ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 51 [52] 53 ... 90   Nach unten

Autor Thema: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen  (Gelesen 148953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #765 am: 06. Dezember 2012, 23:42:51 »


Wessen Thailändische Frau kann gut kochen ?

Suche ein gutes Rezept für :


Nam sod   


Bitte keine Links , Goorgeln könnte ich selbst.

Schade daß Uwelong nicht da ist.......  ( übrigens er ist gröber erkrankt , mit der Pumpe  in D !!   ???  )
Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #766 am: 13. Dezember 2012, 09:36:14 »

Von gestern Abend, bis aufs Gemuese ist alles aus dem eigenen Garten  ;)




Ich esse dieses Fleisch sehr gern, schmeckt ganz anders als das vom Markt, wobei das auch sehr gut ist.





Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.712
  • damals
    • Sarifas
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #767 am: 22. Dezember 2012, 07:45:41 »

Eigentlich bin ich ja tot. Die Welt ist gestern untergegangen. Eingekauft habe ich aus verständlichen Gründen nicht, habe alles in die Weltuntergangsparty investiert. Zum Glück habe ich nen Freezer. Drum gibts zum Frühstück "Rustikales".
Salmon steak mit Pommes. }}

Man gönnt sich ja sonst auch alles ....


Aber das eigentliche Ploplem ist, daß ich nochn Weihnachtsessen organisieren muß. Habe an einen relativ kleinen Truthahn gedacht. Klein, weil mein Ofen nur begrenzte Kapazität hat.

Hat Jemand ne Idee für ne Füllung? Sollte passen, im Net gibts gute Rezepte, aber meist zuviel Aufwand die Zutaten zu besorgen. Wer hat Erfahrung mit für Thailand vereinfachter Rezeptur, zb. Maronen - Apfel Füllung ohne spezielle Sachen wie Wallnuß. ... oder wie auch immer ...
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2012, 08:12:04 von samurai »
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.007
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #768 am: 22. Dezember 2012, 08:00:37 »

Meine Mutter füllte Truthähne meist mit etwas Speck, Äpfeln und viel würzigem Hackbraten, was unserer Familie sehr gut schmeckte.
Gespeichert

rexmundi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 507
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #769 am: 28. Dezember 2012, 18:30:06 »

Ich habe mir heute mal ein Burger gegoennt! 8)


Gespeichert
Sucher - Finder - Jäger und Sammler

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.223
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #770 am: 29. Dezember 2012, 14:33:54 »

.

Heute hat es mich leicht auf meinen "scheisser" (gesäß) gesetzt!

Schnappte beim makro wieder mal einen grossen nylonsack mit weisskraut, um sauerkraut anzusetzen.
Glaube, ich habe die falsche saison erwischt! Der kilo kostete heute 42.- THB !!!

Aber was soll's, ich brauch's halt jetzt und nicht erst in ein paar monaten, wenn es wieder 10 - 18 baht kostet.  :-(

6.6 kg geputzt u. zusammengeschnitten ergaben 5.3 kg




TW
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2012, 14:39:19 von TeigerWutz »
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.223
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #771 am: 29. Dezember 2012, 16:01:37 »

....und das ist das ergebnis aus 277,- baht !!!    {--



Brauche es für's "szegediner" krautfleisch/gulasch

 TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Pauli102

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #772 am: 29. Dezember 2012, 17:08:56 »

732 nicht schlecht , geile Kruste und auf dem Punkt gebraten! Super {*
Gespeichert

Issani

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
  • Mit ohne Haare
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #773 am: 31. März 2013, 21:02:09 »

Frauchen hat Geburtstag für die Männer gibts

Rinderbraten

Kartoffelklöse

Rotkohl

und kaltes [-] [-]


Die Frauen essen Thai Bilder später

Gruß
Klaus
Gespeichert
„Den besten Staat und die beste Frau erkennst du daran, daß man von beiden nicht spricht.“

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.359
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #774 am: 16. April 2013, 19:55:09 »

Bei uns gabs Heute  Fisch , Mittag.






Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #775 am: 02. Mai 2013, 20:36:40 »



Mit diesem Mehl frittierte Jacobsfruechtchen













Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

franzxaveri

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #776 am: 12. Mai 2013, 10:09:42 »

Viele sind der Meinung die Aelpler koennen nur das nach denen gennante "Magronen" -Gericht kochen, ist auch sehr gut.

Doch Gestern gabs:

Ravioli mit Spinat-Basilikum-Schinken-Zwiebel-Knoblauch-Mozzarella-Fuellung

Pasta-Teig, mit Mehl, Eier, etwas Wasser, Rice Bran Oil, hausgemacht


Fuellung, alles feingehackt, angebraten und nochmals mit dem Stabmixer püriert


Mit Tomatensauce und Parmesan




ä scheene Gruess vom Franzxaveri
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.634
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #777 am: 12. Mai 2013, 10:24:04 »

das sieht aber echt lecker aus  ;}

gabs auch noch eine Portion fuers Mareili ?   ;D
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzxaveri

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #778 am: 12. Mai 2013, 10:37:38 »

gabs auch noch eine Portion fuers Mareili ?   

Aber bestimmt, s'Mareili mag Farang-Food, nicht immer aber immer mehr..... :-*
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.205
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #779 am: 12. Mai 2013, 10:49:18 »

Aber bestimmt, s'Mareili mag Farang-Food, nicht immer aber immer mehr.  :-*
Dann pass blos auf, dass sie nicht .... aber das hatten wir hier schon einmal  :-X
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.
Seiten: 1 ... 51 [52] 53 ... 90   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 23 Abfragen.