ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.  (Gelesen 33257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.166
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #165 am: 02. August 2019, 22:27:19 »

Na immerhin 60 Euro für nix, nur weil manch einer die Abmeldebescheinigung nicht mit hat...

Klar, Urkunden immer im Original, Kopien machen die sich selber...
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.692
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #166 am: 04. August 2019, 19:47:50 »

Ich nehm auch gleich von Allem eine Kopie mit, kostet hier im Shop 1 Baht die Seite.

So scheint es gewünscht zu sein, und es dürfte die Prozedur auch beschleunigen - ähnlich wie bei Anträgen bei der thailändischen Immigration...

 [-]

In dem Zusammenhang: habt ihr die Paßfotos im "Shop" der Botschaft oder beim Fotografen Eurer Wahl machen lassen?
Gespeichert

Herby55

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #167 am: 04. August 2019, 19:52:31 »

Ich war letztes Jahr da und habe meine Fotos da machen lassen.
Keine wartezeit, war ruckzuck erledigt.
Und da bist du sicher das es auch die richtigen-gewollten Fotos sind.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.692
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #168 am: 04. August 2019, 19:55:58 »


Danke Dir für Deine schnelle Bestätigung - so hab ich mir das auch überlegt!

 [-]
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.285
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #169 am: 04. August 2019, 20:40:48 »

4 Stück für 150 Baht, 3 kann man also als Reserve mitnehmen.
Immer dem Geruch nach, der Stand ist direkt vor der Toilettentür. :D
Mich hatte man vorher auch gewarnt, besser keine Bilder mitzubringen.
Fotograf Khun Thai kriegt die Anforderungen an die Bilder angeblich meistens nicht geregelt.
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #170 am: 04. August 2019, 21:03:19 »

ich liess mir bisher immer in einem Shop im Städtchen Passbilder machen, ist echt günstig

die haben diesen blauen Hintergrund, wie die ID-Card Fotos der Thais. Für die Immi genügte das.

Aber solche Fotos sind ja unmöglich "biometrisch" und erfüllen diese Anforderungen nicht,  was ist denn nun der Unterschied, und meint ihr der Shop im Städtchen hat das mittlerweile auf dem Schirm (ich kanns nicht nachprüfen weil ich erst im Oktober wieder nach TH fliege)
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.285
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.692
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #172 am: 03. September 2019, 19:13:05 »

Ich hatte ja meinen Termin in der Botschaft. War zum ersten Mal da, und auf der Hinfahrt an einigen beeindruckenden Botschaftsgebäuden vorbeigefahren. Dagegen wirkt die Deutsche Botschaft ja eher etwas "robust". Immerhin war der Empfang nicht so martialisch (die "Befestigung" dagegen sehr wohl) wie man es aus Filmen z.B. bei amerikanische Botschaften oft sieht (Stichwort Marines).

Die Abwicklung lief reibungslos und freundlich. Die Fotopreise sind jetzt bei THB 180.

Ein kleiner Schenkelklatscher: das vom Kollegen pladib erwähnte WC enthält ein Pissoir, da brauchste als Normalgroßer einen "Tritt", bzw. mußt Dich gaaanz auf die Zehenspitzen stellen.. ;D

Also, noch mal vielen Dank für Eure Hinweise... [-]
« Letzte Änderung: 03. September 2019, 19:20:54 von Lung Tom »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.277
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #173 am: 04. September 2019, 16:50:45 »

ich liess mir bisher immer in einem Shop im Städtchen Passbilder machen, ist echt günstig

die haben diesen blauen Hintergrund, wie die ID-Card Fotos der Thais. Für die Immi genügte das.

Aber solche Fotos sind ja unmöglich "biometrisch" und erfüllen diese Anforderungen nicht,  was ist denn nun der Unterschied, und meint ihr der Shop im Städtchen hat das mittlerweile auf dem Schirm (ich kanns nicht nachprüfen weil ich erst im Oktober wieder nach TH fliege)
Was ist denn in diesem Zusammenhang "biometrisch"? Ein Photo ist ein Photo! Wenn Khon Thai sich an die Vorgaben der deutschen, von einem Beamten (mindestens Oberregierungsrat mit Gefechtsschnur) ausgearbeiteten "Fotomustertafel" hält, ist das Photo doch ok! Ein Scanner wird keinen Unterschied merken.
"Biometrisch" wird mMn der Pass dann, wenn zu dem Passbild nicht sichtbare Körpermerkmale dazu kommen, wie z.B. der Fingerabdruck. (Wenn aus dem Photo auch die Augenfarbe per Scanner ausgelesen werden könnte, wäre sie im Text nicht explizit angegeben).
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.608
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #174 am: 04. September 2019, 18:00:18 »

In der EU haben sich über die Jahre fast alle Länder auf ähnliche Anforderungen und die Standard-Größe von 35 × 45 mm geeinigt. Es gibt nur wenige Abweichungen für einige Ausweise – bspw. in Italien und Spanien.

Die Formate für Passbilder außerhalb der EU, im Rest der Welt, weichen jedoch häufig vom deutschen Passbildformat ab. Meist unterscheidet sich auch nicht nur das Format des Passfotos, sondern es gelten zudem abweichende Anforderungen bzgl. Kopfhaltung und -Position oder es gibt abweichende Vorgaben zur Farbe von Kleidung oder Hintergrund.



Diese Abweichungen fassen wir auf den folgenden Seiten zusammen und stellen sie den deutschen Anforderungen gegenüber:

https://www.persofoto.de/lexikon/auslaendische-passbildbestimmungen/
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #175 am: 05. September 2019, 03:01:47 »

Eine Anmerkung zum Visaprovider, da sie dort kein deutsch können kann man sich das Einreichen deutschsprachiger Schriftstücke sparen, ( sofern es sich nicht um später von der Botschaft geprüfte Dokumente wie z.B. Verpflichtungserklärung handelt)

Ansonsten unkompliziert ohne ellenlange Interviews wenn alle Unterlagen beisammen sind.
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.285 Sekunden mit 23 Abfragen.