ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Rent a Nurse Thailand  (Gelesen 1542 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.080
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #15 am: 23. August 2018, 07:23:20 »

Hier mal ein guter Bericht ueber die wahren Kosten in Thailand.
Ich frage mich jedoch, wieso viele Anbieter einer Rundumleistung  nicht schon vorher auf die Kosten aufmerksam machen  ???
Bei Hotels sieht man ja auch, was der Zimmerpreis ist, je nach Kategorie.
haben die was zu verheimlichen ?   ;]

Zitat
  Ich möchte allerdings ausdrücklich vor unseriösen Anbietern warnen! Prüfen Sie die Angebote sehr gründlich und mit Bedacht. Beispielsweise berichtete die Berliner Zeitung: [mehr]

Siehe auch die Rubriken:
Lebenshaltungskosten
Klima in den Regionen Thailands
Auswahl des Wohnsitzes
Auswandern nach Thailand
Gesundheitsvorsorge in Thailand
Krankenversicherung in Thailand
Land und Haus in Thailand
Umgangsformen in Thailand
Erfahrungsberichte von Residenten
Umzug nach Thailand
Sterbevorsorge
Vorsorgevollmacht


 Da ich hier in Thailand, Landsleute mit den unterschiedlichsten Einkommen kenne, glaube ich grob abschätzen zu können, welches Einkommen für ein Leben in Thailand tatsächlich notwendig ist.

600 Euro/Monat
setzen einen sehr bescheidenen, asketischen Lebenswandel und viel Disziplin voraus, bei dem alle Ansprüche auf das Allernötigste beschränkt werden müssen. Auf den Besitz eines Autos sollte unbedingt verzichtet werden. Ein Besuch europäischer Gaststätten oder auch allabendliche Aktivitäten werden kaum möglich sein. Die Finanzierung der wirklich empfehlenswerten Krankenversicherung wird schon schwierig.

1200 Euro/Monat
ermöglichen schon mehr Freiraum in der Lebensplanung.

Ab 1800 Euro/Monat
ist schon ein relativ komfortabler Lebensstil möglich. Nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. So ist es auch problemlos möglich für 100 000 Baht/Monat ein Haus zu mieten. Luxus kennt eben keinerlei Grenzen.   

  https://www.siam-info.de/auswandern/altersruhesitz.html   

Rundumbetreuung gibt es sicher ueberall in Thailand, nur, kann man sich das leisten ?

I'm Menue  gibt es eine Menge interessanter Informationen.
« Letzte Änderung: 23. August 2018, 07:33:25 von Burianer »
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.107
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #16 am: 23. August 2018, 16:07:53 »


Martin Woodtli lebt mit seiner thailändischen Frau heute selbst hier. In Thailand sind die Pflegekräfte sehr freundlich und kümmern sich rund um die Uhr um die Patienten.

Verschone uns mit diesem unsäglich Herr Woodtli. Er wurde hier schon mehr als genug abgehandelt.

Ich habe mich einmal erkundigt:

Mich will er nicht, ich sei nicht dement und körperlich Behinderte wolle man nicht. Meine Frau will er auch nicht, man wolle keine Thais als Patienten.Sie ist aber auch CH-Bürgerin.  {--
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #17 am: 23. August 2018, 16:35:58 »

Zitat
Verschone uns mit diesem unsäglich Herr Woodtli. Er wurde hier schon mehr als genug abgehandelt.


 ;D ;D ;D
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.182
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #18 am: 23. August 2018, 18:56:35 »

Wenn der Herr für das Bangkok Hospital arbeitet kann es für die Kostenschätzung nicht schaden sich daran zu orientieren was vom Bangkok Hospital aufgerufen wird und das ist doch eher das hochpreisige Segment ...  {--
Gespeichert
██████

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.242
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #19 am: 23. August 2018, 19:05:22 »


Verschone uns mit diesem unsäglich Herr Woodtli. Er wurde hier schon mehr als genug abgehandelt.

