ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Warum gibt es in Thailand so viele Bus- und LKW-Unfälle?  (Gelesen 1625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.922
Re: Warum gibt es in Thailand so viele Bus- und LKW-Unfälle?
« Antwort #15 am: 25. Juli 2019, 14:07:04 »



@Achim

Geanu DAS habe ich befürchtet! Deswegen habe ich auch lange überlegt, ob ich dich auf den Knubbel aufmerksam machen sollte.
wollte sicher nicht den Oberlehrer spielen.

Andererseits gibt es ja sowas wie Betriebsblindheit - auch der beste Experte hat schon die einfachsten Sachen übersehen...

Also - nix für ungut...

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Warum gibt es in Thailand so viele Bus- und LKW-Unfälle?
« Antwort #16 am: 25. Juli 2019, 14:40:45 »

Die Thais können doch nichts dafür! Die Japaner (und andere) sind einfach nicht in der Lage,
Fahrzeuge zu bauen, die für Thailand geeignet sind.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12.165
Re: Warum gibt es in Thailand so viele Bus- und LKW-Unfälle?
« Antwort #17 am: 26. Juli 2019, 06:39:38 »

Moin Suksabai

 [-]

---
Moin Pladib

 :D   :D
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.268
Warum gibt es in Thailand so viele Bus- und LKW-Unfälle?
« Antwort #18 am: 26. Juli 2019, 16:03:22 »

Helli, in Thailand sind das normale Lügen von Autoverkäufern. Die wollen vorzugsweise die Autos/Pickups verkaufen, die sie verkaufen sollen und/oder die mehr Provision bringen usw.
Achim, ich hab' meinen Führerschein auf einem 59er Käfer gemacht und nenne heute das mindestens 20. Auto mein Eigen. Du kennst meinen Pickup. Den musste mir niemand "aufdrängen", weil ich ihn bei Toyota aus dem Schaufenster direkt bar gekauft habe. Der hatte 4 Türen, 4 Räder und einen bulligen Diesel-Motor. Das habe ich bisher immer so gehalten, egal ob neu oder gebraucht. Ich bin doch auch mit Kleinigkeiten schon zufrieden! [-]
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 24 Abfragen.