ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement  (Gelesen 11345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lupo2002

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #45 am: 27. März 2020, 19:10:43 »

Thx für Info. Mein Money liegt noch in D, deshalb über Rentenbescheid. War ja alles anders geplant. Habe ein O-A, aber da ist ja im Herbst die Krankenversicherung dazwischen gegrätscht. Wollte jetzt die Heimat besuchen und mit einem Non-O wiederkommen. Jetzt muss ich versuchen das O-A zu verlängern. 08/15-Krankenversicherung vorhanden. Habe heute mit der deutschen Botschaft gesprochen. Brauche auch für die erstmalige Ausstellung nicht vorbeikommen, Postweg wäre ok. Dann warte ich mal auf die Antwort.

Meine Immi hat letztes Jahr eine Überbeglaubigung vom Rentenbescheid verlangt, solltest du besser vorher abklären.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.970
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #46 am: 27. März 2020, 19:29:23 »

welche Immi ? - bitte immer dazuschreiben

weil es gab letztes Jahr ein klare Anweisung aus Bangkok, daß eine Überbeglaubigung der Bescheide von der Deutschen Botschaft nicht erforderlich ist.
Gespeichert

Lupo2002

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #47 am: 27. März 2020, 19:36:19 »

welche Immi ? - bitte immer dazuschreiben

weil es gab letztes Jahr ein klare Anweisung aus Bangkok, daß eine Überbeglaubigung der Bescheide von der Deutschen Botschaft nicht erforderlich ist.

Suphanburi
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.451
  • alles wird gut
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #48 am: 27. März 2020, 19:36:32 »

nabend.
Immi Ratchaburi .   Die Beglaubigung der D. Botschaft genügt.
Gespeichert
Gruß Udo

hartmutenton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 146
  • Enton
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #49 am: 29. März 2020, 07:36:21 »

Nonthaburi nur mit Überbeglaubigung Januar 2020. Diese IMMI ist auch in anderen Belangen der Horror
Gespeichert

planin

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #50 am: 29. März 2020, 14:14:24 »

Immi Nakhon Pathom.
Beglaubigung von Laksi schon immer noetig!
planin
Gespeichert

john

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #51 am: 14. Mai 2020, 11:38:37 »

IMMI Jomtien,  EOS Verlaengerung!

 Vielleicht ist es nichts neues, aber heute hat die IMMI zusaetzlich der Rentenbestaetigung  von Hr. Hofer eine Kopie des original Rentenbescheides  zusaetzlich verlangt. Bei mir war das jedenfalls  das erstemal seit 15 Jahren.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.960
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #52 am: 14. Mai 2020, 12:42:40 »

Und diesen nur im Original oder übersetzt und beglaubigt  ???
Gespeichert
██████

john

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #53 am: 14. Mai 2020, 13:22:34 »

und diesen nur im Original oder übersetzt und beglaubigt

nein ! nur einen Kopie des DRV Rentenbescheides ohne Uebersetzung oder Legalisation.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.678
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #54 am: 14. Mai 2020, 13:40:05 »

IMMI Jomtien,  EOS Verlaengerung!

 Vielleicht ist es nichts neues, aber heute hat die IMMI zusaetzlich der Rentenbestaetigung  von Hr. Hofer eine Kopie des original Rentenbescheides  zusaetzlich verlangt. Bei mir war das jedenfalls  das erstemal seit 15 Jahren.

Das empfinde ich als Beleidigung des diplomatischen Dienstes.

Deutschland sollte darauf mit Gegenmassnahmen reagieren.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.145
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #55 am: 14. Mai 2020, 13:42:28 »

IMMI Jomtien,  EOS Verlaengerung!

 Vielleicht ist es nichts neues, aber heute hat die IMMI zusaetzlich der Rentenbestaetigung  von Hr. Hofer eine Kopie des original Rentenbescheides  zusaetzlich verlangt. Bei mir war das jedenfalls  das erstemal seit 15 Jahren.

Das empfinde ich als Beleidigung des diplomatischen Dienstes.

Deutschland sollte darauf mit Gegenmassnahmen reagieren.
Ja klar, den Krieg erklären!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #56 am: 14. Mai 2020, 14:30:50 »

Wie wäre es denn anstatt immer nur zu Jammern oder Dies und Jenes zu beklagen, einmal selbst aktiv zu werden. Ein Schreiben an die Botschaft, mit Kopie an das – AA – in der BRD etc. Gut möglich, dieses dann Schreiben landet in der Ablage – P – resp. ein – RE bleibt aus.  Aus jedoch meiner Erfahrung kann ich nur sagen, das mir sowohl die Botschaft als auch das – AA – auf meine diversen Anfragen immer geantwortet hat.
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.849
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #57 am: 14. Mai 2020, 14:36:05 »

IMMI Jomtien,  EOS Verlaengerung!

 Vielleicht ist es nichts neues, aber heute hat die IMMI
zusaetzlich der Rentenbestaetigung  von Hr. Hofer eine
Kopie des original Rentenbescheides  zusaetzlich verlangt.
Bei mir war das jedenfalls  das erstemal seit 15 Jahren.

Vor 1 Monat bei einem Schweizer "aehnlich" :


Zu seiner von der CH-Botschaft in BKK beglaubigten "AHV-Rente",
die im Betrag die geforderten 65'000 Baht/Monat ueberstieg, wollte
die IMMI-CHONBURI in PATTAYA "neu" auch noch ein Beleg seiner 2.Rente
(SUVA).....dies aber NICHT beglaubigt.

Er macht das auch schon 8 Jahre....

Das muss man NICHT verstehen.....ist gesuender.    :)

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.989
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #58 am: 14. Mai 2020, 14:44:34 »

Das empfinde ich als Beleidigung des diplomatischen Dienstes.

Deutschland sollte darauf mit Gegenmassnahmen reagieren.

Ja klar, den Krieg erklären!

 :D    :D
Gespeichert

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement in Bangkok
« Antwort #59 am: 14. Mai 2020, 15:22:41 »

Das empfinde ich als Beleidigung des diplomatischen Dienstes.

Deutschland sollte darauf mit Gegenmassnahmen reagieren.

Ja klar, den Krieg erklären!

 :D    :D

Dürfte einen fairen Krieg geben, beide sind so etwa gleich auf.  :]
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 24 Abfragen.