ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 15 [16] 17 ... 25   Nach unten

Autor Thema: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand  (Gelesen 44386 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.493
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #225 am: 30. Oktober 2018, 08:53:24 »

Ja, Erde & Null legen die gerne zusammen. Musste ich bei mir auch auftrennen wegen dem FI. Seit dem mache ich die Anschlüsse & die Thai die Kabelverlegung wenn es mehr ist.  ;}

 ??? Wieso auftrennen, wenn es so auch funktioniert  ???

Ich bin zwar nur ein unbedarfter Computerfuzzi, aber in meiner Branche gilt: "Never change a running system!"

 ???

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.100
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #226 am: 30. Oktober 2018, 11:04:44 »

Ja, Erde & Null legen die gerne zusammen. Musste ich bei mir auch auftrennen wegen dem FI. Seit dem mache ich die Anschlüsse & die Thai die Kabelverlegung wenn es mehr ist.  ;}
??? Wieso auftrennen, wenn es so auch funktioniert  ???
Ich bin zwar nur ein unbedarfter Computerfuzzi, aber in meiner Branche gilt: "Never change a running system!"
 ???

Auftrennen deswegen weil das was der Thai Elektriker damals gebastelt hatte halt nicht funktioniert hatte.
Der FI funktioniert nicht wenn Erde und Null auf der Kontrollseite verbunden sind. Ich wollte halt beides haben, Erde & FI war wohl zu viel für ihn!  :-) Daher, seit dem: die Thais dürfen die Kabel verlegen, das machen sie viel besser als ich, nur Anschließen mache ich lieber selber.  ;)
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.493
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #227 am: 30. Oktober 2018, 11:15:06 »



Aha, leuchtet ein...

Tja, wie gesagt - bei mir funzt es...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 976
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #228 am: 30. Oktober 2018, 12:52:00 »

Zitat
:-) Daher, seit dem: die Thais dürfen die Kabel verlegen, das machen sie viel besser als ich, nur Anschließen mache ich lieber selber.  ;)

Da stellt sich dann generell die Frage "wer kann einem in Thailand eine anständige Elektrik ins Haus zaubern, die erstens tut, was sie soll und die einen nicht ins Jenseits befördert?"
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.338
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #229 am: 30. Oktober 2018, 13:01:45 »

Bei mir funktioniert alles tiptop, saemtliche Leitungen unterputz  ;}

Aber nach deiner Theorie waeren ja die Thais praktisch ausgestorben  {+

... die erstens tut, was sie soll und die einen nicht ins Jenseits befördert?"
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 976
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #230 am: 30. Oktober 2018, 14:57:59 »

Was für eine Theorie?

Trotz der Abwesenheit einer Theorie: du wirst ja nicht in Abrede stellen wollen, dass es in Thailand weit überdurchschnittlich viele Stromunfälle jeder Art gibt?

Gespeichert

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #231 am: 30. Oktober 2018, 15:45:33 »

Zitat
Da stellt sich dann generell die Frage "wer kann einem...

Da gibts dann generell die Antwort: JEDER.

Ich kenne z.B. dutzende Thais, die das können und noch viel mehr. Die können eigentlich alles. Für pingelige Weicheier-Farangs liefern die sogar noch ein ISO-9000:2561 Zertifikat (natürlich gegen geringen Aufpreis) mit.

Thailand ist für diese Klientel (theoretisch) sowieso nicht geeignet. Die treiben nur die Unfallstatistiken hoch.
Nur die Harten komm' in' Garten.

Ich hab bei unserem Hausbau die komplette Elektrik (400V) im Alleingang gemacht.
Aber wie gesagt: ich bin kein Elektriker. Aber ich halts da eher mit @chang: hier kannst Du tun wie Du willst, Keiner spuckt Dir in die Suppe.

GENAU DAS LIEBE ICH IN THAILAND.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.493
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #232 am: 30. Oktober 2018, 16:43:23 »

ich halts da eher mit @chang: hier kannst Du tun wie Du willst, Keiner spuckt Dir in die Suppe.

GENAU DAS LIEBE ICH IN THAILAND.

100% Zustimmung!!!

 {* {* {* {* {* {*

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #233 am: 30. Oktober 2018, 19:19:09 »




die 3x6mm2 Zuführung nicht erkennen.
Und warum sind die Mehrfachstecker ohne Erdung?

Gruesse
No_bird

Hallo No_bird,

zum einfacheren Teil - die Mehrfachsteckdosen sind nur "blinde Ueberbleibsel" vom Idioten, der das System erstmals aufgestellt hat. {[
Ist halt Thaistyle.
Aber die Erdung kommt ja sowieso nicht von der Solaranlage.

Unter dem Haus wurde ein Erderstab eingeschlagen.

Habe ich letztes Jahr selbst ueberprueft.

Was man auf dem Bild erkennen kann, sind ankommend ueber die gelben Installationsrohre die "Staatselektrik".
2x6 mm2 ohne Erdung.

