ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Online-Speedtests arbeiten ungenau  (Gelesen 3079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #15 am: 18. Mai 2012, 15:50:34 »

Weißt Du Benno ... einem " Stalker " wie Du einer bis , vergeht einem die Lust zu antworten ..... zumal bei Deiner McD Speed

würde ich Deine kostbare " Gurgelzeit " zu sehr in Anspruch nehmen . Der Eröffnungs Post nimmt ausschließlich auf DSL

Verhältnisse in Deutschland Bezug  (stand nur in der Printausgabe ) und nicht auf Deine dramatischen Low Speed Ergebnisse über Stick u. beim Edel Burger !

Wenn Du mal wieder in dem Spitzen Appartement vom Prof. weilst .... und annähernd auf Fahrt kommst versuch ich es vielleicht nochmal .........
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #16 am: 18. Mai 2012, 16:10:43 »

Da ist er wieder der selbst geoutete Avatar-Schlapphut-Traeger @Alex !

Zwar hatte ich zugegebenermassen dessen Figur als Thread-Eroeffner gezwungenermassen als Person erwaehnt,wollte aber eigentlich aus Unsympathie gegen so ein eingestelltes Schlapphut-Photo nicht auf seinen User-Account gemuenzt antworten.
Schliesslich hatte ich schon genuegend zum Thema Netspeed-Geschwindigkeit beigetragen um nicht noch meine Meinung zu den Usern zu aeussern die sich bisher an diesem digitalen Gespraech beteiligt haben.
Wie diese praktischen Erkenntnisse der einzelne User dann fuer sich selbst umsetzt ist mir ziemlich 66.

Offen bleibt trotz der veruebten jetzigen unnoetigen Personifizierung durch @Alex die einfache Frage des @arthurschmidt2000 - die ich versuchte aus meiner Sicht serioes zu beantworten und zu deren Beantwortung der Threaderoeffner @Alex anscheinend nicht faehig ist:

Das ist ja alles hoch interessant. Aber was ist die Moral und christliche Nutzanwendung?

OB
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #17 am: 18. Mai 2012, 23:40:03 »



>>> ©  Copyright by Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG. Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Heise Zeitschriften Verlags. <<<

Da ich mir im Gegensatz zu @Alex keine Genehmigung vom Heise "Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG." zur Veroeffentlichung kompletter Artikel aus der Computerzeitschrift  > c't 2009, Heft 8 < eingeholt habe erspare ich mir das nochmalige komplette Posten durch copy and paste da der fleissige Alex durch Editierung mit Hilfe seines Keyboardes am PC die Saetze vom Artikelschreiber Urs Mansmann in einen einigermaassen lesbaren Zustand gebracht hat.
.
In der Realitaet unterscheidet sich ja der vom kolporaten Postmann @Alex eingestellte Artikel lediglich im Layout vom Orginal:

Das Orginal:



Die Kopie: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2162.msg46096#msg46096

Mir erschliesst sich aber ebensowenig wie den wissbegierigen Member @arthurschmidt2000 nicht was daraus die Moral und christliche Nutzanwendung sein soll.
Vielleicht ist das von Alex eroeffnete Thema "Online-Speedtests arbeiten ungenau" auch nur ein Hilferuf von ihm um die Forengemeinde aufzurufen ihn den von ihm copierten Artikel, - mit dem er anscheinend seit mehr als 3 Jahren -  exakt seit dem 30.3.2009 verstandesmaessig nicht klar kommt durch Berichte anderer User erklaerbar zu machen ?



Seine Einschaetzung - :

Zitat
Der Eröffnungs Post nimmt ausschließlich auf DSL Verhältnisse in Deutschland Bezug  (stand nur in der Printausgabe )

- entspricht keinesfalls der Wahrheit!
Es wird von einem gesamtumfassenden Online-Speedtest sogar ausdruecklich im Titelthema gesprochen und am "Deutschen Wesen" sind trotz Schlapphut und Krawatte verhaeltnismaessig wenig Menschen in Thailand oder Anderswo in SOA interessiert.
Freilich unterscheiden sich die Moeglichkeiten wie man mit welcher Verbindung in das Internet kommt zwischen D und SOA kaum.
Alle im bisherigen Verlauf des Threads geposteten Speedtest Alternativ-Vorschlaege erlauben bis auf die Software des Internet-Simcard-USB-Stick's auch den Online-Speedtest einer DSL-Verbindung.

