ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 10 [11] 12 ... 21   Nach unten

Autor Thema: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik  (Gelesen 17873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #150 am: 08. April 2018, 16:38:55 »

Putin faltet ARD-Reporter zusammen
vonFranz Rohleder

München - WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn wurde im TV-Interview von Russlands Präsident Wladimir Putin übel zusammengefaltet. Hier finden Sie das Protokoll des aufsehenerregenden Gesprächs.

Das komplette Putin-Interview

Habe dieses Interview seinerzeit im FS gesehen...dass ein sog. Chefredakteur sich unvorbereitet mit Putin messen möchte, zeigt entweder einen Anflug von Arroganz oder ...?
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #151 am: 08. April 2018, 17:02:35 »

... oder er wurde dafür bezahlt, möglichst schlecht auszusehen...
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.088
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #152 am: 08. April 2018, 21:47:32 »

So einfach geht das: Damit die Wahrheit vertuscht wird, verschwinden lassen.

Großbritannien will die Skripals von der Bildfläche verschwinden lassen

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/08/grossbritannien-will-die-skripals-von-der-bildflaeche-verschwinden-lassen/

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.164
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #153 am: 08. April 2018, 23:27:37 »

Welche Informationen gibt es im Fall Skripal?

1. Sergei Wiktorowitsch Skripal (russisch Сергей Викторович Скрипаль; * 23. Juni 1951 in Kaliningrad,[1] Sowjetunion) ist ein ehemaliger Oberst des sowjetischen, später russischen Militärnachrichtendienstes GRU.

2. 2004 wurde er in Russland verhaftet, der Spionage für den britischen Geheimdienst MI6 angeklagt und 2006 von einem Moskauer Militärgericht wegen "Hochverrats in Form von Spionage" zu 13 Jahren in einem Arbeitslager verurteilt.

3. Etliche Informationen, leider aber auch Meinungen und Behauptungen, zu Skripal findet man z.B. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Sergei_Wiktorowitsch_Skripal
Zitat
Im Juli 2010 begnadigte ihn der damalige russische Präsident Dmitri Medwedew. Skripal wurde zusammen mit drei weiteren westlichen Spionen (darunter der Atomphysiker Igor Sutjagin) gegen zehn vom FBI verhaftete russische Spione (darunter Anna Wassiljewna Chapman) ausgetauscht.

4. Zwar hat Putin bei dieser Agenten-Austausch-Aktion (vor fast 8 Jahren) anscheinend im Fernsehen gesagt: "Die Verräter werden ins Gras beißen. Vertrauen Sie mir. Diese Leute haben ihre Freunde betrogen, ihre Waffenbrüder".
Aber die anderen damals ausgetauschten Spione (der Atomphysiker Igor Sutjagin, Aleksandr Saporoschskij und Gennadi Wassilenko) leben ja auch noch!

5. Seit 1999 bilden Putin und Medwedew ein starkes und in Russland ziemlich beliebtes Politiker-Duo. Seitdem werden sie wechselweise als Präsidenten gewählt. Am 18 März 2018 gewann Putin die Wahl zum russischen Präsidenten.

6. Am 4. März 2018, also kurz vor dieser Wahl, wurden Skripal und seine Tochter unter noch ungeklärten Umständen mit einem Nervengift vergiftet, sind aber inzwischen ausser Lebensgefahr.

7. Obwohl ungeklärt ist, wer für den Giftanschlag an einem mittlerweile unwichtigen ehemaligem Spion verantwortlich ist, erklären ca. 25 Staaten (auch viele so genannte "Rechtsstaaten") Russland/Putin für verantwortlich, weisen Diplomaten aus, teils werden weitere Sanktionen gegen Russland verhängt usw.

---

Etwas plakativ gefragt:
Warum startete der Westen aufgrund reiner Vermutungen einen solch negativen Wirbel gegen Russland und Putin?

Gespeichert

werni

  • Gast
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #154 am: 09. April 2018, 07:48:35 »




Etwas plakativ gefragt:
Warum startete der Westen aufgrund reiner Vermutungen einen solch negativen Wirbel gegen Russland und Putin?


