ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 14 [15] 16 ... 23   Nach unten

Autor Thema: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?  (Gelesen 21208 mal)

Alex (+ 1 Versteckte) und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

planin

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #210 am: 21. Juli 2019, 13:18:19 »

Udo,
nicht nach dem ersten,aber kurz vorher.26.06.!
Keine Nachfrage seitens der Immigration wegen Krankenversicherung!
Auf Nachfrage meinerseits,nur fuer Non Immigrant Visa O-A.
Immigration Changwat Nakhon Pathom.
Planin
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.034
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #211 am: 21. Juli 2019, 14:49:23 »

Keine Nachfrage seitens der Immigration wegen Krankenversicherung!
Auf Nachfrage meinerseits,


Werde niemals verstehen, warum man quasi um eine Krankenversicherung bettelt  --C

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #212 am: 21. Juli 2019, 15:08:12 »

Kommentar aus ThaiVisa:

Zitat
Gesendet Freitag um 15:53 ​​Uhr
Das Datum des 1. Juli war nur Spekulation.
Es wurde noch nicht formalisiert und genehmigt (falls überhaupt). Die erste Nachricht war nur ein Vorschlag, der nur als Konzept angenommen wurde.


https://forum.thaivisa.com/topic/1112716-health-insurance-for-oa-visa/?tab=comments#comment-14366192
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 1.937
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #213 am: 21. Juli 2019, 15:20:38 »


Werde niemals verstehen, warum man quasi um eine Krankenversicherung bettelt 

Da hast Du meine volle Zustimmung, man muss die Beamten ja nicht darauf hinweisen.
Wahrscheinlich fragen die aber auch wenn sie wegen einer Meldung zu spät kommen und im Grunde alles klar ist, wieso sie nicht zahlen müssen.
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.287
  • alles wird gut
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #214 am: 21. Juli 2019, 19:48:53 »

 {/ {/ {/ {[ {[
« Letzte Änderung: 21. Juli 2019, 19:57:46 von udo50 »
Gespeichert
Gruß Udo

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #215 am: 23. Juli 2019, 08:51:29 »

Projekt von vornherein Totgeburt

fakt ist wenn es eine Krankenversicherung geben wuerde, dann wuerde die auch genutzt und wegen jeden querliegenden Furz ein Arzt aufgesucht und das is dann mit Sicherheit auch nicht guenstiger
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.285
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #216 am: 23. Juli 2019, 09:57:39 »

Projekt von vornherein Totgeburt

fakt ist wenn es eine Krankenversicherung geben wuerde, dann wuerde die auch genutzt und wegen jeden querliegenden Furz ein Arzt aufgesucht und das is dann mit Sicherheit auch nicht guenstiger

Wegen jedes Furzes gehe ich selbst mit der besten Versicherung nicht zum Arzt.
Und falls die Versicherngen damit Verluste machen wird die Prämie erhöht, so einfach ist das.




Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.722
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #217 am: 23. Juli 2019, 10:17:48 »

fakt ist wenn es eine Krankenversicherung geben wuerde, dann wuerde die auch genutzt und wegen jeden querliegenden Furz ein Arzt aufgesucht und das is dann mit Sicherheit auch nicht guenstiger

Ich würde sie mit Sicherheit nicht nutzen, ich bleibe bei meiner (a.rschteuren) Privatversicherung.
Eine halbwegs niedrig kalkulierte und für alle leistbare Versicherung für Farangs kann nur Service in staatlichen Krankenhäusern abdecken.

Gestern war in dem kleinen Spital 500m neben unserem Wohnhaus eine Vorsorgeuntersuchung auf Krebs.
Solche Menschenmassen habe ich noch bei keinem anderen Anlass hier erlebt - die Wartezeiten waren dementsprechend
und über die Aussagekraft der "Untersuchungen" möchte ich mir kein Urteil erlauben, da im 5 bis 8 Minutentakt...






Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #218 am: 18. August 2019, 14:27:41 »

Einzelheiten zur obligatorischen Krankenversicherung für Non-Imm OA-Visa werden nächste Woche bekannt gegeben

Am 22.8. sollen die Details bekannt gegeben werden.

Zitat
Bis heute ist die obligatorische Krankenversicherung nur für Nichteinwanderungsvisa (Non-Immigrant OA Visa) und nicht für andere Arten von Visa oder Verlängerungen des Aufenthalts vorgesehen.

https://forum.thaivisa.com/topic/1118333-details-of-mandatory-health-insurance-for-non-imm-o-a-visas-to-be-announced-next-week/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

peter1

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #219 am: 18. August 2019, 19:28:43 »

kardinale frage bleibt.....wird das auch fuer non-o-a applikanten gelten die z.b. einen antrag auf 12 monatige extension in los stellen ???

mfg
peter 1
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #220 am: 18. August 2019, 21:04:47 »

Wegen jedes Furzes gehe ich selbst mit der besten Versicherung nicht zum Arzt.
Und falls die Versicherngen damit Verluste machen wird die Prämie erhöht, so einfach ist das.

Worauf wir einen (Furz) lassen können. }}
Gespeichert

peter1

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #221 am: 24. August 2019, 10:35:24 »

stimmt folgendes :

bekannter behauptet er sei ueber die thai kv seiner frau mitversichert, die frau arbeitet im service hotel in pattaya seit 2017 ???
also im thai oeffentlichen dienst sind familienmitglieder mitversichert auch farang,aber in der freien wirtschaft ????

mfg
peter1
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #222 am: 24. August 2019, 10:45:08 »

also im thai oeffentlichen dienst sind familienmitglieder mitversichert auch farang ...

Interessant, das wusste ich bisher noch nicht.
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 342
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #223 am: 24. August 2019, 11:49:32 »

stimmt folgendes :

bekannter behauptet er sei ueber die thai kv seiner frau mitversichert, die frau arbeitet im service hotel in pattaya seit 2017 ???
also im thai oeffentlichen dienst sind familienmitglieder mitversichert auch farang,aber in der freien wirtschaft ????

mfg
peter1

Dann soll er den Wahrheitsgehalt seiner Behauptung doch mal testen.  Einfach ins nächstgelegene staatliche Hospital gehen und sagen, er hat ne Erkältung und der Hals tut weh.

Oder hatte er bereits einmal Behandlungen durch die KV seiner Ehefrau abrechnen lassen ?

Wenn er nur die obligatorischen 30 Baht fürs Angucken und diagnostizieren zahlen muss, ist er bei der Mia versichert,  muss er jedoch mehr abdrücken kann er seine Behauptung in den Wind schiessen
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.469
Re: Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?
« Antwort #224 am: 24. August 2019, 11:52:35 »

Zitat
er sei ueber die thai kv seiner frau mitversichert
darauf wird die Immi mit Sicherheit einen scheixxen, denn diese Versicherung zahlt nicht mal das allernötigste im staatlichen KKH
Gespeichert
Seiten: 1 ... 14 [15] 16 ... 23   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.377 Sekunden mit 23 Abfragen.