ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 90   Nach unten

Autor Thema: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen  (Gelesen 148960 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #900 am: 27. März 2015, 20:24:40 »

Na gut, weil du's bist. Habe mich allerdings mit dem Foto vertan, was du da siehst, ist (waren)  :)  fraenkische Bratwuerste.

19g Salz (zu Raeuchern Poekelsalz)
2g Pfeffer (bei mir 3)
1g Piment
2g Majoran (bei mir 3)
1g Kuemmel (bei mir 1.5)
1g Ingwer (nur bei mir)

Das ist jetzt eines von abertausenden www-Rezepten, das ich ausprobiert habe.
Die von meinem Freund und Metzgermeister behalte ich in gegenseitigem Einverstaendnis fuer mich, denn das sind die Rezepte der Produkte, die er in seinem Laden verkauft und das bleibt unter uns.

Erstaunlich war fuer mich jedoch, wie einfach so manches Originalrezept ist; hier gilt vielleicht manchmal "weniger ist mehr".



Rauch bauen steht wohl nächsten Monat an - so Madam mitspielt.

Das ist doch reine Maennersache.    :D
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Take off

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 474
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #901 am: 27. März 2015, 21:00:45 »

Komme grad vom Einkaufen zurück.
Pattaya wie immer um diese Uhrzeit Voll.-  Gefühlte 5000 Busse , wahrscheinlich voll mit Chinesen, wühlen sich durch die Strassen.

War in unserer Lieblings-Apotheke Facino.  Der vorrat an B12 musste wieder aufgefüllt werden.
Und weil wir schon mal dort in der Ecke waren sind wir gleich mal rüber ins " Bestfriend" .
Kalbsleberwurst, Mettwurst, Bierschinken, Brot, Meeretich in der Tube, Sauerkraut usw. alles in den Einkaufswagen.
Und beim Gemüse, siehe da, frischer super Staudensellerie. Die werden ja immer besser !
Jetzt erst mal Abendbrot essen.

Schönen Abend noch

Take off
Gespeichert

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.096
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #902 am: 27. März 2015, 21:03:07 »

Na gut, weil du's bist. Habe mich allerdings mit dem Foto vertan, was du da siehst, ist (waren)  :)  fraenkische Bratwuerste.


Das ist jetzt eines von abertausenden www-Rezepten, das ich ausprobiert habe.
Die von meinem Freund und Metzgermeister behalte ich in gegenseitigem Einverstaendnis fuer mich, denn das sind die Rezepte der Produkte, die er in seinem Laden verkauft und das bleibt unter uns.

Erstaunlich war fuer mich jedoch, wie einfach so manches Originalrezept ist; hier gilt vielleicht manchmal "weniger ist mehr".



Rauch bauen steht wohl nächsten Monat an - so Madam mitspielt.

Das ist doch reine Maennersache.    :D
Die sehen trotzdem saulecker aus.

Die Gewürze beziehen sich auf 1kg Fleisch? 2/3 mager 1/3 fett bzw gut durchwachsen.?

Die Rezepte von deinem Freund halt mal unter Verschluss. Aber für ein paar erprobte links wär ich dir schon dankbar.

Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #903 am: 27. März 2015, 21:42:03 »

Fuer Bratwurst ist Schweineschulter immer gut.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.359
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #904 am: 28. März 2015, 09:56:24 »

So schaunen meine Bratwuerste drein .

Rezept aus WWW.

Die Stopfmaschiene .



Die Masse.




Die 5  Fliegen gehoeren zu Thai  Kochen .




Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #905 am: 29. März 2015, 11:19:08 »

rampo, hast Du nicht so einen Fleischwolf wie man ihn auf den Maerkten sieht? Fuer die meisten von denen gibt es Wurstfullaufsaetze als Zubehoer, oder einen beim Spengler machen lassen, kostet ja nicht die Welt.


Heute probiere ich zum ersten Mal eine ganze geraeucherte Ente.





Haengt noch im Ofen.





