ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?  (Gelesen 53306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samuitilak

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Pattaya 2
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #120 am: 06. Mai 2009, 23:22:15 »

@Kubo,

es ist zwar Dein Lieblingsthema, aber das mit dem Sozialstaat und Versorgungssicherheit
musst Du mir schon näher erklären. Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen,
wie ein H 4 Empfänger sich nach einem Ticket umsehen kann.

Ich glaube, da liegst Du mit Deiner Einschätzung seiner finanziellen Möglichkeiten
doch etwas daneben :'( :'(.

Es sei denn, er hat seine Daimler Aktien rechtzeitig verkauft und die Kohle vor
Peitschen-Peer in Sicherheit gebracht ;D ;D

MfG

Walter
Gespeichert
Wie man in den Wald hineinruft, hallt es zurück.......

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #121 am: 06. Mai 2009, 23:28:18 »

Irgendwie gehts hier immer nur ums Geld, welches die Farangs bezahlen "müssen".

Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!?

 ???

Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Bankal01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #122 am: 07. Mai 2009, 00:10:09 »

"Irgendwie gehts hier immer nur ums Geld, welches die Farangs bezahlen "müssen".

Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!?"



Meist den Tritt in den Hintern :'( :'( :'(
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #123 am: 07. Mai 2009, 00:54:41 »

... Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!?" ...

In jedem Fall bekommt der alte Farang eine viel Jüngere Frau, was ihm in seinem Heimatland höchstens bei sehr großen Vermögen möglich wäre.  :-X
Gespeichert

juergen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #124 am: 07. Mai 2009, 02:14:19 »

Juergen,  eine noch so einfache Zusammenfassung verzichtet leider auf "pikante" und interessante Details,  welche speziell selbst Betroffene , die ..rein zufällig..  ;)  ihre eigenen Leistungen für die Isan-Bewohner oder ihre eigene Erfolgsstory der Eroberung einer Thaifrau "gewürdigt"  sehen,  überhaupt nicht gut finden.. ;D

Mach dir nichts draus,  denn vielen anderen ist es bestimmt genau so ergangen wie vielleicht dir bisher..  Es gibt jedoch noch viel mehr Leute, welche vor einem finalen Aufsetzen der berühmten Rosabrille und ihrem Start in den Isan noch gern über gewisse Details  informiert werden möchten.. 8)

Denen solltest du den entsprechenden  Lesestoff ganz selbstlos gönnen. 
es ist doch ganzfach, eine liebe frau, eine  einfache familie und schon klappt alles!!!!!!!!!!!!!
Gespeichert

juergen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #125 am: 07. Mai 2009, 02:20:13 »

Irgendwie gehts hier immer nur ums Geld, welches die Farangs bezahlen "müssen".

Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!?


 ???was verlangt denn  ein farang? ein bischen geborgenheit, ein bischen zufriedenheit?
 
« Letzte Änderung: 07. Mai 2009, 13:24:33 von Roy »
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #126 am: 07. Mai 2009, 02:52:21 »

@Kubo,

es ist zwar Dein Lieblingsthema, aber das mit dem Sozialstaat und Versorgungssicherheit
musst Du mir schon näher erklären. Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen,
wie ein H 4 Empfänger sich nach einem Ticket umsehen kann.

Das ist leicht zu erklären.  Jeder Deutsche hat Anspruch auf eine sogenannte Grundsicherung, die bei Hartz IV nicht nur aus der Auszahlung des jeweiligen Regelsatzes in Euro besteht, sondern der Staat bezahlt ebenfalls noch die Miete für seine Wohnung und Nebenkosten, wie z.B. die in cool D. ziemlich hohen Kosten für die Heizung. 

Leute, die vorher z.B. als Maler, Maurer, Elektriker oder sonstwie gearbeitet haben und körperlich noch fit genug sind, haben daher in ihrer durch Arbeitslosigkeit bedingten Freizeit durchaus die Möglichkeit, sich die Euros für das erwähnte preisgünstige Ticket als Schwarza..äh.. nebenberuflich zu verdienen.  Manchen gelingt das "freiberufliche" Arbeiten angeblich sogar derart gut, so daß der Staat bei ordnungsgemäßer Meldung der Einkünfte nicht nur Teile, sondern gleich das ganze Hartz-iV - Geld einsparen kann ..bzw. könnte..  [/quote]

Zitat
Ich glaube, da liegst Du mit Deiner Einschätzung seiner finanziellen Möglichkeiten
doch etwas daneben :'( :'(.

Das glaube ich nicht.. Schließlich laufe ich auch mit offenen Augen durch die Gegend und habe daher selbst schon solche "Experten" kennengelernt. Einen aus meiner Gegend traf ich sogar zufällig auf der Insel Koh Samet, wo er mit einem Arbeits-Kumpel und seiner in Deutschland lebenden Thaifrau (Ex-Profi , aber nicht aus dem Isan , sondern aus Südthailand) Urlaub machte. Das waren Experten für Innenputz..also Baugewerbe. Die hatten zwar keinen Job bei einem Unternehmer mehr, aber immer noch genug Aufträge..

