ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 44   Nach unten

Autor Thema: Von uns gegangen ist... / Nachrufe aus Kultur, Film, Medien, Politik ...  (Gelesen 94024 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.693
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #450 am: 27. November 2016, 17:59:59 »

@arthurschmidt2000

...das zeigt mit nur, das Du gar nicht in die Artikel rein geschaut hast. Mußte ja auch nicht.

Aber hier noch mal zu Deinem "hätten sie doch mit anderen Geschäfte gemacht":
Im »Helms-Burton Act«, einem Gesetz aus dem Jahr 1996, wurde das Handelsembargo auch auf Kubas Handelspartner ausgeweitet; damit sollten Investitionen aus dem Ausland auf Kuba behindert bzw. gänzlich verhindert werden. So musste etwa auf dieser gesetzlichen Grundlage die Schweizer Bank UBS im Jahr 2004 rund 100 Millionen US-Dollar Strafe zahlen, nachdem sie Kuba mit Devisen beliefert hatte. Zudem sollte über dieses Gesetz Kubas Mitgliedschaft in jeglichen internationalen Finanzinstituten – wie zum Beispiel in der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung oder dem Internationalen Währungsfonds – verhindert werden.

Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.845
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #451 am: 28. November 2016, 08:49:02 »

Zitat
nachdem sie Kuba mit Devisen beliefert hatte

Der UBS wurde vorgeworfen, rd. gute 3 Mrd. bare US Dollar für die kubanische Regierung „gewaschen“ zu haben. Sie  wurde wegen unerlaubten Handels mit Dollarnoten bestraft.

Zitat
damit sollten Investitionen aus dem Ausland auf Kuba behindert bzw. gänzlich verhindert werden

Dafür sorgten schon die Gesetze Kubas selbst und sozialistische Staaten waren nie ein Paradies für Auslandsinvestitionen. Aber 2014 lockerte Kuba seine bis dato sehr restriktiven Bestimmungen.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.301
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #452 am: 28. November 2016, 12:16:27 »

Selbst das Mauerblümchen DDR haderte mit den Gegebenheiten auf Kuba.
Trotzdem half man wo man konnte - ähnlich die Sowjetunion.
Zitat:
Walter Ulbricht: "Castro geht nur ungenügend von den ökonomischen Realitäten
aus und zeigt Ansätze zu gewagten Experimenten."
Bezeichnenderweise waren Experten des DDR-Innenministeriums und des
Ministeriums für Staatssicherheit unter den Ersten,
die auf ihre Weise "Solidarität" übten: Sie halfen beim Aufbau von Polizei-
und Geheimdienststrukturen. Aber auch das Gesundheits- und Bildungswesen
Kubas wurde nach DDR-Vorbild entwickelt; ostdeutsche Wissenschaftler
und Lehrer sorgten für einen enormen Entwicklungsschub auf der Insel.
Schon bald gab es – im Gegensatz zu den meisten lateinamerikanischen
Staaten - auf Kuba kaum noch Analphabeten."

http://www.mdr.de/damals/archiv/artikel97270.html

Da fragt man sich: Wieviel schlechter wäre es Kuba ohne Sanktionen gegangen?


Daniel
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.650
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #453 am: 28. November 2016, 12:59:49 »


Zitat
Da fragt man sich: Wieviel schlechter wäre es Kuba ohne Sanktionen gegangen?

Ist m.E. eine Sache der Perspektive:

Je gebildeter die Menschen sind, desto bewusster werden ihnen auch die Misstände.. . .

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #454 am: 28. November 2016, 15:34:17 »

wie viel "Nebeneffekte" ein US - Embargo hat sieht man z.B. daran dass die Amis vielen Handelspartnern "klargemacht" hatten:
entweder wir oder Kuba.

So flogen deutsche Airlines jahrelang nicht nach Kuba, weil sie sonst ihre profitableren Flugrechte ins Amiland verloren hätten. Daraus resultierten umständlichere Flugverbindungen, wollte man in Kuba Urlaub machen was dem Tourismus dort sicher nicht förderlich war.
Gespeichert
██████

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.845
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #455 am: 29. November 2016, 08:42:36 »

Das Hauptproblem Kubas, Sozialismus ist der Wirtschaft nicht förderlich.