Ich habe mich einmal erkundigt:

Mich will er nicht, ich sei nicht dement und körperlich Behinderte wolle man nicht. Meine Frau will er auch nicht, man wolle keine Thais als Patienten.Sie ist aber auch CH-Bürgerin.  {--

"In Thailand sind die Pflegekräfte sehr freundlich und kümmern sich rund um die Uhr um die Patienten."

Demnach ist diese Ansicht des Herrn Woodtli also falsch !

Es muesste also heissen: "In Thailand sind die Pflegekräfte sehr unfreundlich und kümmern sich rund um die Uhr nicht um die Patienten."

Im Maerz 2018 war ich wegen einer Operation fuer 3 Wochen im "Queen Sawang Wadhana Hospital" in Sri Racha.

Den rund um die Uhr freundlich und aufmerksam kuemmernden Krankenschwestern und Pflegekraeften waere sehr Unrecht getan, wenn die Ansicht eines goldfingers und der Schmizzkazze auf sie zutraefe.

Herr Woodtli hat mit seiner Einschaetzung zu den Pflegekraeften in Thailand also vollkommen Recht.

Diese Tatsache muss allerdings nicht auf des Schweizers Einrichtung zutreffen.

Wenn ich allerdings des goldfingers Empfehlung folge und des Herrn Woodtli's Taetigkeiten mit seinen Thai-Pflegekraeften in Chiang Mai online anschaue trifft es auch dort zu.

Die Historie des Hr. Woodtli im Tip-Forum Thailand:


Martin Woodtli

"Nachdem seine Mutter gestorben war, blieb ihr Sohn Martin Woodtli in Thailand. Er hat in der Zwischenzeit ein kleines Altersheim aufgebaut, in dem zehn demente Menschen aus der Schweiz und Deutschland gepflegt werden. Sie gewähren einen Einblick in ein Stück gelebter Würde in einem zwar fernen Land, dafür mit ganz viel Herzenswärme. Die Tochter einer dieser Pensionärinnen in Thailand erzählt Röbi Koller, warum das Erbe von Frau Woodtli auch für ihre Mutter so wichtig ist."

"Fundierte Auskünfte oder Hilfe könntest Du bei dem oder von der u.a. Gesellschaft erhalten.


 *  Baan Kamlangchay "Alzheimer Thailand"
      Bekannt wurde das Projekt durch einen Bericht im TV. Heute ist es für Demenzkranke eine gute Alternative zu Europa: Für den Urlaub - aber auch für den Dauergast. Neu ist ein Anbau der   weitere behindertengerechte und rollstuhlgängige Unterkünfte bietet.
      Die Leitung hat der Schweizer Martin Woodtli.
      121/72 Moo 7, Faham Village, T. Faham A. Muang, Chiang Mai 50000,
      Mobile 086 9133614
      info@alzheimerthailand.com
      http://www.alzheimerthailand.com

Möglicherweise bist Du ein Landsmann von Martin Woodtli."

"Die Strategie von Herrn Woodtli ist eine ganz andere. Er hat schon massenhaft Anfragen bekommen um sein Zentrunm zu erweitern etc, hat er alles abgelehnt, weil er keine Massenbetreung machen will, denn dann geht der Mensch wieder unter.

Aber nicht nur die Schweiz zeigt hier Interesse, auch Norwegen, Schweden und auch Deutschland, Sowohl AOK als auch Barmer BEK signalisierten auf Anfrage, man sei offen für eine Versorgung von Deutschen im Ausland Quelle; http://www.pflegehilfe-job-24h.de/demenzkrankheit/  , und dieses ist auch verständlich, denn in allen Ländern gibt es einen Pflegenotstand,und das nicht nur bei Demenz."

Lediglich EIN goldfinger empfindet den Woodtli als Abzocker und die Pflegekraefte vermutlich als unfreundlich sowie arbeitsscheu.

