ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Linke Gewalt in Deutschland  (Gelesen 5559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.188
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Linke Gewalt in Deutschland
« am: 22. Februar 2020, 08:10:20 »

EXTREMISMUS IST EXTREMISMUS

Linke Gewalt in Deutschland

Immer neue Anschläge und Angriffe auf Leib und Leben: Linke Gewalt läßt sich nicht mehr länger verleugnen. Linke Gewalt wird zur Alltagsbedrohung. Viele Medien verharmlosen allerdings weiter Umfang und Brutalität.

So gab es im Jahr 2018 nach der Statistik des Bundesinnenministeriums 108 Brandstiftungen von linksextremer Seite (11 von rechtsextremer), 48 Fälle von gefährlichem Eingriff in den Bahn- und Luftverkehr von Linksextremisten (12 von rechts), 376 linksextreme Widerstandsdelikte gegen die Polizei (74 rechtsextreme), und 2.219 Fälle von Sachbeschädigungen durch linke Täter (905 durch rechte).  Bei Körperverletzungen lagen 2018 Rechtsextremisten weit vorn: 938 zu 363.

TE dokumentiert linksextremistische Überfälle und Anschläge des Jahres 2019 – und ihre Verharmlosung durch Politik und Medien.

Ganzer Artikel hier: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/dokumentation-linke-gewalt-in-deutschland/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.188
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #1 am: 22. Februar 2020, 08:12:59 »

"Noch ein Foto, dann hau ich dir aufs Maul!"

Für die militante Linke sind Angriffe auf Menschen wie in Leipzig und Hamburg kein Tabu mehr. Die Politik wirkt hilflos.

Wie feindselig die Stimmung ist, merkt Thomas Datt nach wenigen Minuten. Vorvergangenen Samstag in Leipzig, 1600 Menschen formieren sich zu einer Demo durch die Innenstadt. Schwarz gekleidet sind die meisten und vermummt. Sie demonstrieren gegen das Verbot der linksextremen Internetplattform Indymedia und angeblich für die Pressefreiheit. Datt berichtet als freier TV-Reporter für den MDR. Einer der ersten Sätze, die sein Kamerateam aus der Menge hört: "Scheißpresse, verpiss dich!"

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/linksextremismus-in-deutschland-sei-ein-terrorist-a-00000000-0002-0001-0000-000169356802
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.970
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #2 am: 22. Februar 2020, 08:20:09 »

die linke Gewalt war schon immer in der Mehrzahl.
Ich erinnere mich noch gut an die Hetzte und Todesdrohungen der Jung Solzialisten und der 68-Generation, z.B. gegen Franz Josef Strauß
die ermordung mit Kalaschnikof Gewehren mit Hartkern Munition von Schleyer
und... und...
Bader Meinhof Bande
.....
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.602
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #3 am: 22. Februar 2020, 08:28:25 »

Gewaltbereite Autonome - gut vernetzt in Europa

29.01.2019: Die zunehmende Gewalt des linken Spektrums ist bislang wenig erforscht. Eine Arte-Dokumentation untersucht deren internationale Vernetzung

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/arte-dokumentation-ueber-linke-gewalt-gewaltbereite-autonome-gut-vernetzt-in-europa/23919926.html

Zitat
Die Thematisierung einer „Gewalt von links“ stößt zunächst auf Verwunderung.
Nach der Auflösung der RAF hat sich die Aufmerksamkeit verschoben auf das Gefahrenpotenzial brauner Gewalt (NSU-Morde) und den islamistischen Terror.
In seiner Doku blickt Rainer Fromm, Politologe und Spezialist für Extremismus aller Spektren, auf die besorgniserregende Zunahme linker Gewalt.
Diese habe sich, so Klaus Schroeder, der an FU Berlin über Linksextremismus forscht, seit den 90er Jahren „in etwa verdreifacht“.
1200 Gewalttaten von rechts stünden im Jahr 2017 fast doppelt so vielen Ausschreitungen von links gegenüber.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.188
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #4 am: 22. Februar 2020, 15:57:44 »

Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.188
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #5 am: 22. Februar 2020, 16:11:35 »

Es darf keine Zweifel darüber geben, auf wen sich der Hass der Öffentlichkeit zu richten hat

Harold D. Lasswell, 1927

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.188
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #6 am: 22. Februar 2020, 16:16:39 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #7 am: 22. Februar 2020, 18:28:45 »

Mir kommen ja die Tränen. Ein weiterer Versuch, von den rechtsextremen Gewalttaten in letzter Zeit abzulenken?
Die NSU, Lübcke und die letzten Morde schon vergessen, oder wird das als "Kollateralschaden" behandelt?

