ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Gender mich nicht voll...  (Gelesen 7832 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.339
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #90 am: 13. Februar 2020, 19:28:14 »



Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.015
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #91 am: 13. Februar 2020, 19:40:36 »

koennen nur Oesterreicher verstehen    }{

nein !

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.849
    • Mein Blickwinkel
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #92 am: 03. März 2020, 13:29:53 »

 :D

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.015
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #93 am: 08. März 2020, 11:08:08 »

Bei uns will der Sprachfeminismus das Geschlecht markieren.
Für Engländer ist gerade das sexistisch, erfahren wir aus einem neuen Buch.

https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/gendern-auf-englisch/story/28803154

Zitat
Während man hier das Geschlecht in Berufsbezeichnungen markiert – die Bäckerin, die Schauspielerin –, empfänden Engländer das als sexistisch.
«Actor» sei eine umfassende, «actress» eine abgeleitete, fast minderwertige Bezeichnung.

Die berühmte amerikanische Schauspielerin Whoopie Goldberg wird zitiert mit dem Satz:
«An actress can only play women, I am an actor, I can play anything».
Und natürlich waren Margaret Thatcher und Theresa May «Prime Minister», nicht «Ministress».

Ausserdem, so fragte die Autorin ein englischer Professor, wenn man die Geschlechtszugehörigkeit markieren müsse, warum dann nicht auch Rasse, Alter, Gewicht?

Ein bedenkenswerter Ansatz, finde ich, der in die entgegengesetzte Richtung geht wie der immer engere, immer zwängendere Genderzwang.

 ;}
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Raburi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Gender mich nicht voll...
« Antwort #94 am: 09. März 2020, 06:08:54 »



Wie wahr.  {* {* {* {* {*
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.223 Sekunden mit 24 Abfragen.