Im fraglichen Heft Nr. 8 aus dem Jahre 2009 befindet sich in Bezug auf christliche Nutzanwendung kein Wort im Thema bzw. Gesamtreligioes gesehen auch in keinem anderen Artikel jener angesprochenen antiquarischen "c't" .
Lediglich einige Autor/innen geben durch ihren Vornamen kund,dass sie zumindest bei der Geburt und Namensgebung irgendwie christlich angehaucht wurden.

Die Namen: Christof,Christine,Christian,Christiane,Christoph,Christopher - das sind sie alle,aber es ist unglaublich wieviele christliche Namen sich in einer 226-seitigen Computerzeitschrift tummeln.

Das Inhaltsverzeichnis von c't 8/2009 gibt keine Idee her auf die man mit einem neu zu erstellenden Thema eingehen koennte da Artikel ueber Computer und alles was damit zusammenhaengt eine kurze Halbwertszeit sprich Lebensdauer besitzen die nach mehr als 3 Jahren wie hier bei dem vom @Alex auf das Podest gehobene Exemplar eher nur noch einen nostalgischen Charakter haben.

Nach dem Abschluss meiner mittaeglichen Informationsminuten im WWW bei McD in Medan/Sumatra - Indonesien wurde ich noch von 3 am Nebentisch sitzenden Schuelerinnen zum Interview gebeten.

Als sie vorher ihr Netbook und die Smartphones in das Internet-Netzwerk einloggten ging uebrigens bei mir blitzartig die Download-Geschwindigkeit von um die 130 kB/s auf etwas ueber 35 kB/s down,so dass bei dieser Tatsache wiederum klar ersichtlich ist wodurch Speedtests im Internet beeinflussbar sind.

Jede einzelne Schuelerin wollte mit mir zusammen fotographiert werden und anschliessend am Tisch wurde ich noch gezwungen von Netbook - zu Netbook Besitzer zu fachsimpeln wobei unsere Smartphone auch noch zum Gespraechthema gehoerten.
Member die wie ich im Grunde allergisch gegen religioese Aeusserlichkeiten sind sollte die etwas dunkle - weil schwarze islamische Schuluniform der Maedchen nicht all zu sehr abstossen.
Im Unterricht stossen sie wie bei der Rechten zu sehen auf alle Faelle die schwarzen Kutten ab und der unbekopftuchte Kopf wird spaetestens bei ihnen zu Hause zeigen,dass darunter ganz huebsche Girls stecken.
Sind sie durch eifriges Internet-Studium erst einmal zur Erkenntnis gekommen sich wegen eines mit Sicherheit nicht vorhandenen Allah (Gott) oder Setan (Teufel) nicht mehr islamisch ganzkoerperkondommaessig zu verhuellen ist die Verwandlung vom Glauben zum Wissen in sicherlich nicht allzu langer Zeit vollzogen:



OB
« Letzte Änderung: 18. Mai 2012, 23:46:47 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #18 am: 19. Mai 2012, 02:18:12 »

Hallo Benno


Verkneife Dir verdammt nochmal diese miese Anmache!


In diesem Sinne     Achim
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #19 am: 19. Mai 2012, 08:17:19 »

Weiß nicht recht, ob das nun zum  :], zum   :'( oder zum  {/ ist ???
Da wird ein seit 2009 unbeantwortetes (!) technisches (!) Thema exhumiert und Benno findet wieder einen Anlass zum Pöbeln.
Alex hatte ja u.a. klar die Quelle benannt. Hab keine Ahnung was die unverschämten Seitenhiebe zu C&P und Copyright sollen, und das vom C&P Artisten #1 Benno.
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #20 am: 19. Mai 2012, 13:20:18 »

@malakor schreibt heute um 10:27:06 im Thema "Mal wieder eine durchgerasselt bei der D Botschaft" : » Manche hier scheinen keinen Humor zu haben, so etwas kann man auch nicht lernen. <<

Im hiesigen Thread koennte dieser Satz auch seine Richtigkeit haben.
Es gehoert viel Humor dazu jene folgenden zitierten Saetze ohne der im Inhalt erkennbaren Anmache zu verarbeiten

