ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?  (Gelesen 3011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #15 am: 03. August 2018, 10:52:52 »

Zitat
Das sind zwei paar Schuhe, meine Herren!

Wäre auch das gleiche, als würde man in Bangkok die Sukhumvit Betonburg mit den Aussenbezirken vergleichen ....

Was mir bei der Umfrage noch auffällt, die haben scheinbar nicht gerade viele aus Upcountry gefragt, das taucht da als Wohnort gar nicht auf. Also dann doch eine reine Arbeits Expat Umfrage und die sind scheinbar weniger geworden, aber solche Fehler haben Umfragen nun mal an sich. Aber schön dass trotzdem eine Diskussion draus entsteht  }}

Zitat
Tatsache ist, dass der Trend, sich zumindest aus dem Zentrum heraus an den Rand Pattayas (wenn nicht ganz aufs Land) doch bemerkbar ist.

Ich denke, auch das trifft auf alle Ballungszentren zu. Das Zentrum wird eben nicht günstiger und auch nicht schöner ... Wenn in Nonparai die Suppenküchen nicht weniger geworden sind, dann heisst das auch noch lange nix ... die meisten die ich aus Bangkok kenne sind auch noch da, nur kostet da die Nudelsuppe das doppelte wie noch vor 10 Jahren und das gleiche trifft auch auf andere Restaurants zu.

Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #16 am: 03. August 2018, 11:04:34 »

Man kann es in der ges. TIP History nachlesen , daran wird sich wohl auch nichts aendern ...

der " Aussichtsturm " von dem auf Pattaya herabgeschaut wird scheint verschiedene Hoehen zu haben !

Die Anzahl derer , die Pattaya aus ihrem " Besuchs Winkel Blick " betrachten und m.E. nicht wirklich kennen ,
bleibt gleich hier ... wird eher groeßer .

Kein Pattayaner ( mit funktionierenden Hirnwindungen ) steigt in die Drecksbruehe in Jomtien oder der Beach Rd. ,
da koennen die optisch Straende auffuellen wie sie wollen ... da duerfen Ortsunkundige ruhig weiter mosern !

Die wenigsten hier lebenden , kreisen wie Muecken ums Licht um die Rotlichtviertel , denn sie wohnen km weit
weg von all dem Trubel , der gerade deswegen eine magische Anziehungskraft auf die " Besucher " aus dem
 In  & Ausland ausuebt .

Aus diesem Grund verhelfe ich meinen Besuchern auch regelmaeßig zu einen anderen Blick auf das " Seebad " ,
kaum einer von denen berichtet anschließend ueber bekannte Mißstaende einer Lokalitaet mit Rotlicht Eindruecken.

Meine erinnernden Eindruecke , von HH , London , Paris etc. beschraenken sich ja auch nicht gerade auf diese Viertel !!!

Ich bin auch nicht aus Deutschland nach Pattaya gefluechtet , sondern wir haben uns den Standort fuer den Lebensabend
sehr sogfaeltig & unter den verschiedensten Merkmalen ausgesucht .

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #17 am: 03. August 2018, 11:10:21 »

@ Tom ,

das meiste Deines Beitrages koennte ich Vorbehaltlos zu 100 % unterschreiben , weil es sich deckt mit meinen Ansichten ...

Zitat
... die meisten die ich aus Bangkok kenne sind auch noch da, nur kostet da die Nudelsuppe das doppelte wie noch vor 10 Jahren und das gleiche trifft auch auf andere Restaurants zu.

hiezu nur die Bemerkung ... wo auf der Welt kann man noch zu Preisen von vor 10 Jahren einkaufen ???

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #18 am: 03. August 2018, 11:22:12 »

Also abgesehen von vielleicht Kippen, Zugtickets und Immobilien hat sich hier im Großraum München in den letzten 10 Jahren nix geändert
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #19 am: 03. August 2018, 11:36:19 »

Mein letzter Besuch im Raum Muenchen war 2016 ... wenn ich fuer Wohnraum als Mieter oder Eigentuemer

Faktor 10  & mehr legen muss , als fuer vergleichbaren Wohnraum in Thailand , dann faellt die Nudelsuppe ,

selbst wenn ich mich taeglich davon ernaehern wuerde nicht ins Gewicht !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #20 am: 03. August 2018, 11:42:05 »

Hatte ich doch geschrieben mit Immobilien ... wir sind Eigentümer ... und dein Faktor 10 ist übertrieben... verdoppelt könnte in 10 Jahren hingehen, das hat es sich in TH aber auch. Bei den Dingen des täglichen Lebens eher nicht oder nur wenig...

