ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thai Banken  (Gelesen 35912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Thai Banken
« Antwort #135 am: 09. November 2019, 15:22:21 »

KBank senkt Zinsen

Nachdem die BoT den Leitzins gesenkt hat, zieht jetzt die KBank nach.

Der Mindestzinssatz für Kredite sinkt von 6.25% auf 6%
Die Verzinsung von Einlagen für juristische Kunden sinkt um 0.07% bis 0.25%
Die Einlagensätze für Privatkunden bleiben während dieser Zeit unverändert

https://www.nationthailand.com/business/30378175
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.465
Re: Thai Banken
« Antwort #137 am: 07. Februar 2020, 10:40:27 »

finde zur voelligen Unzeit, der Baht is auch so wieder bei ueber 31 zum Dollar gewesen, also keine Veraenderung nach der Leitzinssenkung
Dazu kommt das Gelder aus dem Tourismus fehlen werde und es sieht nicht so aus als ob die Chinesen das in den naechsten 3 Monaten in den Griff bekommen
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Thai Banken
« Antwort #138 am: 06. März 2020, 14:35:08 »

Die internationale Abteilung und Filiale der Kasikorn Thai Bank in Laem Chabang an der Ostküste hat bekannt gegeben, dass sie für 14 Tagen geschlossen ist

Die Nachricht kommt, nachdem das Gesundheitsministerium der Bank mitgeteilt hat, dass ein mit Coronavirus infizierter Italiener am Montag dorthin gegangen ist, um Geschäfte zu machen.

Alle Mitarbeiter sind zu Hause in Quarantäne und es findet eine gründliche Reinigung statt.

Die Bank sagte, dass sie am 18. März wiedereröffnet werden würde.

https://forum.thaivisa.com/topic/1152013-covid-19-thai-bank-close-a-branch-for-14-days-after-infected-italian-came-in-to-do-business/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.152
Re: Thai Banken
« Antwort #139 am: 09. März 2020, 20:29:28 »

finde zur voelligen Unzeit, der Baht is auch so wieder bei ueber 31 zum Dollar gewesen, also keine Veraenderung nach der Leitzinssenkung
Dazu kommt das Gelder aus dem Tourismus fehlen werde und es sieht nicht so aus als ob die Chinesen das in den naechsten 3 Monaten in den Griff bekommen
Wohl nicht so ganz! Der € hängt heute bei ca. 1,14 $ und auf fast 36 Baht.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.988
Re: Thai Banken
« Antwort #140 am: 02. April 2020, 14:20:20 »

Die Zentralbank zieht alte Münzen und Scheine ein und gibt neue aus :

200 Grad + UV Bestrahlung ist aber wohl des Guten etwas zuviel...


The virus can stick onto old coins for 5-7 days and with banknotes for 9 days

https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/04/02/govt-to-sanitize-coins-and-banknotes-to-prevent-coronavirus/


im unteren Teil steht dass inzwischen der Zugverkehr eingestellt wurde nachdem gestern ein Passagier auf der Südlinie tot vom Sitz gefallen ist, er hatte die ganze Strecke über gehustet...
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Thai Banken
« Antwort #141 am: 05. April 2020, 08:08:59 »

Banken werden ab dem 7. April den vollen Service wieder aufnehmen

Alle Banken werden am Dienstag (7. April) ihre normalen Dienste wieder aufnehmen, einschließlich der Eröffnung neuer Konten und der PromptPay-Registrierungsdienste, die seit letzter Woche vorübergehend ausgesetzt wurden, um das Gedränge in den Filialen der Banken zu verringern und die Verbreitung von Covid-19 zu verhindern.

https://www.nationthailand.com/news/30385424?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Thai Banken
« Antwort #142 am: 16. April 2020, 15:44:52 »

Hier ist eine aktuelle Liste der Orte, an denen man noch Fremdwährung umtauschen kann.









https://twitter.com/RichardBarrow/status/1250350410562285573
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.988
Re: Thai Banken
« Antwort #143 am: 21. April 2020, 19:14:54 »

Die SCB bietet ihren Angestellen über 55 Jahren ein "early retirement" bei dem sie bis zu 33 Monatsgehälter als Abfindung bekommen:

http://www.nationthailand.com/news/30386450
Gespeichert
██████

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Thai Banken
« Antwort #144 am: 21. April 2020, 22:44:11 »

Habe zwar keine Info was bei der SCB in den oberen und unteren Chargen so monatlich verdient wird und insbesondere, ob deren Angestellten in eine wie auch immer geartete private Rentenversicherung eingezahlt haben.

