ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 54 [55] 56 ... 90   Nach unten

Autor Thema: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen  (Gelesen 148330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.992
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #810 am: 20. September 2013, 19:40:12 »

Hier mal ein Tip:

Oft hat das Mett (gehacktes, Hackepeter etc), das ich kaufen möchte, einfach einen zu hohen Fettanteil!

Wenn das so ist, suche ich mir bei den Fleischstücken, die ja meist daneben liegen, die passenden aus, gebe sie dem Verkäufer und lass sie durch den Wolf jagen!

Ist nicht teurer, manchmal sogar billiger, und ich weiß, wie mein Mett vorher aussah!



 ;)
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.881
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #811 am: 20. September 2013, 19:51:33 »

Meine Frau kauft jeweils am Stück und bearbeitet das zu Hause nach alter "Müttersitte" bis gehacktes daraus entstanden ist. (Handarbeit) :-*
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #812 am: 20. September 2013, 20:41:34 »

Habe mir heute auch frisches Mett geholt,einmal im Monat goenne ich mir das.
Dann habe ich auch mal wieder Gurken eingemacht.


Mfg Siggi
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #813 am: 20. September 2013, 20:59:19 »

 {* Wo kann ich bestellen  ;]
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #814 am: 20. September 2013, 21:09:47 »

Kommste vorbei, :)
kriegste 2 Glaeser gratis. ;}
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #815 am: 20. September 2013, 21:22:25 »

Gut so,
gibsde Somtam zwei Gläser
- und ich nehm die Gurken  :D
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #816 am: 20. September 2013, 21:27:55 »

Alles klar, {*
aber musst du noch ein bischen warten, C--
die Gurken sind noch so jungfreundlich, ]-[
denen fehlt noch die Wuerze. :-*
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.591
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #817 am: 20. September 2013, 21:28:59 »

Als Anmerkung zu #810

Wir kamen Vorgestern, eher zufaellig, bei einer Schlachterei in Vientiane vorbei. Ich habe dann mal ueber das Maeuerchen einer der Buchten geschaut, in der das Schlachtvieh  teilweise gestapelt dahinvegetierte; die koennen die Schweine nur da rein gekriegt haben, indem die Tiere direkt vom Laster da reingekippt/runtergeschubst wurden. Kein Wasser, was auch unmoeglich haette gesoffen werden koennen, da die Tiere absolut NULL Bewegungsfreiheit hatten. Alle waren von dem Aufeinanderrumgetrampel mehr und weniger blutig......   {[    {[

Ich will das jetzt nicht weiter ausfuehren, und dieser eine Schlachthof in Vientiane ist sicher nicht bezeichnend fuer alle Schlachter, weder in Vientiane, noch in Nong Khai,  Bangkok oder Chiang Mai.
Und genau deshalb,  schaut euch doch Bitteschoen erst mal den Schlachter an, von dem euer Fleisch kommt. Da gibt es tatsaechlich solche und solche.

Mir jedenfalls ist der Appetit auf Schwein unbekannter Herkunft gruendlichst vergangen.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #818 am: 20. September 2013, 21:39:54 »

Bei uns kommt 2 mal die Woche ein Fleischverkaeufer mit seinem Pickup vorbei,da kaufe ich jetzt schon seit ueber 3 Jahre mein Fleisch,immer frisch.
Der Nachteil ist man muss das Fleisch erst  2-3 Tage im Kuehlschrank abhaengen lassen,damit es nicht so zaeh ist.
Mfg Siggi
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #819 am: 20. September 2013, 21:50:30 »

Hier auf dem Land kann ich mir am Vortag sogar noch die Rindviecher anschauen, die grasen da noch ein letztes Mal.
Bei Schwein kaufen wir immer bei der gleichen Frau. Die faehrt auch mit dem Moped durchs Dorf.
Wo die Schweine bis zum Ableben gehalten werden, weiss ich aber auch nicht.

Ich will die Verhaeltnisse hier nicht verklaeren. Der deutsche Lebensmittelinspektor wuerde einen Herzstillstand erleiden,
wenn er die Rindviehschlachterei sehen wuerde.
Und ich will auch nicht wissen, wie die Tiere gemeuchelt werden.
War vor langer Zeit mal dabei, als so ein Rind am Baum angebunden und mit dem Vorschlaghammer "betaeubt" und
anschliessend mit einem Messer"chen" angestochen wurde  {/
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #820 am: 20. September 2013, 22:33:01 »

Jaja die Rindviecher kriegen mit dem Bello eins auf die 12 ,danach am Hals aufgeschlitz.Das Blut wird dann mit dem ersten kleingehacktem rohen Fleisch des Rindviehs vermengt und in gemuetlicher Runde verzehrt ,dazu eine  Flasche Lao Khau. [-]
Mfg Siggi
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #821 am: 20. September 2013, 22:44:44 »

Aha, ich merke du hast da auch Erfahrungen.
Mal so in den frisch aufgeschlitzen Leib "gestippt"  {/
Gespeichert

tingtong58

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 363
  • tingtong damals wie heute
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #822 am: 22. September 2013, 19:43:43 »

die Gurken sind noch so jungfreundlich,
denen fehlt noch die Wuerze.

Sorry  ??? Zitierfehler.
Wollte nur mitteilen, das man die Jungfraeulichkeit beschleunigen kann (einstechen, z.B.)


edit: fehlende Zitatklammer ergaenzt




« Letzte Änderung: 22. September 2013, 21:25:46 von Bruno99 »
Gespeichert
lebe dein Leben jetzt und heute, denn es schneller vorbei als du denkst

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #823 am: 23. September 2013, 10:03:19 »

Sorry  ??? Zitierfehler.
Wollte nur mitteilen, das man die Jungfraeulichkeit beschleunigen kann (einstechen, z.B.)


edit: fehlende Zitatklammer ergaenzt
Ja tingtong58 ,
das ist so immer so eine Sache mit der Jungfraeulich , und einstechen.  :D

---

Änderung: Auch siggi setzte eine Zitatklammer falsch.  :-)
« Letzte Änderung: 30. September 2013, 19:21:32 von Kern »
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #824 am: 23. September 2013, 10:04:29 »

Hatte mal wieder Heisshunger auf ein Jaegerschnitzel.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 54 [55] 56 ... 90   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.