ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?  (Gelesen 45237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #270 am: 21. Februar 2012, 17:02:21 »

"der-nicht-besitzender Farang mit eigenem Haus" wohnt?

ist nur ein Rollentausch in D wars anderst herum. Ausserdem sind wir alle nur Gast auf diesem Planeten, wer meint seine Besitztümer gehören ihm - der glaubt auch dass Geld arbeitet  {:}
-----  ;] ;] ;]
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #271 am: 21. Februar 2012, 19:38:35 »

 :]  Fuer Geld kann man arbeiten lassen .  Illuminati
Wir haben ein Haus, ein Auto, viel Grund und was sonst noch    ?    :-*  besser als in old Germanien .     Wir,  meine Thaifrau und ich,
brauchen nicht ueber 51 und 49 Prozent  zu diskutieren     , das was ich investiert habe ist ihre Altersversicherung  }} wenn ich mal den da  ]-[ mache.
Archa genau , diese dummen Sprueche aus Moderatoren   Sichtweise  :-X,    da faellt mir ein ,  Bangkok hat mehr  blauaeugige Dummkoepfe als wo anders  aber jedem das Seine  ;)
Grossfamiliensponsoren, hat der ein Problem,   er sponsert sicher halb Bangkok .  
Eigentlich haette ich von TiT nicht so  einen ... erwartet  {;
Sollte mal nachdenken  ??? seine Antwort auf die Frage von malakor  dann  auf den Isaan zu schliessen ist mehr als    --C
« Letzte Änderung: 21. Februar 2012, 19:55:03 von Burianer »
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #272 am: 21. Februar 2012, 20:15:29 »

Ja, Leute, ich weiß, es gibt auch Isaan-Bewohner, die sind ganz anders. Ist jetzt ausdrücklich nicht sarkastisch gemeint.

Ich bin vielleicht da gerade furchtbar dünnhäutig, weil es halt vor kurzem einen guten Freund von mir trotz aller guten Ratschläge ganz klassisch "erwischt" hat. Hatte endlich den wohlverdienten Ruhestand erreicht und sich dann "überreden" lassen, nach Thailand aufs Dorf zu ziehen. Kaum da angekommen, ging ein echt maßloses Abzocken los - so schnell konnte er gar nicht gucken, wie die nicht unerheblichen Mittel, der er nach LoS mitgenommen hatte, zumeist sinnlos verbraten waren (aber nicht von ihm). Obwohl er in den Jahren zuvor dort schon einiges investiert und gesponsert hatte - war wohl trotzdem nicht genug gewesen, das wollte man anscheinend jetzt nachholen, wo man ihn endlich "im Griff" hatte.

Tja, und was macht der arme, gutmütige Tropf? Fährt nach Deutschland zurück, um hier noch seine letzten Reserven (u.a. eine kleine Eigentumswohnung, die er sich für Notfälle halten wollte) flüssig zu machen und weiter zu "sponsern". Nur kam das nicht mehr ganz zum Abschluß, da er auf dieser Reise überraschend verstarb (Herzinfarkt). Von seiner Rente hat er nicht lange was gehabt...

Und um das Maß vollends voll zu machen, wird doch dann sein Ehedrachen ausgerechnet bei mir (genauer, bei meiner Frau) vorstellig, man möge ihr doch bitte dabei helfen, an alles zu kommen, was da in Deutschland noch für sie abzugreifen sei - einschließlich Rente etc. Die Beerdigungsformalitäten und -unkosten für meinen Freund haben sie dagegen nicht interessiert, da durfte ich mich in Deutschland (zusammen mit weiteren Freunden) drum kümmern. Da kann sie lange warten, bis ich für die auch nur einen Finger rühre...