Allerdings in Erwartung einer staatlichen Rente  von  - man glaubt es kaum - sage und schreibe 500.- Bath monatlich, würde ich zuschlagen.

Bei z. B. einem vormals Gehalt v. 25.000.- Bath wären das  = 825.000.- Bath.

Somit bis zum 60 ten. Lebensjahr monatlich immerhin 13.750.- Bath .

Das schafft eine ganztägig Angestellte bei 7 eleven und oder ein Hiwi am Bau monatlich bei Weitem nicht.

Wenn ich dann noch meine eigenen bescheidenen monatlichen Lebenshaltungskosten betrachte, könnte ich von diesen 13.750.- Bath sogar noch etwas auf die Seite legen.

Ja gut, für eine/n Angestellte/ mit Familie der noch dazu in Bangkok seinen Lebensmittelpunkt wird es knapp, aber für Ledige oder eine Fam. ohne Kinder sollte unter der Voraussetzung sich diese nicht tagtäglich einige  Flaschen – LEO gönnen und zudem noch dem lasterhaften Rauchen frönen, dennoch reichen.   
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Thai Banken
« Antwort #145 am: 02. Mai 2020, 07:57:53 »

SCB öffnet die meisten Filialen in Einkaufszentren und Märkten wieder

Die Siam Commercial Bank (SCB) hat am Freitag (1. Mai) 292 von insgesamt 322 Filialen in Märkten und Kaufhäusern im ganzen Land wiedereröffnet.
Am Dienstag (5. Mai) werden 578 der insgesamt 586 eigenständigen Filialen wiedereröffnet.

https://www.nationthailand.com/news/30387118?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.213
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Filialsterben - Thai Banken
« Antwort #146 am: 07. Mai 2020, 08:09:52 »

Viele weitere Bankfilialen könnten nach Covid-19 schließen



Die Covid-19-Pandemie hat Veränderungen im Verbraucherverhalten erzwungen, und es bleibt abzuwarten, ob diese Veränderungen die "neue Normalität" sein werden. Einer der Bereiche der Verhaltensänderung liegt in der Nutzung von Finanzdienstleistungen.



Von den fünf Großbanken hatte die SCB im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die meisten Filialen - 113 - geschlossen, gefolgt von der Krungthai Bank (54), der Kasikornbank (40), der Bangkok Bank (15) und Krungsri (11).

Nach der Covid-19-Krise wird die Zahl der Zweigstellen und Geldautomaten wahrscheinlich abnehmen, da sich die Kunden zunehmend für Mobile Banking entscheiden. Das traditionelle Bankwesen wird selten für Standardtransaktionen wie Einzahlungen, Abhebungen, Überweisungen und Zahlungen genutzt werden, aber komplexere Finanzdienstleistungen werden weiterhin in physischen Zweigstellen verfügbar sein.

https://www.nationthailand.com/news/30387390?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
« Letzte Änderung: 07. Mai 2020, 08:17:30 von goldfinger »
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

marawolf

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 625
Re: Thai Banken
« Antwort #147 am: 21. Mai 2020, 15:26:56 »

Ich hebe einmal monatlich am ATM Bargeld ab. Ich habe nun festgestellt , dass die Thai-Banken die Gebühr hierfür
um ca. 11 EURO angehoben haben. Rund 400 Bath eine absolute Frechheit der Bangster.  {+ {[
Gruß Wolfgang
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.617
Re: Thai Banken
« Antwort #148 am: 21. Mai 2020, 15:44:47 »

Die 400 TB werden wohl in Rechnung gestellt, weill du Geld von einem auslaendischen Konto beziehst.

Warum eroeffnest du nicht ein Konto bei einer TH-Bank und ueberweist das Geld dann selber wenn es dir vom Kurs her passt?
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.988
Re: Thai Banken
« Antwort #149 am: 21. Mai 2020, 15:49:08 »

Das ändert aber nix an der Tatsache, dass die eh schon happige  Gebühr (zusätzlich zum eh schon schlechten Kurs für Barabhebungen) verdoppelt wurde .
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 22 Abfragen.