ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Abzocke von Kranken  (Gelesen 2349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Abzocke von Kranken
« am: 23. Juni 2018, 15:54:50 »

Vor genau einer Woche war es soweit. Ich bin im Badezimmer ausgerutscht, erst mit dem Arm gegen das Waschbecken und dann im Sturz der sich nicht mehr bremsen lies noch gegen den Tuerstock. Versuchte mich wieder aufzurichten, aber nix ging mehr ... der linke Arm hing nur noch lapprig rum und war komplett bewegungsunfaehig.

Meine schockierte Gattin fuhr mich ins Rama IX Hospital, das war nicht weit weg und ich kannteees noch von frueher. Samstag morgen 9 Uhr, nicht viel los und ich kam auch bald dran.

Roentgenaufnahme, Blutdruck bli bla blub... einen Arzt hatte ich allerdings nicht gesehen, und das sollte auch noch eine Weile so bleiben. Also warten, 2 Stunden, 3 Stunden, 4 Stunden, durfte nix trinken und sollte nuechtern bleiben. Langsam wurden wir aber ungeduldig und ich hatte in der Tat auch Schmerzen. Dann kam da so eine Frau, klippte das Roentgenbild irgendwoh ein und meinte 2 Fach gebrochen, muss operiert werden und kostet dann 500.000 Baht!!!

Ich fragte, ob sie die Fachaerztin sei, und was die genaue Diagnose ist, denn ich moechte die Kostenuebernahme mit meiner KV klaeren (bin ja hier nur auf Urlaub) ... da wurden die gleich pampig und auch meine erneute Frage, ob ich denn nicht doch mit einem Arzt sprechen kann wurden ignoiert, stattdessen wollen die mir Blut abnehen und ich sollte einen Allergiefragebogen ausfuellen. Inzwischen kam noch ein Herr hinzu, aber das war so wie es sich heraustellte der Narkosearzt ...uns wurde das jetzt zu bloed. Die wollen mich transportfaehig machen und dann nix wie weg ... dann fliege ich halt gleich helm und Ruhe ist. Tbc
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.200
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #1 am: 23. Juni 2018, 16:12:12 »

Was heist    Tbc  ?
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.579
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #2 am: 23. Juni 2018, 16:17:33 »


 aber nix ging mehr ... der linke Arm hing nur noch lapprig rum und war komplett bewegungsunfaehig.



Nur gut dass Du dein Bier immer mit rechts trinkst    [-]

Gute Besserung von mir  ;}

@ Malakor
tbc ?   Maybe Trinken bis Coma  - von wegen der Schmerzen  }{
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.795
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #3 am: 23. Juni 2018, 16:17:55 »

to be continued
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #4 am: 23. Juni 2018, 16:25:11 »

Weiter gents... Inzwischen mit der KV Hotline telefoniert, das sei ein Unfall wie re taeglich vorkommt. Mit oder ohne OP, das wird uebernommen. Bevor ich fruehzeitig ausfliege wollte ich aber trotzdem noch eine Meinung eines Arztes hoeren... da meinte meine Frau, wir sollten doch mal ins Plozeikrankenhaus schauen, die haben oft mit Knochenschaeden zu tun und sie kannte das noch von frueher, also nix wie hin.

Es wurden neue Bilder gemacht und auch die alten angeschaut. Gleich von Anfang an waren zwei Orthopaeden mit dabei und einen Experten hatten die staendig am Telefon. Sie meinten Maybe Operation, Titan Plate not more 100.000 Baht, 2-3 day Hospital. Der stationaere Aufenthalt kostet nur 1000 Baht pro Person, wen meine Frau die Heiratsuhrkunde vorbeibringt, cost same Thai people when married sagte noch eine Dame der Verwaltung. Mir ging es mental schon wieder deutlich besser ...

Ich sollte aber noch warten, sie arbeiten an der finalen diagnose.