Hallo Benno - Verkneife Dir verdammt nochmal diese miese Anmache! In diesem Sinne     Achim

Na ja, - ich kann mir fuer dieses Statement eines globalen Moderators allerdings nicht verkneifen humorvoll auf die Tatsache hinzuweisen,dass scheinbar ganz im Sinne des Thai-Les Majeste Gesetz das Delikt Majestaetsbeleidigung als Zensurmassnahme logischerweise fuer einen "Thailand Guru" ebenfalls Bestand haben muss.
Wahrheitsgetreue Kritik an einem Solchen kann dann fuer einen Tip-Member der nur zum Inventar gehoert gegebenfalls zur Verbannung fuehren.
Nur so kann wie im richtigen Leben ein Guru als vermeintlicher Koenig unbewiesene Behauptungen aufstellen die ich richtigerweise im kern'schen Sinne korrekt als miese Anmache bezeichnen muss:

Zitat
Weißt Du Benno ... einem " Stalker " wie Du einer bis , vergeht einem die Lust zu antworten

Eigentlich habe ich keine Lust mehr noch auf den Typen namens @somtamplara einzugehen.
Da er aber mit verlogenen und nachweisbar unwahren Behauptungen gegen mich poebelt muss humorvoll doch etwas zu seinen Saetzen gesagt werden:

Da wird ein seit 2009 unbeantwortetes (!) technisches (!) Thema exhumiert und Benno findet wieder einen Anlass zum Pöbeln.

Das voellig unnoetig als technisches Thema "Online-Speedtests arbeiten ungenau" vom "C&P Artisten" Alex als angeblich "unbeantwortetes (!)" Problem ist seit 2009 vorher und nachher in unzaehligen Artikeln von Computerzeitschriften und diversen Foren laengst beantwortet.
Sogar im Tip-Forum gibt es zum Thema schluessige Antworten.
Dabei denke ich insbesonders an das Thema >>> Internet Phuket Down/Uploadgeschwindigkeit <<<

Quelle: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11964.msg1033209#msg1033209

Auch im Thema >>> Wie funktioniert ein Ping-Faelscher ? <<< wurde die Frage des Online-Speedtest witzigerweise sogar von den beiden Beinpissern @Alex und @somtamplara eindeutig beantwortet.
Da hier in diesem Thread der Verlauf des digitalen Gespraechs mit etwas Humor gesehen ausgesprochen lustig ist mache ich mir die Muehe es mit copy and paste in Auszuegen direkt zu posten:

>>> Alex
HALLO IHR PING PHILOSOPHEN - das ist doch relativ einfach zu messen mit dem kostenlosen Programm PING PLOTTER .
- Die Leistung beim DL ist aber auch von anderen Faktoren abhängig , nämlich wie viele saugen gerade am selben Server das selbe Programm . 1,4 MB starke Filme sauge ich wenn`s gut läuft in 10 Minuten runter   wenn`s schlecht läuft kann es ne halbe Stunde werden .

somtamplara
Alex, du schmeisst jetzt die Pingzeiten und die Downloadleistungen munter in einen Topf, obwohl die nicht direkt miteinander in Zusammenhang stehen.

Alex
Ich schmeiße hier gar nichts zusammen   und überliste auch die Physik nicht wie unser Schlaumaier aus BKK meint - Und wer von Euch Speed Banausen will denn nun zwischen  40 ms  und 20 ms einen vom Zaum brechen

vel_tins
Es verdeutlicht einfach nur, das die speedtest.net Resultate, seitens mancher Provider, gefaket sind!
Die Bandbreite ist entscheidend! Und da haperts eben....

somtamplara
Das Tool namens Netspeed (net) lässt sich durch den Netzaufbau (Proxys) bei den Thailändischen ISPs (Betreiber) täuschen. -
- In anderen Foren gibt es schon ältere Beiträge, die die unsinnigen Angaben zum Thema haben. <<<

Eindeutiger kann der somtamplara seine unsinnigen Angaben im aktuellen Thread kaum widerlegen,dazu muss ich mich nun wirklich nicht mehr aeussern wenn man dessen eigene Beitraege "exhumiert" und mit seinem "Pöbeln" hier vergleicht.

