ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 9   Nach unten

Autor Thema: "Big Joke" - der Aufraeumer !?  (Gelesen 9306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.213
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #75 am: 11. Oktober 2018, 12:14:15 »

Ganz schoen dreist dieser "Falang"  >:
Ich hoffe das man ihn bald hat und dann auf nimmer Wiedersehen ...
http://thailandtip.info/2018/10/09/ich-kenne-big-joke-gib-mir-dein-geld-fordert-ein-angeblicher-offizier-der-polizei/
Gespeichert


goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.241
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #76 am: 12. Oktober 2018, 13:53:02 »

Mehr als 500 Ausländer wurden bei einem weiteren landesweiten Überfall verhaftet

Das Vorgehen gegen illegale Einwanderer scheint an Intensität zuzunehmen, da die letzten Verhaftungen die Rekordzahlen der letzten Woche fast verdoppelten. Insgesamt 528 Ausländer wurden gestern von 307 Orten im ganzen Land eingeschlossen, einschließlich Bangkoks Nana und Sampeng Gebieten, so der stellvertretende Immigrationschef Maj. Gen. Itthipol Itthisarronchai.

Er sagte, 114 wurden wegen Überschreitung ihrer Visa verhaftet, 172 wegen illegaler Einreise in das Land und der Rest wegen Kleinkriminalität. Die Mehrheit von ihnen sind Inder und Pakistaner, mit einigen Guineanern und Maliern, fügte er hinzu.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2018/10/12/500-foreigners-arrested-in-new-nationwide-raids/

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.241
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #77 am: 12. Oktober 2018, 14:00:02 »

Visabetrüger verhaftet

Ein thailändischer Mann wurde verhaftet, weil er sich als Anwalt ausgab, um Ausländer zu betrügen, die eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis oder Arbeitserlaubnis haben wollten, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Polizei sagte, dass das amerikanische Opfer 25.000 Baht für eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bezahlt habe, während sein italienischer Freund 49.000 Baht für eine Arbeitserlaubnis verlor, nachdem Pairoj im Februar in einer Bangkok Bar auf sie zugekommen war.

Und die beiden Vollpfosten jetzt auch gleich ausschaffen. {:}

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2018/10/12/fake-lawyer-busted-over-foreigner-visa-scams/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #78 am: 13. Oktober 2018, 04:05:52 »

Ganz schoen dreist dieser "Falang"  >:
Ich hoffe das man ihn bald hat und dann auf nimmer Wiedersehen ...


Nun, ihn zu "haben" dürfte nicht übermässig schwierig sein, die Frage ist nur ob das dann auch "gewollt" ist  {--

Thierry Perenon is a French citizen living in the sleazy Thai resort of Pattaya. He seems to be a member of the Foreign Tourist Police Assistants, a group of expats in Pattaya who help Thai police in the city deal with foreign tourists. They don't receive payment and have no power to arrest anyone, but they are given a uniform and are issued with handcuffs, batons and cans of pepper spray.

Some members of this volunteer force abuse their position to solicit bribes and intimidate people. Pattaya is a notoriously lawless city — its mayor is a son of regional mafia godfather Kamnan Poh — and several people with a criminal background have joined the Foreign Tourist Police Assistants. You can read more about the volunteer force here: https://www.vice.com/…/a-night-out-with-the-foreign-tourist…

Thierry Perenon has repeatedly threatened Thais and foreigners and tried to extort money from them.

In February, Perenon was present as a volunteer translator when self-styled Russian "sex guru" Alex Lesley and several "sex instructor" colleagues were arrested in Pattaya. One of those arrested, Belorussian model Anastasiya Vashukievich, claimed to have incriminating evidence about Donald Trump's links to Vladimir Putin, in an effort to broker her release from detention. This generated considerable international media attention.

In March, Perenon sent several threatening e-mails to the Khaosod English news website, telling them to remove their coverage of the story. One e-mail, to Khaosod English editor Todd Ruiz, said: “I am special agent of DSI. If you know what is best for you you will delete this case from your website. You would not want DSI after you. Take care of your family remove the story. Family should be very important for you more than a story."

Korrawat Panprapakorn, deputy chief of the Thai police Department of Special Investigation, confirmed to Khaosod English that Perenon was just a volunteer translator with no authority to make threats or claim to be acting on behalf of the DSI. Khaosod English wrote about the episode here: http://www.khaosodenglish.com/…/foreign-dsi-agent-threaten…/

The DSI later issued an official statement saying it was investigating Perenon’s actions. “If any member of the public was affected by actions of the said individual, they are advised to file legal complaints at a local police station or alert the Department of Special Investigation,” said the statement, which you can view here: https://www.dsi.go.th/Detail/T0002449

However, Peranon is continuing to claim to work for the Royal Thai Police and try to illegally extort money. According to the popular Facebook page CSI LA, Peranon has contacted him, claiming to work for the Crime Suppression Division and DSI, and also claiming to be working as an assistant to police Major-General Surachate Hakparn.