Wenn schon eine Statistik von einer fragwürdigen Quelle wie in #1, dann schon mal die Gesamtzahl sehen:

Insgesamt stehen 19.409 rechtsextremistischen 4622 linksextremistischen Gewalttaten gegenüber

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/

Seit der Wiedervereinigung 169 Todesopfern rechter Gewalt von denen nur 83 offiziell genannt werden:

https://www.tagesspiegel.de/politik/rechtsextremismus-in-deutschland-von-169-todesopfern-rechter-gewalt-werden-nur-83-offiziell-genannt/23117380.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Todesopfer_rechtsextremer_Gewalt_in_der_Bundesrepublik_Deutschland

Wieso wird das unter den Tisch gekehrt???

AlHash
« Letzte Änderung: 22. Februar 2020, 18:38:44 von alhash »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.602
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #8 am: 22. Februar 2020, 19:28:27 »

Wenn schon eine Statistik von einer fragwürdigen Quelle wie in #1, dann schon mal die Gesamtzahl sehen:
Insgesamt stehen 19.409 rechtsextremistischen 4622 linksextremistischen Gewalttaten gegenüber

Wohl oben verlinkten Beitrag ignoriert, oder zaehlt bei dir ARTE zu den Fake-News Sendern  {--

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/arte-dokumentation-ueber-linke-gewalt-gewaltbereite-autonome-gut-vernetzt-in-europa/23919926.html
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.845
  • Der Sturm ist da...
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #9 am: 22. Februar 2020, 20:05:38 »


Zumal, wenn man bedenkt, wie die Oeffentlichkeit und z.T. auch das Parlament seit Jahren von u.a. den deutschen Geheimdiensten belogen wird. Also, den NSU, darf man wohl der Welt der Fabeln und Märchen zuordnen. Und noch nicht mal geschickt gemacht. Gibt genügend Ungereimtheiten. Hab dazu ja in den letzten Jahren ein paar interessante Sachen eingestellt. Findet man sicher aber auch noch im Weltnetz, selbst wenn man feststellen muss, das viele Inhalte anscheinend mit einem großen Staubsauger aus dem Netz gezogen werden....

Man schaue doch nur mal, welche Verrenkungen seit Jahren um den Amri gemacht werden. Souveräne Ermittlungsarbeit sieht anders aus. Hier die neuesten, aber wohl nicht die Letzten - Erkenntnisse:

https://www.heise.de/tp/features/Amri-Der-offenbare-Attentaeter-vom-Breitscheidplatz-4662995.html?seite=all 
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.845
  • Der Sturm ist da...
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #10 am: 22. Februar 2020, 20:20:29 »

Keine Ahnung - jetzt heißt das Thema ploetzlich LINKE Gewalt - sicher berechtigt, nicht nur zu heutigen Zeiten, sondern auch in den finsteren, letzten 20er, nicht umsonst wurde die SA als Reaktion auf die  Übergriffe/Feindseligkeiten  von "Linken" gegen PG aufgebaut. Wobei auch andere Parteien ihre "Kampftruppen" hatten.

Vielleicht wäre der bessere Titel "Politische und religioese Gewalt in Deutschland" - wobei ich nicht mal sicher bin, ob man diesem Titel den Fall "Hanau" zuordnen kann.

Auf jeden Fall kann man froh sein, das man diese ganze Hetze (der Qualitäts-Medien) hier nicht lesen muss....
« Letzte Änderung: 22. Februar 2020, 20:35:21 von Lung Tom »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.145
Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #11 am: 24. Februar 2020, 13:15:14 »

Ich denke, dass es darum gar nicht geht!
Genau so wie in dem Threat: "Rechte Gewalt in DE" (von @Expat Charly) wird hier die "linke Gewalt" (von @Goldfinger) thematisiert. Ein Vergleich zwischen den beiden ist hier gar nicht Thema!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #13 am: 25. Februar 2020, 09:51:54 »

Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.145
Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #14 am: 25. Februar 2020, 14:10:07 »

Der nächste ohne Hirn. Es steht noch nicht fest ob von Links oder Rechts.

Weder noch (wie Hanau)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 22 Abfragen.