ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wie kann man sich vor Expats im Isaan schützen ?  (Gelesen 7272 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Wie kann man sich vor Expats im Isaan schützen ?
« Antwort #45 am: 20. Juni 2009, 20:02:29 »

Entgegen dessen, was ich mir eigentlich vorgenommen hatte, konnte ich es doch nicht lassen, hier gewisse Threads nachzulesen.

Hier und unter "Das MISTSTÜCK - Trennungsproblematiken" undsoweiter fällt mir in bezug auf gewisse MIST-Farangs nur noch der Vorschlag für einen neuen Thread ein:

WIE KANN MAN GEWISSE FARANGS IN THAILAND VOR SICH SELBST SCHÜTZEN ? ? ?



Gespeichert

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Wie kann man sich vor Expats im Isaan schützen ?
« Antwort #46 am: 20. Juni 2009, 20:19:23 »

Jetzt moment Mal ihr zwei.
Wollt ihr damit sagen, dass ihr nicht mal  mir Geld leihen würdet?

Aber klar doch Binturong - immer

Bar auf die Kralle

42 Flach TV mit Rechnung ob bezahlt  --------------------- wenn nicht, vieleicht noch weniger

Für deinen Toyota mit orig. Brief....................................etwas mehr aber auch nicht weniger

Für dein Haus mit vorhergender Überschreibung an meine Ben................ viel mehr wie für TV und Auto aber
wahrscheinlich auch nicht genug  ;) ;D  :'(

Kommen wir ins Geschäft? nein oder nein oder was oder wie

Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: 20. Juni 2009, 20:29:43 von juerken »
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Wie kann man sich vor Expats im Isaan schützen ?
« Antwort #47 am: 20. Juni 2009, 21:14:26 »

Für dein Haus mit vorhergender Überschreibung an meine Ben................

So schützen sich vorausblickende Farangs perfekt vor später evtl. zu erwartenden,  unfreiwilligen Eigentumsübertragungen nach thailändischer Art..

Was man von Anfang an schon nicht besitzt , kann man bei plötzlich erforderlich werdender Flucht aus dem Paradies auch nicht mehr verlieren.. ;D
Gespeichert

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Wie kann man sich vor Expats im Isaan schützen ?
« Antwort #48 am: 21. Juni 2009, 09:13:06 »

Da gibts ein Zauberwort, welches den wenigsten Farangs bekannt zu sein scheint: "Kajak-kajänn".
Einmal ausgesprochen, hat man sofort Ruhe. 

Hi Moesi - kajak kajäng ( verabscheuen ) ein gutes Wort in Thai. könnte es auch für Farangs gelten  ???
Na-ja nicht für alle  aber einige wüßte ich.

Was-was ich soll Namen nennen - nö-nö da tat ich mich der Sündn fürchtn  :-X aber wer sich den Schuh anzieht

Mai pen rai

Gruß Jürgen
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Wie kann man sich vor Expats im Isaan schützen ?
« Antwort #49 am: 21. Juni 2009, 14:22:37 »

möchte meinen senf auch gerne beimichen, die meisten von uns haben ihren thailadys oder boys ein kleines vermögen zukommen lassen .wenn nun ein landsmann in finanzelle bedrängniss kommt dann wird jedes mitgefühl beseitegelegt und das herz verschlossen.auch ich selber erwiche mich dabei so zu denken und zu handeln

wenn da einer zu mir kommt und 50 bath möche weil er so hunrig ist und gleichzeitig die kippenpackung auf dem tisch legt,dann fühle ich mich schon gehörig verarcht.aber  jeder von uns kann hier recht schnell in eine situation kommen wo man hilfe von freunden oder landsleuten braucht,ist halt sehr schwer immer richtig zu endscheidens
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.233 Sekunden mit 23 Abfragen.