ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Planung über den Tod hinaus im LOS  (Gelesen 644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Planung über den Tod hinaus im LOS
« am: 30. Dezember 2019, 09:36:08 »


Unsere privates " MINI CHEDI " wurde schon vor fast 20 Jahren in Thakong im gleichnamigen Wat errichtet , als wir noch gar nicht hier ansässig waren ! .

Im unteren Teil  des zwei Geschossigen Bauwerks sind schon die Urnen von soviel ich weiß 7 Fam. Angehörigen eingezogen .

Das "Penthaus Apartment " bleibt Uan & mir vorbehalten .

Wie ich heute erfahren habe , werden aus Platzgründen keine privaten Chedi Pagoden mehr in Thakong zugelassen . Statt dessen werden die zukünftigen Urnen von Verstorbenen in Löchern der Wat Mauern bestattet !

Die "weise Voraussicht " mit dem Bau der Pagode bewahrt meine sterblichen Überreste mal ... an oder in einer Mauer zu enden 🤙

Und nein , ich besitze weder ein lila Chanot von diesem Bauwerk noch ein gleichfarbiges Hausbuch  :]

In meinem vorauseilenden letzten Willen habe ich als der zahlende Hausherr festgelegt , daß vor meiner Tür keine Räucherstäbchen , Blumen-Girlanden oder gar Nam Bao Gläschen ... sondern eine angezündete Fluppe und a Stamperl Bier zu platzieren sind 😂👍😂
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2019, 09:44:04 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.007
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2019, 10:00:19 »

sondern eine angezündete Fluppe und a Stamperl Bier zu platzieren sind

 :D   ...  ;}
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.796
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2019, 10:12:40 »


@Alex

ich ehre, achte und respektiere deine Vorkehrungen,

mir persönlich ist es schnurzegal, was mit meinem Kadaver geschieht - wichtig wäre mir nur, dass sich meine Lieben gerne an mich erinnern...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.858
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2019, 10:21:22 »


@Alex

ich ehre, achte und respektiere deine Vorkehrungen,

mir persönlich ist es schnurzegal, was mit meinem Kadaver geschieht -
wichtig wäre mir nur, dass sich meine Lieben gerne an mich erinnern...

Richtig.

Und dafuer kann man zu Lebzeiten sorgen.

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.356
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2019, 11:02:08 »

Da sich meine Biene , die  Verbrennungsparty  erspart . ;}

Da ich im KH , Verarbeitet werde wen noch alles dran ist . ;]

Sie nur mehr die Asche holen  braucht , solte ich doch ihr mehr wert sein .

Das Mindeste halt . :]

1 Katron  Archer   1 Kg Tabak  Papier und Feuerzeug , und 1 mal am Tag STS  Auflegen  GROSSVATER .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2019, 11:07:44 »

Na ja Freunde , für die Versorgung der Restfamilie in der Zeit nach meinem Ableben

ist Sorge getragen ... die Last die dann vorhandene Bonität ohne mich verwalten zu müssen

kann ich ihnen leider nicht abnehmen . Auch in wie weit sie die Bildung von klein Alex weiter

fördern habe ich dann keinen Einfluss mehr , bin aber der Ueberzeugung , daß er seinen Farang

Opa in guter Erinnerung behalten wird !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2019, 12:17:32 »

@Alex

Als Asche in eine Urne gesperrt zu werden,ist nicht die erstrebenswerte letzte Ruhe-
staette.

Warum ist dir nicht der Gedanke gekommen,dich einbalsamieren zu lassen und in
einem Glasssarg zu ruhen ?
Nong Pai haette sich ueber einen Pulikumsmagneten sicher gefreut.

Oder zumindestens an eine Grabstaette zu denken,die sich hinter dem Grabmal eines
Cheops nicht verstecken muss.

Aber im Ernst.

Es faellt mir auf,dass du vermehrt in Beitraegen von einem Ableben schreibst.

Ich hoffe,dass die Gedanken an ein Ableben voruebergehend sind und nicht auf einen
medizinischen Befund beruhen.

Beruhigend sollen unsrereins,ja die Tatsache sein,dass wir durch regelmaessigen Ge-
nuss von Bier und Wodka unsere Organe konserviert haben und die Rauchablagerungen
der unzaehligen Zigaretten um unseren Knochbau eine undurchdringliche Schutzschicht
gebildet haben.

Wer oder was soll uns etwas anhaben koennen ?

Daher sollst du das Gedankenspiel ueber das Ableben um 20 Jahre verschieben.

Dann ist immer noch Zeit.

Jock
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.682
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2019, 12:41:03 »

Es geht auch einfacher, naemlich so, wie es hier oefters gemacht wird.

Der Leichnam wird eingeaeschert, Banausen nennen das verbrannt, dann werden aus der Asche von einem Moench und Angehoerigen grosse Knochenfragmente herausgesucht und in ein rotes Tuch gehuellt. dann fahren alle gemeinsam zum Meer (Bruecke ueber die Meerenge hier) und alle nehmen Fragmente und lassen sie ins Meer fallen. Man sieht von oben sehr gut, wie die Fragmente langsam, von der Stroemung getrieben, im Meer versinken.. Ein nachdenklicher Augenblick.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Planung über den Tod hinaus im LOS
« Antwort #8 am: 30. Dezember 2019, 12:47:30 »

Zitat
Daher sollst du das Gedankenspiel ueber das Ableben um 20 Jahre verschieben.

@ Jock ...

wie ich hier meinem Ableben schon vor fast 20 Jahren ein Gesicht gegeben habe , daß ich hier
schon verschiedentlich an Beisetzungen teilgenommen habe , laeßt keinesfalls den Schluß zu ,
daß ich dem näher rückenden Ende entgegen fiebre .

Meine Asche kommt einer weiteren Meeresverschmutzung hier 1.5 km entfernt zu gute ... in
meiner wie auch anderen Familienurnen ruhen Knochen & Zahnimplantat-Reste .

@ malakor , Du hast jedenfalls wie ich etwas genauer hingeschaut , was da abgeht , nachdem wir
den Löffel abgegeben haben .  {*

Jock Du wirst also mein freches Mundwerk noch ein Weilchen ertragen dürfen ...  [-]
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 22 Abfragen.