ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren  (Gelesen 4947 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.619
DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« am: 25. Dezember 2018, 10:01:57 »


Kurz vor Weihnachten hat die hier im Forum oefter gepriesene DKB Bank, ihren Kunden die Pistole auf die Brust gesetzt, und versucht so das bisherige
iTAN -Verfahren zu beenden.

Zur Auswahl stehen TAN2go und chipTAN:

https://www.dkb.de/info/tan-verfahren/

Bin, wie sicher der ein oder andere Forist auch, davon betroffen und nun am überlegen, welche Variante man wählen sollte.

Aus "dem Bauch" heraus, wäre mir das chipTan-Verfahren angenehmer, da ich es als sicherer empfinde.

Nun habe ich mal bei conrad geschaut, was die so anbieten. Konnte aus den Produktbeschreibungen nicht erkennen, ob die "HHD V1.4 kompatibel",
wie es in den Anforderungen der DKB beschrieben ist, sind.

Das Fiese ist ja zudem, das man nur noch eine begrenzte Anzahl von Anmeldungen vornehmen kann, nach der "ersten Anmeldung" im Umstellungszeitraum noch rund 10 Mal.

Vielleicht hat sich schon jemand mit der Thematik beschäftigt, wäre auch interessant, ob es so einen TAN-Generator evtl. in Thailand zu erwerben gibt?




Falls es ein "altes" Thema zu einer solchen Thematik gibt, kann meine Anfrage auch gerne dort reingesteckt werden...



Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.869
    • Mein Blickwinkel
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2018, 10:11:29 »

Auch bei der Commerzbank wo ich mein Konto habe wird von meiner TAN in Papierform umgestellt.
Ein neues internat.Bankengesetz verpflichtet sie dazu.
Ich habe auf PhotoTan umgestellt.Man muß sich etwas hineinlesen und probieren aber ich habs
alleine geschafft und nun ist es sehr einfach.Eigentlich bin ich beim lesen von Gebrausanweisungen
und deren Umsetzung ziemlich dämlich und ungeschickt aber ich habes geschafft.Das heißt wenn ich
das hinbekommen habe schafft es auch fast jeder ander  ;D
Einziges Problem ist daß das Onlinebanking nur über eine App in Verbindung mit einer Tel.Nr.funktioniert und
ich so auch in Thailand meine deutsche Nr.dazu benötige.Jede zugeschickte und verwendete TAN Nr. kostet
9 Cent bei der Commerzbank.
In Thailand tätigen wir keine online Bankgeschäfte mit unserer Thai Bank
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2018, 10:16:41 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 879
  • pattaya
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2018, 11:12:36 »


Vielleicht hat sich schon jemand mit der Thematik beschäftigt, wäre auch interessant, ob es so einen TAN-Generator evtl. in Thailand zu erwerben gibt?


Habe so einen tan-Generator bei meinem letzten brd urlaub fuer ca 10 Tacken gekauft. Das Verfahren ist ziemlich simpel, wird auf einem Erklaer-Video idiotensicher vorgemacht. Hat den Vorteil, dass man kein Handy (deutsche SIM) dazu braucht, sondern pc/laptop und internet. Einmal angemeldet - und laeuft, verstehe daher deine Bemaekelung ueber nur 10 fache Anmeldemoeglichkeit nicht.
In Th hab ich solche Teile noch nie zum Verkauf gesehen, auch bei lazada nicht. Kann man doch mitbringen, ist ja nicht groesser als ein Skatspiel.
Das Teil funktioniert natuerlich auch bei meinen anderen deutschen Bankkonten.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.869
    • Mein Blickwinkel
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.619
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2018, 12:37:04 »

verstehe daher deine Bemaekelung ueber nur 10 fache Anmeldemoeglichkeit nicht.

Die Bank hätte einen längeren Vorlauf planen müssen. Wär ich zur Zeit in Deutschland, wär es für mich kein Problem. Geh ich in ein Elektronikgeschäft und besorg mir so ein Teil, kann ich auch den Verkäufer befragen. Dies besonders, wenn man noch Einschränkungen bei der Art des Gerätes macht.