Tbc ... Keine Tuberculose  {;
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #5 am: 23. Juni 2018, 16:45:34 »

Weiter gings, ob OP oder nicht, erstmal sollte der Arm fixiert werden, Schiene wurde abgemessen und so ging das seinen Lauf. Dann nochmal Roentgenbild und Telko mit Ober Ajarn ... Ich fragte nach OP? Wieder hiess es not sure, nach der letzten Aufnahme und der Fixierung sah das aber zumindest fuer einen Laien deutlich harmloser aus, die 3 Teile passten wie ein Puzzle zusammen.

Ich sollte dann noch zu einem anderen Arzt, der meinte was mit Funktion
Test. Nur unter starken Schmerzen konnte ich Handgelenk und Finger ein paar Milimeter bewegen (gebrochen war aber der Oberarm zwischen Ellegobogen und Schulter, da wo der Knochen am duennsten ist) und alles kribbelte.

Fazit der Arzte war, keine OP ... diese Stelle waechst normal gut wieder zusammmen, der Nerv sei beleidigt, aber intakt, Sehnen ebenfalls. Eine OP waehre jetzt zu riskant an dieser Stelle, also konservative Behandlung ala Schiene. Ich sollte in ein paar Tagen wiederkommen und mir wurden noch ein paar Uebungen fuer Finger und Handgelenk gezeigt, die ich mehrmals pro Tag machen sollte. Dann gabs noch eine Packung Tramadol  {{ gegen die Schmerzen sowie diverse Calzium, Magnesium und Vitamin Tabletten.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #6 am: 23. Juni 2018, 17:17:46 »

Kosten bis jetzt 5000 vom Polizeikrankenhaus und 7000 von den Trotteln im Rama IX.
Gestern erste Nachuntersuchung, das Handgelenk kann ich zu 80Prozent wieder bewegen, auch anheben, eine Faust machen und alle Finger ebenfalls durchstrecken, den Daumen auch, allerdings kribbelte es ein wenig, aber ich solle mir hier keine Sorgen machen, der Nerv braucht mit am laengsten... Ansonsten ist die Schwellung weg und der Oberarm strahlt in netten Gruen und Gelbtoenen


Montag ist Termin mit dem Ober Ajarn, mal schauen ob das Ding richtig zusammenwaechst.
Ein Befreunder Arzt, mit dem ich telefoniert hatte, meinte allerdings, bis jetzt sind die logisch vorgegangen, man muss sowas nicht immer operieren, das kann ggf. auch mehr kaputtmachen als es nuetzt und besser es sprechen mehrere Aerzte miteinanderr als nur einer alleine der eine Entscheidung trifft. Tbc
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.947
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #7 am: 23. Juni 2018, 17:43:01 »

Ich wuensch Dir alles Gute und hoffe, dass sich die Dinge bessern.
Gute Besserung.
Ein Freund von mir  hatte einen kleinen Motoradunfall, fiel auf die linke Schulter und hat sich im Schultergelenk verletzt.
Ging nach Korat ins Hospital, welches eigentlich sehr gut sein sollte  ???
Die operierten den an der Schulter, er lag dann noch 2 oder 3 Wochen im Krankenhaus und es besserte sich nichts.
Er ging dann wieder nach Buriram, doch die Schmerzen gingen nicht weg, Vereiterung und was weiss ich, Antibiotika ohne Ende.
Ging wieder nach Korat,  wieder Oeffnung der Schulter, Eiter absaugen   und sonst noch was, wieder verschliessen, fertig  ???
Behandlung mit Antibiotika  und wieder nach Hause.
Nichts, aber auch gernichts hat sich verbessert.
Ging dann ins Bungrungrat Hospital in Buriram, das gleiche von vorne  {[
Insgesamt hat ihm die Schulter mehr als ein halbes Jahr Probleme bereitet  und ist bis heute noch nicht ganz in Ordnung.
Somit, huete Dich vor voreiliger Operation.

