ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Seriöse Krankenversicherung ?  (Gelesen 8141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hot

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #45 am: 20. März 2020, 22:40:08 »

Solange der Beitrag meine 300.000 Thb für Medikamente im Jahr nicht übersteigt, lohnt es sich für mich.

Und nein, ich habe keine Vorerkrankungen außer Leistenbruch ( ist ja keine Krankheit). Ich Kenne Arztpraxen nur vom Vorbeifahren.

In D kommt ja öfter mal die Frage nach dem Hausarzt. Ich hatte nie einen
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.858
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #46 am: 21. März 2020, 09:21:13 »


Mal sehen wie lange...


 :)

Ich, meine Thaifrau und ihr Sohn, nun 24-zig, seit 2010 ALLE sind
wir in APRIL, alle schon im Spital, ich am meisten, total hat
APRIL ueber 2 Mio. Baht uebernommen = 100%, zuletzt fuer
mich im Dez. 2018.

Und nun uebernehmen sie auch zu 100%, wenn/bei CORONA.

Nur wenige "Andere" machen das auch.

 :)   [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

NST

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #47 am: 25. März 2020, 11:02:06 »

Soweit,meine,Sicht der Dinge!

.... alles richtig soweit.

Pacific Cross ist keine thailändische Versicherung.



Sie steht auf der List der Immi  {{

Meine Frau hat früher bei einer Krankenversicherung als Sachbearbeiterin gearbeitet.  >:

Ich hatte bevor ich die Versicherung 2011 abschloss  - einen Arbeitsunfall in der Schweiz u. dort musste der Oberarm mit einer Schiene versehen werden. Es gibt dazu einen Operationsbericht - und einen damaligen Status aller Werte.  ;]
Den hat natürlich die Versicherung erhalten - und aufgrund dessen wurde das als Vorerkrankung auch ausgeschlossen. Der Vorteil ist, dass z.B ein  späterer Bluthochdruck mir nicht rückwirkend unterstellt werden kann .... ebenso andere Erkrankungen, denn das wäre alles im damaligen Operationsbericht dokumentiert worden.  C--

Unabhängig davon, erwarte ich von jeder Privatversicherung, dass sie  versuchen wird, sich um hohe Kosten zu drücken. Ich werde diese Versicherung auch nur im echten Notfall benützen, das vorweg. Tritt der Notfall ein, bin ich mit Sicherheit nicht in der Lage, mit der Versicherung zu streiten - so Buddha will, lebt dann meine Frau noch - und die wird das übernehmen. Schlechte Karten für die Versicherung. ...  }{  Wie macht ihr das dann z.B mit der April - eine Versicherung im Ausland - welche die Zahlung verweigert - niemand dort spricht Thai, nicht verklagbar in TH, weil kein Gerichtsstandort  .....  :'(

Die thail. Verbraucherschutzbestimmungen sind klar auf Seiten der Verbraucher ... nicht so wie in D oder EU. Diese Versicherung hat einen Gerichtstand in Thailand. Das haben übrigens alle Versicherungen die auf der Immi Liste aufgeführt sind. Das dürfte auch der Grund sein, warum Versicherungen aus dem Ausland dort nicht akzeptiert werden.

Ich hoffe, ich benötige die Krankenversicherung niemals. Die aktuelle Prämie bezahle ich gerne. Im Ernstfall wird die letzte Instanz den Fall übernehmen - der Hausdrache .... das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht, wenn der zubeisst  ....   :-X
Gruss

PS: In D bekommst du seit der Einführung Fallpauschalen - ich glaube so nennt man das, längst nicht mehr jede Behandlung. Ich hatte das im Vorfeld als mein Vater verstarb - 2006 selbst erlebt. Ich musst einen Rechtsanwalt einschalten um Einblick in die Krankenunterlagen zu erhalten. Mein Vater wurde damals alle 3 Tage aus dem Krankenhaus als geheilt entlassen - kollabierte danach innerhalb von 3 Tagen und wurde mit dem Notarzt wieder eingeliefert. Einer der Notärzte sagte zu mir, das ist inzwischen normal, wegen den Fallpauschalen. Was danach alles ans Licht kam muss ich hier nicht erzählen - ich lebe in TH und das ist Geschichte.

Soweit meine Sicht der Dinge
« Letzte Änderung: 25. März 2020, 11:17:11 von NST »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.815
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #48 am: 25. März 2020, 11:19:39 »


@NST

Es ist ja schön, wenn jeder seiner Versicherung vertraut - und traurig, wenn es nicht so wäre...

Ich bin jedenfalls in Sachen Leistungen und Kulanz mit meiner Versicherung sehr zufrieden...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.858
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #49 am: 25. März 2020, 11:37:56 »

@NST

APRIL hat seit ca. 2012 in BANGKOK ein eigenes Office.   ;]

Funktioniert sehr gut. 
TH, E, F und zT. D   ;}
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Hot

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #50 am: 25. März 2020, 12:49:05 »

Die April hat in Bangkok ein Office ist aber eine französische Versicherung. Somit nach Europarecht !Kontakt zum Bangkokoffice in Englisch zum Pariser ist auch in Deutsch möglich
Gespeichert

NST

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #51 am: 26. März 2020, 11:06:06 »


@NST

Es ist ja schön, wenn jeder seiner Versicherung vertraut - und traurig, wenn es nicht so wäre...