Alex hatte ja u.a. klar die Quelle benannt. Hab keine Ahnung was die unverschämten Seitenhiebe zu C&P und Copyright sollen, und das vom C&P Artisten #1 Benno.

Ja, ich habe tatsaechlich keine Ahnung was des somtamplara's "unverschämten Seitenhiebe" auf das Copyright des vollstaendig (!) kopierten Artikels aus der "c't 2009, Heft 8" bedeuten soll.
Sicherlich fehlt ihm dabei der Durchblick weil er zum Ueberblick das Druckexemplar der entsprechenden Ausgabe nicht vorliegen hat.
Zur Erweiterung seines Horizontes deshalb noch einmal ein Foto aus der genannten Ausgabe.
Unter mit der etwas kleineren Schrift wird im Heft darauf hingewiesen wie mit dem Kopieren von vollstaendigen Artikeln dieser Computerzeitschrift zu verfahren ist.
Wem diese Vorschrift nicht passt der wende sich bitte an den Verlag.:



Weitere eindeutige Vorschriften findet man bei genaueren Studium jenes Heftes:

>>> Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichungen kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion vom Herausgeber nicht übernommen werden. Die geltenden gesetzlichen und postalischen Bestimmungen bei Erwerb, Errichtung
und Inbetriebnahme von elektronischen Geräten sowie Sende- und Empfangseinrichtungen sind zu beachten.
Kein Teil dieser Publikation darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Verlags in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. <<<

Die Auszeichnung als "C&P Artisten #1 Benno." muss ich leider aus Gewissensgruenden ablehnen,denn diesen Pokal haben sich eindeutig andere User verdient.
Ich denke dabei vor allen Dingen an den Thread "Kurz und krass" wo ja der eifrigste User der mit copy and paste aktuelle Meldungen am laufenden Band zumeist ohne eigenen Standpunkt oder Kommentar einstellt von sich selbst meint:

Zitat
.. ...und nicht vergessen, ich mach nur den Postboten zu der Meldung.

Freilich hat sich der @somtamplara auch schon einige Male als Postbote ohne eigene Meinung und Kommentar angedient.
Ich denke dabei insbesonders an den fuer mich als langjaehriger Dauertourist in Malaysia an dem von ihm eroeffneten interessanten Thread >>>  Massenproteste für Wahlrechtsreform in Malaysia <<< .
Nun er sah Knueppelschwinger in KL - und das wars.
Anschliessen gab er noch Auszuege als copy and paste Zitat einer von ihm verlinkten deutschen Webseite zum Besten.
Ein eigener Standpunkt zum Geschehnis geschweige denn einen entsprechenden eigenen Kommentar zu schreiben ist jener @somtamplara
bis zum heutigen Tage leider nicht faehig.
Lediglich ein Nachfolgebericht der einem einzigen Satz beinhaltet zeigt sein Unvermoegen ein Ereignis multitaskisch zu verarbeiten.
Der Verlauf seiner Posts:

Nr.1: "Ich sehe gerade Bilder über Massenproteste in Kuala Lumpur.
Wasserwerfer, Tränengas, Knüppelschwinger.
Aus der Welt:
-> Tausende demonstrieren in Malaysia für faire Wahlen
Zitat
Kuala Lumpur - In Malaysia haben am Samstag tausende Menschen für eine Wahlrechtsreform demonstriert und faire Wahlen gefordert. Die Polizei ging mit Tränengas und Wasserwerfern gegen eine Kundgebung im Zentrum der Hauptstadt Kuala Lumpur vor."

Nr.2: "Hätte ich es bloss nicht angefangen"

Auf alle Faelle liegt er damit auf einer Linie mit @Alex ein Thema mit copy and paste aufzumachen ohne dafuer einen eigenen Standpunkt oder gar Kommentar zum dargestellten Problem dazu zu aeussern.

Das Problem "Online-Speedtests arbeiten ungenau" ist nun wirklich allgemeinverstaendlich beantwortet.
Gerne haette ich noch die Reaktionen der Leser von der "c't 2009, Heft 8"  im Heft 9 in der Leserbriefe-Rubrik gelesen und in Auszuegen zitiert.
Allein diese Ausgabe fehlt mir in der sonst fast vollstaendigen 2009 Reihe.
Eventuell liegt das Heft Nr.9 noch in meiner Wohnung in Ipoh/Perak - Malaysia in dem ich dann nach dem 9.Juni 2012 naehere Informationen dazu schreiben kann.

