ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Busfahren in Thailand  (Gelesen 2841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.782
    • Mein Blickwinkel
Re: Busfahren in Thailand
« Antwort #15 am: 18. März 2019, 12:17:52 »

Wir sind vor 3 Tagen mit der "Sawadee Surin" Buslinie
von Bangkok Mo Shit nach Prakhon Chai gefahren.
Ich habe die Tickets schon in Voraus online für 360 Baht
pro Prson gebucht und konnte auch online meine Plãtze
reservieren.Inkl.ist eine Fl.Wasser.eine Packung Kekse
und ein Essen.Die Fahrzeit ist 4Std.und 50 Minuten was man
auch meist mit dem eigenen Auto braucht.Die Sitze sind sehr breit und
bequem und die Beinfreiheit ist unbegrenzt so das man liegen könnte.
Gute Klimaanlage und keine Musik sind noch ein Plus für diese Linie.
Sehr angenehme und ruhige Fahrt mit 10 Minuten Verspätung was aber
nicht störte.





Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.902
Re: Busfahren in Thailand
« Antwort #16 am: 18. März 2019, 12:51:26 »



Vom Preis/Leistungs - Verhältnis (wie auch z.B. Nakhonchai Air) einfach unschlagbar - nur zu Fuss gehen ist billiger -

nur bei weitem nicht so komfortabel.

Auch hört man von diesen Busliniendiensten keinerlei Unfallgeschehen - die dürften nur routinierte und vor allen Dingen ausgeruhte Fahrer haben.

 ;}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.573
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Busfahren in Thailand
« Antwort #17 am: 26. März 2020, 08:22:04 »

von [email protected]

Zitat
Die Transport Company hat angekündigt, dass sie bis Ende April auf jeder Strecke keine Ticketbuchungen mehr für ihre Fernbusse vornehmen wird. Die Busse sind aufgrund der # SocialDistancing- Regeln alle voll . Nur die Hälfte der Sitzplätze in jedem Bus kann #Thailand verkauft werden

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1242837404634845190
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.573
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Busfahren in Thailand
« Antwort #18 am: 26. März 2020, 08:35:31 »

Transport Co stellt die Verbindungen nach Laos, Kambodscha ein

LAOS
Nong Khai-Vientiane, Udon Thani-Vientiane, Ubon Ratchathani-Pakse, Mukdahan-Savannakhet, Khon Kaen-Vientiane, Bangkok-Vientiane, Nakhon Phanom-Thakhek, Chiang Mai-Luang Prabang, Udon Thani-Nong Khai-Vang Vieng, Bangkok Pakse, Chiang Rai-Chiang Khong-Bo Kaew, Loei-Sainyabuli-Luang Prabang, Nan-Luang Prabang

KAMBODSCHA
Bangkok-Aranyaprathet-Poipet-Siem Reap, Bangkok-Aranyaprathet-Poipet-Phnom Penh

https://www.nationthailand.com/news/30384814?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
« Letzte Änderung: 26. März 2020, 08:42:00 von goldfinger »
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.573
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Busfahren in Thailand
« Antwort #19 am: 15. Mai 2020, 14:29:10 »

Der staatliche Busbetreiber Transport Co wird am 18. Mai (Montag), einen Monat nach seiner Suspendierung zur Eindämmung der Covid-19-Ansteckung, den grenzüberschreitenden Verkehr zwischen Bangkok und dem Norden und Nordosten wieder aufnehmen. Die Verbindungen nach Süden beginnen am 1. Juni.

https://www.nationthailand.com/news/30387909?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 23 Abfragen.