ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Plastikmüll - wie geht es weiter?  (Gelesen 32564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.213
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #300 am: 05. Januar 2020, 12:29:45 »

Wer braucht schon Plastiktüten!?

Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.195
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #301 am: 05. Januar 2020, 14:51:01 »

Das Verpixeln von Plastiktüten im TV schärft das Bewusstsein der Bevölkerung  --C {[

http://thainews.prd.go.th/en/news/detail/TCATG200104140431976

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.102
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #302 am: 05. Januar 2020, 15:02:29 »

Das Verpixeln von Plastiktüten im TV schärft das Bewusstsein der Bevölkerung  --C {[

Dann wird ja der Plastikmüll bei mir am Straßenrand endlich ein Ende nehmen ?

Nur mir fehlt dazu der Glaube.


Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.960
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #303 am: 05. Januar 2020, 15:36:44 »

Vielleicht kommt es ja  bald wieder in Mode, sich so wie im Bild  links unten sein "Bündel zu schnüren". Hat schliesslich eine jahrtausendealte Tradition...
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.679
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #304 am: 05. Januar 2020, 18:20:58 »

Vielleicht kommt es ja  bald wieder in Mode, sich so wie im Bild  links unten sein "Bündel zu schnüren". Hat schliesslich eine jahrtausendealte Tradition...


Der Anfang ist schon gemacht.

Als ich vor ein paar Tagen bei 3BB die Gebuehren fuer 1 Jahr im voraus bezahlte, hat man mir als Geschenk einen (schwarzen) Rucksack ueberreicht.   {--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.960
Gespeichert
██████

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.102
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #306 am: 10. Januar 2020, 06:19:05 »


Als ich vor ein paar Tagen bei 3BB die Gebuehren fuer 1 Jahr im voraus bezahlte, hat man mir als Geschenk einen (schwarzen) Rucksack ueberreicht.   {--

Damit Du das Geld nicht in der Plastiktütte vorbei bringst.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.761
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #307 am: 10. Januar 2020, 08:06:27 »


Ich war gestern im TESCO LOTUS einkaufen - also mir geht das Theater um die Plastiksäcke auf die Nerven!

1 Schweinelende: 1 Plastiksack
7 Kartoffeln: 1 Plastiksack
5 Karotten: 1 Plastiksack
1 kg Spareribs: 2 Plastiksäcke ineinander wegen der scharfkantigen Knochen
2 Zwiebel: 1 Plastiksack
2 Knollen Knoblauch: 1 Plastiksack
1 kg Hühnerbrust: 1 Plastiksack
4 Äpfel: auf Styroportasse mit Plastik eingeschrumpft
1 Tasse Eier: mit Formplastik abgedeckt

Aber an der Kasse musste ich mir jetzt selber die Ware wieder in den Einkaufswagen legen bzw. werfen (da die Kassierin sie mit einem Affenzahn über den Scanner
gezogen hatte und der nächste Kunde wartete) und nachher umständlich - da keine Tische oder ähnliches vorhanden) im Wagen  in die mitgebrachten Taschen einsortieren.

Fazit: 8 Plastiksäcke + sonstiges Plastik erhalten, um es zu entsorgen -
und ich als Kunde bin jetzt (unbezahlter) Mitarbeiter bei TESCO, da ich mich ab sofort (wie in Europa) selber um die Verpackung für den Transport der Ware kümmern muss.

Das einzige wirklich wieder verwendbare Plastik, nämlich die Einkaufstüte, wurde wegrationalisiert.

Das ist meiner Meinung nach pure Verar.sche, bei der nur die Grosskaufhäuser auf meine Kosten einsparen!

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.102
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #308 am: 10. Januar 2020, 11:44:13 »


Ich war gestern im TESCO LOTUS einkaufen - also mir geht das Theater um die Plastiksäcke auf die Nerven!

1 Schweinelende: 1 Plastiksack
7 Kartoffeln: 1 Plastiksack
5 Karotten: 1 Plastiksack
1 kg Spareribs: 2 Plastiksäcke ineinander wegen der scharfkantigen Knochen
2 Zwiebel: 1 Plastiksack
2 Knollen Knoblauch: 1 Plastiksack
1 kg Hühnerbrust: 1 Plastiksack
4 Äpfel: auf Styroportasse mit Plastik eingeschrumpft
1 Tasse Eier: mit Formplastik abgedeckt


Frag doch mal ob sie Dir die Sachen auch so in die Hand drücken ohne Verpackung.

Die Schweinelende, Spareribs und Hühnerbrust lose im Einkaufswagen, die schmutzigen Kartoffeln rollen drüber., der Knoblauch würzt das ganze noch bevor Du zu Hause bist, die Eier brauchst zu Hause nicht mehr aufzuschlagen, kannste gleich Rühreier machen etc.

Kannst aber auch Tupperware mitbringen, da freuen sich die anderen Kunden bis bei Dir dann alles richtig abgewogen ist, man muß ja das Gewicht Deiner Schüsseln wieder abziehen.