Sorry, ist off-topic, aber irgendwie bin ich jetzt auch recht froh, den Frust mir mal von der Seele geschrieben zu haben.
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.830
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #273 am: 21. Februar 2012, 21:14:33 »

... vorstellig, man möge ihr doch bitte dabei helfen, an alles zu kommen, was da in Deutschland noch für sie abzugreifen sei - einschließlich Rente etc.

ja das kann dir in DACH natuerlich mit einer DACH Frau nicht passieren...

da braucht die ganze Verwandschaft keine Anleitung wie man sich das Erbe bestmoeglichst aneignen kann, sich fuer eventuell vorgaengig geleiste Pflege oder Hausreinigung rueckwirkend bezahlen lassen kann :-X

dafuer brauchts keine Thais  {+

« Letzte Änderung: 21. Februar 2012, 21:21:41 von Bruno99 »
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #274 am: 22. Februar 2012, 06:35:03 »

TiT, Deinen Aerger kann ich gut verstehen, es gibt genug blutsaugende Bienen , die samt der zugehoerigen Familie nie genug bekommen.
Ist aber keine Isaanspezi, kommt in ganz Thailand vor .
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.448
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #275 am: 22. Februar 2012, 07:59:08 »

Verführerische, Geld-saugende Vampire (mit und ohne Anhang) soll es sogar weltweit geben.  :-)

Z.B. in DACH agieren sie sogar mit gesetzlicher Unterstützung.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2012, 08:02:23 von Kern »
Gespeichert

Herby55

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #276 am: 22. Februar 2012, 14:53:54 »

Um nochmal auf das BLAUDACH zu kommen.Scheinbar gefällt auch den Thais
das blau.Meine Frau hat schon vor meiner Zeit mit ihrem in Deutschland erarbeiteten
Geld ihr Haus mit BLAUEM Dach gebaut.Da habe ich Glück den ich liebe schon immer
die farbe Blau.Auch bei anderen Gegenständen.Also somit hätte auch ich blau genommen.
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #277 am: 22. Februar 2012, 15:05:50 »

Vor etwas mehr als einem Jahr zeigte uns eine Freundin meiner Frau,ihr
neu erbautes Haus.

Blaues Dach,die Aussen-und Innenwaende blau,die Fliesen blau,Sanitaerkeramik
blau,Dekorvorhaenge und Sitzgruppe ebenfalls blau.

Es ist anzunehmen,dass ihr Ehemann "Blaue Montage" feiert und dabei auch blau wird.

Seither kann mich nurmehr die Aussicht auf einen 3.Weltkrieg wirklich erschuettern.


Jock
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #278 am: 22. Februar 2012, 15:16:14 »

nur gut , das nicht alle Weiber aus dem Isaan kommen



 ;}

und blau gibts im ganzen Haus nicht !



 {* {* {*
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #279 am: 22. Februar 2012, 16:09:33 »



und blau gibts im ganzen Haus nicht !



 {* {* {*
Und was ist das für ein Blau bin  :o :o
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #280 am: 22. Februar 2012, 16:40:43 »

Entschuldigung, aber diese dumme Sprüche von den "Blaudächern im Isaan" geht mir doch langsam auf den Kecks.

Was meinen da die Farangs wo tatsächlich/eben in einem Blaudach-Haus, sei es im Isaan oder anderswo in Thailand wohnen?

Hallo ARCHA,

souveraen ist, wenn man s trotzdem oder erst recht (BLAU) macht!  ;}
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #281 am: 22. Februar 2012, 17:15:54 »

nur gut , das nicht alle Weiber aus dem Isaan kommen

Hehe, Du vergisst die Gesinnungs-Isanerinnen, das kommt aufs gleiche raus!
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #282 am: 22. Februar 2012, 17:20:36 »

@ grüner

Meine ist doch ANDERS !  ;]

Seit dem die Fliesen , Türen , Fenster , Decke , Electric bezahlt sind , will die amtlich ( von Sippe bestaetigt  --C ) auch KEIN SinSot mehr !  :-*
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #283 am: 22. Februar 2012, 17:36:02 »

Das ist ja der reine Wahnsinn ! DRANBLEIBEN !
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.911
Re: Ist den Farangs im Isaan überhaupt noch zu helfen?
« Antwort #284 am: 22. Februar 2012, 18:41:41 »

Gäbe es das Tip-Forum nicht, wüßte niemand, das "Blaudächer" auch etwas anderes sind, als nur Regen abzuhalten!

 {*
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!
 

Seite erstellt in 2.251 Sekunden mit 23 Abfragen.