Surachate, whose nickname is "Big Joke", is a former deputy head of the Thai tourist police who has recently been promoted to become Immigration Bureau chief. He is also a crony of deputy dictator Prawit Wongsuwan and has been acting as Prawit's spokesman.

Last month, a British teenager said she had been raped on the notorious mafia-controlled "death island" Koh Tao in June, and that Thai police had refused to allow her to file a criminal complaint. The story was reported by CSI LA and the Samui Times, and was also widely covered by international media. Both publications have also produced excellent coverage of the murder of British tourists Hannah Witheridge and David Miller on Koh Tao in September 2014. CSI LA also did superb open-source journalism to show that Prawit had been photographed wearing at least 25 luxury watches worth more than $1 million. Prawit, of course, was furious about being exposed.

Surachate was sent by Prawit to do a fake investigation of the alleged rape on Koh Tao. After just a couple of days he declared that the allegations were false, and Thai police issued arrest warrants for the editors of CSI LA and the Samui Times, both of whom live abroad and cannot be arrested or extradited by Thai police. Thai police also arrested 12 Thais who had shared coverage of the story on social media. It's clear that this was done on behalf of Prawit as revenge against CSI LA for its coverage of the luxury watch scandal.

Subsequently it transpired that Surachate's "investigation" was a sham (I wrote about this here: https://www.facebook.com/zenjournalist/posts/10156309522221154) and last week, Thai police travelled to the UK to interview the victim and obtained a T-shirt which may have incriminating DNA evidence.

The editor of CSI LA is now being threatened by Peranon, who has told him to remove coverage of the rape and send 10 bitcoin (more than $66,000). This is a criminal attempt at extortion.

Thai police need to arrest Peranon and issue a statement making clear that he is not acting on their behalf. He is clearly a very corrupt individual and his actions are damaging the international image of Thailand. It's an embarrassment that this crook has still not been brought to justice.
Gespeichert
██████

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.199
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #79 am: 14. Oktober 2018, 16:12:46 »

Auch hier wieder für Jene - die des Englisch in Wort und Schrift nicht sooooo mächtig sind,

Thierry Perenon ist französischer Staatsbürger und lebt im schäbigen thailändischen Ferienort Pattaya. Er scheint Mitglied der Foreign Tourist Police Assistants zu sein, einer Gruppe von Expats in Pattaya, die der thailändischen Polizei in der Stadt beim Umgang mit ausländischen Touristen helfen. Sie erhalten keine Bezahlung und haben keine Macht, jemanden zu verhaften, aber sie erhalten eine Uniform und erhalten Handschellen, Schlagstöcke und Dosen mit Pfefferspray.

Einige Mitglieder dieser freiwilligen Truppe missbrauchen ihre Position, um Bestechungsgelder zu fordern und Menschen einzuschüchtern. Pattaya ist eine berüchtigte gesetzlose Stadt - ihr Bürgermeister ist ein Sohn des regionalen Mafiapaten Kamnan Poh - und mehrere Menschen mit kriminellem Hintergrund haben sich den ausländischen Touristenpolizisten angeschlossen. Mehr über die Freiwilligen können Sie hier lesen: https://www.vice.com/.../a-night-out-with-the-foreign-tourist. /eine Nacht mit dem ausländischen Touristen.....

Thierry Perenon hat Thais und Ausländer wiederholt bedroht und versucht, Geld von ihnen zu erpressen.

Im Februar war Perenon als ehrenamtlicher Übersetzer dabei, als der selbsternannte russische "Sex-Guru" Alex Lesley und mehrere "Sex-Instructor"-Kollegen in Pattaya verhaftet wurden. Einer der Verhafteten, das weißrussische Modell Anastasiya Vashukievich, behauptete, belastende Beweise über Donald Trumps Verbindungen zu Wladimir Putin zu haben, um ihre Entlassung aus der Haft zu vermitteln. Dies hat zu einer erheblichen internationalen Medienaufmerksamkeit geführt.

Im März schickte Perenon mehrere bedrohliche E-Mails an die englische Nachrichten-Website von Khaosod und sagte ihnen, sie sollten ihre Berichterstattung über die Geschichte entfernen. Eine E-Mail an den englischen Khaosod-Redakteur Todd Ruiz sagte: "Ich bin Special Agent von DSI. Wenn du weißt, was das Beste für dich ist, wirst du diesen Fall von deiner Website löschen. Du würdest DSI nicht nach dir wollen. Kümmere dich um deine Familie und entferne die Geschichte. Die Familie sollte für dich sehr wichtig sein, mehr als eine Geschichte."