Fast wie zu Hause.... {--

Da lassen dann die Alten auch noch den Rest des Geldes am "richtigen" Ort liegen  >:

Quelle: FB Martin Woodtli Alzheimer Thailand
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.660
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #20 am: 23. August 2018, 20:01:37 »

na so ein zufall

hatte die tage mal so gedanken.

meine mutter ist gesund und ok.
irgendwann wird sich das evtl ändern.

dass sie nicht in ein deutsches altersheim will, hat sie mir schon gesagt.

also würde ich sie in diesem fall nach thailand holen.

ich gedenke aber nicht, sie nach chiang mai oder sonstwohin in eine altersresidenz zu stecken,
sondern schon hier bei der familie.

diese altersresidenzen haben vielleicht gute krankenschwestern.

durch verschiedene erzählungen und da ich seit tagen den thread von low durchlese, 
ist meine paranoia gross bzgl thai pflegerinnen.  ;]
gute findet man wohl nicht an jeder ecke.

ich würde aus momentaner sicht lieber zu einer pflegerin aus laos oder myanmar oder kambodscha tendieren.


daher meine frage:

gibt es hier organisationen, die ihre landsleute an arbeitgeber vermitteln?

also zb eine burma organisation, die burmesische arbeitsuchende in thailand vermittelt


Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.107
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Rent a Nurse Thailand
« Antwort #21 am: 23. August 2018, 20:08:15 »

Lediglich EIN goldfinger empfindet den Woodtli als Abzocker und die Pflegekraefte vermutlich als unfreundlich sowie arbeitsscheu.

Du brauchst mir gar nichts in den Mund legen, dass ich nicht gesagt habe. Aber darum wart ihr von der STASI ja so beliebt beim Volk. {-- Und das Geschäftsmodell von Woodtli ist nun einmal sehr fragwürdig. Kannst ja mal die Preise recherchieren und dann zur Abwechslung einmal das Gehirn einschalten wenn du die Preise für 1 Person und für 2 Personen im gleichen Zimmer siehst.

PS: Das Thema hier heisst Rent a Nurse Thailand und nicht Woodtli.
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.242
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #22 am: 23. August 2018, 21:26:12 »


Du brauchst mir gar nichts in den Mund legen, dass ich nicht gesagt habe. Aber darum wart ihr von der STASI ja so beliebt beim Volk. {-- Und das Geschäftsmodell von Woodtli ist nun einmal sehr fragwürdig. Kannst ja mal die Preise recherchieren und dann zur Abwechslung einmal das Gehirn einschalten wenn du die Preise für 1 Person und für 2 Personen im gleichen Zimmer siehst.

PS: Das Thema hier heisst Rent a Nurse Thailand und nicht Woodtli.

Eben ! - denn auch dort beim Woodtli ist "Rent a Nurse Thailand" selbstverstaendlich enthalten.

Du haettest wahrscheinlich bei der Stasi nicht einmal fuer den niedrigsten Dienstgrad getaugt.

Allerdings bin ich dabei auf einen noch niedrigeren Level als du, denn nicht einmal als Spitzel konnten DIE mich anwerben bzw. missbrauchen.

"In Thailand geht man mit alten Menschen sehr
respektvoll und fürsorglich um." - MARTIN WOODTLI

Das Geschaeftsmodell des Herrn Martin Woodtli mag fuer einen goldfinger fragwuerdig sein, aber eine Vielzahl hoechst zufriedener Nutzer nebst ihren Angehoerigen seines Altersheim fuer Demenzkranke beweisen das Gegenteil.

Vielleicht geht goldfinger dabei ein Licht auf.

 

Die Realitaet:

"Der Aufenthalt im Baan Kamlangchaykostet pro Bewohner, unabhängig von der Pflegestufe, kostet rund 3500 Franken monatlich.

In der Schweiz gibt man dafür schnell das Doppelte aus.

Bezahlt wird aus eigener Tasche, die Krankenkassen beteiligen sich nur am Rande, so zum Beispiel bei Arzt oder Krankenhauskosten.

Das Interesse an Woodtlis Angebot ist enorm, nicht zuletzt dank mehreren Dokumentarfilmen und einem Buch.