Ich bin jedenfalls in Sachen Leistungen und Kulanz mit meiner Versicherung sehr zufrieden...

Ich vertraue keiner Versicherung .... egal in welchem Land.  C--
Ich vertraue darauf, dass ich darauf vorbereitet bin, dass sie mich bescheissen will.  :-)
Gruss
Gespeichert

Leo lek

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #52 am: 18. Juni 2020, 19:33:08 »

Hallo aus dem aktuell verregneten Deutschland, :)

ich werde in 3 Jahren mit 64 in Rente gehen und wir (meine Thai Frau und unsere gemeinsame Tochter, dann 16) wollen dann nach Thailand auswandern. Ein kleines Haus haben wir uns bereits gebaut.

Natürlich beschäftigen wir uns auch mit der nötigen Krankenversicherung. In den Foren habe ich mittlerweile viel gelesen und glaube dass eine Thai Versicherung nicht das richtige ist. Ich möchte einfach das Gefühl haben im Krankheitsfall gut versorgt zu sein. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr. Die April macht mir einen guten Eindruck.

Ich habe keine Vorerkrankungen, normale Werte und normaler BMI. Meine Frau und Tochter ebenfalls gesund ohne Vorerkrankungen. Weiß jemand was diese Versicherung für eine Familie (64, 44, 16 Jahre) ungefähr kostet?

Ausserdem habe ich bei der BDAE eine sogenannte Anwartschaft gefunden. Hat das schonmal jemand gemacht? www.bdae.com/privatkunden/anwartschaft

Ach ja, leider bin ich Raucher. Könnte das ein Ausschlußkriterium sein?
« Letzte Änderung: 18. Juni 2020, 19:50:57 von Leo lek »
Gespeichert
mai pen rai

Hot

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #53 am: 20. Juni 2020, 12:09:51 »

Leo Lek-----
Es kommt ja darauf an was du möchtest. Nur Inpatient oder In und Outpatient. Selbstbeteiligung oder keine. Am besten ein Angebot machen lassen. Ich hab das beste Angebot von hier
http://www.auslandskrankenversicherungen-fuss.com/    bekommen. Mit der BDAE hat ein Freund schlechte Erfahrung gemacht. Die wollen kein Geld raus rücken. Er hat dann gekündigt.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.984
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #54 am: 20. Juni 2020, 13:15:59 »

Zitat
Mit der BDAE hat ein Freund schlechte Erfahrung gemacht
ich habe jetzt glaube ich 5 jahre die BDAE
und es hat noch nie Probleme gegeben. Auf eventuelle Rückfragen gab es entsprechende Antwort.
Doch einmal gab es ein Problem, die wollten nur die hälfte vom Zimmerpreis bezahlen, weil ein Agent (von der Allianz Bangkok) gesagt hätte, das sei ein Einzimmer Preis.
Ich habe dann ein Foto gemacht vom Zimmer und da waren 2 x alle technischen Anschlüsse vorhanden, also das Zimmer kann mit 2 Betten belegt werden.
Die haben bezahlt und es gab keinelei Rückfragen mehr.
Dieser vermutliche Arzt von Allianz hatte mir auch gleich angeboten, "Ich zahle Aufpreis auf Business, damit ich liegend nach DL zurück kommen könnte."
Ich fragte ihn, warum ich nach DL zurück solle ? - ich wohne und lebe in Bangkok.
Dann ist er wortlos gegangen.
Gespeichert

089Bert

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #55 am: 24. Juli 2020, 17:01:50 »

Karl was bezahlst du bei der BDAE im Monat ? Ich möchte gerne nächstes Jahr rüber nach Th. und das mit der KV ist leider noch mein Problem und versichern die dich auch bist du 100 bist und wie schaut es dann aus ?
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.984
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #56 am: 24. Juli 2020, 17:37:26 »

schau mal da, ich habe Expat Retired, ohne Zahn
Eintritt bis 65 und gilt Lebenslang
Beiträge je nach Alter
https://www.bdae.com/auslands-krankenversicherungen/expat-retired
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.586
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #57 am: 24. Juli 2020, 18:16:28 »

Karl was bezahlst du bei der BDAE im Monat ? Ich möchte gerne nächstes Jahr rüber nach Th. und das mit der KV ist leider noch mein Problem und versichern die dich auch bist du 100 bist und wie schaut es dann aus ?

. . . .  bist du 100 bist . . . .

Dein Optimismus gefaellt mir  }}

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

089Bert

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Seriöse Krankenversicherung ?
« Antwort #58 am: 25. Juli 2020, 02:15:12 »

schau mal da, ich habe Expat Retired, ohne Zahn
Eintritt bis 65 und gilt Lebenslang
Beiträge je nach Alter
https://www.bdae.com/auslands-krankenversicherungen/expat-retired
Danke ist eine gute Hilfe kostet das selbe was ich privat in D zahle !!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 23 Abfragen.