Korrawat Panprapakorn, stellvertretender Leiter der thailändischen Polizeibehörde für Sonderermittlungen, bestätigte gegenüber Khaosod English, dass Perenon nur ein freiwilliger Übersetzer ohne Befugnis war, Drohungen auszusprechen oder zu behaupten, im Namen des DSI zu handeln. Khaosod English schrieb über die Episode hier: http://www.khaosodenglish.com/.../foreign-dsi-agent-threaten.../.../foreign-dsi-agent-threaten.../

Das DSI gab später eine offizielle Erklärung heraus, dass es die Handlungen von Perenon untersuchte. "Wenn ein Bürger von den Handlungen der genannten Person betroffen war, wird ihm empfohlen, bei einer örtlichen Polizeidienststelle Klagen einzureichen oder die Abteilung für Sonderermittlungen zu alarmieren", heißt es in der Erklärung, die Sie hier einsehen können: https://www.dsi.go.th/Detail/T0002449

Peranon behauptet jedoch weiterhin, für die Königlich Thailändische Polizei zu arbeiten und versucht, Geld illegal zu erpressen. Laut der beliebten Facebook-Seite CSI LA hat sich Peranon mit ihm in Verbindung gesetzt und behauptet, für die Crime Suppression Division und DSI zu arbeiten, aber auch, als Assistent des Polizeichefs General Surachate Hakparn zu arbeiten.

Surachate, dessen Spitzname "Big Joke" lautet, ist ein ehemaliger stellvertretender Leiter der thailändischen Touristenpolizei, der kürzlich zum Leiter des Immigration Bureau befördert wurde. Er ist auch ein Kumpan des stellvertretenden Diktators Prawit Wongsuwan und fungiert als Sprecher von Prawit.

Letzten Monat sagte ein britischer Teenager, dass sie im Juni auf der berüchtigten, von der Mafia kontrollierten "Todesinsel" Koh Tao vergewaltigt worden sei und dass die thailändische Polizei es abgelehnt habe, ihr zu erlauben, eine Strafanzeige zu stellen. Die Geschichte wurde von CSI LA und der Samui Times berichtet und wurde auch von internationalen Medien umfassend berichtet. Beide Publikationen haben auch über den Mord an den britischen Touristen Hannah Witheridge und David Miller auf Koh Tao im September 2014 hervorragend berichtet. CSI LA hat auch einen hervorragenden Open-Source-Journalismus betrieben, um zu zeigen, dass Prawit mit mindestens 25 Luxusuhren im Wert von mehr als einer Million Dollar fotografiert worden war. Prawit war natürlich wütend darüber, entblößt zu werden.

Surachat wurde von Prawit geschickt, um eine gefälschte Untersuchung der angeblichen Vergewaltigung auf Koh Tao durchzuführen. Nach nur wenigen Tagen erklärte er, dass die Anschuldigungen falsch seien, und die thailändische Polizei erließ Haftbefehle gegen die Herausgeber des CSI LA und der Samui Times, die beide im Ausland leben und von der thailändischen Polizei nicht verhaftet oder ausgeliefert werden können. Die thailändische Polizei verhaftete auch 12 Thais, die die Berichterstattung über die Geschichte in den sozialen Medien geteilt hatten. Es ist klar, dass dies im Namen von Prawit als Rache an CSI LA für die Berichterstattung über den Skandal um die Luxusuhr geschehen ist.

Anschließend stellte sich heraus, dass die "Untersuchung" von Surachate eine Täuschung war (ich habe hier darüber geschrieben: https://www.facebook.com/zenjournalist/posts/10156309522221154), und letzte Woche reiste die thailändische Polizei nach Großbritannien, um das Opfer zu befragen, und erhielt ein T-Shirt, das möglicherweise belastende DNA-Beweise enthält.

Der Herausgeber von CSI LA wird nun von Peranon bedroht, der ihm gesagt hat, er solle die Berichterstattung über die Vergewaltigung entfernen und 10 Bitcoin (mehr als 66.000 Dollar) schicken. Dies ist ein krimineller Versuch der Erpressung.

Die thailändische Polizei muss Peranon verhaften und eine Erklärung abgeben, die deutlich macht, dass er nicht in ihrem Namen handelt. Er ist eindeutig ein sehr korruptes Individuum, und seine Handlungen schaden dem internationalen Image Thailands. Es ist eine Peinlichkeit, dass dieser Gauner immer noch nicht vor Gericht gestellt wurde.


Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.763
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #80 am: 16. Oktober 2018, 09:08:13 »

Nun werden Overstayer schon verpfiffen, bald wird es sicher Prämien geben dafür:

http://thailandtip.info/2018/10/16/einwanderungsbehoerde-verhaftet-auf-ko-tao-einen-tschechen-mit-2266-tagen-overstay/

 :(
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #81 am: 16. Oktober 2018, 10:52:50 »

Fuer mich ist dieser Big Joke einKotzbrocken!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.599
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #82 am: 16. Oktober 2018, 11:54:50 »

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #83 am: 16. Oktober 2018, 12:41:50 »

Fuer mich ist dieser Big Joke einKotzbrocken!


