ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Einwanderung nach Thailand wird transparenter  (Gelesen 1759 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« am: 21. Oktober 2019, 19:35:43 »

Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.919
Gespeichert

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2019, 22:12:22 »

ausgeschlossen . . wie soll das von statten gegangen sein?

Overstay wird ja erst bei der Ausreise erfasst.

Was andere wäre, dass sich anhand ihrer Computerdaten und Einreisedaten noch 40,000 overstayer im Land befinden.

Das glaube ich auch nicht
Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.100
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2019, 06:35:29 »

Was die Meinung der Thais bestätigt, die Ausländer ein Pack von Verbrechern.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.636
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2019, 08:01:35 »



Ich vermute mal stark, dass die thailändischen Behörden (wie wir ja alle aus vergangenen Meldungen wissen) wieder mal einen Anfall

von "Zahlenschwäche" haben und bei 45.000 einfach mindestens eine Null zuviel angegeben wurde...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.453
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2019, 11:25:49 »

Zu denken geben sollte jeden das dieser Iraner mit gefaelschten franzoesischen Pass von Deutschland aus flog, was heisst das die Sicherheitskontrollen in Deutschland  versagen.
Waehrend man Deutsche gaengelt und drangsaliert fast  wie zu Stasizeiten koennen sich Auslaender mit gefaelschten Paesse nahezu ungehindert bewegen.

Nunja wenn man aber liest heute im Tip das auch geplant ist jedes Auto und jedes Bike mit GPS auszustatten kann man mal davon ausgehen das in 5 bis 10 jahren hier chinesische Verhaeltnisse herrschen was Ueberwachung angeht, dann wird zumindest in Bangkok flaechendeckend per chinesischen Biometriekameras ueberwacht wird.....
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.064
Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2019, 15:54:43 »

Zu denken geben sollte jeden das dieser Iraner mit gefaelschten franzoesischen Pass von Deutschland aus flog, was heisst das die Sicherheitskontrollen in Deutschland  versagen.
Waehrend man Deutsche gaengelt und drangsaliert fast  wie zu Stasizeiten koennen sich Auslaender mit gefaelschten Paesse nahezu ungehindert bewegen.
Gutmenschen ziehen sich dann an solchen Meldungen hoch: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bka-chef-holger-muench-seit-breitscheidplatz-attentat-7-anschlaege-verhindert-a-1292828.html
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.166
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2019, 16:10:30 »

kann man mal davon ausgehen das in 5 bis 10 jahren hier chinesische Verhaeltnisse herrschen was Ueberwachung angeht
In China ist aber der Farang freier und wird weniger kontrolliert als hier. Langjährige Erfahrungen.  ;D
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.453
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2019, 18:56:59 »

schon klar Karl, nur das man in China schon beim Visa seinen kompletten Lebenslauf vorlegen muss

In Thailand probt man die Ueberwachung zuerst am Farang... und wenns dann erstmal da ist und funktioniert...
Gespeichert

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2019, 19:51:20 »

ich habe echt keine Ahnung woher diese Paranoia stammt

aber ich fühle mich in Deutschland bereits sehr viel unfreier und gegängelter als hier in Thailand

mal abgesehen davon dass man nur sehr schwer Staatsbürger werden und Land kaufen kann.

Per Gnade der Geburt bin ich sehr erleichtert das Glück zu haben in einem freien und properierenden Land der Welt geboren worden zu sein, und nicht in das asiatische Kastensystem, welches ja unsichtbar aber vorhanden ist
Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.779
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #10 am: 28. Oktober 2019, 19:53:11 »

Gespeichert
██████

NST

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Einwanderung nach Thailand wird transparenter
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2019, 18:57:44 »


Nunja wenn man aber liest heute im Tip das auch geplant ist jedes Auto und jedes Bike mit GPS auszustatten kann man mal davon ausgehen das in 5 bis 10 jahren hier chinesische Verhaeltnisse herrschen was Ueberwachung angeht, dann wird zumindest in Bangkok flaechendeckend per chinesischen Biometriekameras ueberwacht wird.....

Der deutsche Sozialstaatsbürger ist doch der best überwachte Anstaltsbewohner. Schon direkt nach der Geburt bekommt er seine Zwangsimpfungen - sein Impfbuch ... und sein Krankenkassendossier.  Danach geht es in die Kinderkrippe von dort zur Schule und Uni - unterrichtet von den Grünen Khmer (Lehrer u. Professoren).  Anschliessend wird er in die 4x jährige Steuerknechtschaft überstellt - ihr nennt es Sozialstaat.

Das ganze System läuft unter dem Stichwort -Demokratie- ihr dürft euch das sogar selbst aussuchen.  C--

Den Splitter im Auge der Chinesen hast du schön erkannt -- aber der Balken in deinem Kopf lässt dich die Relationen verkennen.
Gruss
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 22 Abfragen.