ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Autounfall  (Gelesen 2477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xsarre

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
Autounfall
« am: 21. Juni 2019, 12:07:02 »

Letzten Monat ist mir Nachts ein Thai aus unserem Dorf in mein vor dem Haus geparktes Auto reingedonnert. Ca.6 Wochen Reparaturezeit.Jetzt meine Frage: Gibt es sowas wie Nutzungsausfall in Thailand von der Versicherung des Verursachers.
Gespeichert

Rod 55

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: Autounfall
« Antwort #1 am: 22. Juni 2019, 10:17:11 »

Sei froh wenn, Du deinen Wagen in einer Fachwerkstadt reparieren kannst.
von Ausfallgeld hab ich noch nichts gehoert.
Gespeichert
Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.

เมื่อใดก็ตามที่คุณไปไปกับหัวใจของคุณ

Konfuzius (551-479 v.Chr.), chin. Philosoph,

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.719
Re: Autounfall
« Antwort #2 am: 22. Juni 2019, 10:36:43 »



Einer meiner Freunde in Pattaya betrieb neben seinem Lokal noch einen kleinen Auto- und Mopedverleih.

Als eines seiner Autos nach einem Verkehrsunfall beschädigt war, fuhr ich mit ihm zur von der Versicherung zugewiesenen Werkstatt.

Dort sah ich meinen sonst so coolen Freund das erste Mal ausrasten - 5 Wochen Reparaturzeit, in der High Season!

Also nein, Ausfallgeld definitiv nicht, mein Freund hatte die besten und umfassendsten Versicherungen, die in Thailand angeboten werden...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Autounfall
« Antwort #3 am: 22. Juni 2019, 11:14:04 »

Wenn dann über eine Betriebsversicherung, bei einer KFZ Versicherung sicher nicht.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.352
Autounfall
« Antwort #4 am: 22. Juni 2019, 16:43:35 »

Als eines seiner Autos nach einem Verkehrsunfall beschädigt war, fuhr ich mit ihm zur von der Versicherung zugewiesenen Werkstatt.
Dort sah ich meinen sonst so coolen Freund das erste Mal ausrasten - 5 Wochen Reparaturzeit, in der High Season!
Das kenne ich aber auch nicht anders. Bei unserem vorletzten Winteraufenthalt war unsere Karre nach einem Unfall ohne eigenes Fahrer-Verschulden 4 Monate bei Polizei und Werkstatt unterwegs!
Bei der damals von Toyota Khon Kaen "mitverkauften" ersten Versicherung wurde mir in deren eigener Werkstatt ein "Fremdrempler" innerhalb von einer Woche repariert. Fazit: je billiger die Versicherung, desto "einfacher" ist die vorgeschriebene Reparatur-Klitsche!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

xsarre

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
Re: Autounfall
« Antwort #5 am: 22. Juni 2019, 19:39:10 »

Erst mal Danke für die Infos.Das Auto wird in einer Fachwerkstätte in Roiet reariert. Ich kenne den Chef persönlich und da ich selber lange Jahre in dem Fachbereich unterwegs war , kann murks von guter Arbeit unterscheiden.Das ist ein Fachbetrieb
Gespeichert

xsarre

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
Re: Autounfall
« Antwort #6 am: 24. Juni 2019, 16:00:10 »

Meine Frau hat die Versicherungsgesllschaft ,wegen Nutzungsausfall kontaktiert und es gibt tatsächlich 500 Baht pro Tag.
Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.935
Re: Autounfall
« Antwort #7 am: 29. Juni 2019, 18:54:33 »

So, heute einen Autounfall gehabt, in Ayutthaya.

Parke mein Auto ganz vorschriftsmäßig und bin gerade im Begriff mich zu entfernen, aber trotzdem noch mal ein kurzer Blick zurück und was sehe ich.
Von der anderen Seite versucht ein PKW rückwärst auszuparken, warum stoppt der nicht, sieht der nicht mein Auto, NEIN.
Rums und schon hat es gescheppert, obwohl der Platz für ein LKW gereicht hätte.
Der Gegner natürlich gleich wieder den Vorwärtsgang eingelgt und nichts wie weg, da stand dann aber ich im Wege.
Also geht dann die Prozedure los.
War ne Frau, sorry.
Aber sie erstmal alle ihre Freunde angerufen obwohl ich auf die Touristenpolizei bestand.
Nach langem hin und her kam dann die Police und ihr Versicherunsvertreter.
Für mich ja kein Problem die Sachlage war ja 100 % klar.
Also alles gerregelt und ich kann dann nächste Woche zu einer Werkstatt gehen, natürlich keine Vertragswerkstatt (hab einen Honda), also irgendwo zu Klitsch und Co., auch kein Problem da der Schaden nicht zu groß ist.

Nur diese Tussie fuhr einen Honda CRV mit allem drumm und dran, Rückfahrsensoren plus Kamera, hätte also bei ihr pipsen müßen.
Ihr Fahrzeug ist bestimmt fünfmal so teuer wie mein 23-jähriger Honda-City, mein bestes Auto bisher.