Dann noch was, wo soll der Preis hin ?
Ein Stempel auf die Lende, jede Kartoffel einzeln ?
« Letzte Änderung: 10. Januar 2020, 12:19:24 von Philipp »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.761
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #309 am: 10. Januar 2020, 16:10:11 »


@Philipp

Zitat
Kannst aber auch Tupperware mitbringen, da freuen sich die anderen Kunden bis bei Dir dann alles richtig abgewogen ist, man muß ja das Gewicht Deiner Schüsseln wieder abziehen.

... und an den Weihnachtsmann und das Christkindl glaubst auch noch? Gibt es in Thailand ein Vokabel für TARA?
Sollte wer das Experiment wirklich wagen, mit Plastikgeschirr einzukaufen, zahlt er garantiert jedesmal dessen Gewicht mit...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.102
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #310 am: 10. Januar 2020, 16:29:37 »


Sollte wer das Experiment wirklich wagen, mit Plastikgeschirr einzukaufen, zahlt er garantiert jedesmal dessen Gewicht mit...

Ich bring zum Einkauf für das Katzen- und Fischfutter immer meine Plastikbehälter mit, bei 5 Kilo zeigt dann die Waage 5 plus das Gewicht des Behälters, sieht man ja beim draufstellen.
Gut sowas geht im Supermarkt nicht.

Aber Frage, wie hättest den gerne die Kartoffeln und vor allem das Fleisch verpackt, im Geschenkpapier ?
« Letzte Änderung: 10. Januar 2020, 16:37:55 von Philipp »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.761
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #311 am: 10. Januar 2020, 20:01:41 »


@Philipp

du erkennst den Sinn meines Beitrages nicht!

WIEDERVERWENDBARE Einkaufstüten, seien sie noch so dünn, sind doch meist so strapazfähig, dass man sie 2-3 mal nutzen kann - oder als Müllbeutel.
Hingegen die ultradünnen Plastiksäcke, in denen die Einkaufsware direkt verpackt ist, stellen astreinen Abfall gleich nach dem ersten Gebrauch dar!

Es ist nicht meine Aufgabe, Alternativen dafür zu suchen, ich zeige nur auf, wie "sinnvoll" so ein Verbot der Plastik-Einkaufstüten ist.
Wir haben diese gesammelt und - soferne nicht selbst (wieder)verwendet - dem örtlichen Tante-Emma-Laden gebracht, wo sie zweitgenutzt wurden -
DAS nenne ich sinnvoll!

Btw. wurden in meiner Kindheit und Jugend viele Obst- und Gemüsesorten in selbstgedrehten Tüten aus Zeitungspapier verkauft - die Bangkok Post z.B. würde sich
vom Format hervorragend dazu eignen...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.102
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #312 am: 11. Januar 2020, 07:14:02 »


du erkennst den Sinn meines Beitrages nicht!


Da muß ich Dir recht geben, erkenn ich wirklich nicht !

Einerseits möchtest Du Deine Schweinelende nicht verpackt haben, dann redest Du wie "sinnvoll" das Verbot der Plastik-Einkaufstüten ist.
Hättest gern Deine Ware in der Bangkok-Post verpackt, mußt mir mal sagen wie die Supermärkte an die Zeitung kommen sollen, haben die nicht mal zum Verkauf.

Dann stört Dich, daß Du an der Kasse die Ware wieder selbst in den Einkaufswagen legen mußt, ist doch in Deutschland nicht anders oder man hat gleich seinen Einkaufskorb oder Stofftasche dabei.




Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.761
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #313 am: 11. Januar 2020, 07:42:32 »


Es ist offenbar - zumindest für mich - absolut sinnlos, mit dir über dieses Thema zu diskutieren.

Wenn du das Kernproblem nicht siehst - es geht um die Vermeidung von Plastikmüll - dann kann ich dir nicht helfen.

Du hängst dich an der Schweinelende auf - aber ich habe auch Kartoffel, Karotten und Zwiebel und Äpfel angeführt.

Schon mal was von Altpapiersammlung gehört? - Dort gäbe es Verpackungsmaterial sicher günstig zu erwerben, zumindest für die o.a. Artikel.

Ich bleibe dabei: das Verbot der Einkaufssäcke ist pure Augenauswischerei.

Und wenn du nicht erkennst, dass sich hier europäische Unarten einschleichen, wo der Kunde zum unbezahlten Mitarbeiter im Supermarkt mutiert,

tust du mir leid - das ist ein klarer Rückschritt in Sachen customer care...

Btw. EBEN DIESES hat das LoS wohltuend von Germoney unterschieden - aber scheinbar bist du auch so einer, der sich hier deutsche Zustände wünscht....




Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.566
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Plastikmüll - wie geht es weiter?
« Antwort #314 am: 11. Januar 2020, 07:43:14 »

Zitat
du erkennst den Sinn meines Beitrages nicht!

Darf ich mich da einmischen und den Sinn der Beitraege von @Suksabai mit einem Satz beschreiben?

Das Plastiksacklverbot ist Augenauswischerei und dient den Konzernen, um ein paar Einsacklerinnen einzusparen!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.