ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand  (Gelesen 5345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Thailand-Chaos
« Antwort #15 am: 17. April 2009, 19:38:23 »

Ich war heute in Phuket auf der immigration und habe meine Jahresverlaengerung extension of stay erhalten, nicht viele Farang da, die Beamten waren sehr hoeflich,richtig zuvorkommend.
In wenigen Minuten war alles erledigt. So habe ich das noch nie erlebt.

Ja, DIE SIND SO !!!!!!!!!!!!!

Hoffentlich war das keine Eintagesfliege.

rh
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Thailand-Chaos
« Antwort #16 am: 17. April 2009, 19:39:51 »

"Dieser Oxforter reißt jeden politischen Oxer."

Nettes Wortspiel :D :D :D                                           
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

polo zum 2en

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Thailand-Chaos
« Antwort #17 am: 17. April 2009, 19:50:09 »

also hier  in chiang mai  habens  mir jedes jahr empfohlen   ca 3-4 wochen  vor ablauf   des jahres visa  ein neues  zu beantragen  
und  das mach ich jedes jahr  (seit 6 jahren  so ) hatte auch noch nie probleme!!
(auf  die frage  warum)  sagte man mir  das eventuell neue bestimmungen  da  seien und sie  vielleicht  zusaetzliche papiere anfordern muessten  was   mir dann auch  einleuchtete  !!
wie  dieses jahr  da brauchte   ich  ca 2 wochen   bis ich alles   zusammen hatte  !  ist eben jedes jahr  bisel anderst !
darum geb ich  jedem den tip weiter  ,  so frueh  wie moeglich beantragen  !
hoffe aber bei dir habens  ein einsehn  da ja offiziel  immi eigentlich offen gewesen waer !!
ich an deiner  stelle  wuerds   trozdem vesuchen obwohl patty ja   spaeter songkran ist  
und ob das lokal geregelt  wurde! von wegen  dauer der schliessung!
vielleicht  erkundigst dich  noch bei turi  poly   ev koennen dir  die weiterhelfen!
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.116
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: 90 Tage Report - Fristen
« Antwort #18 am: 17. April 2009, 20:08:47 »

@rh

>> In wenigen Minuten war alles erledigt. So habe ich das noch nie erlebt

So kam das mir heute auch vor, der eine gab mir die Nummer - der andere zeigte auf die Formulare und ich konnte kaum die Kappe des Kugelschreibers oeffnen, schon wurde meine Nummer gerufen. Mein Formular war da auch nur halb ausgefuellt und selbst da bekam ich ein "No Problem" - das war schon fast unheimlich.

Darum auch unter Kategorie "Gute News" zu Anfangs ... ich hatte eigentlich fest mit einer Verwarnung und Bussgeld gerechnet!

Ich mach das normal auch immer eine Woche vorher beim zustaendigen Amt, die hatten sich jedoch schon am Donnerstag Abend verabschieded, der Rest dann Freitag ...

Die Bangkok Immigration hatte auf - so stand das auch auf mehreren Webseiten, leider hatte ich jedoch Probleme bei der Rueckfahrt von Phrae und war ein paar Stunden zu spaet ... 
« Letzte Änderung: 17. April 2009, 20:31:53 von tom_bkk »
Gespeichert

babababoo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: 90 Tage Report - Fristen
« Antwort #19 am: 17. April 2009, 20:59:36 »

Wie man hört und sieht,die Willkür (Ermessensspielraum) ist allgegenwärtig.Warum tuen wir uns das an?Meine Schmerzgrenze ist leicht strapaziert,ohne Familie wäre ich dem Schmerz schon gen Osten entfleucht.Dort gibt es zwar auch keine Paradiese mehr,aber auf jeden Fall weniger hochnäsige Rassisten,von Langnasen abgesehen.Unter 90 Tage Report ist dieses Thema meiner Meinung nach fehl am Platze.Gottseidank habe ich in der Zuordnung nichts zu kamellen,also seis drum.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.116
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #20 am: 17. April 2009, 21:02:01 »

@bababoboo

Das dachte ich mir auch ... darum umbenannt in Thema: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
Gespeichert

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #21 am: 17. April 2009, 21:02:25 »

Ich hatte mir beim letzten Nasezeigen gleich das erforderliche Formular mitgenommen und in Ruhe zu Hause ausgefuellt.

Was mir aber neu war,ist Folgendes:

Die 90 Tage Frist wird durch die Jahresverlaengerung extension of stay nicht unterbrochen,laeuft also vom letzten Nasezeigen weiter.So muss ich schon am 21.6.wieder hin,nach nur ca.8 Wochen.

rh
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #22 am: 17. April 2009, 22:45:43 »

Stimmt, rh.

Das war aber auch schon im letzten Jahr so. Hätte mich beinahe in Schwierigkeiten bringen können, da ich auch davon ausging, daß die 90 Tage mit der  Jahresverlängerung wieder bei 1 anfangen.
Denkste.
Die zählen munter weiter seit den Ablauf der letzten 90-Tage-Frist.

