ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wasser im Teich ist eine braune Brühe  (Gelesen 1608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« am: 02. April 2019, 19:49:35 »

Wir haben jetzt unseren Teich verbreitert und auch vertieft. Vor den Arbeiten war das Wasser eine braune Dreckbrühe, und ich dachte, wenn der Teichgrund geräumt wird, wird sich das Wasser bessern. Es hat sich aber nix verbessert, der Teich füllt sich wieder von selber, und das Wasser ist genau so durchfallbraun wie eh und je. Kann man da was machen, und was?
Also ich erwarte keinen Pool, aber dass man einen Fisch nicht sehen kann, der ein Futterstückchen von der Wasseroberfläche holt, also der direkt an der Oberfläche ist, finde ich etwas krass.
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.377
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #1 am: 02. April 2019, 21:13:37 »

Evtl. koennte eine Rundumbeschattung mit etwas schnellwachsendem wie Bambus was bringen.

Es gibt allerdings auch einige Baeume, die ziemlich schnell wachsen und zudem wertvolles Holz produzieren.

Der allseits beliebte Mai Pradu z.B. .

Zeig' doch mal paar Bilder her.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.695
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #2 am: 03. April 2019, 12:56:16 »

Eventuell hilft EM oder etwas entsprechendes.

Tolää hat mir vor Jahren gesagt, dass er damit seinen Teich klar gekriegt hat.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.879
    • Mein Blickwinkel
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #3 am: 03. April 2019, 13:00:35 »

Wenn es ein sehr lehmiger Boden ist kannst du fast garnichts
dagegen machen.Hinter unserem Dorf ist auch ein grosser See/ Wasser-
speicher welcher seit Jahren nur milchig trübes Wasser hat da alles sehr
Lehmhaltig ist.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #4 am: 03. April 2019, 17:24:08 »

Evtl. koennte eine Rundumbeschattung mit etwas schnellwachsendem wie Bambus was bringen.

Es gibt allerdings auch einige Baeume, die ziemlich schnell wachsen und zudem wertvolles Holz produzieren.

Der allseits beliebte Mai Pradu z.B. .

Zeig' doch mal paar Bilder her.


Bambus nur mit Wurzelsperren! Wer weiß, wie lange es noch Glyphosat und/oder Triclopyr gibt.

Bilder, wie stellt man hier Bilder ein?

Ihr meint, beschatten hilft? Im Moment ist der Teich völlig der Sonne ausgeliefert, aber erstens kommen Bäume auf die Süd- und Westseite und zweitens auch Lotos in den Teich. Aber bis das Wirkung zeigt, das dauert natürlich.
Gespeichert

Franky66

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #5 am: 03. April 2019, 18:40:20 »

Eventuell hilft EM oder etwas entsprechendes.

Tolää hat mir vor Jahren gesagt, dass er damit seinen Teich klar gekriegt hat.

wollte ich vorschlagen,könnte helfen.
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.377
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #6 am: 03. April 2019, 18:45:49 »

Zum Bilder einstellen benutze ich picr. de, danach nur noch copy/paste.

Welche Fischsorten sind ueberhaupt drin, es gibt welche die bevorzugt den Grund aufwuehlen.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #7 am: 03. April 2019, 19:06:49 »

Da sollten jetzt so gut wie keine Fische drin sein.
Bis vor ca. 2 Wochen waren Fische drin, aber diese haben die Leute, die hier bauen (bestimmt 30 Leute) rausgeholt, weil der Teich kpl. leer gepumpt worden ist. Dann ist er etwas verlegt worden, auch etwas erweitert und auch auch vertieft. Im Moment füllt er sich wieder (musste auch zwischendurch einige Male wieder leer gepumpt werden, Grundwasserzufluss) aber die Farbe ist genau so braun wie vor den ganzen Arbeiten.
Irgendwelche Leute erzählen was von Kalk, aber das mache ich erst mal nicht.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.175
Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #8 am: 03. April 2019, 19:21:41 »

Irgendwelche Leute erzählen was von Kalk, aber das mache ich erst mal nicht.
Um Buddha's Willen, nur nicht!
Das "Braune" im Wasser können ja nur Schwebstoffe sein, die vom hochdrückenden Grundwasser herkommen oder von sich bewegenden Fischen aufgewirbelt werden. Das reguliert sich von alleine auf ein "erträgliches" Maß. In unserer Großfamilie haben wir ca. ein Dutzend solcher Teiche (in allen Größen) und es gibt keinen einzigen, wo man die Fische drin "sehen" kann! Dann könntest Du Dich auch nicht vor Fischreihern retten (und die sind in jedem Fall morgens früher auf als Du).
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #9 am: 03. April 2019, 19:29:19 »

Dass es Schwebstoffe sind, habe ich auch immer geglaubt, und glaube es eigentlich noch. Denn was soll es denn sonst sein? Das Grundwasser, das wir hier, ca. 100 m neben dem Teich aus dem Brunnenschacht oder Schachtbrunnen holen, ist so gut wie völlig klar, auch geruch-, geschmacklos und farblos. Also was soll in dem Teichwasser sein, außer Schwebstoffen?
Mich wundert es nur, warum die sich nicht absetzen. Wie gesagt, Fische sind keine drin, die Wasser aufwirbeln könnten. Wenn man mal von den paar absieht, die das Trockenfallenlassen des Teichs überlebt haben. Obwohl, so wie das Grundwasser dort nachströmt, ist er ja eh nicht trockengefallen.
Aber wenn das mit dem braunen Wasser bei Euch genau so ist, und ihr auch keine Fische sehen könnt, dann scheint das ja normal zu sein.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.175
Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #10 am: 03. April 2019, 19:55:14 »

Wie gesagt, Fische sind keine drin, die Wasser aufwirbeln könnten. Wenn man mal von den paar absieht, die das Trockenfallenlassen des Teichs überlebt haben. Obwohl, so wie das Grundwasser dort nachströmt, ist er ja eh nicht trockengefallen.
Von wegen "keine Fische drin"! Ich schicke Dir mal was (aus meiner "Privat"-Abteilung) per E-Mail.

übrigens: trockener Lehmstaub ist so fein, dass er durch alle Ritzen von Türen und Fenstern geht. Wenn Du auf dem Land lebst (und Dein Haus noch frei steht) wirst Du den jeden Tag bei ein bisschen Wind neu auf Deinen Möbeln haben. Der Bodenschlamm in Deinem Teich kommt ja auch irgendwo her (Schwebstoffe) und wächst ständig.
« Letzte Änderung: 03. April 2019, 20:16:53 von Helli »
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Wasser im Teich ist eine braune Brühe
« Antwort #11 am: 03. April 2019, 20:25:26 »

Danke für den Bericht! Klar, da überleben schon einige Fische im Schlamm. Aber der ist ja bei uns im Rahmen der Vertiefung des Teichs in hohem Maß aus dem Teich rausgeholt worden. Trotzdem bleiben da immer, trotz Bagger und Pumpe etliche Fische drin.

Mit dem Lehmstaub hast du völlig recht, das ist hier gerade sowieso die Hölle, da wir mit unserer Bauerei zwei oder drei Nachbarn auf den Geschmack gebracht haben, die fahren jetzt auch wie verückt LKW-weise Erde in der Gegend herum.

Mal abwarten, was Beschattung und Bepflanzung des Teichs bringen. Vielleicht wirds ja besser.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.318 Sekunden mit 23 Abfragen.