Als er sich mit der Ko Tao Vergewaltigungsuntersuchung blamiert hatte gabs ruckzuck einen neuen Job und "frischen Wind" inclusive dem von ihm selbst produzierten, fuer den er aber normalerweise einen Stern zuwenig haette. Dass er den Pol Lt Gen  nicht gleich mitekommen hatte duerfte wohl an Mindestbefoerderungszeiten liegen.


Der "erste gute Top Polizist ueberhaupt"  ist er sicher nicht, dieser Titel gebuehrt dem absolut unbestechlichen Pol Gen Seri(phisut) Temiyavej, der es vor 10 Jahren sogar bis ganz nach oben zum Polizeichef geschafft hatte. Bekannt wurde er als er den noch jungen Newin des Stimmenkaufs ueberfuehrte.
Gespeichert
██████

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.526
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #84 am: 16. Oktober 2018, 15:23:00 »

Naja, das ist ja nix Neues. Kontrollen hat der Big Joke nicht erfunden.
In meiner Zeit, vor über 10 Jahren in Bangkok hat es schon immer diese schwerpunkstmässigen Kontrollen gegeben.

Da wurde z.B. vor dem Villa Market im Ploenchitcenter od. vor dem Foodland in der Soi 5 auf herauskommende Farang gewartet, um diese dann zu kontrollieren. Öfters auch am Abend beim BTS Abgang zur Soi 7. Hinten, in der 5er beim Gulliver und die Soi zu den Schmuftlern (Arabern) hinunter... ectr.

Auch wurde schon mal in der Lang Suan - Gegend in der Früh Kontrollen bei Taxis mit Farangkunden gemacht! (Da steht jeder Touri bestimmt d'rauf)

In Pattaya wurde auch schon mal ein Bekannter aufgegriffen, der nur auf ner Straßenkreuzung auf wen wartete. Lt. seiner Aussage war das aber nicht verpfiffen, da er gar nicht in Patty wohnte, sondern nur auf "Urlaub" dort war.

Die Bösen waren eh alle mit Handy vernetzt und warnten sich gegenseitig, so wie es jetzt die Apps für Staus gibt.  C--

usw. usf. :)

LG TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.123
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #85 am: 16. Oktober 2018, 16:21:52 »

Jetzt hats Phuket getroffen.
Schon erstaunlich wieviel illegales Gesindel sich in TH tummelt  :o

http://thailandtip.info/2018/10/16/rekordverhaftung-von-880-auslaendern-bei-razzien-auf-phuket/

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 949
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #86 am: 16. Oktober 2018, 16:54:02 »

ich denke mal am naechsten Wochende oder Feiertag dann Pattaya
ich denke mal in dem einen Monat werden locker 20000 drin sein

ueber die Nationalitaeten derer in Phuket hab ich nirgends was gefunden
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.763
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #87 am: 16. Oktober 2018, 16:59:07 »

Bin gespannt, ob sie auchmal in den Isaan kommen, also aufs Land und in die Kleinstädte.

Ich kenne hier mindestens 3 oder 4 Farangs, die auch bis zu mehr als 10 jahren keine Visumverlänegrung gemacht haben.

Ob die sich schon gedanken machen??

Frage mich sowieso wie das geht, weil man ja alle 10 jahre einen neuen Reisepass benötigt, Deutsche zumindest.

Da wird immer nach dem Visum gefragt, welches und wie lange noch gültig!

Ob man wohl einen neuen RP bekommt ohne gültiges Visum??
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 949
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #88 am: 16. Oktober 2018, 17:04:12 »

mit Sicherheit haben die auch keinen Pass mehr bzw ist er abgelaufen
Vor 10 Jahren tickten die Uhren noch anders, da hat kaum einer glauben wollen das es mal so kommt wie heute
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.510
Re: "Big Joke" - der Aufraeumer !?
« Antwort #89 am: 16. Oktober 2018, 17:22:17 »

mit Sicherheit haben die auch keinen Pass mehr bzw ist er abgelaufen
Vor 10 Jahren tickten die Uhren noch anders, da hat kaum einer glauben wollen das es mal so kommt wie heute

Wo tickten  in Thailand vor 10 Jahren die Uhren anders , die  Falangs  tickten halt anders .

Und wo kommt  es so wie  Heute , macht einer was das  Thaigesetz  vorschreibt  gibts keine probleme .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 9   Nach oben
 

Seite erstellt in 1.105 Sekunden mit 23 Abfragen.