ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nass und trocken Exkursionen  (Gelesen 4855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #30 am: 09. Dezember 2018, 12:08:01 »

Hinter diesem scheinbar kuerzlich renovierten Tempel befindet sich ein kleiner Ort und zwei Laedchen mit Kuehlschrank.








Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Bruecke, auf der Lao's Hauptverkehrsader, die N13, den Nam Ngum ueberquert.

Dort gabs mal eine Autofaehre, also auch eine Rampe um das Boot auf den Anhaenger zu ziehen. So war jedenfalls der Plan.




















Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #31 am: 09. Dezember 2018, 13:15:15 »

Hier liegt die N13 Bruecke schon hinter uns und wir fahren auf die Muendung zu.












Thailand.




Einfahrt in den Mekong.




Blick flussauf.










Blick flussab.




Hinter dem ersten grossen Baum von links, da gilbts kaltes Bier. Das weiss ich ganz genau   ;D, war ja erst vor Kurzem mit der Enduro da.

Also nix wie hin ! 

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #32 am: 10. Dezember 2018, 12:41:45 »

Sozusagen auf der Muendung. Man sieht ziemlich deutlich, wie hier das gruene Nam Ngum Wasser in den braunen Mekong fliesst.






Kaum waren wir an Land, rief der zwischenzeitlich eigetroffene Gaeh an, die ehemalige Rampe neben der Bruecke sein total

verschlammt, er kommt mit dem Anhaenger nicht bis ans Wasser.




Vorne gruen, hinten Mekong.



Vollgas den Nam Ngum hinauf.










Das letzte Bild ist schon in Ban Hai, der Ort an der N13 Bruecke.

Wir haben das Boot dann ohne Anhaenger mit einem sehr langen Seil an Land gezogen und dort auf den Haenger verfrachtet. Um 19Uhr, also nach zehn Stunden, waren wir wieder daheim.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #33 am: 25. Dezember 2018, 17:23:24 »

Moechte unsere Nam Ngum Lake Umrundung dokumentieren, von der wir gestern zurueck kamen.

Mit von der Partie waren der Carsten, mit dem ich per Enduro schon in Thailand, Kambodscha und Laos unterwegs war (und das nicht zu knapp), und der Gaeh, typischer Landeilaote aus unserem Dorf, offen und frei und ehrlich.

Los ging's am Freitagmittag an der Ostseite in Richtung Norden.































Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #34 am: 25. Dezember 2018, 17:56:34 »

Mag auf den Bildern nicht so rueberkommen, aber die unterschiedlichen Eindruecke der Ufer- und Inselformierungen sind in reality

ueberaus faszinierend.

Nur durch Landgaenge, zu denen ich dann jeweils was schreiben werde, zu toppen.





































Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #35 am: 27. Dezember 2018, 12:38:49 »

Nach ca. zwei Stunden gemuetlicher Fahrt kam die erste Siedlung in Sicht.





Zu allererst die Mutter gefragt, ob da schon mal ein Bleichgesicht angelegt hat.  Das hat sie verneint, - also jorges der I.  :D.

Stromleitung fuehrt auch keine dort hin, der Generator ist kaputt, nicht mit dem Auto erreichbar, aber es gibt zwei Dorflaeden.

Ganz vergessen, nach dem Namen des Ortes zu fragen.












Dorfrundgang.











Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.851
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #36 am: 27. Dezember 2018, 13:31:38 »

Eine sehr schoene Landschaft.

Und danke fuer den tollen Bericht.

Schade, dass es da keinen Strom und somit kein Internet gibt.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.863
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #37 am: 27. Dezember 2018, 14:40:09 »

Mag auf den Bildern nicht so rueberkommen, aber die unterschiedlichen Eindruecke der Ufer- und Inselformierungen sind in reality

ueberaus faszinierend.


Kommt auch so gut rüber. Und war sicher eine kurzweilige Tour.
Schöne Bilder von einer wundervollen, abwechslungsreichen Landschaft!  ;}
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #38 am: 28. Dezember 2018, 12:46:11 »







Ein im wahrsten Wortsinn "stilles Oertchen".