Auch hier gilt die 80:20 Regel. Wenn ich weiß, dass 80% meiner Probleme eine oder wenige Ursachen haben, kümmere ich mich zuvörderst um die. Länder wie China oder Vietnam sind da von ganz allein drauf gekommen.
« Letzte Änderung: 29. November 2016, 09:01:43 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 124
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #456 am: 09. Dezember 2016, 01:56:12 »

Gestern, am 7. Dezember, ist im Alter von 69 Jahren die Rocklegende Greg Lake von Emerson, Lake & Palmer gestorben.  :'( :(
Zu den bekanntesten Liedern der Band gehören "Lucky man" und "C'est la vie".

Rest in peace (R.I.P.) bzw. Ruhe in Frieden

Gruss wasi-cnx
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #457 am: 19. Dezember 2016, 08:16:40 »

Die Hollywood-Legende Zsa Zsa Gabor ist tot: Die aus Ungarn stammende Schauspielerin sei im Alter von 99 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilte ihr Ehemann Frederic von Anhalt am Sonntag (Ortszeit) in Los Angeles mit.

http://www.krone.at/schlagzeilen/hollywood-star-zsa-zsa-gabor-mit-99-jahren-gestorben-schlagzeilen-story-544850

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.907
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #458 am: 19. Dezember 2016, 08:41:30 »

Die Hollywood-Legende Zsa Zsa Gabor ist tot: Die aus Ungarn stammende Schauspielerin sei im Alter von 99 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilte ihr Ehemann Frederic von Anhalt am Sonntag (Ortszeit) in Los Angeles mit.

http://www.krone.at/schlagzeilen/hollywood-star-zsa-zsa-gabor-mit-99-jahren-gestorben-schlagzeilen-story-544850

fr

99 Jahre   =   9 Ehen   =   alle 11 Jahre eine neue Ehe.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #459 am: 19. Dezember 2016, 14:50:27 »

RIP
jetzt hat Sie wenigstens Ruhe vor Ihrem letzten "Göttergatten"
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #460 am: 25. Dezember 2016, 10:13:55 »

Wieder einer aus der Musikszene, schlimmes Jahr 2016:

Gitarrist Rick Parfitt von Status Quo gestorben

https://de.nachrichten.yahoo.com/gitarrist-rick-parfitt-status-quo-gestorben-160336732.html

RIP
Gespeichert

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #461 am: 25. Dezember 2016, 10:36:13 »

Rick Parfitt, Gitarrist und Gründungsmitglied der Band Status Quo,
ist am 24.Dezember um die Mittagszeit an den Folgen einer Infektion
in einem Krankenhaus in Marbella verstorben.

Einen Bypass nach seinem ersten Herzinfarkt hatte er bereits 1997 bekommen.
Nach seinem vierten Herzinfarkt am 14. Juni dieses Jahres war er endgültig
von den Aktivitäten seiner Band zurückgetreten und wollte nur noch im Jahre 2017
ein Solo-Album veröffentlichen, ohne noch einmal live aufzutreten.
Dazu wird es nun wohl nicht mehr kommen.

Anbei ein Live-Auftritt der Band von 2009



Rest in Noise

 }} }} }}

P.S..: das hat man davon, wenn man neben Hochbetrieb am Telefon noch 'kurz' mal einen
Beitrag verfassen will. Da war Huangnoi dann wohl deutlich schneller ...
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2016, 10:41:16 von lowtar »
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.650
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #462 am: 25. Dezember 2016, 11:09:13 »


Schön langsam können die im Musikerhimmel alleine mit den Zugängen von heuer eine Superband zusammenstellen!

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #463 am: 26. Dezember 2016, 06:58:56 »

George Michael ist tot

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/george-michael/gmichael-49482376.bild.html


Ohne diese Meldung hätte sein Weihnachtsgassenhauer Hausverbot, er wurde dieses Jahr kaum noch gespielt nachdem er 30 Jahre lang im Radio rauf und runter gelaufen ist, aber nun zu seinem wirklich letztem Weihnachten...



besser sind :






« Letzte Änderung: 26. Dezember 2016, 07:09:11 von namtok »
Gespeichert
██████

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Von uns gegangen ist... / Obituarien aus Kultur, Film, Medien, Politik ...
« Antwort #464 am: 26. Dezember 2016, 10:51:43 »


Schön langsam können die im Musikerhimmel alleine mit den Zugängen von heuer eine Superband zusammenstellen!

lg

...., und schon folgt der nächste, nicht zu glauben, die Superband ist bald ein Orchester!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 44   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.385 Sekunden mit 23 Abfragen.