Doch der Berner will sein Zentrum klein halten, ist ähnlichen Projekten von Grossinvestoren gegenüber skeptisch.
Dieser Service müsse ein Nischenprodukt bleiben, der familiäre Charakter sei unabdingbar

Weiterlesen: https://www.alzheimerthailand.com/illustrierte-dateien/schweizerillustrierte.pdf

Wer Muehe mit dem Lesen dieser sehr umfangreichen Dokumentation hat, dem hilft YouTube zur Wissensbildung mit bewegten Bildern:

https://www.youtube.com/results?search_query=Martin+Woodtli

Weitere Informationen zu Alten-, Senioren- und Pflegeheimen in Thailand nebst ihren Pflegekräften, welche sich sehr freundlich rund um die Uhr um die Patienten kümmern:

http://hilfe-fuer-behinderte.npage.de/altersresidenz-thailand.html
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #23 am: 23. August 2018, 22:21:17 »

Zitat
Den rund um die Uhr freundlich und aufmerksam kuemmernden Krankenschwestern und Pflegekraeften waere sehr Unrecht getan, wenn die Ansicht eines goldfingers und der Schmizzkazze auf sie zutraefe.

Ich? Was für eine Ansicht? Wo habe ich auch nur den Hauch einer Ansicht geäussert?
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.242
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #24 am: 23. August 2018, 22:37:59 »

Zitat
Verschone uns mit diesem unsäglich Herr Woodtli. Er wurde hier schon mehr als genug abgehandelt.


 ;D ;D ;D

OK ! mit Bildchen - oder Smileys Deutung bin ich etwas ueberfordert.
Schliesslich hat der Jahrgang 1941 in der Schule noch Deutsch gelernt.

Bei einer Recherche zu deinem 3-fachen Zaehnefletsch-Smiley wurde mir gesagt es bedeuted Megagrins.

Na,wenn das keine Ansicht ist ?
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #25 am: 23. August 2018, 23:15:23 »

Es ist insofern eine Ansicht, als dass ich mich über den Spruch "Verschone uns mit diesem unsäglichen Herrn Woodtli." amüsiert habe. Aber nicht wegen des Herrn Woodtli, den ich nicht kenne und von dem ich noch nie was gehört oder gelesen habe, sondern über diese Aussage "Verschone uns mit dem Herrn Woodtli ...".
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.107
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #26 am: 24. August 2018, 08:18:32 »

An die Moderatoren,

Kann mal einer Bennos Schleichwerbung für Woodtli hier herausnehmen und in die Tonne klopfen?
Hat mit dem Thema nun wirklich nichts zu tun.

Danke
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.013
Re: Rent a Nurse Thailand
« Antwort #27 am: 24. August 2018, 09:35:37 »

"Rent a Nurse" ist ein Projekt, welches darauf basiert, dass eben die Betreuung beim Patienten zu Hause geschieht, im Gegensatz zu einer Pflegeeinrichtung, in der die zu betreuende Person stationaer lebt.

Das sind sicherlich 2 verschiedene Konzepte, haben aber einen gemeinsamen Nenner, naemlich den Patienten, eine Person die Betreuung benoetigt.
Da eine Pflege zu Hause aber auch zu einem temporaeren Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung fuehren kann, sollte man sich bei Bedarf schon mit beiden Konzepten auseinandersetzen.

Zur zweiten Variante gibt es folgenden Thread:
http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=19557.0

Dazu gehoert auch die Pflegeinrichtung des Herrn Woodtli, Links dazu sind bereits den vorangegangen Kommentaren zu entnehmen.
Dabei muss aber erwaehnt werden, dass das Konzept Woodtli eben nicht fuer alle Patienten in Frage kommt, sondern nur fuer Demenzkranke
Auch dafuer hat es einen entsprechenden Thread, allgemein zur Demenz:
http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=10972.0

Insofern passt das nicht unbedingt zum Konzept, sich zu Hause pflegen zu lassen, aber wie bereits erwaehnt, schliesst das eine das andere eben nicht aus.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.466 Sekunden mit 22 Abfragen.