Sauber, nur verdammt niedrig!









Dieses Stueck Holz wurde mir zum Kauf angeboten.





Nur zu gerne haetten wir eine "Lokalrunde" geschmissen, doch leider war das BeerLao ausverkauft.





Einer der beiden Dorflaeden von innen.





Kochstelle in der Huette, leider falsch belichtet.



Freiluftspuele mit Seeblick.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #39 am: 30. Dezember 2018, 13:48:18 »

Jetzt wussten wir schon mal, dass der naechste Ort ca. eine Stunde weiter ist, Lak 516 heisst und dort am Wochende ein Bootsrennen stattfindet.

Genau der Ort, zu dem ich vor ca. zwei Jahren von Longxan aus aufgebrochen - und auf halber Strecke umgekehrt bin.

Der Strassenbelag auf dem Weg ueber das Gebirge drueber bestand  ausnahmslos aus groben Schotter, das hat selbst mit der kleinen Enduro keinen Spass gemacht.









Wegen des bevorstehenden Festivals war das Gaestehaus an der Anlegestelle ausgebucht, ein Songtaew brachte uns dann zu einem anderen, im Landesinneren gelegenen.

Fuer den Fall der Faelle hatten wir zwar eine Campingausruestung mit dabei, aber zum zelten bot sich dort kein Platz an und es war schon ziemlich spaet.



Am naechsten Morgen.



















Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #40 am: 30. Dezember 2018, 16:25:08 »

























Am spaeten Vormittag gings dann weiter Richtung Westen, nach Donsayoudom, oder auch Khet Song.

Beide Orte liegen auf der grossen Landzunge, die von Norden in den See hinein ragt, scheinbar recht nah beieinander.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #41 am: 30. Dezember 2018, 17:17:21 »































Hier habe ich vor bestimmt ueber acht Jahren schon mal mit meiner Frau angelegt.

Wir sind damals vom Salapa Fisherman's Resort nahe der Staumauer mit dem sit-on-top dreisitzer Kajak mit 125er Honda-Motorisierung einfach so quer ueber den See und hier angelandet. Und nach einem Bier oder zwei wieder zurueck.  :)





Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #42 am: 30. Dezember 2018, 18:02:17 »









Nachdem wir uns in diesem Laden mit Benzin versorgt, erfrischt [-], und Gaeh sein frisch zubereitetes Papaya-pokpok verspeisst hatte, kam mir die Idee nach dem oertlichen Holzhaendler zu fragen.

Wollte schon immer wissen, was es mit dem erst Jahrzehnte nach der Flutung mit Unterwasserkettensaegen geborgenen Holz auf sich hat.









Da gings schon ganz schoen rauf und runter, aber die Tochter der Ladenbesitzerin erwies sich mit ihrer fast fuenf Zentner Last als ausgesprochenes Seitenwagenfahrtalent.  {*


























Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.379
Re: Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #43 am: 01. Januar 2019, 21:16:46 »

Auf dem Anlandeplatz lagen schon einige Schaetzchen herum.

Auch edles "Regierungsholz mit Zertifikat" hatte er im Angebot, da geht unter mehrerer Dutzend Kubik pro Lieferung aber leider mal garnix.



































« Letzte Änderung: 01. Januar 2019, 21:41:33 von jorges »
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.186
Nass und trocken Exkursionen
« Antwort #44 am: 02. Januar 2019, 16:02:35 »

Auf dem Anlandeplatz lagen schon einige Schaetzchen herum.
Auch edles "Regierungsholz mit Zertifikat" hatte er im Angebot, da geht unter mehrerer Dutzend Kubik pro Lieferung aber leider mal garnix.
Sind das die Dinger, die von den Autoherstellern gekauft werden um hauchdünn als Wurzelholz-Furnier die Luxuskarossen innen zu schmücken? ???
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.476 Sekunden mit 23 Abfragen.