Etwas plakativ gesagt:
Man mag ihn halt aus mehreren verständlichen Gründen nicht
   
« Letzte Änderung: 09. April 2018, 07:58:59 von werni »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.088
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #155 am: 09. April 2018, 07:57:07 »

Etwas plakativ gesagt, so sehen die Argumente der Trolle und Russlandhasser aus.
Russlandhasser hab ich ausgestrichen, denn so bloed kann ja kein Mensch sein, dass er nicht mitbekommt, was da seit langer Zeit gespielt wird (wenn er Internetz besitzt).

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #156 am: 09. April 2018, 07:57:28 »

Zitat
Etwas plakativ gefragt:
Warum startete der Westen aufgrund reiner Vermutungen einen solch negativen Wirbel gegen Russland und Putin?

Der jetzige Verdacht nährt sich aus vergangenen Erfahrungen mit ähnlichen Vergiftungsfällen in Großbritannien. Gibt es eindeutige Beweise für eine russische Verantwortung? Nein die gibt es nicht und gäbe es die, die russische Propagandamaschine und ihre 5. Kolonnen würden alles niederbrüllen.

Aber klar ist auch, was in Salisbury geschehen ist steht in einer Kette mit dem russisch-georgischen Krieg vor zehn Jahren, dem Angriff auf die Ukraine und dem MH 17 Abschuss. Denn so bloed kann ja kein Mensch sein, dass er nicht mitbekommt, was da seit langer Zeit gespielt wird.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

werni

  • Gast
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #157 am: 09. April 2018, 08:17:09 »

 
Ja Ja diese Trolle erkennt man schlecht gell Franzi :D
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #158 am: 09. April 2018, 09:37:06 »

Ein Doppelspion ist ein Verraeter und muss immer mit Repressalien rechnen.
Gespeichert

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #159 am: 09. April 2018, 09:52:40 »

Ein Doppelspion ist ein Verraeter und muss immer mit Repressalien rechnen.

Das unterscheidet ihn in nichts von einem einfachen Spion.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.398
Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #160 am: 09. April 2018, 16:16:32 »

Aber klar ist auch, was in Salisbury geschehen ist, steht in einer Kette mit dem russisch-georgischen Krieg vor zehn Jahren, dem Angriff auf die Ukraine und dem MH 17 Abschuss. Denn so bloed kann ja kein Mensch sein, dass er nicht mitbekommt, was da seit langer Zeit gespielt wird.
Was ist denn daran so klar? Fing die "Kette" nicht schon in Afghanistan an oder vielleicht doch in Polen 1939? Was wird denn da seit langer Zeit gespielt? Außer, dass die US-Wirtschaft mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln seit vielen Jahrzehnten an die russischen Bodenschätze will, fällt mir nichts ein!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #161 am: 09. April 2018, 16:49:44 »

Zitat
Außer, dass die US-Wirtschaft mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln seit vielen Jahrzehnten an die russischen Bodenschätze will, fällt mir nichts ein!

Ach Helli, an die russischen Bodenschätze zu kommen, das versuchen die Russen selbst ja schon seit Jahrzehnten vergeblich. 

Gelänge denen das dann würde der Arbeiter Iwan auch mehr als gute 600 Euro pro Monat und der Rentner Iwan deutlich mehr als das (russische) Existenzminimum erhalten.

Aber der menschliche Körper baut nur 0,1 0/00 pro Stunde ab.

Allerdings den Chinesen traue ich es schon zu. Die haben auch nicht so weite Wege wie die Amerikaner aber dafür jede Menge Menschen. Menschen, deren Hobby Arbeit ist. Und einige Rechnungen haben die mit Russland ja auch noch offen.


Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.088
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #162 am: 09. April 2018, 16:59:43 »

Zitat
Ach Helli, an die russischen Bodenschätze zu kommen, das versuchen die Russen selbst ja schon seit Jahrzehnten vergeblich.

 :]

Oel und Gas ist ja nix ;D

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #163 am: 09. April 2018, 17:32:23 »

Damit du einen kleinen Einblick bekommst Franzi. Man muss es auch können!

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.088
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #164 am: 09. April 2018, 17:47:44 »

Zitat
Ach Helli, an die russischen Bodenschätze zu kommen, das versuchen die Russen selbst ja schon seit Jahrzehnten vergeblich.

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Nix!

Wennst schon trollen willst, bleib bei Thema!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 10 [11] 12 ... 21   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.365 Sekunden mit 23 Abfragen.