« Letzte Änderung: 29. März 2015, 11:40:26 von jorges »
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #906 am: 29. März 2015, 12:37:39 »

Hab' dann noch ein paar Wuerstchen mit dazu gehaengt.  C--



Und so schauts jetzt aus, die Ente im Hintergrund.  :P

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.359
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #907 am: 29. März 2015, 12:58:54 »

Jorges  ja ich habe so einen .





Werde mir so einen Aufsatz beim naechsten Makro Besuch zulegen .

Nimmst du Natur  Daerme oder die Kunst .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #908 am: 29. März 2015, 13:25:38 »

Genau den meinte ich, werde ich mir demnaechst auch zulegen und habe mich deshalb schon etwas informiert. Hier gibt es alle gaengigen Lochscheiben und Wurstfuellaufsaetze als Zubehoer.

Wir nehmen Naturdarm, von meiner Liebsten geputzt. In Zukunft hole ich ihn aber vom Makro, Dank dem Hinweis vom TW.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #909 am: 29. März 2015, 13:37:04 »

Das Entchen kommt auch gleich raus, und dann geht los.....

 ;]





Evtl. bin ich dann erst morgen wieder Tip-tauglich   C--   [-]
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.596
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #910 am: 31. März 2015, 23:04:04 »

Um noch mal auf mein erstes geraeuchertes Entlein zurueckzukommen, saebsaeb_aloi wars!

[/url

[url=http://abload.de/image.php?img=img_2559trut1.jpg]




Beim naechsten Mal werde ich wegen der Farbe der Haut Alufolie waehrend der ersten Zeit umwickeln und zwecks gleichmaessigerem Salzgeschmack die Einegezeit auf 24 Std. verkuerzen, dafuer die Lake jedoch injezieren.



Nebenan ist ein Musang, kurz probiert, brauch ich aber nicht mehr...

 
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.162
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #911 am: 05. April 2015, 14:15:18 »

WARNUNG

Im MAKRO hab' ich mir vor zwei Jahren diese Maschine zum Kneten meines Brotteigs gekauft. Das Ding war nicht billig, hat 7.950 THB gekostet.
Jetzt habe ich feststellen müssen, dass das Getriebe für den Knethaken wohl auch aus Aluminium ist.
Mit zunehmender Nutzung reiben sich die Zahnräder ab und das dadurch entstehende Aluminiumpulver fällt runter in den Teig!
Brot mit Aluminiumgeschmack ist nicht jedermanns Sache - meine jedenfalls nicht. Gut für die Gesundheit? Ich glaube nicht!
Also: das Ding ist sein Geld nicht Wert. Finger weg! Das ist Thai-Technik feinster Güte! {/
Entweder nur mit den Händen kneten, oder in DE umschauen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #912 am: 05. April 2015, 15:00:52 »

Die hält Ewig.
Gespeichert

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.096
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #913 am: 05. April 2015, 15:21:54 »

Die hält Ewig.
haus_kitchenaid_kuechenmaschine
Das ist aber auch der Mercedes Rolls-Royce unter den Gastro und Heim-Küchenmaschinen.
Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.162
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #914 am: 10. April 2015, 22:51:27 »

Meine junge Schwägerin hat sich für ihre "Party" an Songran Ananasbowle "bestellt". Weiß der Henker, wo sie das aufgeschnappt hat.
Da ich die Mädels ja nicht umbringen will und wenig Erfahrung mit solchen Getränken habe meine Frage:
Wie soll ich die Mischungsverhältnisse anlegen?
Halber Liter SangSom mit wieviel kleingeschnittener, frischer Ananas und wieviel Zucker (einen Tag vorher ansetzen)?
3-4 ltr. Wein und dann mit wieviel Soda verdünnen? Eiswürfel tun die dann ja sowieso rein.
Fehlt dann noch etwas? Frische Minzblätter oder so etwas? Oder ist das kontraproduktiv?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 90   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 23 Abfragen.