ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Linke Gewalt in Deutschland  (Gelesen 5020 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #30 am: 02. Mai 2020, 09:56:09 »

Dazu ein Artikel aus der BZ von heute:

Zitat
ZDF-Kamerateam in Berlin angegriffen

Berlin. Bei Dreharbeiten für die nächste Ausgabe der ZDF-Satiresendung „heute-show“ ist ein Kamerateam des Senders am 1.Mai-Feiertag in Berlin-Mitte von Unbekannten
angegriffen worden.

Vier Menschen kamen nach ersten Erkenntnissen verletzt ins Krankenhaus,
wie eine Polizeisprecherin sagte.

Das ZDF sprach von fünf verletzten Teammitgliedern.

Sechs Menschen wurden festgenommen.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls dauerten am Freitagabend noch an.

Nach Darstellung des ZDF war das Kamerateam nach den Dreharbeiten
auf dem Weg zu seinen Fahrzeugen, als sich der Angriff ereignete.

Die Polizei berichtete, an der Attacke hätten sich etwa 15 Personen beteiligt.

Der Programmdirektor des ZDF, Heinrich Norbert Himmler, verurteilte die Tat.

Er betonte, die Pressefreiheitsei „gerade in diesen Tagen ein hohes Gut.“
heg/dpa


Könnte mir da auch gut "Linke" vorstellen!
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.621
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #31 am: 02. Mai 2020, 13:16:56 »

Und wer bezahlt den Schaden ??

Die GEZ mit ihren Zwangsmitgliedern.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.782
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #32 am: 02. Mai 2020, 14:38:45 »

Die Angreifer waren Teilnehmer einer "Anti Corona Demo" welche zu diesem Augenblick stattfand.

Wahrscheinlich wurden sie vom "heute Show Team" in der gewohnt spöttischen Art und Weise zu ihren Argumenten befragt, und haben dann ihre ausgepackt ...


Bei der gestrigen "heute Show" ca. 3 Stunden später war nix davon zu sehen und wurde auch nicht erwähnt.

Wahrscheinlich wurde sie vorher aufgezeichnet
Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.335
    • Mein Blickwinkel
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #33 am: 02. Mai 2020, 14:54:29 »

15 Personen attackieren ZDF-„heute-show“-Team – mehrere Verletzte
https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/1-mai-15-personen-attackieren-am-1-mai-zdf-fernsehteam-mehrere-verletzte
Dass es Linke waren ist eine Vermutung meinerseists.
fr
So eine Dreckssendung mit diesem wiederlichen Welke bekommt von allen Seiten auf die Fresse   {--
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.782
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #34 am: 02. Mai 2020, 16:00:09 »

Nun, bevor die AfD die 5 % Hürde überschritten hatte wurde die Satire wenigstens so halbwegs gleichmässig über alle Politikinvolvierten  verteilt.
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.066
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #35 am: 02. Mai 2020, 17:38:39 »

15 Personen attackieren ZDF-„heute-show“-Team – mehrere Verletzte

Dass es Linke waren ist eine Vermutung meinerseists.

fr

Wenn es "Rechte" gewesen wären, hätte man das als Sondersendung noch hinten dran gehängt.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.572
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #36 am: 04. Mai 2020, 12:22:08 »

Die Antifa wird dringend gebraucht. Erst recht, wenn die Verteilungskaempfe beginnen.  --C  {+

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.621
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #37 am: 04. Mai 2020, 13:26:32 »

Warum werden diese linken Straftaeter nach der Tat wieder freigelassen  ?
Ich als Richter hatte ich bis zum Prozess eingebuchtet.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.335
    • Mein Blickwinkel
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #38 am: 18. Mai 2020, 22:14:30 »

Demo Stuttgart: Antifa prügelt Demonstranten mit Schlagringen ins Krankenhaus
"Während der den hiesigen Politikern und dem Staatsfunk verhasste US-Präsident Donald Trump die Antifa verbieten ließ und ihr den ihr gebührenden Status „Terroristen“ zuwies, wird die Einsatztruppe der Regierung hierzulande von Grünen, Linken, SPD und dem DGB nicht nur hofiert, sondern gar finanziert. Diesen Rückhalt nahmen die Gewalttäter gestern zum Anlass, drei Demonstranten in Stuttgart auf brutalste Weise ins Krankenhaus zu prügeln und zu treten. Eines der Opfer schwebt noch immer in Lebensgefahr."
Hier geht's weiter...
https://www.compact-online.de/demo-stuttgart-antifa-pruegelt-demonstranten-mit-schlagringen-ins-krankenhaus/?fbclid=IwAR3aJh5-jwAqL00cpN5kZf73b-miyZXkmb4uXiIyDqvVztrsVrJVo36hRP4
sogar das Schmierenblatt Blöd berichtet davon
https://bild.news.blog/2020/05/16/9040-29-169/?fbclid=IwAR0nn8Q0g9R6XCV4eAmIPLD_LoHfxLHomCfhwNCi_UL7BWTKBZzrcNxvjBo
« Letzte Änderung: 18. Mai 2020, 22:23:15 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.782
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #39 am: 18. Mai 2020, 23:43:08 »