Mittlerweile, fast ein Jahr danach geht es ihm besser, doch er darf seine linke Schulder nicht ueberlasten.

Man koennte dazu sagen, dumm gelaufen  {[
« Letzte Änderung: 23. Juni 2018, 17:48:58 von Burianer »
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #8 am: 23. Juni 2018, 17:50:36 »

Am Do fliege ich wieder nach DE, dann sollen sie sich das anschauen, wenn es nicht gscheid zusammenwaechst, dann koennen die immer noch schrauben...

Die Spezln vom Rama IX wollen mich nur abziehen und 4 Stunden unter Schmerzen schmoren lassen... Ahnung hatten sie definitiv keine!!

Ein gutes hat das ganze: Seit einer Woche kein Tropfen Alk, nur gesunde Ernährung ... 5kg sind schon runter... und wir haben ja Fussball WM, Langeweile hält sich in Grenzen  {*
« Letzte Änderung: 23. Juni 2018, 18:00:13 von tom_bkk »
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #9 am: 23. Juni 2018, 18:47:56 »

Gute besserung,
die ganzen faxen hatte ich 2009 in Buriram mitgemacht.
Verdrehter Handgelenk- Bruch,heute noch Probleme  C-- C--
Oberschenkelbruch 3 Schrauben so 10 cm. ( Brauche bald neue Hüfte )  C--
War 5 Tage im Krankenhaus in Buriram,das ganze machte so 50000,. Versicherung hat bezahlt.( Thailife )
Hatte 1 man Zimmer mit Air,aber das Essen oh mein Gott  {/  ;]  C--   {[ und das Zimmer 100 mal  {/
Ist halt überall anders.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.516
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #10 am: 23. Juni 2018, 20:56:53 »


Zur Zeit haben wir im TIP einen echt hohen Krankenstand....

@tom_bkk: gute Besserung und Danke das Du reinstellst, wie das bei Dir abgelaufen ist / abläuft.

Ist eben eine  schwierige Frage, an welches Hospital man sich wendet, ist ja in Deutschland auch nicht anders. Wobei mir Deine Rama-Krankenhaus Aussage Methode zu haben scheint. Versuchen, immer schoen abzukassieren....

Da gehe ich lieber in mein (mit einigen Mängel behaftetes) Militärkrankenhaus - ohne SchickiMicki, das ist auch von den Kosten her, privat stemmbar, den auch da gilt:
..ohne Moos, nix los..
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #11 am: 23. Juni 2018, 23:10:57 »

Danke euch  [-]
Ich haette auch ins Bundumrat oder Samitivej gehen koennen, bin ja versichert. Bin mir aber sicher, die haetten auch gleich das Op Messer gewetzt, weil die Kasse klingelt...
Jemand, den ich gut kenne und schon seit vielen Jahren I'm Bundumrat arbeitet meinte, die hohlen sich fuer manche Sachen und Ops auch Experten von den Government Krankenhaeusern.

Mal schauen, wie es am Montag bzw dann am Freitag in DE weitergeht, derweil erst mal Fussball  :}
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.826
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #12 am: 24. Juni 2018, 12:14:21 »

Servus Tom

Nun habe ich endlich mal ne reelle Chance, gegen Dich im Armdrücken (links) zu gewinnen.

Gute Besserung    Moon und Achim
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #13 am: 25. Juli 2018, 10:05:00 »

Wie gehts deinem Arm?
Alles wieder ok?
Konntest du mit dem Gips fliegen oder bist du noch in Thailand?
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.550
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Abzocke von Kranken
« Antwort #14 am: 25. Juli 2018, 17:11:34 »

Geht aufwärts... schreib auch bald wieder was hier.
Die Schiene wurde in der letzten TH Woche noch gegen eine Ultraleicht Schiene getauscht, Flug war kein Problem und in DE war man mit der Arbeit in TH zufrieden...
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.382 Sekunden mit 23 Abfragen.