So kann ich mich jetzt noch acht Mal anmelden, danach ist das Online-Banking für mich gesperrt, bis ich so ein Gerät habe und beim Support betteln darf, wieder aktiviert zu werden. Kundenfreundlich geht anders.

Was machen alle die, die vielleicht ihre Eingänge überprüfen müssen, weil sie was zu verschicken haben ?  Zum Glück trifft mich das so nicht, aber einige Dinge
fallen auch so mal an - Lotto bezahlen etc. pp. - also bis zu meinem naechsten Aufenthalt läßt sich das nicht ziehen.

Das Verfahren mit dem TAN-Generator ist mir bekannt, ist wirklich narrensicher, aber ohne Generator schon mal schlecht.

Stellt sich die Frage nach der Alternative via Mobiltelefon.

Da gibt es dann wieder folgende Einschränkung:

Die DKB-TAN2go-App erhalten Sie im App Store bzw. bei Google Play. Unterstützt werden iOS-Geräte ab Version 9.3 und Android-Geräte ab Version 4.4. Bitte beachten Sie, dass keine Veränderungen am Betriebssystem des Gerätes (sog. Jailbreaking oder Rooting) vorgenommen sein dürfen. Weiterhin werden keine Beta-Versionen unterstützt.

Schau ich in mein VIVO-Gerät, lese ich:

FunTouch OS  based on Adroid, New Version  1.15.1  {:}

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.619
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #5 am: 25. Dezember 2018, 16:27:10 »

Gespeichert

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 260
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2018, 13:31:17 »

Schau ich in mein VIVO-Gerät, lese ich:
FunTouch OS  based on Adroid, New Version  1.15.1  {:}

FunTouch OS 2.x = Android 6; FunTouch OS 3.x = Android 7; FunTouch OS 4.x = Android 8: dafür hab ich bei Gurgel Belege gefunden.
vermute das FunTouch OS 1.x = Android 5

Auf Amazon wird man relativ schnell fündig, was den Generator betrifft:
https://www.amazon.de/tan-generator-hhd-v1-4-kompatibel/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Atan%20generator%20hhd%20v1%204%20kompatibel

Frage: sind diese Dinger wirklich PhotoTan-fähig, dh können sie QR-Codes lesen ?
Gespeichert
 

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.161
DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2018, 18:25:00 »


Kurz vor Weihnachten hat die hier im Forum oefter gepriesene DKB Bank, ihren Kunden die Pistole auf die Brust gesetzt, und versucht so das bisherige iTAN -Verfahren zu beenden.
Hat sie? Ich hab' noch nichts davon gehört!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.989
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2018, 19:08:54 »


Kurz vor Weihnachten hat die hier im Forum oefter gepriesene DKB Bank, ihren Kunden die Pistole auf die Brust gesetzt, und versucht so das bisherige iTAN -Verfahren zu beenden.
Hat sie? Ich hab' noch nichts davon gehört!

Ich bin bei beiden Banken aktiver Kunde.
Von der Commerzbank schicke ich einmal im Monat das Geld auf das Konto der DKB, mit TAN auf dem Brief.

Vom DKB Konto hebe ich Geld hier in Thailand ab. Dafür muss ich das Geld vom Giro Konto auf das Kreditkarten Konto verschieben. Seit Monaten kann ich das ohne TAN machen. das ist für mich eine erhebliche Erleichterung.

Von etwas anderem habe ich noch nichts gehört, bei der Commerzbank nicht und auch nicht bei der DKB.   
Gespeichert

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2018, 19:11:55 »

Ich hatte vorher einen TAN-Generator der Firma Kobil, kann ich nicht empfehlen, da das
Display nach einiger Zeit unleserlich wurde.

Danach habe ich mir einen TAN-Generator ( tanJack® optic CX) der Firma Reiner SCT nach Thailand schicken lassen.
Da im Onlineshop der Firma Thailand nicht aufgelistet war, hatte ich der Fa. eine eMail gesendet.

Der Generator kostet 13,99€
Der Versand per Expressbrief nach TH kostet 9,95 €.