Diese youtuberin wird bei 11:20 von den Antifanten erstmals und ein paar Minuten später wieder angegriffen und dann grundlos von der Polizei festgenommen. :


Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.335
    • Mein Blickwinkel
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #40 am: 18. Mai 2020, 23:58:32 »

Werde ich mir als Aufkleber drucken lassen und reichlich verteilen.

A-ssozial
N-utzlos
T-unten
I-nkompetent
F-ehlgeleitet
A-bschaum
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.066
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #41 am: 20. Mai 2020, 00:33:36 »

Werde ich mir als Aufkleber drucken lassen und reichlich verteilen.

A-ssozial
N-utzlos
T-unten
I-nkompetent
F-ehlgeleitet
A-bschaum
Brauchs'de ein neues Auto, Uwe?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.636
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #42 am: 20. Mai 2020, 08:17:07 »

Brauchs'de ein neues Auto, Uwe?

Uwe besitzt kein Auto...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Lung Tom

  • WHITE LIVES MATTER!
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.727
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #43 am: 20. Mai 2020, 18:23:28 »


Noch ein Nachtrag zum Mordversuch in Stuttart:

„Das war ein Mordversuch“

aus dem Artikel:
„Wir waren auf der Mercedesstraße und sahen, daß mindestens 50 Vermummte auf uns zukommen. Dann rief einer von ihnen ‘die gehören auch zu denen’, woraufhin sie umdrehten und in Richtung unserer drei Leute liefen.“ Was dann geschah, kann Kaupert nur aus den Schilderungen der Opfer und von Zeugen erzählen. „Die prügelten und traten auf die Drei ein und flüchteten. Das dauerte alles nur Sekunden. Dann kamen aber circa zehn von denen wieder zurück und traten auf unsere am Boden liegenden Leute ein.“

Damit nicht genug. Die Stuttgarter Polizei bestätigt auf JF-Anfrage, daß Beamte in Tatortnähe eine Schreckschußwaffe gefunden haben. Eine solche soll einer der Angreiferinnen laut einer Zeugin gegen den Kopf des schwerverletzten Opfers gehalten und abgedrückt haben. „Der genaue Tatablauf ist zur Zeit Gegenstand der Ermittlungen“, sagt der Polizeisprecher.

„Wir liefen natürlich sofort hinterher und dann kam uns auch schon ein älterer Mann entgegen mit den Worten ‘Da oben liegen drei, die sind tot!’“, erzählt Kaupert. Vor Ort hätten sie sich dann zusammen mit Passanten um die Verletzten gekümmert. Zwei Minuten nach der Tat seien zwei Beamte auf Motorrädern vorbeigekommen und hätten die Täter verfolgt, allerdings ohne Erfolg. „Das war ein Mordversuch“, ist er sich sicher. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Sie richtete eine Ermittlungsgruppe ein, an der Staatsschutz und Kriminalpolizei beteiligt sind.

Hier komplett:
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/das-war-ein-mordversuch/
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.335
    • Mein Blickwinkel
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #44 am: 25. Mai 2020, 18:56:32 »

  "Nazi-Experte" soll Brandanschlag auf AfD-Politiker verübt haben
"Der Mann, der in den nächsten Tagen 40 Jahre alt wird, war Mitarbeiter der Amadeu-Antonio-Stiftung und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR). Die Stiftung legt Wert darauf, dass der Verdächtige nur auf Honorarbasis für sie tätig gewesen sei. Nach Angaben der Stiftung war er dort bis 2016 beschäftigt. "
hier ghets weiter...
Quelle
https://m.tagesspiegel.de/berlin/politische-gewalt-in-berlin-neukoelln-eskaliert-nazi-experte-soll-brandanschlag-auf-afd-politiker-veruebt-haben/23935094.html?fbclid=IwAR2C1zOswKNg_JD7yfRcILxXCt4YIwZ4wSAcJ3giCT3n6z-ub9PUZdhCvvM
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.