am: 27. Juni 2019, 09:15:02 »

Aufregung in Garmisch-Partenkirchen
Neue Zahnärztin nennt Praxis „Fotzn‘spanglerei“: Patienten empört - jetzt redet ganz Deutschland darüber

Zitat
Zahnarztpraxis „Fotzn‘spanglerei“: Eine Patientin regte sich richtig auf

Eine Patientin empörte sich sogar, dass der Begriff „durchweg negative Assoziationen“ wecke und „in jeder Deutungsweise herabwürdigend“ sei. Sie empfehle, das „F-Wort“ zu tilgen. Als Angehörige einer Generation, „die für Frauenrechte und Emanzipation auf die Straße gegangen ist“, werde sie einer „Fotzn’spanglerei“ jedenfalls künftig fernbleiben.

Doch bei ihrem Ausflug in die Details des Bairischen hat sich die (Ex)-Patientin in Abwege verirrt. Anzügliche geschlechtliche Bedeutungen, die manchem vielleicht einfallen, hat der Begriff in Bayern nach Angaben des einschlägigen Bairisch-Lexikons ausdrücklich nicht (siehe unten).

Zitat
„Ein derber Ausdruck“ - das sagt das Wörterbuch zum Begriff

Fotzze (das zweite "z" von mir eingefuegt, da sonst von der Software zensuriert-fr), das ist in Bayern kein Schimpfwort. Synonyme sind Mund, Maul, oder auch Gosche(n), heißt es im Standardwerk „Bairisches Deutsch“ von Ludwig Zehetner. In vielen Redewendungen steht Fotzze auch stellvertretend für „Schnauze“ - also: „halt die Fotzen“. Auch als Synonym für Ohrfeige oder Schelle ist es gebräuchlich. Zehetner stellt aber klar: „Im Bairischen ist Fotzze(n) zwar ein derber Ausdruck, hat aber niemals die Bedeutung Vagina oder Hure.“

Das laesst sich 1:1 auf Tirol uebertragen.

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/garmisch-zahnaerztin-uebernimmt-praxis-und-nennt-sie-fotzn-spanglerei-12668740.amp.html?__twitter_impression=true

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #46 am: 27. Juni 2019, 09:21:04 »

 :]  :]
siehe auch ,    bayrisch fuer Anfaenger   ;]
Zitat
Schleichts eich! = verzieht Euch!
 Zipfelklatscher (auch Zipfiklatscher, Zipfeklatscher) = Penisklatscher
 Schleich di jez = Hau ab,aber schnell!
 Kruzefix = Kreuz (kommt wahrscheinlich aus dem Katholischen,
 Kurzform für Kreizkruzefix = Kreuz Kreuz)
 Muhhackl dreckada = dreckiger, unfreundlicher, unhöflicher Mensch
 Kreizsacklzement = Kreuz Zementsack ( stammt wahrscheinlich aus dem katholischen Kirchenbau)
 gscherda Hamme = geschorener Hammel
 Hundskrippe = bayrische Ehrenbezeichnung (Steigerung: Hundskrippe sakrischer)
 Kniarbiesler = Knieurinierer
 Du Depp du damischer = bayrische Steigerungsform von Depp
 Hoits Mei! = Halt das Maul!
 Kruzenesen = Kreuz Chinesen (keine Ahnung woher das stammt, vielleicht von katholischen Missionaren)
Hoit dei Fotzn! = Halt Dein Maul!
     
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.242
  • alles wird gut
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #47 am: 27. Juni 2019, 09:32:20 »

Moin Helmut.
 :o {* :] :D [-] }}
Gespeichert
Gruß Udo

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.419
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #48 am: 27. Juni 2019, 09:41:52 »



Auch in Wien gab man (vor Pro7 und RTL) eine "Fotzn" bzw. wurde das Mundwerk auch so genannt.

Erst durch die preussisch- bzw. oberhalb des Weisswurschtäquators angesiedelte Ausdrucksweise wird speziell von der Jugend das weibliche Geschlechtsteil auch so betitelt...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.003
Gender mich nicht voll...
« Antwort #49 am: 28. Juni 2019, 18:10:16 »



Auch in Wien gab man (vor Pro7 und RTL) eine "Fotzn" bzw. wurde das Mundwerk auch so genannt.

Erst durch die preussisch- bzw. oberhalb des Weisswurschtäquators angesiedelte Ausdrucksweise wird speziell von der Jugend das weibliche Geschlechtsteil auch so betitelt...


Ähnlich das kölsche Dialektwort: "Fott" https://www.koelsch-woerterbuch.de/fott-auf-deutsch-452.html welches in seiner Benutzung außerhalb Kölns "die (Körper-)Seiten wechselt". {--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.593
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #50 am: 28. Juni 2019, 23:53:46 »

Komischerweise spielten bei der Frauen WM immer noch komplett weibliche "Mann"schaften gegeneinander...  :-)
Gespeichert
██████

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.507
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #51 am: 29. Juni 2019, 00:33:09 »

Die linksgestrickten, vergenderten Gutmenschen verzichten aus gutem Grunde auf den eigentlich korrekten Begriff Frauenschaft:

 

Bildquelle: https://stewartsmilitaryantiques.com/german-wwii-nsfraunschaft-badge-metal-rzm-tag-black.23591.archive.htm

Allzusehr würde damit ihre Nähe zu den Links-Faschisten auffallen und DAS finden die linksgestrickten, vergenderten Gutmenschen gar nicht komisch.

« Letzte Änderung: 29. Juni 2019, 00:44:41 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.854
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #52 am: 29. Juni 2019, 09:38:45 »

Wie übersetzt man eigentlich:

Fußballfrauenmannschaft ?

Fußballfrauenschaft? Oder wie?
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019, 09:56:01 von uwelong »
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.089
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #53 am: 29. Juni 2019, 09:58:37 »

Das gab's noch nie in Deutschland: RTL zeigt erste Gay-Dating-Show

Die erste Dating-Show nur für schwule Männer, das ist "Prince Charming". Ab November geht der erste Prinz beim RTL-Portal TVNOW auf die Suche nach seiner großen Liebe.

Mr. Right sucht Mr. Right: "Prince Charming" heißt das neue Streaming-Format, welches RTL im Zugte der Screenforce Days in Köln vorgestellt hat. Dabei handelt es sich um eine Premiere in der deutschen Medienlandschaft. Denn auch wenn es in anderen Dating-Formaten wie "Bauer sucht Frau" bereits homosexuelle Paare gab, ist "Prince Charming" die erste reine Gay-Dating-Show in Deutschland. Darin wird, ähnlich wie beim "Bachelor", ein Mann in mehreren Etappen aus einer Gruppe Kandidaten seinen Traumprinzen wählen.

Moritz Pohl, der Head of VoD-Content bei der Mediengruppe RTL, erklärt, warum das Format gerade so gut zu dem Kölner Sender passt: "Wir wollen unsere Zuschauer mit Fragen locken, die sie üblicherweise nicht zu stellen wagen. Die Antworten liefern wir auf äußerst charmante und sehr unterhaltsame Weise." Ab November darf der erste Mann bei TVNOW vor atemberaubender Kulisse auf die Suche nach "Prince Charming" gehen. Interessierte Männer können sich ab sofort bewerben.

https://de.yahoo.com/nachrichten/gabs-noch-nie-deutschland-rtl-141936825.html

Am besten die Kommentare unter dem Artikel  ;]

Jetzt fehlt nur noch:

Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.813
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #54 am: 29. Juni 2019, 10:29:34 »

Das heisst

Fluechtling nimmt sich die Frauen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.346 Sekunden mit 23 Abfragen.