Ich war zwar dann im Endeffekt über den 90 Tagen, "mußte" dann allerdings auf Dienstreise und die Ausreise gestaltete sich erstaunlicherweise problemlos. Und mit Wiedereinreise begannen die 90 Tage wieder von Neuem zu zählen an...
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.116
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #23 am: 17. April 2009, 22:54:03 »

@khon_jaidee

Zitat
Das war aber auch schon im letzten Jahr so. Hätte mich beinahe in Schwierigkeiten bringen können, da ich auch davon ausging, daß die 90 Tage mit der  Jahresverlängerung wieder bei 1 anfangen.

Das ist es auch - zumal die Immigration Webseite das auch anders darstellt ... ohne Rechtsabteilung oder zustaendiges Amt stehst du dann da ...
Darum mein Hinweis die Seite vorher, sich den Meldezettel genau durchzulesen oder denen der zustaendigen Abteilung zur Kontrolle vorlegen bzw. selbst nachfragen! Ich kenne einige Leute, die mussten dann "spenden"

Zitat
The first application for extension of stay by the foreigner is equivalent to the notification of staying in the Kingdom over 90 days.

So sagen die das selbst ... aber ich glaube nicht das dieses Zitat bei denen zieht  ??? Darum beim rausgehen nochmal Pass und Zettel kontrollieren ob alles stimmt - wenn beides stimmt, dann gibt es keine Anspruchsgrundlage von deren Seite!

Ich hatte beides schon einige Male, das eine Mal war die Extension die Rueckmeldung ... das andere Mal fehlte der Zettel - und dank einiger Ratschlaege per Mobile hab ich mir dann einfach nochmal eine Nummer gezogen und die Meldung gleich danach gemacht - fertig und ohne Stress!

Wann welcher Immigration Officer was macht koennen wir leider nur Pruefen und auch Beweisen anhand der Dokumente welche wir zurueckbekommen wenn wir den Schalter verlassen!
« Letzte Änderung: 17. April 2009, 23:02:42 von tom_bkk »
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #24 am: 17. April 2009, 23:59:57 »

Mache ich ja nicht selber, wird alles durch meinen Arbeitgeber erledigt.
Nur bei der Jahresverlängerung muß ich mit dem zuständigen HR-Menschen mit zur Immi gehen - um einfach nur anwesend zu sein und einige Unterschriften zu leisten; das ist alles. Kein Ton sagen oder gar Formulare ausfüllen...

Aber seit diesem Erlebnis achte ich penibel darauf, daß die 90 Tage entweder ab Datum der letzten Einreise oder ab letztem 90-Tage-Ablauf zählen. Die Jahresverlängerung (auf die ich von der Firma, im Gegensatz zur 90-Tage-Geschichte, immer rechtzeitig vorher hingewiesen werde!) beachte ich gar nicht mehr als Berechnungsgrundlage.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.116
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #25 am: 18. April 2009, 00:27:45 »

@Khon_jaidee

Das mache ich im Endeffekt genauso ... aber das ging diesesmal nicht, denn die nicht mehr da von der Abteilung ... ohne dass mir jemand was sagte!

Die vorherigen Male vor anderen Jahren waren noch auf eine andere Firma
Gespeichert

babababoo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #26 am: 18. April 2009, 23:47:35 »

Nun habt ihr brav eure Statements abgegeben,aber kein Ton zu der Willkür,einfach 10 Tage die Ämter ohne Vorankündigung zu schließen.Meine Feststellung:Ihr seid voll integriert,vor Allem der sehr verehrte Tom.Vielleicht sehe ich das auch nur zu verkniffen,allerdings könnte ich mir das in einer Halbwegs funktionierenden Administration nicht vorstellen.Deshalb auch mein Missfallen ein grundlegendes Problem (Unfähige Verwaltung) in diese Unterkategorie zu verschieben.Das ist natürlich meine unmaßgebliche Meinung,aber ich wollte es einfach mal kundtun.

EDIT: die allgemeinen Abrisse kannste dir sparen.
« Letzte Änderung: 19. April 2009, 00:51:17 von Profuuu »
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.116
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #27 am: 19. April 2009, 00:44:23 »

In Bangkok waren sie offen  >: ... und zur Willkuer hab ich wohl genug geschrieben oder nicht?

Gespeichert

babababoo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #28 am: 19. April 2009, 18:42:16 »

Sorry,das war Frustbewältigung an der falschen Stelle.Hoffentlich habe ich genug Dampf abgelassen,damit ich morgen bei den Immis devot genug erscheine.
Gespeichert

menetekel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • โน พรอบเลม !
Re: 90 Tage Report - Fristen und anderes wenn es mal kriselt in Thailand
« Antwort #29 am: 19. April 2009, 19:53:09 »

Sorry,das war Frustbewältigung an der falschen Stelle.Hoffentlich habe ich genug Dampf abgelassen,damit ich morgen bei den Immis devot genug erscheine.

Lass Dich halt einbürgern, dann hast Du die Probleme nicht mehr.
Die "versicherung der versicherungen" in Form des deutschen Passes ist dann natuerlich weg.

Gespeichert
--
Alle stehen auf der gleichen Seite, es ist das Problem was auf der anderen Seite steht.
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 23 Abfragen.