Ich habe noch zwei andere Beispiele, die ich dir bei Interesse schildern kann, aber nicht hier, sonst erschreckt das eventuell wieder unnötig irgendwelche gutwilligen Isanhelfer oder gläubige Gutmenschen, die meinen, was nicht sein darf, wäre auch nicht.. ;)

Zitat
Es sei denn, er hat seine Daimler Aktien rechtzeitig verkauft und die Kohle vor
Peitschen-Peer in Sicherheit gebracht ;D ;D

Kohle ist zwar in Thailand oder anderen bananenrepublikähnlichen Rechtssystemen inzwischen schon sicherer aufgehoben als in den einst als sicher geltenden EU-Ländern, aber mit dem Daimler-Aktienverkauf sollte der Aktionär jetzt unbedingt noch warten.

Die Kurse steigen im Moment kräftig und werden bei Daimler wohl in Kürze die 30 Euro-Marke überwinden..Ein Strohfeuer, wie evtl. bei den Herstellern von Kleinwagen auf Grund der Abwrackprämie fällt bei Daimler als Grund für einen Kursanstieg aus.
Die Araber wissen schon, warum sie ausgerechnet bei Daimler so massiv eingestiegen sind und nicht bei anderen Autoschmieden..
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #127 am: 07. Mai 2009, 02:55:07 »

es ist doch ganzfach, eine liebe frau, eine  einfache familie und schon klappt alles!!!!!!!!!!!!!
[/quote]

So weit also die ganz einfache Theorie..  ;D
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #128 am: 07. Mai 2009, 02:59:13 »

In jedem Fall bekommt der alte Farang eine viel Jüngere Frau, was ihm in seinem Heimatland höchstens bei sehr großen Vermögen möglich wäre.  :-X

Das ist das Tüpfelchen auf dem i!

Die Isaan Ladys "scheinen" am Anfang sehr Billig! Anführungszeichen bei scheinen, nicht bei Billig!

MG
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

angkor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #129 am: 07. Mai 2009, 13:06:30 »

Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!? Im allgemeinen schlechten oder mittelmässigen Sex, wenn überhaupt. Die Illusion geliebt zu werden, manchmal ein paar Kinder von einem anderen Typen dazu und eine große erwartungsvolle Familie. Na ja, Ausnahmen bestätigen die Regel, kann aber auch in der Regel noch fataler kommen.  :-X
Gespeichert
HARTE MÄNNER ESSEN KEINEN HONIG, HARTE MÄNNER KAUEN HORNISSEN !

juergen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #130 am: 07. Mai 2009, 15:42:34 »

Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!? Im allgemeinen schlechten oder mittelmässigen Sex, wenn überhaupt. Die Illusion geliebt zu werden, manchmal ein paar Kinder von einem anderen Typen dazu und eine große erwartungsvolle Familie. Na ja, Ausnahmen bestätigen die Regel, kann aber auch in der Regel noch fataler kommen.  :-X
hallo angkor! alle welt ist schlecht, warum? weil es so typen wie dich gibt. alles schlecht machen und das auch noch überall verbreiten. ich habe eine liebe frau, ich habe ein liebes kind, niemand nützt mich aus, ich gebe gerne, mein leben in thailand ist sehr gut(moskitos ausgenommen).
Gespeichert

juergen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #131 am: 07. Mai 2009, 15:45:24 »

"Irgendwie gehts hier immer nur ums Geld, welches die Farangs bezahlen "müssen".

Was ich in dieser in meinem Augen ziemlich bedenklichen Diskussion immer vermisse, ist, was die Farangs dafür "bekommen"?!?"



Meist den Tritt in den Hintern :'( :'( :'(

frage ich mich? warum hast du überhaupt kontakt nach thailand?
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #132 am: 07. Mai 2009, 15:52:55 »

Zitat
ich habe eine liebe frau, ich habe ein liebes kind, niemand nützt mich aus, ich gebe gerne, mein leben in thailand ist sehr gut(moskitos ausgenommen).

Hallo Juergen.
Kenn ich. Geht mir auch so!  :)
Gespeichert

juergen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #133 am: 07. Mai 2009, 16:29:26 »

Zitat
ich habe eine liebe frau, ich habe ein liebes kind, niemand nützt mich aus, ich gebe gerne, mein leben in thailand ist sehr gut(moskitos ausgenommen).

Hallo Juergen.
Kenn ich. Geht mir auch so!  :)
danke, freue mich für dich. immer nur diese miesmacher, warum sind diese leute in thailand???????. einer schreibt: was bekommt der farang in thailand: nur einen fußtritt in den arsch!! warum kommt dieser typ überhaupt nach thailand.? der andere schreibt: ein farang bekommt eine junge thai,, in deutschland bekäme er vergleichbares nichts. ich habe meine frau kennengelernt, da war sie 48 jahr alt, für thai schon alt. ich bin jetzt 6o jahr alt, es hat doch nichts damit zu tun wie alt man ist!
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Wie kann man den Menschen aus dem Isaan helfen ?
« Antwort #134 am: 07. Mai 2009, 16:38:10 »

Zitat
ein farang bekommt eine junge thai,

Das Glueck hat ich auch. meine war 26. Heute ist sie 37.
Und wenn sie mal 60 ist, ist sie immer noch gleich alt wie ich. :D
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 40   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.