Wie kann man so blöd sein beim ausparken mit dieser High-Technik auf ein parkendes Auto zu fahren und hätte ich es nicht gesehen, wäre es bestimmt auch Fahrerflucht geworden.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019, 19:03:21 von Philipp »
Gespeichert

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 855
Re: Autounfall
« Antwort #8 am: 30. Juni 2019, 06:41:35 »

Hallo  Philipp,

DIE SIND SO  {[

Gruss
archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.285
Re: Autounfall
« Antwort #9 am: 30. Juni 2019, 09:04:06 »

DIE SIND SO  {[

Ich kann diese arrogante Floskel nicht mehr hören.

Nein,DIE sind nicht so sondern es gibt wie bei uns
auch Vollpfosten unter ihnen.
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.469
Re: Autounfall
« Antwort #10 am: 30. Juni 2019, 10:02:56 »

das was ich täglich auf der Straße erlebe und ab und zu im TV sehe, dann haben die Vollpfosten aber einen sehr großen Anteil
wider jeglicher Logik und wider jeglicher Vernunft
Gespeichert

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 855
Re: Autounfall
« Antwort #11 am: 30. Juni 2019, 11:23:52 »


Ich kann diese arrogante Floskel nicht mehr hören.


[/quote]


Hallo, geschätzter Rang"wahn", ich weis es ist ein  "Wahn", aber Du musst dies ja nicht HOEREN, sondern nur in der Lage zu sein diese  arrogante Floskel nur LESEN und im allgemeinen Verstehen zu können.  OK _ ;) ;) ;)  Denn der Beweiss zeigt ja wieder:  DIE SIND NUN EINMAL SO und damit Pasta.
 
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.935
Re: Autounfall
« Antwort #12 am: 30. Juni 2019, 11:29:47 »

Nachtrag zu meinen Unfall:

Weder die Thai noch ich wurden nach der Driver-License gefragt, hab dann spasseshalber mal erwähnt ob die Lady überhaupt einen Führerschein hat da man so blöd nicht fahren kann.
Ein Kopfnicken hat den Beamten voll genügt.
Es gab auch keine Strafgebühr für den Unfallverursacher.
Zum Schluß als ich mein Papier vom Versicherungsagenten für die Reparatur hatte, fragte mich noch die Touri-Polzei nach meinem Paß zwecks Visa.
O.K. hab eine Kopie im Handschufach, wobei ich dann feststellte, daß ich noch nicht upgedatet hatte, also die Seite mit dem Jahresstempel war noch vom vorletzten Mal.
Bei einem  kurzen Smalltalk, woher ich komme, wie lange in Thailand, wo ich wohne, Thailady etc., hatte sich dies dann auch erledigt.

Dies war nun in 23 Jahren mein dritter Unfall und jedesmal ist man mir auf mein stehendes Auto gefahren.
Beim ersten Mal mußte ich hinter einem Bus halten und so eine Kamikaze-Fahrer mit seinem Bike für mir hinten drauf.
Beim zweiten Mal war Stop und Go Verkehr, da meinte einer (Rescue-Pik-Up ohne Versicherung !!!) er muß von der Seitenstraße sich zwischen mir und den vor mir haltenden Wagen durchzwängen, war näturlich zu schmal und er ist mir auf die Schnauze gefahren (warum nicht auf den Thai ?).
Jetzt hat mein Auto geparkt und die Tussie rampt es beim ausparken trotz High-Technik an ihrem Wagen.

Alle diese Unfälle sind in Ayutthaya passiert, im Umkreis von ca. 1 km und in der Nähe vom Standort der Touristenpolizei, die dann aber auch schonmal fast eine Stunde brauchten bis sie da waren.


« Letzte Änderung: 30. Juni 2019, 11:40:14 von Philipp »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.192
    • Mein Blickwinkel
Re: Autounfall
« Antwort #13 am: 30. Juni 2019, 11:47:02 »

Solche Auffahrunfälle gibts auch  in DACH zur genüge und ist sicher nicht Thailandspezifisch.
In diesem Sinne hat  @Rangwahn schon recht und die sind so!...Naja,wo sind sie den nicht so? {--
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.352
Re: Autounfall
« Antwort #14 am: 30. Juni 2019, 18:28:25 »

Solche Auffahrunfälle gibts auch  in DACH zur genüge und ist sicher nicht Thailandspezifisch.
In diesem Sinne hat  @Rangwahn schon recht und die sind so!...Naja,wo sind sie den nicht so? {--

Richtig! Mir hat in TH auf einem bewachten(!!!) Hotelparkplatz schon Jemand nachts die Karre verbeult. Der Wachmann behauptete morgens, wir hätten unseren Pickup bereits verbeult dort abgestellt! In unmittelbarer Nähe waren Farang-Kneipen  {-- und Vollkasko hat übernommen. Für den Wachmann wird es sich gelohnt haben!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.389 Sekunden mit 23 Abfragen.