Für ne 3 Zimmerwohnung zahlst in Muc so ca. 1,5 bis 2k in vernünftiger  Lage, sowas rufen die in BKK zum Teil fast auch schon auf ...
« Letzte Änderung: 03. August 2018, 11:53:41 von tom_bkk »
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #21 am: 03. August 2018, 12:18:02 »

@ Tom ,

mein letztes Haus 185 qm in der Holledau ( also schon weiter weg vom Schuß ) hat bis 2006 1,4 k/ mtl.  Kaltmiete gekostet ,

 Deinen Angaben zu Folge kann sich ein Deutscher Standard Rentner keine bezahlbare Wohnung mehr in guter Lage Muenchens

 leisten ohne am Hungertuch zu darben ( die Nebenkosten mal vollkommen außen vor )

Hier mietest Du eine Villa mit Pool immer noch um die 25 k THB / mtl ( about 660 Euronen kalt ) ein 3 Zmmer Stadthaus-Bungalow

bekommst Du hier ... ohne anstehen zu muessen ab 150 ... 300 Euronen / mtl.

Alle Nebenkosten ... Strom , Wasser , Heizung ( hier Aircon ) Muellabfuhr , Benzin / Diesel , Grundsteuer , MwSt. etc.
 hab ich noch gar nicht angezogen .

 Das meine bevorzugten EU Lebensmittel hier teurer sind als in D ist nachvollziebar , wie die Mango Preise z.B. auf D Maerkten .

Alles in allem betrachtet  , sollte der Standard Rentner hier auskoemmlicher leben koennen als in D !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #22 am: 03. August 2018, 12:29:20 »

,,,, dafür sieht man immer mehr in den ländlichen Gegenden ,,,,

Kann ich unterschreiben. In den zurückliegenden zwei Jahren bis dato begegnen ( Isan - Nähe Phimai ) mir immer mehr Bleichgesichter. So ich mich altermässig nicht verschätze - sämtliche so um die oder über 60 Jahre. Ein Namensvetter von mir - Deutscher - lebt hier seit vier Jahren nur im Hotel. So ca. 1,5 Zimmer mit Aircon / Reinigung / Poolbenutzung ( sämtliches im Preis inbegriffen resp. keine Nebenkosten ) etc. für schlappe 4.500.- Euronen im Monat. Die z. B. Kosten f. d. Frühstück liegen so bei ~ 100 - 200 Bath. Wird auf Wunsch auch auf das Zimmer serviert.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #23 am: 03. August 2018, 12:38:20 »

Zitat
Ein Namensvetter von mir - Deutscher - lebt hier seit vier Jahren nur im Hotel. So ca. 1,5 Zimmer mit Aircon / Reinigung / Poolbenutzung ( sämtliches im Preis inbegriffen resp. keine Nebenkosten ) etc. für schlappe 4.500.- Euronen im Monat.

Jetzt mußte ich echt schmunzeln ... fuer flotte 170.000 THB / mtl. lebt der selbe Kroesus hier im Seebad in einer Pool Villa
 mit Seeblick , einer Hausangestellten und einer Koechin und einem Gaertner inkl. aller Nebenkosten und laeßt sich jeden Abend von einem Deutschen Wirt beliefern ... 555
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #24 am: 03. August 2018, 12:41:45 »

 ??? Sorry - natürlich ( 4.500.- Bath )  :D
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.663
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #26 am: 03. August 2018, 13:12:48 »

Alex, richtig ... als Rentner sieht es besser aus als als Arbeitender Expat, darum werden die auch mehr. Wenn du einen vernünftigen Job haben willst, dann kommen oft nur teurere Lagen in Frage .. da kein Rentner bin muss ich auch anders argumentieren.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #27 am: 03. August 2018, 13:17:05 »

wenn 70 % aller Farang in den 5 Touri Destinationen leben und nur 30 % im Rest des Landes , stellt sich

die Frage , warum sich nahezu 3 von 4 fuer diese Destinationen entschieden haben und nicht im angeblich

Preiswuerdigeren Rest des Landes wohnen ... zumal ja die Preisfrage noch immer ueber allem kreist ???

