ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 62 [63] 64 ... 90   Nach unten

Autor Thema: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen  (Gelesen 148221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crazyandy

  • Gast
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #930 am: 29. Juni 2015, 00:15:33 »

ah ha Danke schön TW
Gespeichert

KhunChang

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #931 am: 28. Juli 2015, 15:49:26 »

Und was ist in der Flasche? Honig?
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.992
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #932 am: 28. August 2015, 13:10:41 »


Diesen Quark gibt es bei BIG C Extra (CM) zu kaufen.

500 g  =  160 Baht

Mein Rezept:

Zwiebel reinreiben
Pfeffer
Salz
ev. noch ein Schuß Sahne

Wer es mag noch kleingehackter Kümmel
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.992
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #933 am: 15. Januar 2016, 13:56:50 »


Für Freunde des "Thai foods":

Rezepte (auf englisch) zum Nachkochen!


http://www.roithai.com/en/
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.478
    • Mein Blickwinkel
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #934 am: 14. Januar 2017, 23:06:33 »

Hab ich zwar heute in Deutschland gemacht aber der Nudelsalat wäre in
Thailand auch nicht anders von mir zubereit worden.
Ich koche  prinzipiell nur FreeStyle und meine Zutaten für einen Nudelsalat
"a la "schiene"
1000 Gramm Penne aus Hartweizen welche knapp 10 Minuten kochten.
Dann klein geschnitten Knoblauch,eine große Paprikaschote,frischer Lauch,
2 Zwiebeln,etwas Inger,frisch gemahlener Pfeffer,klein geschnittene Schinkenwürfel
(fertig gekauft)2 Teelöffel scharfe Currypaste,10 scharfe Chillis ,eine Packung braune Champignons und das alles in einem Topf kurz köcheln lassen.
Fertig gekaufte Kräuterremoulade+Nudeln und alle anderen Zutaten zusammengeschüttet und gut
gemischt fertig ist das Schnellgericht 
Meine Frau ißt gerade ihren zweiten großen Teller und auch ich bin begeistert von meinem
zweit weltbesten Nudelsalat 




Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.195
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #935 am: 15. Januar 2017, 07:53:10 »

 :D :D :D
Du wirst mir immer unheimlicher, ich mache fast das Gleiche aber dein Rezept ist noch etwas besser  ;} danke!!!
Das geile daran ist, dass man wirklich die billigsten Nudeln hier kaufen kann und es schmeckt trotzdem  :D :D
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.478
    • Mein Blickwinkel
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #936 am: 08. April 2017, 18:32:34 »

Gerade zubereitet  und verkündigt,2Steaks+ Pilze mit Ingwer,Knoblauch,Zwiebeln,frisch
gemahlen Pfeffer und Chilli's und etwas Reis.War sehr lecker und ist schnell zubereitet
Das Fleisch habe ich heute in ein Geschäft  gekauft  welches sich glaube CP nennt
und angeblich Chemiefreie Biofleisch verkauft. Der KG Preis war 130 Baht.






Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.478
    • Mein Blickwinkel
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #937 am: 08. April 2017, 18:38:03 »

Habe  gerade  noch  ein  Bild von  dem Laden  gefunden

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.848
  • Der Sturm ist da...
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #938 am: 17. April 2017, 18:34:49 »

Leider ist nur das Foto vom Ausgangsprodukt was geworden. Daher hier meine kurze Beschreibung:

Vorgestern waren wir auf unserem örtlichen Markt (talad khai). Wir hatten vor, Fisch zum Dämpfen zu kaufen. Haben wir auch gemacht, aber an dem Stand hatten sie, zum ersten Mal dort gesehen, einen Fisch den ich noch nicht kannte: Pla Bug - Mekong Riesenwels. Sie hatten dort zwei "Filets", haben wir beide mitgenommen. Mit einem Teil haben wir eine Fischsuppe gemacht (dom yam pla) - hat auch sehr gut geschmeckt, ist aber aus meiner Sicht Verschwendung. Viel besser hat mir Pla Bug Shu Shi gemundet. In die Pfanne kommt jede Menge Prik gäng, etwas Zucker, Fischsauce etc. und der Fisch in kleinere Stücken geschnitten. Die Haut des Fisches ist zwar etwas fest, aber wer gut kauen kann, dem kann ich den Fisch und diese Zubreitungsart nur empfehlen. Ein paar Stücken haben wir nur in Öl gebraten, die waren auch super lecker!



Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.478
    • Mein Blickwinkel
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #939 am: 15. Mai 2017, 19:10:19 »

Heute habe ich mal wieder selbst gekocht.
500 Gramm Gehacktes vom.Schwein,dazu klein geschnittener
Ingwer,Zwiebeln,Knoblauch und Chillis.Alles im Wok zubereitet
und mit einer Pilzsosse und frischem Pfeffer  noch etwas verfeinert.
Dazu gabs Spaghettis
Sehr lecker...... ;}



Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.764
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #940 am: 15. Mai 2017, 19:19:40 »

500 Gramm Gehacktes vom.Schwein,dazu klein geschnittener
Ingwer,Zwiebeln,Knoblauch und Chillis.Alles im Wok zubereitet
und mit einer Pilzsosse und frischem Pfeffer.. . .

Uwe, machst du eine salzlose Diät oder hast nur vergessen zu schreiben?

 [-]
lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.478
    • Mein Blickwinkel
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #941 am: 15. Mai 2017, 19:26:05 »

500 Gramm Gehacktes vom.Schwein,dazu klein geschnittener
Ingwer,Zwiebeln,Knoblauch und Chillis.Alles im Wok zubereitet
und mit einer Pilzsosse und frischem Pfeffer.. . .

Uwe, machst du eine salzlose Diät oder hast nur vergessen zu schreiben?
 [-]lg
Ich bin kein grosser Freund von Salz und hab zwar die Spaghettis im Salzwasser
gekocht aber tatsaechlich den Rest ohne Salz zubereitet.
Obs mit Salz besser schmecken wuerde ??? Beim naechsten mal
werde ich es probieren und wenn du mal wieder zu Besuch bei uns
bist  kann ich auch gerne fuer uns es.nochmals zubereiten [-]
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.764
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #942 am: 17. Mai 2017, 12:11:00 »


Ich nehm dich beim Wort!

 [-]
lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.478
    • Mein Blickwinkel
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #943 am: 18. Mai 2017, 14:09:32 »

Heute habe ich mal versucht paar Frikaellen zu produzieren.
1KG Schweinegehaktes,Knoblauch,Ingwer,Chillis frischen Pfeffer,Salz,
Zwiebeln 2xEigelb, Mehl.2 Essloeffel Senf und etwas Pilzsosse.
Sind ganz gut geworden und die Kids von der Schwester meiner
Frau verlangen gerade einen Nachschlag.




« Letzte Änderung: 18. Mai 2017, 14:17:26 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.591
Re: Hobbyköche in Thailand, ihre Speisen und wie sie kochen
« Antwort #944 am: 18. Mai 2017, 15:25:08 »

Frikadellen mach' ich auch sehr oft, mit unterschiedlichen Zutaten.

Aber meinst du mit  Mehl  Weizenmehl in Pulverform?

Hier raspele ich getrocknete Baguette und verwende sie als Weckmehl.

Koennte mit (ungesuesstem) Toastbrot doch auch gehen, brauchts nicht mal die Raspel.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt
Seiten: 1 ... 62 [63] 64 ... 90   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 23 Abfragen.