ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 52 [53] 54 ... 90   Nach unten

Autor Thema: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen  (Gelesen 148266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzxaveri

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #780 am: 15. Mai 2013, 08:52:01 »

Vor Kurzem gekocht:

Eine etwas andere Minestrone mit Schweins-Bratwurst von Makro
nicht gebraten, in feine Scheiben geschnitten und in der Suppe gegart.







Franzxaveri
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.605
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #781 am: 15. Mai 2013, 09:05:05 »

sieht sehr appetitlich aus  {*

2 Dinge fallen mir als CHler sofort auf, das Aromat (Streuwuerze) und eine Pfeffermuehle.
Scheinbar 2 Dinge, die ein Auslandschweizer immer im Gepaeck hat  C--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzxaveri

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #782 am: 15. Mai 2013, 09:15:09 »

Ist nur bedingt richtig,

Den Streuer habe ich aus der CH, dessen Inhalt respektive Nachfuellbeutel schon lange aufgebracht,
jedoch nullo Problemo, Aromat-Nachfuellung und auch solche Pfeffermuehlen gibts im Makro.

Franzxaveri
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.351
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #783 am: 16. Mai 2013, 11:35:32 »

Heute Gibts

Pla Duc



Das richtige Gewicht 3 Stk 1Kg da sind sie am Besten

Links und recht seitlich einschneiden

Gut einreiben mit der Wuerze


Und Fertig.      Natuerlich aus eigener Zucht keine Vergiftungsgefahr .

Fg.

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.351
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #784 am: 27. Mai 2013, 11:52:55 »



Fg. Leider kann ich kein Bier dazu Trinken ,werde immer Muede davon  bei  Tag      aber am Abend da schlag ich zu.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.351
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #785 am: 01. Juli 2013, 20:35:14 »





Das war die Portion fuer den Sohn meine war kleiner.

Fleischlaberl  ( Frikadellen )

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #786 am: 02. Juli 2013, 00:55:43 »

Hatte heute,einen Mords Hunger.  }} ;}

 [-] [-]
Gespeichert

Könick

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #787 am: 03. Juli 2013, 00:39:21 »

Ja, wer so einen Teller verschlingt, der hat echten Mordshunger - Selbstmordhunger.

Bei solcher Ernährung muss einen nichts wundern. Aber wofür gibt es denn die köstlichen Wundermittel der Pharmazie.  }} {:} {/

Isan Yamaha: Und wenn,die ganze Chemie nicht wär,dann hätte ich jetzt,keinen Darm,und Blase mehr.

drwkempf: Ich kenne die Krankengeschichte von unserem Freund Isan Yamaha - und er hat recht!
Ohne die moderne Medizin mit ihren ganzen teuren Giften wäre er längst nicht mehr am Leben. Dabei wäre der Darm noch sein geringstes Problem.

(Meine Gesundheit / Herzinfarkt)

Was sollst Du essen, lieber Isan Yamaha, und welche Ernährung hast Du ihm empfohlen, lieber drwkempf ?  ???
« Letzte Änderung: 03. Juli 2013, 00:48:21 von Könick »
Gespeichert
Peter

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.351
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #788 am: 03. Juli 2013, 09:28:03 »

Auf Wunsch des Sohnen gabs Gestern Palatschinkn mit Erdbeerfuellung .


Selbsgemachter Staubzucker .

Die Fuellung

Ohne Staubzucker

Mit


Fg
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.605
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #789 am: 03. Juli 2013, 09:45:27 »

fuer Nachahmer:

http://www.ichkoche.at/palatschinken-rezepte/

lassts euch schmecken  :)
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #790 am: 03. Juli 2013, 10:01:26 »

Solange man nicht täglich
Schlachtplatte, Lüngerl, Schweinsbraten und dergleichen in sich hineinstopft,
sondern ab und zu bei gesundem Appetit mal auf solche Speisen zurückgreift,
gehört dies doch auch zur Lebensqualität.

Verbittert und abgehärmt aussehende fanatische Gesundheitsapostel mögen
ihre Freude an der veganen (oder was auch immer) Ernährung haben (so manches
Mal sehen sie allerdings nicht so glücklich aus - ebensowenig glücklich sehen
natürlich auch stark Übergewichtige aus).

Wenn man sich die Berichte (länderübergreifend) über Pestizidrückstände im Gemüse, im Obst, im Getreide usw.
ansieht; Umweltgifte in Fisch- und Fleischprodukten - dann sollte man es nach meinem
Dafürhalten echt nicht mit der Angst übertreiben, sich "allzu ungesund" zu ernähren.

Hier auf den Bauernmärkten denk ich mich so manches Mal, o je, wo kommen das Gemüse, der Salat usw.
her, wie wurden die "behandelt" - keiner weiß es wirklich. Die Einheimischen hier warnen vor dem Verzehr
von Tomaten, die sind angeblich völlig "vergiftet". Die Erdbeeren aus ChiangMai sollen massiv über
die notwendigen Maße gespritzt sein...

->  ob du da nun zweimal im Jahr bei besonderem Appetit darauf ne Schlachtplatte isst oder ein paar Bratwürschtl
auf den Grill (der Holzkohlengrill ist ebenfalls gesundheitlich bedenklich) legst... (oder mal zuckrige Palatschinken mit Marmelade verspeist  ;})
dass wird wohl in der Regel keine extra negativen Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Es sei denn, die Adern sind bereits dermaßen zugekleistert, dass der Blutfluss zum Herzen/vom Herzen weg massiv
eingeschränkt ist - aber in solchen Fällen wird der behandelnde Arzt schon strikte Verhaltensmaßnahmen erteilen.
 
Gespeichert

Könick

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #791 am: 03. Juli 2013, 23:31:50 »

Na, gegen so köstliche Pfannkuchen gibt es doch nichts einzuwenden !

Aber wer solche Schlachtplatten reinwürgen kann, der ernährt sich garantiert grundsätzlich nicht gesundheitsbewusst.

Wie sieht's aus bei Dir, lieber Isan Yamaha ?

Was empfiehlst Du ihm zu essen, lieber drwkempf ?
Gespeichert
Peter

Könick

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #792 am: 04. Juli 2013, 23:39:58 »

Die Stille ist ohrenbetäubend ! {--
Gespeichert
Peter

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #793 am: 05. Juli 2013, 03:19:57 »

Sollen wir uns jetzt den Appetit verbieten lassen  --C  

In diesem Thread kommt das auf den Tisch was dem Poster schmeckt  :P und hier wird es keine Grundsatzdiskussion "gesunder " Ernährung geben.

 Dafür haben wir unsere medizinische Fachabteilung ( und eventuell noch den Verschwörungstheoretikerthread)
Gespeichert
██████

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #794 am: 05. Juli 2013, 03:29:36 »

Dafür haben wir unsere medizinische Fachabteilung ( und eventuell noch den Verschwörungstheoretikerthread)

danke namtok das Du auch an mich gedacht hast. :)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 52 [53] 54 ... 90   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 24 Abfragen.