Erschreckend ist immer noch die Zahl der hier nicht PKV versicherten ( ueberwiegend im Renten Alter ) ,

die wohl ihr Gesundheitsrisiko mit steigendem Alter voellig falsch einschaetzen , bezw. gar nicht auf dem

Radar haben . Aber wie Tom schon schrieb , auch bei mir herrschen Zweifel an der Thai Visa Umfrage betreffend

ihres representativen Charakters !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.876
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #28 am: 03. August 2018, 13:26:03 »

Allein die Zahl  derer , die sich hier nicht mit einer Voll-PKV  gegen Gesundheitsrisiken im Alter abgesichert haben , zeigen auf ,
 daß Planungsfehler dieser Art leicht im finanziellen Ruin enden !

Hallo Alex!

Ich weiß, die PKV ist ein beliebtes Thema bei Dir.

Du sprichst von Vorsorge! Ab wann wußte man denn, das es im Alter nach TH geht? Es hat ja bis dahin immer die gesetzliche gereicht!

Und wenn doch eine PKV vorhanden, du weißt das selbst am Besten, wieviel dafür monatlich abgedrückt werden muß!

Welcher „Normalrentner“ kann sich das denn leisten?

Und wenn du Pech hast, und du wirst denen zu teuer, schmeißen die dich raus!
Und im Alter noch irgendwelche Zusatzversicherungen abzuschließen geht bei den ganzen Ausschluß von Vorerkrankungen schon mal gar nicht!

Eine Variante:
Man bleibt in D gemeldet und in der dortigen ges. KV.
Bei Bedarf (z.B. OP), ab nach D!
Nachteil: Man muß es noch bis zum Flugzeug schaffen!

Oder „Thaistyle“:
Genug Kinder anschaffen (muß rechtzeitig geplant werden) die dann deine Krankenhauskosten bezahlen!

Gruß
Uwe (der gerade mit Knöchelbruch für 5 Tage im KH war!)
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.152
Re: Werden die Farang-Expats immer weniger und älter?
« Antwort #29 am: 03. August 2018, 14:05:14 »

Hallo Uwe ,,, ich hab mich auch schon gefragt , wo der Uwe ist ....

in D war ich ja schon ueber einen laengeren Zeitraum PKV versichert . Als fest stand , wir gehen nach Thailand und nicht
wie vorher geplant nach Sizilien , habe ich meinen PKV Vertrag ( in den ich ja lange genug Altersrueckstellung einbezahlt hatte )
auf Thailand umgestellt ( mit 30 % Leistungsabzug im ambulanten Sektor )

Die fast 20 Mio. TBH die meine PKV seit dem bezahlt hat bei nur einer Praemien Erhoehung ( 6 % ) in all den Jahren haben sich
trotz hoher Praemien fuer mich gerechnet !

Eine Deutsche Wohnadresse ist unablaeßlich und macht sich auch bezahlt , da meine Renten durch die volle Absetzbarkeit meiner
PKV & anderen Kosten noch nicht besteuert werden !

Keine einzige der bezahlbaren hier angebotenen PKV`s ist im Leistungs Spektrum mit meiner D PKV auch nur im Ansatz vergleichbar .

Neu Vertraege mit meinem Einstiegsalter , selbst bei nicht Berechnung meiner Vorerkrankungs Risiken , wurden mir bei annaehernd
vergleichbaren Leistungen fuer 3.500 Euro / mtl. angeboten !

Der Plan vieler hier , im Ernstfall nach Hause ins soziale Netz einer eventuellen GKV Anwartschaft zu fliegen , duerften in den meisten Faellen an einer nicht mehr vorhandenen Flugtauglichkeit scheitern .

Mich wollten sie schon in MUC ( 2016 ) mit der frisch amputierten Fußwunde nicht einsteigen lassen !

So nun sind wir wohl mit der Beantwortung Deiner Frage im OT Bereich angelangt ...

 zum Thread Titel ... wir werden sicherlich alle aelter und auch weniger hier , weil der Nachschub

an Rentnern die Voraussetzungen der Immigration fuer ein Permit of Stay in Zukunft von immer weniger

Rentnern erfuellt werden kann ... da beißt die Maus keinen Faden ab .

Btw. solltest Du und andere die Thai NEWS in " LEBEN IN THAILaND " auf FB vermissen , ich bin nun zum zweiten

Mal gesperrt fuer 3 Tage und werde uebermorgen mit einen fulminanten Auftritt meine Konsequenzen daraus ziehen

in der Freiheit meine Meinung zu aeußern beschraenkt zu werden ... die Ausfluege auf die Golan Hoehen sind dort

in einem Maße angekommen , daß sich selbst die knutschende Kuh in Form unseres Achims dahinter spielend verstecken

koennte . Schoenen Gruß und gute Besserung nach Chiang Mai





Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.416 Sekunden mit 22 Abfragen.