Die Anfragen und der Versand wurden zügig beantwortet, bzw. bearbeitet.
Die Fa. hat noch weitere Generatoren im Angebot, für meine Zwecke (überwiegend Überweisungen vom Posbankkonto)
reicht der oben angegebene Generator vollkommen.

https://shop.reiner-sct.com/tan-generatoren-fuer-sicheres-online-banking/tanjack-optic-sr

sales@reiner-sct.com

AlHash

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.161
DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #10 am: 26. Dezember 2018, 19:13:55 »

Vom DKB Konto hebe ich Geld hier in Thailand ab. Dafür muss ich das Geld vom Giro Konto auf das Kreditkarten Konto verschieben. Seit Monaten kann ich das ohne TAN machen. das ist für mich eine erhebliche Erleichterung.

Von etwas anderem habe ich noch nichts gehört, bei der Commerzbank nicht und auch nicht bei der DKB.   
Warum musst Du das tun? Bei mir machen die die Verrechnung mit meinem Konto automatisch!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.989
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2018, 19:22:34 »

Mein Geld bei der DKB geht auf das Girokonto ein. Von dort kann ich aber kein geld abheben.
Das mache ich hier mit der VISA Karte. Dieses Konto besitzt ein gewisses Limit.
Um das aufzufüllen muss ich das Geld  auf diese Kreditkarten Konto überweisen. Das habe ich immer per Hand gemacht.

Das wird ja sofort gut geschrieben und dafür eben seit Monaten keine TAN mehr.
Jetzt muss ich mal schauen, ob ich das Dauerhaft einrichten kann. 
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.407
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #12 am: 26. Dezember 2018, 19:25:52 »

da wird einiges durcheinander gebracht.
Beim Tan Generator wird auf dem Bildschirm bei ONLINE-Banking dieses Fenster genereiert
(bekomme das nicht hier rein)
in dem 6 Balken flackern. (ist übrigens der selbe Code wie früher die Fernschreiber)
Man muss den Generator an den Bildschirm drücken und einige Sekunden warten, manchmal auch bis zu 20, bis der Generator
sagt er ist fertig. Nach drücken von einigen Tasten werden dann die Überweisungsdaten angezeigt und zum Schluss kommt die
PIN.
Nachteil ist, das ist langsam und man muss immer den Generator und die Bankkarte dabei haben.
Dieses Verfahren brauche ich bei der Volksbank
.
Bei der Deutschen Bank habe ich das Foto-Tan
Da braucht man nur ein Handy mit der entsprechenden App und eine Internetverbindung. (Hat man eh meistens dabei)
Die Übertragung ist sehr schnell und die App zeigt dann die PIN an.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.161
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #13 am: 26. Dezember 2018, 19:30:15 »

Mein Geld bei der DKB geht auf das Girokonto ein. Von dort kann ich aber kein geld abheben.
Das mache ich hier mit der VISA Karte. Dieses Konto besitzt ein gewisses Limit.
Um das aufzufüllen muss ich das Geld  auf diese Kreditkarten Konto überweisen. Das habe ich immer per Hand gemacht.

Das wird ja sofort gut geschrieben und dafür eben seit Monaten keine TAN mehr.
Jetzt muss ich mal schauen, ob ich das Dauerhaft einrichten kann. 
Warum kannst Du nicht auch direkt an Dein Giro-Konto? Hast Du keine Bank-EC-Card dafür? Gab's bei mir ohne Anforderung und wird auch vor Ablauf automatisch verlängert (wie die VISA-Card).
Ich hab auch ein Limit auf VISA, aber die Abhebungen bei VISA werden monatlich (ohne meine Aufforderung) meinem Giro-Konto belastet. Ich bin schon lange bei diesem Verein und habe fast nur gute Erfahrungen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.989
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: DKB - Umstellung auf neues TAN-Verfahren
« Antwort #14 am: 26. Dezember 2018, 19:33:29 »

Zitat
Warum kannst Du nicht auch direkt an Dein Giro-Konto? Hast Du keine Bank-Card dafür? Gab's bei mir ohne Anforderung und wird auch vor Ablauf automatisch verlängert (wie die VISA-Card).

Ich habe hier nur die VISA Card und keine Bankkarte. Aber das ist für mich ist das kein Problem und auch sehr kostengünstig, im Vergleich zu Commerzbank.  {+

Ich bin jetzt etwa 5 Jahre bei denen und sehr zufrieden.   [-] [-] [-]
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.432 Sekunden mit 22 Abfragen.