Den Umschalter benutze ich zwischen Solar (rot und schwarz, auch 2x6 mm2 ohne Erdung)  und "Saatselektrik" umzuschalten, weil ich dies noch nicht ueber die Inverterbox koppeln moechte.
Das ist alles so 'ne halbschwarze Sache.  ;)
Und das EVU kann so etwas sicherlich herausmessen.
Unter Umstaenden wird denn der Schwarz-Anschluss gekappt.

Nach den Sicherungen gehen die Kabel dann ueber ein Leerohr in einen anderen Raum direkt in den Hausverteilerkasten mit FI-Schutzschalter.

Funktioniert aber alles soweit bestens.

Ich glaube schon mal geschrieben zu haben, dass ich vor der Elektrik keine Angst habe - aber sehr grossen Respekt.

Das sind zwar zwei Paar Stiefel, die aber fuer mich aber unbedingt zusammenngehoeren.
Gespeichert

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #234 am: 30. Oktober 2018, 19:57:09 »

OK, dann geht das Erdkabel direkt auf die Consumer-box. Ist bei mit auch so. Danke für die Info.
Hier noch ein kleines Gimmik:



Ich hab leider die Enten nicht mehr gesehen... schon im Kochtopf?

Gruss
No_bird
Gespeichert

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #235 am: 30. Oktober 2018, 20:09:54 »

Ja, jetzt hol mich doch der Teufel!  :-X

Zum ersten mal sehe ich unser Haus in google maps.  {*

War letzte Woche noch nicht drin. Ist aber trotzdem noch ein aelteres Bild.


Nee, Enten gibt's da nicht - nur Fische im Fuss.

Und in meinem Fischteich.

Diese verd  :-X Viecher krieg ich aber ums Verrecken nicht raus.  >:(

Beim Fuettern kommen sie zu Hauf - beim Angeln bleiben sie zu Haus.  {[

Gespeichert

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 976
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #236 am: 30. Oktober 2018, 20:56:37 »

Zitat
zum einfacheren Teil - die Mehrfachsteckdosen sind nur "blinde Ueberbleibsel" vom Idioten, der das System erstmals aufgestellt hat. {[
Ist halt Thaistyle.


Und ich armer Tor hätte fast No_bird geglaubt, der behauptet hat, ALLE Thais können eigentlich ALLES. Aber auch nur fast  ;D

Gespeichert

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #237 am: 30. Oktober 2018, 21:33:58 »

 {+
Auweia armer Tor. Bist wirklich fast reingefallen? Ich werd immer etwas verlegen, wenn jemand einen Witz nicht versteht. Denn dann hab ich ihn überschätzt hinsichtlich seiner intelektuellen Möglichkeiten. Aber macht nix, das nächste Mal schick ich ein paar Ironie-Smileys mit. ;]
Gespeichert

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #238 am: 31. Oktober 2018, 19:32:23 »

Da mir meine Frau das ganze Jahr ueber schon in den Ohren liegt, dass die Hunde staendig die Terrasse schmutzig machen (Dreck, Haare und der schwarze Dreckbaer setzt auch manchmal seine Reviermarkierung), beschloss ich fuer diesen Urlaub mal einen Hochdruckreiniger unserem Equipment hinzuzufuegen.

Wir fuhren also zum Home Pro und schauten uns zunaechst einmal mehrere Modelle an.
Zu Hause dann googelte ich ein wenig darueber und holte ein paar allgemeine Informationen ein.
Es musste lediglich fuer den Hausgebrauch sein.

Wir entschieden uns letzendlich (die ausschlaggebende Stimme hatte die Frau "looks lovely"  :D) fuer dieses Modell:



Die Marke kommt aus Italien, aber vermutlich made in China (der Fachverkaeufer  :] sagte meiner Frau, in Thailand hergestellt).

Im Angebot fuer 3690 Baht.

Ich habe dann angefangen, den verdreckten Betonstreifen rund ums Haus zu reinigen.



Das Ding macht, was es soll und ganz ohne Probleme.

Der Druck des Strahls ist vollkommen ausreichend, ansonsten wuerde mir auch die Farbe am Haus abblaettern.
Da kriegt man auch ruckzuck die Vogelkacke an den Fenstersimsen weg.  ;}



Hat zwar nix zum Aufrollen, oder sonstiges Zubehoer dabei, aber das brauchen wir sowieso nicht.

Fuer unseren Zweck tut's es allemal.

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.493
Re: Der Traum (meiner Frau) vom eigenen Haus in Thailand
« Antwort #239 am: 31. Oktober 2018, 20:16:55 »


Ich verwende seit nunmehr fast 5 Jahren diesen hier:



ein echtes Chinesending, bei Big C in der Aktion um 990 Baht erstanden.

Das Ding macht auch was es soll....

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 15 [16] 17 ... 25   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.333 Sekunden mit 23 Abfragen.