Beim Schreiben diese Berichtes im McD an der Mesjid Raya in Medan/Sumatra - Indonesien kamen wieder wie ueblich Schueler der in der Naehe befindlichen Bildungseinrichtungen vorbei die von ihren Englisch-Lehrern aufgehetzt das wissensbildende Gespraech mit einem Western-Tourist suchen.
Manchmal kommt sogar eine ganze Klasse vorbei die natuerlich nicht alle zusammen trotz Panorama Moeglichkeit meiner Smartphone-Kamera Samsung "Galaxy ACE" nicht zusammen in die Linse passen.
Deshalb hier zum freundlichen versoehnlichen Abschluss meines heutigen Berichtes das Photo dreier indonesischen Grazien deren Schule heute erst am Nachmittag beginnt aber im Auftrage der dortigen Lehrerschaft den in Medan spaehrlich vorhandenen Touristen in ihrer Freizeit Loecher in den Bauch fragen:



OB
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.712
  • damals
    • Sarifas
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #21 am: 19. Mai 2012, 13:44:25 »

Hallo benno,
danke erstmal für die Bilder der netten Mädels, danke auch für die Infos zu den Speedtests/Pings.
Ansonsten sind 5/4tel Deiner Posts einfach überfüssig oder kommen irgendwie klugscheissermässig rüber. Scheinst Dich ja ganz schön zu langweilen, dort im Kaftanträgerland. Na ja, deine persönlichen Probleme mit Alex? Sieht mehr danach aus das Du eigentlich ein Problem mit Dir selbst hast. Mal ehrlich, ich persönlich kann mir nicht vorstellen das Du Freunde, oder wenigstens soziale Kontakte hast, so wie Du rüberkommst.
Verstehe meinen Post bitte nicht als persönliche Anmache, es ist lediglich mein persönlicher Eindruck wie Du hier, im TIP, rüberkommst.
Ich biete Dir an ein paar entspannte Tage bei uns auf der Pirateninsel zu verbringen. Werde dann gerne persönlich für Dich da sein und gemeinsam mit Dir versuchen Dich ein wenig runterzubringen.
lg
Rolf Samui
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #22 am: 19. Mai 2012, 13:50:48 »

Auch im Thema >>> Wie funktioniert ein Ping-Faelscher ? <<< wurde die Frage des Online-Speedtest witzigerweise sogar von den beiden Beinpissern @Alex und @somtamplara eindeutig beantwortet.

Hallo Benno


Für diese und andere Bemerkungen bekommst Du nun wieder eine Sendepause verordnet. Diesmal eine Woche.
Es wäre schön, wenn Du Deine Manieren Deinen geistigen Fähigkeiten angleichen würdest.


Gruß   Achim
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #23 am: 19. Mai 2012, 14:46:13 »

Mal ehrlich, ich persönlich kann mir nicht vorstellen das Du Freunde, oder wenigstens soziale Kontakte hast, so wie Du rüberkommst.
Verstehe meinen Post bitte nicht als persönliche Anmache, es ist lediglich mein persönlicher Eindruck wie Du hier, im TIP, rüberkommst.
Da ich ja keine eigene Meinung habe  ;D, schliesse ich mich dieser Einschaetzung an.
Ihn zu dir einzuladen spricht allerdings von einer leicht masochistischen Ader  ;]

Benno steht fuer mich auf der Ignore-Liste, also keine Antworten mehr auf seine Posts.
Vollstaendig lesen mag ich sie ohnehin nicht.
Dazu ist mir selbst meine reichlich bemessene Zeit zu schade, da gehe ich lieber die Hunde waschen  :-\
Das ist der letzte Post dazu.
Ich schreib hier nicht, um mich solchen Nerd Erguessen rumzuaergern.

Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Online-Speedtests arbeiten ungenau
« Antwort #24 am: 08. August 2012, 08:03:30 »

Davon können wir hier in Thailand nur träumen .......







Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 22 Abfragen.