ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 46 [47] 48 ... 90   Nach unten

Autor Thema: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen  (Gelesen 152373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.066
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #690 am: 25. Juli 2012, 18:55:35 »

Zitat
Wobei, wenn ich genau überlege, esse ich eigentlich gar nichts, was im Wasser schwimmt!
aha - da habe ich einen Kollegen.

bei Krokos tue ich mich auch sehr schwer, weil die werden bestimmt nich auf Trichinen untersucht.
ist zumindestens in den nördlichen EU-Ländern seit Jahrzehnten Pflicht bei Allesfressern.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #691 am: 25. Juli 2012, 19:06:30 »

Das Fleisch der Krokos kommt aus Farmhaltung, das wird genauso wenig oder oft kontrolliert, wie Schwein, Huhn oder Rind. }{

Wie wäre es den mit einem Zwischending aus Wasser,-und Landlebewesen.

Der Frosch Quak-Quak, habe selten etwas besseres gegessen. :-* C--
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.029
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #692 am: 25. Juli 2012, 19:15:34 »

Ist ja nicht so, das ich es nicht mal probiert habe!

Vor zig Jahren auf der Krokofarm mal ne Suppe verkostet. >:(

Seit dem habe ich es gelassen! >:

Viell war es auch nur nicht das richtige Rezept? --C
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

dart

  • Gast
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #693 am: 25. Juli 2012, 19:27:24 »

Liegt es nicht immer an der Zubereitung?

Bei einer knusprigen Haxe läuft mir das Wasser im Mund zusammen. :-*

Eisbein usw. überlasse ich lieber anderen Feinschmeckern. ;D

Falls du noch mal testen möchtest, dann probier das Kroko-Steak im Banrai Steakhouse am Ping, schräg ggb. von der Brasserie. ;)
Gespeichert

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #694 am: 30. Juli 2012, 00:06:01 »

Hallo Gemeinde!
Wenn ihr euer frauchen nebst Familie beeidrucken wollt   dann werft doch mal den Grill an und mach das hier!!!


das gleiche Rezept wie für Bierdosenhähnchen---- nur 2 bis 2,5 Stunden [-] ;}
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #695 am: 30. Juli 2012, 01:23:10 »


Ente gut alles gut ! Sieht sehr  gut aus.

Was anderes wie so Mistkratzer.......



*da wird sich udo freuen ,daß du wieder da bist.......der hatte dich schon vermißt


Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.501
  • alles wird gut
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #696 am: 30. Juli 2012, 03:32:53 »

Hallo Bernd 
*da wird sich udo freuen ,daß du wieder da bist. ..der hatte dich schon vermißt
Das wahr mal eine angenehme Überraschung Heute
Gruß Udo
Gespeichert
Gruß Udo

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #697 am: 01. August 2012, 18:58:30 »

Heute meinte Sie tut mir was gutes.   {*
Sauerkraut von TopsMarket etwas verfeinert mit Chili, Haxe von BigC, und Knödel leider nur von Pfanni.



Dann gab es dazu auch noch







Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.270
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #698 am: 01. August 2012, 21:50:51 »

Zitat von: MIR
Heute meinte Sie tut mir was gutes. ..

...und legte mir zum essen u. dem bier, auch gleich nen 10er streifen "Antacil" [Entasin] dazu!   ;]



LG TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

dart

  • Gast
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #699 am: 10. August 2012, 19:37:43 »

Warum ich heute so fein verwöhnt wurde, ist mir auch ein Rätzel. ;]

Hirschsteak mit Pfeffersoße und weißer Spargel in Sauce Hollandaise, mit geriebenen Gouda überbacken. :-*



Das Hirschsteak stammt noch von einem Besuch auf dem Kad Tung Kwian  http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12111.0

Den Spargel gab es tiefgefroren im Rimping, Branch Meechok.
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.029
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #700 am: 10. August 2012, 20:11:07 »



Na, das is ja mal was Feines!

Hoffe, es hat dir geschmeckt!

(Mußt einen nicht immer so neidisch machen!)


 :-)
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

dart

  • Gast
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #701 am: 10. August 2012, 20:44:50 »

Wie kann ich dich denn neidisch machen, du alter Leckerschmecker. ;) [-]

Positiv überrascht war ich von der Qualität des gefrorenen Spargel, der war mal richtig klasse. ;)

Merkwürdigerweise hab ich den noch in keinem anderen Rimping gesehen, nur in Meechok.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.655
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #702 am: 10. August 2012, 20:59:12 »

Warum ich heute so fein verwöhnt wurde, ist mir auch ein Rätzel. ;]

Den Spargel gab es tiefgefroren

Mir nicht!: Das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl

Natürliche Potenzmittel:
> Warum hält man Spargel und Ei für natürliche Potenzmittel?
Spargel wurde schon im antiken Rom als Aphrodisiakum verehrt, nicht zuletzt aufgrund seiner eindeutigen Phallus-Form. Auch die Präsentation spielt eine Rolle: Dieses natürliche Potenzmittel wird sinnlich mit den Fingern verspeist:
...

Nehme aber an, dass du auf Grund des appetitanregend aussehenden Hirschsteaks deine Finger verschont hast ;D

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

dart

  • Gast
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #703 am: 10. August 2012, 21:08:02 »

Zitat
Das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl


Dann wohl eher ein Dankeschön. ;]
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.029
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #704 am: 10. August 2012, 21:26:41 »

Bitte, laß mich icht dumm sterben!

Wo bitte ist "Meechok."?


 ???
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!
Seiten: 1 ... 46 [47] 48 ... 90   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 24 Abfragen.