ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Geld regiert die Welt ...  (Gelesen 7703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #15 am: 20. September 2019, 08:15:49 »



EZB - Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte!

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #16 am: 20. September 2019, 08:38:08 »

Und ich dachte immer, nur die USA seien pleite.

Ganz anders dagegen China mit seiner Weltreservewährung Yuan. Allerdings sah man sich dort genötigt, vor einiger Zeit Kapitalverkehrskontrollen einzuführen. Zu viele wollten Geld für ihre Yuan.

Spannend ist auch die Schweiz. Die hat mehrere 100 Mrd. CHF gedruckt und ausgegeben. Was wird wohl im Lande wohl passieren, wenn die Eigentümer dieses Geldes im Lande was kaufen wollen?

Das sind natürlich nur Beispiele. Noch anders Thailand. Angeblich ist der Baht ja überbewertet,  aber auch z.B. die Schweiz ist kein Land für Arme. Aber die Thai müssen schon was tun damit ja keiner auf die Idee kommt, seine hier angelegten Dollars, Yen usw. wieder haben zu wollen.
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 08:59:11 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #17 am: 20. September 2019, 09:03:52 »

Zitat
Und ich dachte immer, nur die USA seien pleite.

@ Arthur , war das jetzt Deine Antwort auf die EZB und die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte ...

der Zombie Banken und Firmen in der D & der EU ???

Zu den USA , der Weltspiegel berichtete schon vor 10 Monaten über eine 117 % Staatsverschuldung der USA



nochmal in Erinnerung bei 120 % Staatsverschuldung in Griechenland läuteten  die Pleite Glocken !!!

Wie die „Washington Post“ berichtet, ist das Staatsdefizit der USA in den vergangen vier Monaten um 77 Prozent gestiegen ...



... und wo ist denn unser angeprangerter EXPORT ÜBERSCHUSS mit den USA geblieben

... was wenn wir mal unser Geld zurück haben wollen ???
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 09:12:51 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #18 am: 20. September 2019, 09:32:33 »

@Alex,

der groesste Insolvenzverschlepper ist China!

Zitat
... was wenn wir mal unser Geld zurück haben wollen

Kommt darauf an, von wem. Die USA z.B. koennen jederzeit zahlen.
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 09:39:39 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.642
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #19 am: 20. September 2019, 09:40:45 »

Was passiert, wenn die USA, China und die Eurozone Pleite gehen, alle auf einmal   ?     
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.668
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #20 am: 20. September 2019, 10:30:11 »

der groesste Insolvenzverschlepper ist China!
Zitat
... was wenn wir mal unser Geld zurück haben wollen
Kommt darauf an, von wem. Die USA z.B. koennen jederzeit zahlen.

Da könntest du momentan sogar recht haben, da niemand weiss, wieviel Dollar wirklich im Umlauf sind - was sich im Bereich Petrodollar durch Wechsel auf andere
Verrechnungswährungen zu ändern beginnt.
Natürlich können die USA derzeit zahlen, wenn auch möglicherweise mit etwas zeitlicher Verzögerung, auch Notenpressen brauchen Abkühlpausen...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #21 am: 20. September 2019, 11:19:47 »

Zitat
@Alex,  der groesste Insolvenzverschlepper ist China!

@ Arthur , Du scheinst den Allgemein verständlichen Vortrag des Andreas Popp nicht verstanden zu haben ...

greif doch die Argumente mal auf und dann sind wir alle auf Gegenargumente von Deiner Seite gespannt !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #22 am: 20. September 2019, 11:58:26 »

Wie schon erwähnt habe ich Anfang der Woche mehrere Transaktionen kurz unter der Deklarationsgrenze

von meiner Hausbank , einer kleinen Sparklasse zu meiner SCB Zweigstelle im Seebad durchgeführt .

Dieses Risiko Splitting dient der Liquiditäts-Sicherung  ... jetzt , da ein Brexit den Wechselkurs nicht verbessern

wird . Die Sp.kasse berechnete pro Transfer 10 € und die SCB schrieb 33,3345 THB / € gut !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #23 am: 20. September 2019, 12:10:59 »

@Alex
 
Zitat
@ Arthur , Du scheinst den Allgemein verständlichen Vortrag des Andreas Popp nicht verstanden zu haben ...

Das hier ist ein Forum und keine Videothek!

Wenn Du es nicht mehr bringst, etwas selbst zu formulieren, dann räum statt dessen Dein Leergut weg!


Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #24 am: 20. September 2019, 12:43:11 »


Da tu ich's mir mal an und dann sowas! Die schwarze Null ist also schlecht, das Geld
muss raus, mit vollen Händen, Schulden machen bringt's ...
Mal schauen, wann mal wieder einer lautstark über Schuldenmacher wie Griechenland,
oder Italien wettert. {--

Und wenn Deutschland wieder anfängt weitere, grosse Schulden zu machen?
Was tun diese Polit-Huren meinen Enkelkindern an ... bla bla bla ...
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 12:50:20 von Pladib »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.668
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #25 am: 20. September 2019, 13:19:19 »



Kompliment, werter @Alex, der von dir eingestellte Beitrag von Andreas Popp hat etwas geschafft, was mir schon lange nicht mehr gelungen ist:

ich bin NICHT mittendrin eingeschlafen!  {:}

Schon als Halbwüchsiger beschäftigte mich die Frage der Staatsverschuldung (ein Staat gegenüber einem oder mehreren anderen, gleichzeitig dessen Verschuldung).
Das war für mich schon damals ein Paradoxon, wurde mir doch beigebracht, Schulden - wenn überhaupt gemacht - alsbaldigst auszugleichen.
Warum also - zum Teufel - geichen die Staaten ihre Finanzen untereinander nicht ab?

Herr Popp hat dies und auch vieles andere sehr anschaulich und verständlich erklärt...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #26 am: 20. September 2019, 13:29:41 »


 Die Sp.kasse berechnete pro Transfer 10 € und die SCB schrieb 33,3345 THB / € gut !


eine Auslandsüberweisung der Sparkasse zu einer thailändischen für 10.- Euro Gebühr ?

Das ist aber günstig !!

Bei OUR oder SHARE ?  Die DKB nimmt bei OUR zirka 35.- Euro Gebühr! Dafür ist die Kontoführung der DKB kostenlos.

Wenn Du SHARE gewählt hast, hat die SCB auch noch eine Transfergebühr abgezogen, das

müssten mindestens 500 Baht sein.

Plus dazu kommt, der Umtauschkurs ist ein bisschen schlechter als der von Transferwise

Ich will es Dir nicht schlechtreden, denn die Bequemlichkeit die Transaktion zu veranlassen, zählt ja auch noch
Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #27 am: 20. September 2019, 13:31:20 »

Wenn ich den Nonsens der letzten Beiträge ( Arthur & Pladip )... einem Vortrag in der Wissensmanufaktur gegenüberstelle

sehe ich außer Frechheiten ( die kann ich ab ) keinen Erkenntnis Gewinn !

Ach Gottchen @ Pladip , Du bedauernswertes Kerlchen , daß Du Dir es angetan hast  Dir einen Kommentar , den

ich eingestellt habe zu verinnerlichen ...angekommen ist anscheinend nur heiße Luft !

Und der @Arthur ( Ober Google Komiker ) hat ebenfalls von  dem A. Popp Vortrag , dessen Teilnehmer dafür zahlen

durften anscheinend nichts verstanden .... und bevor er weiter über Leergut faselt ... schade um die Zeit

Und ja @Suksabai , der Staat mit seinem Geldschöpfungsrecht gibt dieses ab ( die bescheuerten US Admin sogar an eine

private Noten Bank ) und leiht sich dann Geld , daß ja verzinst irgendwann mal zurück gezahlt werden sollte !

Im Verbrecher Modus läßt sich die BRD dann erst mal die Autobahnen & den sozialen Wohnungsmarkt vom Steuer

zahlenden Vollidioten bezahlen ... verkauft ... besser " privatisiert " diese dann und der Bürger Volldepp darf dann

für die von ihm schon mal bezahlte Autobahn Maut zahlen ... geht`s noch ??? Und wetten , daß uns weder @Arthur

noch der Komiker aus Chumphon hier sagen können , bei wem die BRD wie viel Schulden hat . Eine entsprechnde

Anfrage von Stein TV blieb jedenfalls unbeantwortet !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #28 am: 20. September 2019, 13:41:26 »

Zitat
eine Auslandsüberweisung der Sparkasse zu einer thailändischen für 10.- Euro Gebühr ? Das ist aber günstig !!


@crazygreg44

tja ich hab mich auch gewundert ( Prov. EUR 10,00 Zahlung:) , denn früher hat das auch mal 30 € gekostet .

Vll. hatte ich da auch alle Transfer Kosten bei mir gewählt .. ist zu lange her !

Bei der kleinen Dorf Bank bin ich jetzt länger als 35 Jahre , die Führung der Hauptgeschäftsstelle in Freising

kenne ich noch als sie dort als Lehrling angefangen hat . Meine privat & Geschäftskonten waren ebenfalls dort

und meine Frau hat ebenfalls dort eine Kontovollmacht . Mit 70 + wechselt man nicht mehr und das persönlich

bekannt sein hat manchmal auch seine Vorteile !
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 13:50:02 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Geld regiert die Welt ...
« Antwort #29 am: 20. September 2019, 13:48:01 »

Kompliment, werter @Alex, der von dir eingestellte Beitrag von Andreas Popp hat etwas geschafft, was mir schon lange nicht mehr gelungen ist:
ich bin NICHT mittendrin eingeschlafen!  {:}

Kompliment, werter @Alex und @Suksabai, die von euch eingestellten Beiträge beweisen, dass ihr keine Scheu besitzt, um des Selberdenkens willens, eventuell Schmerzen zu ertragen.



Quelle der Karikatur: https://www.wiedenroth-karikatur.de/
« Letzte Änderung: 20. September 2019, 13:56:52 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.