ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Straßenbeleuchtungen  (Gelesen 1849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.690
Re: Straßenbeleuchtungen
« Antwort #15 am: 04. Oktober 2018, 18:01:48 »

Hallo namtok,

ja die gibts noch, aber nicht flächendeckend. Die Meisten im Touristengebiet hinter dem Kanchanaburi War Cemetery (Don Rak). Dahinter gibts ein Gebiet, was sich bis zur Brücke hochzieht, da übernachten/wohnen sehr viele Touris, da gibt es (fast?) alles, was deren Herz begehrt. Gutes Essen, Bars, Musik, Mopedverleih etc. pp.

Als ich selber noch Besucher war - hab ich zwar, bis ich mein "eigenes" Haus hatte, bei meinen Schwiegereltern gewohnt -  mir aber so einen Fisch als Schlüsselanhänger aus so einer Art Gummi gekauft. Den gibt es in D. immer noch, ist immer eine Freude, wenn ich ihn wieder mal sehe...555 ;]

Beste Grüße
Lung Tom
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.690
Re: Straßenbeleuchtungen
« Antwort #16 am: 09. Oktober 2018, 18:30:25 »


So langsam gehen mir die Motive aus. Wenns nicht anders geht, fotografiere ich jede Laterne einzeln  ;]
Aber Spaß beiseite. Wollte ja heute mal bei Robinson einen Laden aufsuchen und dachte, das verbinde ich mal mit der Erkundung einer neuen Verbindungsstraße zwischen zwei, drei Hauptstraßen.

Das wurde belohnt, indem ich eine interessante neue Laternenform fand. Diese bildet ein weiteres Wahrzeichen von Kanchanaburi Stadt ab - das Stadttor mit den Kanonen (dazu gibts einen kleinen Beitrag in LT-Welt=Tagebuch):




Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.690
Re: Straßenbeleuchtungen
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2018, 21:30:18 »


Der Thai und seine Märkte. Da koennte man auch ein Thema draus machen. Bis Morgen gibts noch auf dem "zentralen Festplatz" das head kon-Festival.
Zu solchen Anlässen werden dann bunte Neon-R้oehren in den verschiedensten Formationen, teilweise auch rotierend, montiert:



Das Foto habe ich vor etwa drei Stunden aufgenommen, auf dem Weg zu einem anderen Markt, den von mir schon erwähnten Sonnabend-Abend Markt direkt an der Stadtsäule. Heute war ich etwas später dran, und dazu kam noch der "Feier/Trauertag", es war ja kaum ein Durchkommen. So ein Gedränge hab ich selten erlebt...

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.396
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Straßenbeleuchtungen
« Antwort #18 am: 15. Oktober 2018, 20:45:38 »





Affe mit roemischen Gruss (oder kratzt er sich am Kopf?)











Fotos bei der Hauptpost geschossen, gibt noch vermutlich viele zig- wenn nicht hunderte bei dieser Strasse

Dito bei der 5 Kilometer langen Ausfallstrasse naehe Bahnhof zur Westumfahrung



Fuer mich (Kultur?)Banausen hinausgeschmissenes Geld.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.690
Re: Straßenbeleuchtungen
« Antwort #19 am: 16. Oktober 2018, 20:14:22 »


Hallo franzi,

danke für Deine schoenen Fotos. Scheint also nicht unüblich zu sein, das es in einem Gebiet verschiedene Motive gibt.

Ich schätze mal, das auch hinter dieser Motivzusammenstellung ein bestimmter Sinn steckt, vielleicht sind es die Tierkreiszeichen aus dem chinesischen Horoskop?

Keene Ahnung, macht ooch nüscht, man kann/muß ja nicht Alles wissen  ;D....

 [-]

Guten Abend
Lung Tom

Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.237
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Straßenbeleuchtungen
« Antwort #20 am: 03. November 2018, 17:44:20 »

Pattyaya

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce
 

Seite erstellt in 0.244 Sekunden mit 23 Abfragen.